Heiratsantrag und wichtige Frage zu einer Park Führung

Kiste Besucht die Disney University
Hallo Ihr lieben,
Ich hatte vor, an Ostern, den 27.3 meiner Freundin im Park vorm Schloss einen Antrag zu machen...
soweit so gut ;)
Ich habe Freunde und Familie überzeugen können an diesem wichtigen Tag als Überraschung für Sie auch zu kommen.. auch das hat bis jetzt soweit alles geklappt, wir werden insgesammt 15 Personen sein.
So nun zu meiner Frage/Bitte...:
Ich wollte etwas mit allen nach dem Antrag gemeinsam machen. ( wir haben alle Altersgruppen dabei von 1-75) einige waren noch nie im Land der Maus.. und so dachte ich mir das es schön wäre eine Parkführung zu machen.. Ich hab mir hier auch schon brav alles durchgelesen und auch schon bei der Hotline angerufen und nachgefragt... Da wurde mir klar das mit 25 € pP das sehr teuer würde und wir 2 Gruppen machen müssen da ein "Führer" immer nur 10 Persohnen nehmen kann.. das wär ja doof weil der Sinn der Sache ja sein sollte.. alle 15 zusammen!
Und dann hab ich weiter überlegt und gedacht, gut! Ich Mache selber eine Park Tour.
Haben hier welche von euch die so eine Tour mitgemacht haben ein paar interesannte Fakten oder i.was was interesannt sein könnte und ich auf keinen Fall vergessen darf?!
Orte wo ich aufjedenfall mit denen hin soll und ja alles halt was Ihr für interesannt und wichtig haltet.
Ich dachte so an 1-2 Stunden.
Danach wollten wir alle im Plaza Gardens essen gehen ( hab ich eben schon gebucht)

Ich würde mich sehr über gute Ideen, Tipps und Ratschläge von euch freuen :)

DAAANKE

ich hoffe Sie liest das hier nicht :sarc:
 
MikeFink Cast Member
Also wenn Ihr eine deutschsprachige Führung haben möchtet braucht Ihr schon sehr viel Schwein.:piggy::piggy: Die werden nur recht selten angeboten. Erst gestern schrieb ich selber darüber (2. Tagesreisebericht). Das war für mich auch die erste die ich unternehmen konnte und war auch schon ein dutzend mal dort.

Wenn Du und deine Verlobte wirklich schick essen gehen wollt wären da in erster Linie die Restaurants des Disneylandhotels zu erwähnen. Der California Grill oder auch Inventions.

Sofern Ihr euch dafür entscheidet (vielleicht sogar Tisch reserviert) lohnt es sich eine halbe, gar Dreiviertelstunde eher da zu sein um im davorliegenden Salon dem Klavierspieler zuzuhören und sich gänzlich der Pracht vergangener Tage einfangen zu lassen.

Wie gesagt vielleicht nur Intim denn ansonsten wird es teuer...:savebin::savebin:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hmmm.... besondere Orte, die Du bei einer Führung nicht auslassen solltest. Da fällt mir spontan die oberste Etage des Baumhauses ein, von wo Du den Eiffelturm sehen kannst.

Sonst:
- Auf die Fenster der Main Street hinweisen.
- evtl. Hidden Mickeys erklären - ganz einfaches Beispiel findet Ihr bei einer Fahrt mit Pirates ( die drei Fässer, die dort in der Stadt von einer Art Kran herabhängen)
- auf Detailreichtum verweisen, als Anhaltspunkt evtl. auch das Baumhaus nehmen: Hier findest Du einige Details dazu.

Mehr fällt mir im Moment nicht ein, aber vielleicht hat ja noch jemand weitere Ideen!
 
jacksally Besucht die Disney University
Man kann vom Baumhaus den Eifelturm sehen?? Ist mir nie aufgefallen. Da muss ich mal drauf achten.
Aber ist das nicht über Ostern geschlossen , oder sollten die da schon fertig sein? Dachte das dauert länger.
 
disneyfan60 Cast Member
Vielleicht wären ja auch ein paar Infos zum Bau des Disneylands Paris ganz nett :
Walt hatte sich schon zu seinen Lebzeiten einen Park in Europa gewünscht da hier ja auch viele seiner Filme den Ursprung ihrer Geschichte hatten. Ein Mitkandidat bis zum Schluß für den Standort war Barcelona, auch wegen des besseren Wetters. Letztendlich hat man sich für Frankreich entschieden wegen steuerlicher Vergünstigungen und der Zusagen eine eigene Zugverbindung zu bauen. Das gesamte Grundstück des DLP beträgt ca. 1/5 von Paris. Mehr als 200 Baufirmen aus ganz Europa waren am Bau des DLP beteiligt in dem alleine 120.000 Bäume u. Hecken angepflanzt wurden.
 
Kiste Besucht die Disney University
Oh ja sowas ist super. Solche Fakten und Zahlen suche ich.
Danke das ihr euch solche Mühe gebt.
Ich glaube auch das das Baumhaus leider geschlossen hat. Ich war vor 10 Tagen da und da war ein Riesen Gerüst um das Baumhaus und den angrenzenden Totenkopf Felsen.
 
braveprincess Besucht die Disney University
Ich denke es wäre bestimmt ganz interessant, bei einer selbst gestalteten Parkführung in den verschiedenen Themenbereichen auf die Besonderheiten hinzuweisen (also welches Konzept beispielsweise hinter den einzelnen Bereichen steckt, welche Attraktionen erst nachträglich gebaut wurden, usw.). Außerdem könntet Ihr in jedem Themenbereich vielleicht eine Attraktion gemeinsam erkunden? Z.B. für Frontierland das Fort Comstock, für Adventureland das Baumhaus (wenn das bei eurem Trip geöffnet hat) oder Pirates of the Caribbean, für Fantasyland Pinocchio oder die Mad Hatter Teacups und für das Discoveryland die Nautilus oder Buzz Lightyear Laser Blast.

Was mir aber aufgefallen ist: Du schreibst ja, dass Personen mit Alter 1-75 anwesend sein werden, weshalb ich die Führung nicht zuuuu lang machen würde.
 
Disneyfan Besucht die Disney University
Das ist ja eine tolle Idee! Hier mal ein paar Sachen die ich beim Vorbeigehen immer so raus haue / drauf hinweise.

Ich würde noch das Fenster, was zwischen Taube und Rose wechselt (je nach dem wie man sich bewegt) im Schloss unten (normaler Durchgang) empfehlen. Ich weiß nicht, ich finde das schön.

Rechts auf dem Town Square (Ribbons & Bows Shop) haben sich die Imagineers die hauptverantwortlich für die Themenbereiche waren in einem Fenster verewigt. Das finde ich auch immer wieder interessant.

Im Emporium, vorne direkt gibt es wenn man nach oben schaut so etwas wqie eine Kuppel (man sieht sie von innen), wo das ganze Geländer aus Hidden Mickeys besteht. Finde ich ein gutes Beispiel.

Die Arcaden (leider ist die kleine Präsidentenshow in der linken Liberty Arcade in einem nicht schönen Zustand habe ich mir sagen lassen).

Fort Comstock würde ich auch sagen im Frontierland. Schade ist nur, dass man nciht den schönen Blick auf BTM hat. Generell ist das Frontierland ja leider eine riesen Baustelle.

Aladdin's Passage im Adventureland - kann man ja mal durchgehen.



Das wäre so das gröbste.
 
disneyfan60 Cast Member
Im Frontierland,könnten auch alle 25 Gäste auf einmal die Attraktion Phantom Manor benutzen, das zudem eine Attraktion ist die von Gästen fast jeden Alters geeignet ist(na ja, bei besonders ängstlichen Kleinkindern muß man einschätzen).Dort beginnt man mit einer Fahrt in einem Aufzug in dem sicher 40 Personen auf einmal reingehen.

Ausserdem. Es gibt im Park die Möglichkeit zu einer nachmittäglichen Cafereservierung bei der man auch eine Geburtstagstorte ordern kann. Vielleicht ist dies ja auch mit einer Hochzeitstorte möglich. Nur würde dies seine Zeit in Anspruch nehmen, die der ein oder andere vielleicht lieber im Park/in den Attraktionen verbringen würde.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben