Noch 1 Monat Geburtstagsfeier im DLP - wie lautet Eure Bilanz?

dörthe Administrator
Teammitglied
Noch einen Monat dauern die Feierlichkeiten rund um den 20. Geburtstag im Disneyland Paris.
Zeit, eine Bilanz zu ziehen.

Der 20. Geburtstag hat einige Neuerungen mit sich gebracht: Meet Mickey und vor allem Dreams werden uns wohl noch längere Zeit erfreuen.
Der Party Train in Regenbogenfarben und eine leichte Modifikation der Parade waren weitere Neuerungen zum 20jährigen Jubiläum.
Die ganz große neue Attraktion ist leider ausgeblieben, dafür wurde der Geburtstag gleich mal für 1 1/2 Jahre gefeiert...

Was hat Euch gefallen, was hat Euch besonders gefreut und was hat Euch gestört?
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Ich fand den 20 Geburtstag toll, die Deko war dezent und nett (nicht so bunt wie beim 15ten), Meet Mickey ist eine schöne Ergänzung zu den Character Meetings und Dreams ist natürlich der Hit schlechthin.

Was ich ebenfalls ziemlich klasse fand war das 20 Jahre Retro Merch, da habe ich einiges von.

Was war nicht so toll? Hm .... da könnte man wohl nur die fehlenden Shows anprangern die wegen Dreams wegfallen wobei ich zugeben muss das ich nie so der Show Fan war .......
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Tja, was soll ich sagen, meine Bilanz fällt durchwachsen aus.
Auf der einen Seite die großartige Show Dreams und natürlich Meet Mickey, eine durchaus ansprechende Dekoration und ein unverschandeltes Schloss ;-)

Aber auf der anderen Seite 0 Shows außer Dreams, eine als neu angekündigte Parade, die sich als leicht verändeerte alte Parade herausgestellt hat und der zum xten Mal umlackierte Party Train.
Dazu das Ausbleiben einer neuen, spektakulären Attraktion.
Und nicht zu vergessen die Fehlplanung mit den Restaurants, die anscheinend auch mehr als ein Jahr lang nicht korigiert werden konnte.

Bei aller Freude bleibt ein fader Nachgeschmack. Naja, was soll's. Wer feiert auch seinen 20. Geburtstag besonders groß ;-) Ist dann doch eher der 21. oder noch besser der 25.!
 
Flounder Cast Member
Ganz ehrlich? Für einen DisneyPark viel zu wenig ... ich mag hier aber (aus bekannten Grnden) nicht vergleichen, darum bleibt es bei meinem schwachen Statement. Wer sich mit wenig zufrieden gibt, der wird aber nicht enttäuscht worden sein oder enttäuscht werden ... Disney Dreams! allein ist aber in jedem Fall zu wenig - denn das Ausfallprogramm dafür ist ohne Frage zu hoch. Der Park hat während des Geburtstags mehr Image verloren als gewonnen ... und ich persönlich war seltener dort in den letzten Monaten als zuvor. Sämtliche Neuerungen sind in meinen Augen von einem Fortschritt entfernt. Aber einmal mehr ist das nur meine Meinung ... die ich jetzt nur zwischen Tür und Angel einwerfe. Denoch hoffe ich auf Besserung ... und bin gerne dort. Wenn auch mehr als 3mal pro Jahr derzeit schwer fällt und ich gerade heute feststellen muste, dass die 08/15-Parks in Deutschland und (meiner) Umgebung "Kinder viel besser können" ... die Besucher (vor allem die intoleranten (ahnungslosen?) ohne Kinder) in Paris machen einen Besuch mit Kindern manchmal zur Tortur ... ach ja, der neue Lieblingssport meiner Tochter: Hacken fahren :clap:

Cheers,
Flounder
 
Flynn_Rider Cast Member
Wir haben einmal "mitgefeiert" - und zwar im November 2012 - und hatten viele Highlights! Das war schon toll - auch aufgrund der super Truppe, mit der man unterwegs war! Dreams ist phantastisch - wir haben es jeden Abend gesehen! Eine Wintershow wie zusätzlich wäre nett gewesen - habe sie aber nicht wirklich vermisst!

Ein wenig geärgert hat mich auch die Restaurantsituation. Aber nun gut - mit Informationen über Öffnungszeiten, die man im Salon Mickey bekam, konnte man die "Restaurantsituation" gut meistern ohne "hektisch" im Park nach was Essbarem zu suchen - wäre ja auch blöd, wenn man die kostbare Zeit so vergeudet (wobei ich es immer noch komisch finde, dass man sich solche Einnahmen entgehen lässt...).

 
disneyfan1992 Cast Member
Ich schließe mich mal Flounders und Dörhtes Meinung an.

Es war nett und das war es auch. Deko war in Ordnung und nachdem die gelben Flaggen weg waren (oder habe ich mich nur daran gewöhnt) fand ich die Main Street noch schöner.

Ich kann jetzt nicht bestätigen das Parks in Deutschland besser mit Kindern können als in Paris, aber das gehört nicht hier her.

Wie geschrieben, Tarzan und Mickeys Winter Wounterland haben gefehlt.

Mir wäre es lieber gewesen das Dreams nur der Hochsaison und am Wochenende läuft, aber dafür die besagten Shows aufgeführt worden wären (für Tarzan auch gerne was neues).

Viel schlimmer ist aber die Tatsache die mir von einen CM bereichtet wurde, nämlich das die Wartung der Attraktionen nicht mehr so ist wie sie sein sollte.

Das tut die Sicherheit der Bahnen nichts ab, da wird nicht gespart, aber die Zuverlässigkeit sinkt und es gibt daher höhere Ausfallzeiten.

Mfg.

Disneyfan1992
 
RubeusHelgerud Cast Member
Genaugenommen war der "20jährige" ein etwas erweitertes "Jahres-"Thema", so wie in anderen Jahren eben zu Filmen oder anderen Mottos... Sehr schön und interessant - und bleibt so in Erinnerung.

Dreams ist wunderschön, die 20 am Weihnachtsbaum im letzten Jahr sah störend aus (zum Glück war die als wir anfangs dort waren noch nicht) und viele "Kleinigkeiten" schienen zum Jubiläum repariert/aufpoliert. Und vielleicht war der "Geburtstagszeitdruck" auch verantwortlich, dass wir endlich "Its A Small World" zur Weihnachtsdeko anschauen konnten - das war sonst zu, wenn wir zu Anfang der Weihnachtssession im DLP waren.

Aber letztendlich gab es keinen grossen Unterschied zu den Besuchen in den Jahren davor - es war ein wunderschöner Aufenthalt, was aber auch ohne Geburtstag des DLP der Fall gewesen wäre.

Andererseits - es ist kein "Hauptgeburtstag" - das ist dann wohl der 25. UND, was kann man so bombastisches auffahren, das ein Jahr lang jeden Tag hindurch die Menschen vom Hocker reisst? DAS wäre wohl geldlich nicht zu meistern - jeden Tag Dreams ist schon, besonders im 2. Jahr, ein Geldfresser.

Nun - jetzt sind wir auf "25 Jahre DLP" gespannt....:rosabrille:
 
Baltic Besucht die Disney University
Hhm, wo fange ich an?

Ich habe den 20ten im Juni2012 erlebt, da empfand ich es als sehr edel, zurückgenommen, ruhig.
Die goldene 20 am Eingang zur Main Street war sehr gewöhnungsbedürftig, ist für mich aber auch so ein Beispiel für die Ruhe und Zurückgenommenheit.

Im Gegensatz dazu war der 15te eine laute Feier, mit den LEDs an den blauen Laternenmast-Fahnen und der riesigen 15 im Schloßfenster.

Am meisten habe ich Shows vermisst, nicht nur in den Theatern sondern auch die Celebration-Show auf dem unsäglichen Sockel vorm Schloß.

Dreams ist umwerfend, reicht aber auch für mich als Selten-Besucher nicht aus, um die Sehnsucht anch Shows zu stillen.

Die Parade bzw. die zugehörige Musik ist auch beim zweiten Besuch nicht meins, vermisste doch stark meine Villains.
Zum Party-Train kann ich nichts sagen, er ist mir 2007 nicht wirklich aufgefallen.
Ich wusste nicht einmal, das er am HUB pausiert und die Charakters für Autogramme zur Verfügung stehen. (wurde im März ausgiebig genutzt :cheesy:)

Alles in allem war der 20te für mich eher ein "wir müssen was machen zwischen dem 15ten und 25ten", der aber durchaus seine Berechtigung hatte gefeiert zu werden.
 
disneydreamer Imagineer Azubi
So der Geburtstag ist vorbei und nun hält die Halloween Saison ihren Einzug ins Disneyland Paris also ziehe ich mal meine Bilanz zum 20 Jährigen:

Ich Persönlich fand den 20 Jährigen Geburtstag den Besten Geburtstag den das Disneyland Paris bisher gefeiert hat und ich bin stolz darauf öfters vor Ort mitgefeiert zu haben bei dieser Genialen Geburtstagsfeier. Die beiden Songs "Magic Everywhere" & "Do you believe in Magic" zum 20 Jährigen waren und sind noch immer einfach totale Ohrwürmer. Die Disney Magic On! Parade und den Disney's 20th Anniversary Celebration Train fand ich supergenial. Sobald ich "Do you believe in Magic" gehört habe bin ich mitsingend Richtung Mainstreet U.S.A gestürmt :party:
Die Kostüme der Charaktere und Tänzer/Schauspieler zum 20 Jährigen waren einfach Klasse besonders Mickeys Outfit zum 20 Geburtstag war so süß *Groupie kreischen* :kiss:
Die Dezente Goldene Dekoration und auch besonders die große Goldene 20 an der Mainstreet Station waren ebenfalls absolut Klasse besonders Abends wenn alles gefunkelt hat.
Auch Toll fand ich das an diesem Geburtstag das des Schloss "Unverkleidet" geblieben ist sonst war es zu Geburtstagen ja fast immer verkleidet.
Und natürlich nicht zu vergessen Disney Dreams! die Show ist einfach nur Gänsehaut Pur jedes mal aufs neue!!!!

In diesem Sinne: Danke für diesen tollen Geburtstag Disneyland Paris! Freue mich schon auf den 25ten und da bin ich garantiert bei Eröffnung des Geburtstages dabei! :juhuuu:
 
eve Imagineer Azubi
Ich schließe mich dann mal an und versuche ebenfalls ein Fazit des 20. zu ziehen.
Ich war jeweils 2012 und 2013 4 Tage im Park und habe mitgefeiert.
2012 gab es noch ein wenig mehr Deko auf der Main Street, ich fand sie sehr schön weil sie so dezent war. Am Besten von der Deko hat mir aber auch die große beleuchtete 20 an der Main Street Station gefallen. Die hat mich einfach wahnsinnig beeindruckt und fasziniert!
Zu Dreams braucht man natürlich wenig sagen, einfach großartig!
Und ich für meinen Teil liebte auch den knatschbunten Party Train, kann aber sicher auch daran liegen, dass ich ihn eben nicht in der x-ten Umlackierung gesehen habe.
Aber ich steh nun mal auch total auf Character und Paraden, da passt das eben sehr gut ;)
Die Magic on Parade fand ich schön thematisiert, aber leider viel zu kurz. Finde es super schade, dass die Interaktion mit den Zuschauern so eingeschränkt wurde. Das würde den Spaß einfach noch ein wenig ausweiten und man könnte die tollen Wagen und Character einfach länger genießen.
Musikalisch gefiel mir "Do you believe" deutlich besser als "Magic everywhere" (welches aber auch nicht schlecht ist), dort fehlt für mich einfach noch ein kleiner Tick der mehr mitreißt wie bei "Dancin a catchy rhythm" oder "Just like we dreamed it".
Da ich ja kein Freund von Achterbahnen bin und lieber Shows genieße habe ich diese eindeutig vermisst und muss gestehen, dass ich da in einem Geburtstagsjahr schon mehr erwartet habe.
Dennoch habe ich mich in den 8 Tagen vor Ort jedes Mal bestens unterhalten gefühlt.
Für mich ist sowieso jeder Besuch etwas ganz besonderes, diese jedoch noch mehr, da es der erste Geburtstag war den ich vor Ort mitfeiern durfte.
Und 2017 zum 25. bin ich sicherlich, wie disneydreamer, am 12.4. vor Ort (Osterferien sei Dank :cheesy:), da erwarte ich aber eindeutig mehr als dieses Sparprogramm!
Fazit: Super schön, aber da geht noch mehr :wink:
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben