[Deine Meinung zu...] Disney's Hotel Newport Bay Club

Wie hat euch das Disney's Hotel Newport Bay Club gefallen?

  • Gesamtzahl Stimmen
    299
disneydreamer Imagineer Azubi
Zurück in das Neu England des 19 Jahrhunderts - Disney's Hotel Newport Bay Club

Dieses Hotel wurde von dem Architekten Robert A. M. Stern entworfen und Orientiert sich an der Tradition eines Neu England Badeortes aus dem 19 Jahrhundert.
So ist auch das Innere des Hotels nach diesem Maritimen Thema ausgerichtet. Für die Außenfassade des Newport Bay Clubs kam die für diese Zeit sehr typische Clapboard Architektur zum Einsatz das im Deutschen „Stülpschalung“ genannte verfahren diente früher der Wetterfestigkeit gegen sehr raues Wetter was man ja bekanntlich oft in Küstennähe anfindet. Der Name des Hotels stammt von dem Küstennahen Ort Newport welches 1639 von Englischen Siedlern gegründet wurde, Newport befindet sich in dem kleinstem Amerikanischen Bundestaat Rhode Island auf der Insel Aquidneck Island.

Der Lake Disney endet vor dem Newport Bay Club in einer Halbkreisform, dies symbolisiert eine Bucht vor dem Hotel. In der nähe dieser Bucht steht auch der Leuchtturm des Hotels der den Schiffen auf dem „offenem Meer“ den Weg weist.


Lage des Hotels:
Am Lake Disney gelegen.
Ca. 15 Minuten vom Disneyland Park und den Walt Disney Studios entfernt.
Ca. 10 Minuten vom Disney Village entfernt.


Ausstattung der Standartzimmer:
Ein großes Doppelbett oder Zwei Französische Doppelbetten // Badezimmer (Dusche & Badewanne) // Telefon // Fernseher mit internationalen Programmen // Radio // Klimaanlage // Safe // Minibar


Restaurant & Bars:

°o° Cape Cod ist ein Buffet Restaurant in dem man eine Auswahl aus vielen verschiedenen Gerichten hat.

°o° Der Yacht Club ist ein Restaurant mit Tischbedienung hier kann man eines der Menüs auswählen oder auch a la carte Essen.

°o° Fisherman's Wharf, eine Bar mit tollem Blick auf den Lake Disney, hier kann man den Abend gemütlich mit einem Drink ausklingen lassen.

°o° Captain's Quarter, eine Pianobar in der man ebenfalls den Abend gemütlich ausklingen lassen kann


Freizeitaktivitäten:
-Fitnessraum
-Innen sowie Außenpool
-Whirlpool
-Sauna
-Massage
-Dampfbad
-Videospielraum Sea Horse Club Game Arcade
-Hotel Disneyshop „Bay Boutique“
-Kinderspielecke in Bar nähe (unter Elterlicher Aufsicht)


Sonstiges:
-Berechtigung für die Zauberhaften Extra Stunden
-Disney Shopping Express, einkaufen bis 15 Uhr und am Abend alles im Hotelshop abholen
-Gepäckservice
-Treffen mit den Disney Charakteren
-Kostenloser Shuttlebus alle 15 Minuten



Admiral's Floor:

- Exklusive Suiten
- VIP FastPass (für Suiten)
- Eigener Empfangschalter
- Gepäckservice
- Frühstück auf dem Zimmer
- Tee & Kaffeebereiter sowie Föhn auf dem Zimmer


Die Suiten:

°o° Honeymoon Suite

-Die Suite ist 50m² groß
-Eine einzigartige Achteckige Form der Suite
-Blick auf den Lake Disney
-Wohn und Schlafzimmer


°o° Presidential Suite

-Die Suite ist 83m² groß
-Blick auf den Lake Disney
-Luxuriöses Doppelbett
-Schlafzimmer
-Extra Esszimmer / Lounge


°o° Resort Suite

-Die Suite ist 55m² groß
-Doppelschlafzimmer mit Wohnraum
-Blick auf den Lake Disney


Hier ist Platz für eure Meinungen zu diesem Hotel.

Bitte nehmt nur an der Abstimmung teil bzw. gebt Kommentare zu diesem Hotel ab wenn ihr hier schon übernachtet habt.

Disneys Hotel Newport Bay Club auf dein-dlrp.de:

 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich kann mich immer nicht entscheiden, was mein Lieblingshotel ist, New York oder Newport Bay Club.
Früher war mein Lieblingshotel eindeutig der Newport Bay Club.
Ich weiß noch, wie ich mich am 1. April 1999 (mit dm Datum bin ich mir nicht mehr 100% sicher, aber ich meine, der Tag wäre es gewesen, ab dem man fürs Millenium buche konnte) morgens ab 8 h ans Telefon gesetzt habe, um fürs Millenium zu buchen.
Als ich dann endlich durchkam sagte die CM am Telefon: "Aber wir haben nur noch eine Zimmerkategorie frei" [ich bekam fast einen Herzkapser] ", nämlich Admirals Floor im Newport Bay Club" - und ich habe gejubelt, weil es exakt das war, was ich wollte.

Ich habe auch sonst so viele tolle Erinnerungen an den NPBC. Zum Beispiel, als wir uns bei einem Aufenthalt so gut mit einer Rezeptionistin verstand haben und ab dem dritten Tag (wir waren 8 Tage da) jeden Tag plötzlich frische Blumen, kleine Souvenirs und Süßigkeiten auf dem Zimmer waren. Wir konnten uns das nicht erklären, und am 5. oder 6. Morgen bin ich am Wagen der Putzkolonne vorbeigekommen, auf dem gerade das Kontrollblatt für unser Zimmer aufgeklappt war. Da stand da ganz dick "VIP" drauf ;) Ich bin mir bis heute sicher, dass wir das der Rezeptionistin (Susanne hieß sie) zu verdanken hatten.

Oder als ich mir den überdimensional großen Dumbo gekauft habe. Wirklich riesig, gibt es da heute gar nicht mehr in der Größenordnung. Der ist ungefähr 1m hoch - mit seinen Körperproportionen entsprechendem Umfang ;) . Habe den im Shop gegenüber des Captains Quarter gekauft, dann mit rüber genommen und ihm einen eigenen Sessel in der Bar gegönnt. Der CM der uns am Tisch bediente war der Knaller. Hat sich den ganzen Abend mit Dumbo unterhalten, ihn mitbedient, nach Getränkewünschen gefragt, ihm ein extra Schälchen Erdnüssen gebracht usw. Absolut genial!

Der Newport Bay Club wäre auch immer noch mein Lieblingshotel, wenn der Standard der von früher wäre. Ich hattet zwar dort noch nie ein Problem mit wirklich abgewohnten oder verschmutzten Zimmern, auch keinen Schimmel etc., was man immer mal wieder hört, aber Top war der Standard oft auch nicht mehr ganz. Hinzu kommt, dass mich die Sauberkeit der öffentlichen Bereich, vor allem der Teppichböden, später schon gestört hat.

Alles in allem hat der Newport Bay Club für mich aber von allen Hotels das höchste Potential. Obwohl es weniger Sterne als New York und Disneyland Hotel haben, srahlt es meiner Meinung nach von der Thematisierung die größte Eleganz, das meiste Flair aus. Man kann sich wirklich in eines der klassischen Neu-England-Seasite-Resorts versetzt fühlen.
Wenn die Renovierung es wieder auf den Stand von 1992 bringen sollte, wird es sicherlich auch wieder mein unbestrittenes Lieblingshotel werden.
Und bitte: Macht das Captains Quarter wieder als Bar auf!!! Die Bar ist soviel stimmungsvoller, als die Fishermans Wharf!
 
disneydreamer Imagineer Azubi
@torstendlp
Magical Moments wie es sie nur im Disneyland gibt ;-)

Zum Newport Bay Club:
Es war das aller erste Hotel in dem ich übernachtet habe im Disneyland Paris als es eröffnete. Das letzte mal als ich das Vergnügen hatte hier zu übernachten war ca. 1996 also leider schon ein ganzes Weilchen her. Die Zimmer waren immer sauber und waren total gemütlich, wir hatten sogar das Glück mal ein Zimmer mit Blick auf den Lake Disney zu bekommen, die Aussicht war Genial. Den Pool mit dem riesigen Schiff drin fand ich auch immer besonders toll. Die ganze Atmosphäre hier ist einfach Genial, man fühlt sich wie torstendlp es bereits sagte zurückversetzt in ein Klassisches Neu-England-Seasite-Resort.

Zu Captains Quarter:
Ich dachte immer ich hätte einfach nur Pech gehabt mit der Bar wenn ich mal durch das Hotel schlenderte. So wie ich das verstehe ist sie dauerhaft geschlossen?
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Bei den letzten Malen, die wir durch das Hotel sind war das Captains Quarter immer zu.
Ok, wir fahren so gut wie nie mehr in der Hauptsaison hin - aber da der NPBC sowieso meistens ausgebucht ist, gehe ich auch nicht davon aus, dass das einen großen Einfluss hat.

Und: auf der offiziellen Seite des Hotels wird als Bar auch nur noch die Wharf genannt.

So wie ich das sehe, wird die Bar leider nur noch für das Frühstück genutzt und ist für private Events mietbar :(
 
Witch Besucht die Disney University
Wir haben uns letztes Jahr den Luxus gegönnt und haben das NPBC gebucht. Seit 1992 habe ich das NBPC angeschaut und gesagt: einmal dort wohnen wäre ein Traum

2012 wars dann soweit.
Kategorie war: Standartzimmer mit Seeblick.
Vom See gesehen haben wir nicht viel, wir waren im Seitenflügel untergebracht.

Das Zimmer war schön hell und freundlich, aber ziemlich abgewohnt.
Von der Sauberkeit wars aber in Ordnung.
Aber es wird ja renoviert....

Der Service an der Rezeption war sehr freundlich und 2 kleine Mängel im Zimmer (geschlossener Safe und nicht funktionierender TV) wurden umgehend behoben.

Das Frühstück war auch für uns in Ordnung.
Ist ja das Gleiche wie in der Lodge, nur mit dem Unterschied, daß die Marmelade und das Nutella schon in einem Körbchen auf dem Tisch stehen.

In der Bar waren wir auch zweimal.

Ich habe mit *gefällt mir gut* gestimmt, weil wir immerzu mit der Lodge verglichen haben.

Dort gefällt es uns einfach besser.
Preis/Leistung ist unserer Meinung nach besser, gerade jetzt, da ja alles renoviert wurde.

 
disneyfan1992 Cast Member
Ich habe für eines meiner Lieblingshotels gestimmt.

Das Hotel hat wie Torsten schon geschrieben hat den besten Flair mit im Resort. Auch ich kann mich nicht über abgenutzte Zimmer oder verdreckte Zimmer beschweren.

Wir haben meistens im Admirals Floor gewohnt da es dafür einen eigenen Check In gibt und man immer noch billiger als im N.Y. war.

Aus meiner Sicht muß ich leider sagen ist das Hotel gegenüber "Stammbesucher" nicht sehr aufgeschlossen.

Im N.Y. hatten wir als Upgrade schon eine Suite, den Empire State Club oder einfxh nur eine schöne Rose im Badezimmer und ein Willkommen geschenk.

Abgesehen von 1x einen Balkon und Terasse kam leider nichts vom NPBC und dabei waren wir bestimmt doppelt so oft im Bay Club Solche einfachen Sachen wie ein Willkommensbrief und eine Blume sollten wirklich kein Problem sein und man freut sich riesig darüber.

Zum Caiptain Quater: Die Bar hatt vor ein paar Jahren bei uns wieder geöffnet weil die Fishermanns Warf Bar einen neuen Teppich bekommen hatte.

Mfg.

D1992
 
schumidog Cast Member
Mein Freund und ich waren 2010 das erste mal zusammen im DLP und dort im AF, dazu hatten wir Glück und ein Upgrade zu See Blick bekommen, und dieser war richtig, richtig toll.
Wie auch der Stil des Hotels,der gefällt mir sehr gut.
Auch sonst hat es uns dort Super gut gefallen. Das Zimmer war weder abgenutzt noch dreckig.
Alle cm waren nett und wir haben uns wohlgefühlt.
Gefrühstückt haben wir einmal in der Bar,und ich muss sagen das sich der Aufpreis wirklich gelohnt hat! Schon allein die Ruhe dort war Super,und die Auswahl wohl etwas besser als im Restaurant und warme Speisen kosten nichts extra.
Das einzig negative war die Pool Anlage, der sah man die Jahre schon an.
 
MinniMaus69 Besucht die Disney University
Hallöchen, meine Erfahrungen mit dem Newport liegen nun schon 7 lange Jahre zurück. Wir hatten damals ein normales Zimmer mit einem großen Doppelbett - sehr bequem und gemütlich.
Das Zimmer hat mir von der Gestaltung sehr gefallen - der maritime Stil - einfach nur schön.
Die Lobby hat mich fast umgehauen. Das war so groß und eindrucksvoll, mit so vielen kleinen liebevollen Details - einfach nur wunderschön und sehr elegant. Die neuesten Bilder haben mich dann auch ganz schön erschreckt. Schön, dass dieses Hotel nun wieder herausgeputzt wird, so ein Schattendasein hat es einfach nicht verdient. Einzig negativ sind mir damals nur die langen, sehr stickigen Gänge aufgefallen, waren zwar sehr schön gestaltet, aber brennen möchte es da nicht mal....:no::no:

LG MinniMaus69
 
LittleAngel1988 Stammgast in den Parks
Bei dem Hotel schwanke ich zu gefällt mir gut und ist ganz okay.
Vielleicht liegt das daran das ich 11 Jahre darauf warten musste in das Hotel zu kommen um dann festzustellen das es meinen Vorstellungen nicht gerecht werden konnte. Vielleicht hat das Hotel auch einfach den bösen Nebeneffekt gehabt das es meinen schlechtesten Dineyland Aufenthalt begleitet hatte.
Zuerst das positive:
Wenn man hinein kommt ist es wirklich sehr schön. Es ist als ob man einen Luxusdampfer betritt und wurde von meinen Mitreisenden als Titanic beschrieben. Ohne den bösen Nebeneffekt mit dem Sinken. Der Empfangsbereich ist wirklich wunderschön ebenso wie Gänge und mir haben sogar die Toiletten außerhalb des Zimmer sehr gefallen :p Alles in allem ein toller start.
Okay: waren die Zimmer, nichts besonderes aber ganz nett, allerdings etwas schwach wenn man den Preis bedenkt. Abgesehen vom Stil sind sie das gleiche wie im Santa Fee und ich denke bei dem Preisunterschied sollte man mehr erwarten könnten.
Damit gleich zum negativen: Die Betten waren kleiner und unbequemer als im Sequia Loge und auch das Bad ist nicht so schön. Außerdem sind wir ewig durch irgendwelche gleich aussehende Flure gerannt beim Sequia konnten wir immer durch einen anderen eingang rein und waren näher am Zimmer. Vielleicht geht das in dem Hotel auch aber wir haben es nicht gefunden.
Alles in allem würde ich das Hotel nicht mehr buchen und eher auf das Santa Fe oder das Sequia zurückgreifen.
Noch dazu waren wir auch hier in der Weihnachtszeit oder eher gesagt dem Zeitraum zwischen Halloween und Weihnachten und die Weihnachtsbäume mit den Liegestühlen fand ich sehr unwehnachtlich, ich denke also das Hotel sollte man wenn dann im Sommer besuchen.
Was noch sehr schön war, war der beleuchtete Pool den ich von meinem Zimmer aus sehen konnte. Er war um die Zeit Nutzlos aber dennoch hübsch. Da ich aber in Disneyland sicher nicht schwimmen gehen werde ist es abgesehen vom dekorativen Teil kein Bonus.
 
MiHa87 Stammgast in den Parks
Ich bzw. wir meine Mutter, mein Vater (Gehbehindert)und ich waren über das runDisney Event im Newport Bay in einem Behindertengerechten Zimmer.

Ich fand das Hotel echt schön gemacht, jedoch fand ich immer wieder einige Ecken wo nicht so wirklich Behindertengerecht waren. Da war zum einen die doch sehr hohe Türschwelle am Zimmer die meinem Vater mit seinem elektrischen Rollstuhl doch Probleme machte und er immer zum rein bzw. rauskommen jemanden brauchte wo Ihm half. Dann war da noch der Aufzug zum Restaurant der doch sehr klein war und ebenso der Raum davor war für Ihn nicht gerade leicht beim Rückwärts aus dem Auszug rausfahren und gleichzeitig wenden. Ich weiß das mit dem Rollstuhl betrifft nicht jeden aber eben durch meinen Vater achtet man da verstärkt drauf.

Was man auch positiv hervorheben muss ist das Badezimmer, ich kann eben nur auf das Behindertengerechte Zimmer eingehen das ich nur dieses eine mal dort war. Es war groß und mein Vater konnte sich ohne Probleme selbstständig im Bad bewegen und war auf keine Hilfe angewiesen was.

Ansonsten fanden wir das Hotel echt klasse gemacht und werden es wahrscheinlich auch mal wieder buchen, auch wenn ich jetzt für nächstes Jahr beim runDisney zur Zeit eher auf die Sequoia Lodge planen, da meine Mutter das sehr angesprochen hat vom vorbeilaufen und so
 
Gerry68 Disneyland? Kenn ich!
Nicht nochmal wenn wir nicht müssen,

Wir waren vom 16.10.2016-21.10.2016 im Newport,Sorry aber 4 Sterne ....Für was???
Also erstmal, als wir ankommen, am 16.und wir fragten ab wann wir den in unser Zimmer können, gab es die Antwort ab 15.00 Uhr . Warum sage ich dann auf nachfrageht's bei der Buchung das wir früh morgens kommen ??? Und mir auf Nachfrage gesagt wird bei der Buchung das dannehmen das Zimmer schon bereit steht.
Okay, ab in den Park, nachdem wir dann wiederkommen und ich frage ob den nun das Zimmer fertig ist bekomme ich zur Antwort Sorry Mr. Aber das Zimmer dadauert noch........hmm mmm es wahr da schon 16.30.
Nach einer halben Stunde bekammen wir dann ein Zimmer ..Hurra.
5 Stock auch okay,super natürlich das man den icemaker gleich gegenüber hatte.
Naja egal essen und schlafen, essen .......naja ich bin nicht verwöhnt aber jede Kantine hat ein bessere Auswahl...Besonders da es an 2 Tagen hintereinander da dann auch exakt das selbe essen gab.
Gut 2 tag ab Kids freuen sich , schnell Frühstück und ab.... Zum Frühstück sag ich nichts .
Abends man kommt wieder, möchte ins Bett und schlafen .
Mama und Papa vielleicht vorher noch duschen doch ohhhhh.......Es sind die selben Handtücher wir heute morgen nach dem duschen ... wurden nur wieder gefaltet und aufgehängt. Sah man übrigens das es so wahr .
Was macht Papa ab runter ,mal fragen ob das ein versehen wahr .......stellTeilen sich aber raus nach 3 Tagen das es trotz beschwerde nicht geändert wurde.
Unter dem Bett, durch Zufall entdeckt ....Reste von Vorgänger oder der letzten 10 im zimmer .
Es gab noch vieles was wirklich nicht schön wahr dort,Fenster konnte man nicht öffnen trotz ins Balkons da direkt darunter der Lieferten Eingang wahr und ab 4.30 dort sich die Leute lautstark unterhalten haben.
Ich bin wirklich gespannt wie disney auf meine Email inkl. Fotos reagiert den auch für 5 Tage 1600 und dann so ein nieveau sorry nie nie wieder
 
amokkuh Besucht die Disney University
Wir waren vor der Renovierung 2014 im Newport und mehr als zufrieden! Schade wenn es dir nicht gefallen hat, kann deine Erzählungen wirklich nicht bestätigen! Komisch. Bei uns war schon damals alles in bester Ordnung!
Nächste Woche fahren wir wieder ins Newport, bin neugierig wie es nach der Renovierung aussieht und werde ganz genau auf alles achten und Bericht erstatten!
 
Gerry68 Disneyland? Kenn ich!
amokkuh schrieb:
Wir waren vor der Renovierung 2014 im Newport und mehr als zufrieden! Schade wenn es dir nicht gefallen hat, kann deine Erzählungen wirklich nicht bestätigen! Komisch. Bei uns war schon damals alles in bester Ordnung!
Nächste Woche fahren wir wieder ins Newport, bin neugierig wie es nach der Renovierung aussieht und werde ganz genau auf alles achten und Bericht erstatten!

Ich hoffe das Ihr mehr Glück habt, vielleicht hatten wir auch einfach nur Pech
 
rapunzel7 Cast Member
Hallo,
Wir sind gerade im Park und haben am Samstag eine Supertolle Überraschung erlebt. Wir hatten diesmal das Cheyenne gebucht, da unser Trip diesmal relativ spontan für uns war.:)Und als wir anreisten haben wir ein Upgrade vom Cheyenne in den New Port Bay Club bekommen, Yeah!:party:Hier haben wir ein wirklich tolles Zimmer mit Blick auf den See bekommen, alles wirklich schön und sauber und es sind auch genügend Handtücher vorhanden. Auch das Personal ist total nett und zuvorkommend!
Das Frühstück ist gut und vollkommend ausreichend.
Diese Eindrücke hatten wir aber auch schon im letzten Jahr, bei unserem letzten Besuch in NPB.
Das einzige worüber wir uns maximal beschweren könnten, das der Park heute absolut überfüllt ist, aber egal ist Halloween.:pumpkin2:
 
mickeymaus83 Cast Member
Also ich habe nach unzähligen Besuchen alle Hotels durch und hatte so etwas wie du sagtest noch nie erlebt. Schade dann auch das der erste Eindruck ja auch zählt.
Die Zimmer sind immer erst ab 15 Uhr bezugsfertig in allen Hotels. Wenn man Glück hat schon um 13/14 Uhr . Das steht auch in jedem Prospekt.
Durch Halloween ist wohl auch echt viel los in den Hotel.

Wir fahren im Januar in NPBC und freue mich schon auf das renovierte Hotel.

:party:
 
Evelyn Stammgast in den Parks
War 1998 mit meinem Freund dort, fand das Zimmer super, allerdings die vielen Flure durch
die wir zum Zimmer gehen mußten, erinnerte mich an die Titanic, habe gehofft das es da
echt nicht brennt. Der Pool war 30 Grad warm, fand das supertoll, bin ja ne kleine
Frostbeule. Die Schwalben draußen fand ich auch klasse. Sah denen gerne zu.
Mir gefällt das Hotel sehr gut, aber da ich inzwischen alleine fahre, ist mir der
Aufpreis für eine Person einfach zu teuer, da buche ich lieber Cheyenne, dort fühle
ich mich auch pudelwohl.
 
prinzphillip Cast Member
Seit der Renovierung erstrahlt das Hotel in einem "Energiesparlampen"-Ambiente und das finde ich grauenvoll.

Dieses angeblich "warmweiße" und dennoch typisch sparlampenmäßige LED-Licht zerstört für mich alles.

Damit wurde auch "Flora's Unique Boutique" verhunzt.

Vergleicht es mal und geht nebenan zu "Boardwalk Candy Place", hier herrscht eine viel wärmere Atmosphäre.

Ich befürchte, dass es nach der Renovierung lichttechnisch auch mit dem Hotel NY bergab gehen wird, ebenso mit dem Disneyland Hotel.
 
MikeFink Imagineer Azubi
Ich sehe das mit der Beleuchtung vielleicht nicht so kritisch.Da man ggf. noch das alte kennt muß man sich halt etwas umstellen. Wie ungewöhnlich erschien es mir als ich erstmals auf die "normalen" Glühbirnen verzichtete. Da war ich ebenfalls der Meinung mich nicht daran gewöhnen zu können. Es ist natürlich auch Möglich das die neuen Birnen inzwischen auch weiter verbessert wurden.

Irgendwann schaltet das Gehirn auf normal um und gewöhnt sich daran und die alten Eindrücke geraten mehr in Vergessenhait. Möglicherweise kann man es mit einer neuen (Sonnen-)brille vergleichen. Wenn man jahrelang eine trug und nun eine andere aufsetzt hat man ebenfalls das Gefühl anders das Umfeld wahrzunehmen.
 
jersey2787 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Ich war auch vor einigen Jahren (allerdings noch vor der Renovierung) im Newport Bay Club (Standardzimmer). Also mein Fall war es leider nicht, aber das lag weder an der Freundlichkeit, noch an der Sauberkeit oder sonstigem, es war eigentlich vom Service und der Ausstattung her perfekt. Ich bereue meinen Aufenthalt hier nicht und nach der Renovierung ist es bestimmt auch echt super. Es ist schon ein schönes Hotel. Nur habe ich mich damals total ,,erschlagen" gefühlt. Ich weiß auch nicht warum, vllt. hatte es etwas damit zu tun, dass wir ewig viele lange Gänge entlang laufen mussten jedes Mal, dass kam mir immer unendlich vor... Aber ist ja auch klar bei fast 1100 Zimmern und die alle in einem Gebäude, dass ist dann schon etwas anderes als in der Sequia Lodge die ähnlich viele Zimmer hat. Hier sind sie aber auf einzelne Gebäude verteilt. Ich war davor auch schon im Cheyenne und im Santa Fe, hier jeweils 1000 Zimmer, aber halt auch auf einzelne Gebäude verteilt. Meine Freundin mit der ich damals im Newport war, sah das aber positiv das wir in der hinteren Ecke des hintersten Ganges waren, so hatten wir wenigstens im Zimmer unsere Ruhe, wäre anders gewesen, wenn wir vllt. am Anfang eines Ganges ein Zimmer gehabt hätten und jeder wäre dann an unserem Zimmer vorbei gelaufen.
 
Rene aus Österreich Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hi Leute,

wir waren im Juli 2019 im New Port. Zu meinem Pech hatte ich mir 3 Tage vor der Abreise mein Bein halb zerstört und musste mit Gipsfuß und Rollstuhl anreisen. Wir hatten ein Standartzimmer, waren aber voll zufrieden. Man sah schon den Unterschied zum Cheyenne in dem wir im Jahr davor waren. Zimmer und Bad sauber. Das Personal war total freundlich inkl. Security. Alle halfen mir mit dem Rollstuhl. Bekam sofort einen Spezialausweis für die Attraktionen. Frühstück 1a (haben sich voll bemüht glutenfreie Kost für meine Tochter zu besorgen). Bei zwei Abendessen hat sogar der Chefkoch persönlich vorbeigeschaut und nur für meine Tochter ein Extramenü gekocht. Alles in Allem ein tolles Hotel. Sind schon auf heuer gespannt, da geht es in den GFC in der Lodge....

Lg aus Österreich...
 
MikeFink Imagineer Azubi
Das Newport ist eines der besten Hotels des gesamten Resorts und das erste was ich seinerzeit bewohnte. Auch wenn ich das Newport seit einiger Zeit - möglicherweise (sprich wahrscheinlich) aus Kostengründen - mied und in der Sequoia Lodge mich einquartierte hat es nichts von seiner Stellung verloren. Wirklich ein tolles Hotel.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben