Es war Einmal... Welche Dinge vermisst ihr?

MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Neben dem von mir schon mehrfach erwähnten Visionarium mit Timekeeper und Nine Eye *schluchz*, hat mir damals noch die Imaginations Parade sehr gut gefallen, die leider nur sehr kurz lief. Der Song und die Wagen waren so toll[youtube]CCs7BHhFU98[/youtube]

Das Lied davon wurde nun neu aufgelegt unter dem Text "Disney Dreamers". [youtube]VO45g1NhO0A[/youtube]

Auch vermisse ich sehr die verschiedenen Festivals die früher liefer wie das Festival of Flowers, den California Dream, das Space Festival, Festival far West um nur ein paar wenige zu nennen.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Die Lion King-Show vermisse ich neben dem mehrfach erwähnten "Visionarium" ganz besonders. Die war einfach großartig!
So ein Hauch von Musical direkt im Disneyland Paris - toll!
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Ich vermisse die Funktionierenden Geysire es war einfach immer toll mit der Molly Brown oder der Mark Twain daran vorbei zu schippern oder mit der Euro Disneyland Railroad daran vorbeizufahren während die Geysire ihr bestes gaben

Auch vermissen tue ich die wohl schon längst vergessenen Ausgangsbereiche von It's a small World und Star Tours. Der Ausgang von It's a small World der war damals so Putzig mit diesen kleinen Häuschen oder der Ausgangsbereich von Star Tours mit den vielen Dingen die man dort tun konnte wie diesem Riesigen "Videospiel" oder dem "Gesichter verzerrer"



 
Flounder Cast Member
Ich vermisse an sich furchtbar schrecklich viel :( Jegliche Streetmosphere auf der Main Street habe ich schon seit geraumer Zeit nicht mehr wahrgenommen, persönlich würde ich gerne noch einmal (wieder) die Shows um Pocahontas, den Konig der Löwen, die fabelhafte Show um Disney's Märchenwelt an der alten Schloßbühne, eigentlich sämtlich Shows im Videopolis und auch die Sonder-Shows zu Weihnachten und Halloween sehen ... ich komme nicht umher zu sagen, dass ich bei der Rückbetrachtung all dessen heute mehr als enttäuscht bin über das, was geboten wird. Aber darum geht's hier ja nicht ;)

Natürlich könnte man jetzt noch auf viele kleine oder größere Details, gerne auch technischer Natur, eingehen, aber ich vermisse im ersten Schritt Dinge, die sehr augenscheinlich sind :mda:

Cheers,
Flounder
 
Punzel Stammgast in den Parks
Am meisten vermisse ich die erste Version von Space Mountain.
Auch die Ausgangsbereiche von It's a small world und Star Tours. Der heutige Ausgang von Star Tours ist irgendwie nutzlos. Ich hoffe, da kommt nach der Marvel-Erweiterung oder dem Star Tours 2-Umbau wieder etwas Schönes rein.
Aber nicht weniger vermisse ich die La Belle et la Bête Show im Hyperion.
Ein kleines Bisschen vermisse ich die Electrical Parade, aber sie hat bisher einen mehr als würdigen Ersatz gefunden!
 
jersey2787 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Ach, wo soll ich da nur anfangen... :resigniert: :sorry: :cry:
Ich vermisse eigentlich so einiges...

Walt Disney Studios:
1. Früher drehte die Studio Tram Tour noch eine extra Runde und man konnte in diese ,,Kostümhalle" hinein schauen, weiß es nicht mehr genau
2. Die Schwert-Show im Cinemagique :cry:
3. Die Vorgänger-Show im Animagique, obwohl die jetzige auch sehr schön ist, sind beide gleich schön

Disneyland Park:
1. Die König der Löwen Show war echt toll...
2. Dieses 360° Kino (weiß nicht mehr wie das genau hieß, war früher dort wo jetzt Buzz Lightyear ist)
3. Die Vorgängerversionen von Space Mountain, 1 & 2 waren beide gut, aber die aktuelle jetzt nicht mehr so
4. Das Restaurant Pizza Planet
5. Die Show hinten im Discoveryland-Theatre; ,,Liebling, ich habe das Publikum geschrumpft" (das war damals beim ersten Besuch die erste Attrakton/Show wo wir rein sind, wahrscheinlich hat sie deshalb für mich etwas ganz besonderes... :oops: :oops:

Disney Village & Hotels:
1. Der Sternenhimmel im Village
2. Die Diskothek Hurricanes
3. Der kleine Shop vor/neben dem King Ludwigs (hab mir da mal ne unheimlich tolle Jacke gekauft :oops: )
4. Diesen Buffalo Trading Shop (kann mich nicht mehr wirklich an den Namen erinnern)
5. Diese lustigen Fahrräder die immer kurz vorm Village standen und die man sich mieten konnte und dann mit der ganzen Family da rum fahren; zum Newport Bay Club, Cheyenne usw.
6. Die Außendeko beim Santa Fe. Vor der Renovierung standen zwischen den einzelnen Gebäuden alte kaputte Autos, oder der Wasserlauf bei dem einen Gebäude. Warum es das jetzt nicht mehr gibt verstehe ich echt nicht, würde doch auch gut zum neunen Thema passen..
7. Die ,,SAUF SERVICE" Schilder auf dem Parkplatz vom Cheyenne (oh man, haben wir damals gelacht, schon bei der Ankunft :haha: :haha: ) oder die ,,BAGAGGE" Aufschrift..
8. Die Spielplätze bei Cheyenne & Santa Fe sind immer geschlossen...
 
herculespoirot64 Imagineer Azubi
Cinemagique vermisse ich. Ich mochte auch Animagique sehr. Aber da hat man einen mehr als würdigen Nachfolger gefunden. Ich mochte in der Weihnachtszeit gerne die Shows im Theater im Fantasyland und Frontierland. Auch König der Löwen im Videopolis war klasse.
 
MikeFink Cast Member
Bei mir sind es die Shows im allgemeinen. Schön war die Zeit in den 90ger Jahren wo wirklich jedes Theater bespielt worden ist und es nahezu unmöglich war alle Shows sich anzusehen. Ganz besonders Leid tut es mir um La Visionarium mit dem 360 Grad-Film. Die Attraktion war wirklich toll. Aber letztlich tut es mir generell um jede Attraktion leid die eingestellt werden muß. Aber die beiden genannten schmerzen doch sehr.
 
AnaCristina Disneyland? Kenn ich!
Die Mulan-Show! Die chinesischen Akrobaten waren einfach toll.

Die ImagiNations-Parade lief doch gar nicht so kurz. :unknown: Mindestens ein Jahr, oder? Die lief als ich Cast Member war und ich habe die so oft vor der Arbeit angeschaut. Das Lied machte einfach gute Laune.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben