Wichtigsten Attraktionen und Sehenswertes an einem Tag ?!

judylaw Stammgast in den Parks
Halli Hallo, :soshelp:

ich fahre höchstwahrscheinlich ende Juli ins DLRP, mein Partner und ich werden dort nur einen Tag verbringen und da mein letzter Besuch schon 12 Jahre her ist wollte ich mal fragen was ich mir und besonders meinem Partner zeigen sollte.
Mit welchen Attraktionen wir hundertprozentig fahren sollten wäre mein nächste Frage und was wir beachten müssen.
Welche Dinge wir uns ansehen sollten und am besten um welche Uhrzeit.
Da hier viele sind die etwas mehr Erfahrung haben als ich hoffe ich das ihr mir helfen könnt.
Ich bin zwar ein sehr großer Fan des DLRP, aber leider konnte ich in den letzten Jahren nicht mehr dort hin fahren.
Doch ich konnte Gott sei dank durch das Internet aus der Ferne diese wunderbare Welt genießen.

Liebste Grüße

Judy Law :rosabrille:
 
RubeusHelgerud Cast Member
Hallo Judy,

mein Haupt-Tip für nur einen Tag: Besucht NUR den Disney-Park und nicht noch zusätzlich die Studios - beides zusammen ist m.E. zuviel. Wenn ich da an unseren allerersten ein-Tages-Trip denke - das war im nachhinein betrachtet zwar wunderschön - aber auch irgendwie alles ZU gehetzt.

Wenn Ihr beide Achterbahn-Fans seid - dann solltet Ihr probieren alle drei Hauptbahnen zu fahren (Big Thunder Mountain Railroad - Space Mountain & Indiana Jones). Nutzt dabei ggf den Fast Pass. Ansonsten kommt es auch darauf an, WAS Ihr gerne seht oder fahrt.

Zuallererst: Nehmt Euch am Eingang das Parkprogramm und informiert Euch, wann und wo die paraden stattfinden. Dann geniesst die Main Street - setzt Euch beim Deli draussen hin, holt Euch einen Cappucino, Milchcafé o.ä. und taucht in die Stimmung ein (wenns regnet geht dann vielleicht ins Cable Car Cafe). Und dann eben Ab zu den Rides.

Für mich wären ein "Muss": Piraten der Karibik, Phantom Manor, Big Thunder Mountain,Its a small World und Peter Pan (Wobei ich den auslassen würde, wenn die Schlangen davor auch beim Fast Pass zu lang wären)

Je nach Warteschlangen sollte man mindestens einen der "klassischen" Disney Rides anschauen - also Schneewittchen, Pinoccio oder Peter Pan.

Als krönenden Abschluss des Tages schaut Disney-Dreams und geht danach langsam durch die Geschäfteder Main-Street nach Hause und kauft noch ein schönes Souvenir. (oder mehrere) Wenn Ihr dann noch Zeit habt schaut noch, was im Village so alles "geboten" wird...

Das Beste jedoch ist, sich an dem einen Tag unter keinen "Das muss ich unbedingt sehen Druck" zu stellen - lasst Euch treiben und besucht alles auf was Ihr spontan Lust habt. Ist alles zu "voll" kann man zwischendurch einen Ausflug mit dem Riverboat machen, Aladins Abenteuer in Agrabah anschauen oder durch das Schloss schlendern und dem Drachen im Verliess einen Besuch abstatten.

Das einzige was ich NICHT machen würde bei einem "nur" Tagesausflug: zu lange nach einem offenen Restaurat im Park suchen und/oder zu lange an einem Essens-Counter anstehen :hysteric: - ein wirklich schnell erstandener Snack dort wo "wenig los" ist würde mir reichen.

Das allerwichtigste aber - habt Spass und Freude bei Eurem Tag im Traumland.
 
judylaw Stammgast in den Parks
Hab vielen dank lieber RubeusHelgerud!

Deine Tipps sind super, ich werde wohl mit meinem Freund darüber sprechen.
Wir hatten eh vor nicht in die Studios zu gehen.
Ich habe die Wartezeiten App des DLP und habe, so bekloppt wie ich bin, am letzten Samstag und Montag jede halbe Stunde Buch geführt und eine kleine Auflistung gemacht. Ob das alles so richtig ist kann ich nicht bewerten aber man sieht ja schon wahnsinnige Unterschied zwischen Wochenende und unter der Woche.
Piraten der Karibik, Phantom Manor, Big Thunder Mountain,Its a small World und das Schloss wären in meinen Augen die wichtigsten Punkte die ICH persönlich gern sehen möchte, was meinen Partner an geht weiß ich leider noch nichts.
Zum Thema Speisen und Trinken denke ich werden wir auf selbst mitgebrachtes zurück greifen.

Ich hoffe das es ein Wunderschöner Tag wird :rosabrille:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Hallo Judy,

Rubeus hat ja schon viel hilfreiches geschrieben.
Deshalb möchte ich nur zwei Dinge ergänzen:

Die Wartezeiten wirst du nicht vergleichen können, denn als Du geschaut hast, waren in Frankreich noch keine Schulferien. Ende Juli wird aber Ferienzeit sein und somit wird es auch über der Woche deutlich voller. Grundsätzlich bleibt es aber dabei, dass unter der Woche weniger los ist, als am Wochenende.

Ich würde die Studios NICHT links liegen lassen! Und wenn es nur ist, um 2 Attraktionen zu fahren. Einerseits den großartigen Tower of Terror und dann auch die neue Mega-Attraktion Ratatouille - öffnet offiziell am 10.Juli und von meinen Fahrten nein Presseevent kann ich sagen, dass die für mich zu dem Top5 des Resorts gehört, eher sogar Top 3 und man die auf jeden Fall machen sollte.
Ich würde morgens direkt in die Studios, sobald die öffnen, die beiden Sachen fahren und dann für den Rest des Tages in den Disneyland Park wechseln.
Ratatouille ist für mich ein absolutes MustDo..

Viele Grüße,

Torsten
 
judylaw Stammgast in den Parks
Klingt auch nicht schlecht thorsten.
Eine Überlegung wäre es wert, nur dann müssten wir für zwei Attraktionen die teurere Karte kaufen. Obwohl ich schon sehr gerne mit dem TOT fahren würde.
Ich danke euch trotzdem vielmals ich überlege es mir mal sehr gut.:lol:
 
MrsAnne Besucht die Disney University
Hallo :)

Ich sehe das genau so wie Thorsten.
Ratatouille habe ich zwar noch nicht besucht, aber wenn man schon mal da ist, sollte man das schon mitnehmen.
Und der Tower of Terror ist was ganz Besonderes. Da wollte selbst ich nochmal drauf und ich hasse Free Fall Tower aller Art. :D

Falls ihr doch etwas Essen wollt und das mitgebrachte nicht reicht, wendet euch an die City Hall, die liegt direkt (links?) auf der Main Street wenn ihr reinkommt. Fragt dann da nach was auf hat und geht zu einer untypischen Zeit hin (z.B. 14 Uhr). Dann ist es nicht so voll.
Das werde ich beim nächsten Mal auch so machen, bevor ich wieder zig Mal zum Hakuna Matata renne und das immer zu hat. :D

Meine persönlichen Highlights im DLP wären:
Peter Pan (das ist vielleicht auch eine gute Möglichkeit dein Fast Pass einzusetzen), Pirates of the carribbean!!, Space Mountain, Dornröschen Schloss und Schneewittchen, sowie natürlich die Magic on Parade und Disney Dreams. Gerade Dreams ist etwas was man auf keinen Fall verpassen darf.

Ich bin allerdings ein kleiner Studioverfechter....
Rock'n' Roller Coaster ist meine Lieblingsachterbahn und Disneys Art of Animation sowie Stitch Live fand ich zauberhaft.
Aber, wenn man nach 12 Jahren das erste Mal wieder da ist sollte man schon ziemlich viel des Zaubers vom Disney Park auf sich nehmen, da stimme ich zu.

Das war nur meine Einschätzung. Ich als "Thrill-Fan" bin halt eher auf die rasanten Sachen ausgelegt :cheesy:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
MrsAnne schrieb:
Fragt dann da nach was auf hat und geht zu einer untypischen Zeit hin (z.B. 14 Uhr). Dann ist es nicht so voll.
Das werde ich beim nächsten Mal auch so machen, bevor ich wieder zig Mal zum Hakuna Matata renne und das immer zu hat. :D
Oder einfach vorher in unseren Kalender schauen ;)
Da stehen nämlich auch die Öffnungszeiten der Restaurants drin!


 
disneydreamer Imagineer Azubi
Dem von Rubeus ist nichts mehr hinzuzufügen aber beim Thema Studios bin ich ebenfalls der gleichen Meinung wie Torsten :victory:
Das wichtigste ist wirklich einfach hetzt euch nicht sondern macht das worauf ihr eben gerade Lust habt und seid nicht zu sehr traurig darüber wenn ihr das ein oder andere nicht gesehen habt, was ihr alles nicht geschafft habt seht ihr euch dann einfach den nächsten Besuch an. Wichtig auch noch einmal zu erwähnen nutzt den Fastpass Service unbedingt an den Attraktionen die ihr fahren möchtet und diesen Service anbieten, das spart einiges an Zeit.
Wenn euch die Show Animagique Interessiert wäre es auch noch gut hier noch zu erwähnen das es diese Show laut den neusten Gerüchten wohl irgendwann im Jahre 2015 nicht mehr geben wird, falls ihr sie euch also ansehen möchtet und erst nach 2015 wieder in das Zauberreich zurück kehren könnt, seht sie euch noch einmal an wenn ihr eh in den Studios sein solltet.


MrsAnne schrieb:
Und der Tower of Terror ist was ganz Besonderes. Da wollte selbst ich nochmal drauf und ich hasse Free Fall Tower aller Art. :D
*Klugscheißer Modus Aktiviert*
The Twilight Zone Tower of Terror ist ja auch kein Free Fall Tower! Man fällt nicht sondern wird herunter gezogen deswegen ist man in dieser Attraktion auch schneller als der freie Fall *Klugscheißer Modus Deaktiviert* :sarc:
 
MrsAnne Besucht die Disney University
Jaaaaa. :D Aber es geht ja schon in die Richtung Free Fall Tower. Und durch dieses herunterziehen und die Story vorher ist es einfach was ganz Besonderes. Das wollte ich sagen. :D :)
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben