Komplettübernahme der Euro Disney SCA durch die Walt Disney Company

disneyfan5000 Stammgast in den Parks
torstendlp schrieb:
Wir haben den Gewinn quasi auch direkt in Disney re-investestiert :D Allerdings nicht in Aktien, sondern in eine DVC Mitgliedschaft für das Old Key West Resort in Walt Disney World
Tolle Investition.

Mal ne Frage: In ein paar Wochen ist doch diese D23-Expo. Glaubt ihr, das sie dort, was zur Zukunft des DLP sagen werden?
 
Goofyfan Besucht die Disney University
Danke für die Info ,muß zugeben ,hab noch nie was von D23 mitbekommen .Wenn es ein neues Land gibt und nicht nur U Unbenennungen ,ist es ja gut .Dann kann es auch Marvel sein .Die Filme sind ja auch specktakulär
Es wird spannend .
 
Bonny Disneyland? Kenn ich!
Hallo,

vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich meine gelesen zu haben, dass Euro Disney die möglichen Gebühren/Provisionen für den Verkauf übernimmt, wenn man das Angebot annimmt. Existiert hierzu nähere Info?

Gruß,
Bonny
 
daniel Besucht die Disney University
Bei mir wurde jetzt das Squeeze out sichtbar. Es wurde automatisch alles verkauft und das Geld landete am Konto. Leider wurden die Gebühren so verrechnet als wäre es ein ganz normaler Verkauf gewesen. Bin gespannt ob die Gebühren wirklich irgendwie übernommen werden.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Die Übernahme der Gebühren galt nur für Aktionäre, die die Aktien im Rahmen des Übernahmeangebotes verkauft haben, nicht für die, die gezwungen wurden, sie im Squeeze Out zu verkaufen - das war ja einer der Anreize für den Verkauf.

 
Bonny Disneyland? Kenn ich!
Danke Thorsten.
Ich hatte das Angebot aber angenommen und nun dennoch die Gebühren.
Nach deiner Erklärung hätte dies aber nicht sein sollen, korrekt?
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Das kommt auf Deine Bank bzw. Deine Depotbank an.

Einige haben vom Kunden erst gar keine Gebühren genommen (in meinem Fall bei Consors gingen nur die Kapitalertragssteuer, die Kirchensteuer und der Solidaritätszuschlag ab, aber keine Gebühren).

Wenn Deine Bank Dir Gebühren abgezogen hat, dann ist das auch ok, dann kannst Du Dir die allerdings von Disney zurückholen. Ich muss aber ehrlich gesagt nicht damit befasst, wie das geht. Ich wollte erst die Höhe der Gebühren abwarten um zu sehen, ob sich der Aufwand, sich damit auseinderzusetzen lohnt. Da die am Ende 0 waren, habe ich es gelassen ;)
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben