[Deine Meinung zu...] Disney's Hotel New York

Wie hat euch das Disney's Hotel New York gefallen?

  • Gefällt mir sehr gut Stimmen: 0
  • Gefällt mir gut Stimmen: 0
  • Ist ganz ok Stimmen: 0
  • Eher nicht so mein Fall Stimmen: 0
  • Ganz schlecht Stimmen: 0
  • Gesamtzahl Stimmen
    4
disneydreamer Imagineer Azubi
Übernachten im "Big Apple" - Disney's Hotel New York

Mitten an den Ufern des Lake Disney erblicken wir die berühmte Skyline von New York. Das Hotel New York wurde von dem Architekten Michael Graves Entworfen. Das gesamte Hotel richtet sich nach dem Art Deco stil der in den 30er Jahren immer populärer wurde, dieser Stil verband Klassische Elemente mit Modernem. Selbst beim Berühmten Empire State Building ist dieser Stil vertreten.

Zwischen den Flügeln des Hotels befindet sich ein Springbrunnen der Abends herrlich beleuchtet wird und eine große abgegrenzte Fläche die für verschiedene Freizeitaktivitäten genutzt wird. So kann man dort im Winter unter freiem Himmel Schlittschuh laufen und in den wärmeren Monaten zum Beispiel dort in riesigen Laufbällen herumrollen.

Früher besaß das Hotel New York einen anderen Anstrich, dieser wurde von vielen aber als zu kühl empfunden so wechselte man den Anstrich zu freundlicheren wärmeren Farben.


Lage des Hotels:
Am Lake Disney gelegen.
Ca. 10 Minuten vom Disneyland Park und den Walt Disney Studios entfernt.
Ca. 5 Minuten vom Disney Village Entfernt.


Ausstattung der Standartzimmer:
Zwei Französische Doppelbetten // Badezimmer (Dusche & Badewanne) // Telefon // Fernseher mit internationalen Programmen // Radio // Klimaanlage // Safe


Restaurant & Bars:

°o° Im Manhattan Restaurant gibt es Tischbedienung und entweder entscheidet man sich für eines der vorgegebenen Menüs oder wählt seine Lieblingsspeise a la carte aus.

°o° Parkside Diner ist ein Buffetrestaurant in der verschiedene Speisen angeboten werden. Morgens wird hier das Frühstück Serviert.

°o° In der New York City Bar kann man Abends gemütlich bei einem Cocktail den Abend ausklingen lassen. Manchmal gibt es hier Live Jazz Musik.

°o° Empire State Club Lounge (Nur für Gäste des Empire State Clubs betretbar). Hier können die Gäste Entweder Essen oder sich etwas zu Trinken gönnen.


Freizeitaktivitäten:
-Fitnessraum
-Innen sowie Außenpool
-Whirlpool
-Sauna
-Dampfbad
-Videospielraum Times Square Game Arcade
-Hotel Disneyshop „New York Boutique“
-Kinderspielecke mit Fernseher „Roger Rabbits Corner“ (unter Elterlicher Aufsicht)
-Schlittschuhlaufen (Winter)
-Laufbälle (Sommer)



Sonstiges:
-Zimmerservice
-Berechtigung für die Zauberhaften Extra Stunden
-Disney Shopping Express, einkaufen bis 15 Uhr und am Abend alles im Hotelshop abholen
-Parkservice & Gepäckträger
-Gepäckservice
-Treffen mit den Disney Charakteren
-Kostenloser Shuttlebus alle 15 Minuten
-Großes Kongress Zentrum


Empire State Club:
- Exklusive Suiten
- Eigene Etage
- Eigene Lounge "Empire State Club Lounge"
- VIP FastPass
- Eigene Rezeption


Die Suiten:

°o° Resort Suite

-Die Suite ist 57m² groß
-Luxuriöses Badezimmer
-Doppelzimmer
-Wohnzimmer mit Schlafsofa für bis zu zwei Personen


°o° Honeymoon Suite

-Die Suite ist 62m² groß
-Doppeltes Schlafzimmer
-Blick auf die Gärten des Hotel New York
-Schlafsofa für bis zu zwei Personen


°o° Presidential Suite

-Die Suite ist 166 m² groß
-Suite verteilt sich auf eigene Zwei Etagen
-Kingsize Doppelbett
-Whirlpool
-Eigenes Esszimmer indem bis zu acht Personen Platz finden
-Blick auf den Lake Disney
-Piano auf dem Zimmer

Disneys Hotel New York auf dein-dlrp.de:

 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Das New York gehört auch zu meinen Lieblingshotels.

Fast alles ist klasse, das ganez Ambiente, die Zimmer, die Restaurants (ja auch das Parkside, auch wenn seine Gestaltung oft kritisiert wird, aber sie ist absolut stimmig und trifft genau die Idee - wird nur leider oft nicht verstanden) und vor allem auch die elegante New York City Bar, das Art-Deco Feeling...

Ein paar kleine Mankos:
Der Pool ist zwar ok von der Größe her aber nicht schön thematisiert.

Das musikalische Niveau in der New York City Bar hat etwas abgenommen. Früher war es ja sogar mal so hoch, dass in den Anfangsjahren sogar Zeitungen, die das Disneyland als kulturelles Tschernobyl für die französische Kultur beschrieben haben, dazu äußerten, alleine ein Besuch in der Bar würde einen längeren Aufenthalt im Disneyland rechtfertigen, weil man dort den besten Jazz außerhalb der USA genießen könnte.

Mir gefiel der alte Anstrich des Haupthauses besser. Auch hier ist es wieder so, dass der neue einladender wirkt (wie z.B. auch beim Santa Fe) als der alte, der alte aber die architektonische Idee hinter dem Hotel viel viel besser widergespiegelt hat.
Wie sagte mal David Brown, damals noch Chef-Archivar des Disneyland Paris, zu mir, als wir im Yacht Club beim Essen saßen, mit Blick über den See auf das Hotel New York: "Wenn Michael Graves nicht noch am Leben wäre, würde er sich im Grab umdrehen, im Gram darüber, wie man seine architektonische Leitidee unkenntlich gemacht hat durch die neuen Farben"

Viele Grüße,

Torsten
 
schumidog Cast Member
Mein absolutes Lieblingshotel, hier stimmt nicht nur die Atmosphäre sondern auch der Preis.
War mehrmals dort, und es war jedesmal wunderschön, Zimmer immer sauber, cm immer nett und ich liebe die Ruhe dort im Vergleich zu anderen Hotels.
Zweimal waren wir im ESC, und werden bestimmt wieder dort absteigen.
Die Lounge mit den angebotenen Sachen ist einfach Super, und Frühstück mit Charakter finde ich sowieso klasse!
Dreimal waren wir parkside Diner, und das letzte mal im November 2012 war es leider nicht annähernd so toll wie davor. Die Auswahl war weniger, es war vieles kalt und der Boden klebte teilweise und es lagen viele Essensste am Boden.
 
disneyfan1992 Cast Member
Auch unser Lieblingshotel.

Und vor allem mit das Aufmerksamste was seine Stammkunden betrifft.

Die Eislaufbahn ist inzwischen das ganze Jahr offen und es sind wohl eher Kunstoffblöcke auf denen man fährt. Zu erwähnen ist auch das das Hotel über eine Tennisanlage verfügt.

Vom der Umsetzung des Thema mit dem Cheyenne am besten gelungen was die Zimmer angeht.

Mfg.

D1992
 
Flounder Cast Member
disneyfan1992 schrieb:
Die Eislaufbahn ist inzwischen das ganze Jahr offen und es sind wohl eher Kunstoffblöcke auf denen man fährt.
Dann war es am letzten Wochenende wohl eine Ausnahme, dass man nicht Schlittschuhlaufen konnte ;) Wie in der Vergangenheit schon konnte man wieder mit großen Kugeln über die Fläche rollen.

Cheers,
Flounder
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Flounder schrieb:
disneyfan1992 schrieb:
Die Eislaufbahn ist inzwischen das ganze Jahr offen und es sind wohl eher Kunstoffblöcke auf denen man fährt.
Dann war es am letzten Wochenende wohl eine Ausnahme, dass man nicht Schlittschuhlaufen konnte ;) Wie in der Vergangenheit schon konnte man wieder mit großen Kugeln über die Fläche rollen.
So eine große Ausnahme dann wohl doch nicht :-D Denn sowohl im September und auch im Oktober 2012 sowie kürzlich Anfang Mai waren diese riesigen Plastikbälle im Einsatz und von Schlittschuhen weit und breit nichts zu sehen!
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben