Neue Speisekarte im Walt's... geht's noch?

torstendlp Administrator
Teammitglied
Das Walt's hat seit einigen Tagen eine neue Speisekarte (wird bei uns auf der Seite auch in Kürze aktualisiert), die einerseits von Walt's Lieblingsgerichten inspiriert sein soll, bei der die Qualität wieder deutlich steigen sollte, wie dies früher einmal der Fall war und die auf Produkte aus der Region setzt - natürlich wurden dabei die Preise auch angehoben, teilweise massiv und so, dass wir schon beim Blick auf die Karte dachten, dass es doch bei vielen Sachen deutlich zu weit geht - und das zumindest etwas wirklich besonderes zu erwarten wäre.
Tja... Hier nun ein Bild (Quelle Parcorama) des neuen Burgers, mit exakt abgezählten 9 Pommes und Sauce/Gemüse für, ja wirklich, 49,99 Euro... und nein, es ist kein Burger aus Wagyu aus der japanischen Kobe-Provinz...
 

Anhänge

MikeFink Imagineer Azubi
Bevor ich da so viel Geld lasse esse ich lieber in der Place de la Madeleine Nummer 9 direkt in Paris. Das sind dann schon eher Preise die man als human bezeichnen könnte...:crazy-gr::crazy-gr::crazy-gr:

Irgendwo muß einfach schluß sein auch wenn die Pommes schön gestapelt wurden. :wacko::wacko::wacko:

Schon der Gourmetburger ist an sich schon teuer genug und kann man nur im Menü genießen. Obwohl dann sicher auch die Preise angeglichen werden. Desweiteren befürchte ich das dann auch bald die nächsten Restaurants nachziehen könnten. Hoffentlich kommt es nicht dazu. Ich gebe ohnehin schon dort ein Vermögen aus.

 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Der Gourmetburger kostete 35 Euro.
Allerdings gibt es den nicht mehr...

Beim neuen fand im Prinzip ja aber ein Ausgleich statt...
- Größe
- Foie Gras
- Beilagen
+ Preis

ist doch fair, oder???

Ich fand den Gourmetburger übrigens durchaus satt machend, wenn es nur darum gegangen wäre, satt zu werden, hätte ich da kein Menü gebraucht, da hätte mir der alleine gereicht, das Menü habe ich nur der Abwechslung wegen genommen...
 
MikeFink Imagineer Azubi
Lieber Torsten: Ich gehe davon aus das das - bei deinem vorigen Artikel als Minus und nicht als Bindestrich zu verstehen ist oder sehe ich das falsch? :search::search:
 
MikeFink Imagineer Azubi
Also dann schlage ich meine angegebene Adresse vor da geht es mit der Verarmung nur unwesentlich schneller. Obwohl es wünschenswert wäre wenn das DLRP nur geschätze 10 % dessen Niveaus in bezug der Qualität etc. anbieten würde.
 
pinkerbell Stammgast in den Parks
Weiß man denn schon wie die neue Karte soweit "angenommen" wurde? Gibt's ja nun fast schon seit ner Woche und ich kann mir gut vorstellen, dass viele diese Preisklasse eher meiden werden.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Zur Preisgestaltung fällt mir nur ein: Ganz klar, Du sollst in Zukunft nur noch Menüs essen! Die Preise der Menüs sind im Vergleich zu den Einzelgerichten spottbillig (auch wenn das jetzt nicht ganz der richtige Ausdruck ist).
Ich denke, wir sollen damit noch weiter in Richtung Meal Plan gedrängt werden. Denn wer Einzelgerichte bestellt wird mit diesen horrenden Preisen bestraft, nur im Menü ist es preislich einigermaßen angemessen, also ganz klar der Wunsch der Verantworlichen: Gäste sollen Menüs bestellen.
Klar, es ist immer teuerer die Gerichte selbst zusammenzustellen, nicht nur im DLP. Aber solch krasse Preisunterschiede habe ich bisher nirgends erlebt.
 
disneyfan1992 Cast Member
Wenn ich mir die Karte anschaue steht überall ein Wein dabei.
Da er nicht extra mit einen Preis versehen stellt sich die Frage ob der Wein dabei ist.

Bei den Menüs wird der Wein extra aufgeführt.
 
pfspock Stammgast in den Parks
disneyfan1992 schrieb:
Wenn ich mir die Karte anschaue steht überall ein Wein dabei.
Da er nicht extra mit einen Preis versehen stellt sich die Frage ob der Wein dabei ist.

Bei den Menüs wird der Wein extra aufgeführt.
Der Wein ist eine Empfehlung und muss natürlich extra bestellt und bezahlt werden.
 
disneyfan1992 Cast Member
pfspock schrieb:
disneyfan1992 schrieb:
Wenn ich mir die Karte anschaue steht überall ein Wein dabei.
Da er nicht extra mit einen Preis versehen stellt sich die Frage ob der Wein dabei ist.

Bei den Menüs wird der Wein extra aufgeführt.
Der Wein ist eine Empfehlung und muss natürlich extra bestellt und bezahlt werden.
dann würde ein Preis dahinter stehen.
Schau dir es mal beim Menü an, da ist der Preis auch extra aufgeführt.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Der Wein ist sowohl eine Empfehlung, als auch der Wein, den man zum jeweiligen Gericht bekommt, wenn man die Weinbegleitung für das ganze Essen bestellt, ganz übliches Vorgehen in der Gastronomie. Natürlich wird der extra bezahlt.
 
pfspock Stammgast in den Parks
Steht auch unten auf der Karte (siehe Bild).
Ab davon, 25,- € für das Wein-Arrangement ist - überraschenderweise - gar nicht mal so überteuert. Falls die Qualität der Weine stimmt.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Die Weinpreise fand ich im DLP immer schön recht fair, ich kenne etliche der Weine auch von der Einkaufsseite her und warwar oftmals schon extrem positiv überrascht von DLP.
 
Timon Stammgast in den Parks
Ja, uns hat es auch "erwischt" mit der neuen Speisekarte.
Wollten nun endlich mal das Walt's ausprobieren und haben uns bereits gefreut, dass wir das mit der kostenlosen Halbpension Plus gut leisten können. Doch bereits bei der Reservierung wurden wir darauf hingewiesen, dass der Plus Gutschein nun leider nicht mehr ausreichend ist. Da wir es dann dennoch ausprobiert haben (und einen Gutschein als Wertmarke verwendet haben) muss ich nun leider sagen: Es war deutlich unter den Erwartungen. Das Essen war im großen und ganzen OK, aber bei weitem nicht den Preis wert, den wir bezahlt haben. Vor allem im Vergleich mit den anderen Table Restaurants fand ich das Walts geschmacklich allerdings weniger überzeugend.

Auch das Arrangement vor Ort haben wir uns doch etwas besser vorgestellt. Das Personal war zwar überaus höflich, dafür gab es für uns jedoch einen wackelnden Tisch, so dass die kleine Cola-Flasche (ohne zu übertreiben) beim Schneiden des Fleischs beinahe umgekippt ist. Wir haben dann kurzerhand unsere Sachen gepackt und sind einen Tisch weiter (ans Fenster gezogen), was dann auch problemlos möglich war. Außerdem saßen wir leider nur im Durchgang zwischen den Zimmern und nicht direkt in einem der thematisierten Zimmern.

Insgesamt sehr schade. Hatten uns sehr drauf gefreut und sind dann doch leider eher ernüchtert raus gegangen.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Danke für Deine Einschätzung Timon!
Dass die HP-Plus-Gutscheine inzwischen nicht mehr fürs Walt's gelten war mir noch gar nicht bewusst. Ok... das ist schon übel.
Und du bestätigst im Prinzip, was ich mir bereits gedacht habe: sie versuchen das Walt's irgendwie gehobener zu machen, was ihnen leider nur beim Preis und nicht bei der Qualität des Essens und der Ausstattung des Lokals gelingt :-( Fürs Erste habe ich Walt's auch von unserer Restaurant-Liste gestrichen. Wirklich schade, früher waren wir dort sehr gerne essen. Aber aktuell passt mir das Konzept dort nicht mehr.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Ich meine das auch auf der DLP HP gelesen zu haben als Info, dass das Walt´s nicht mehr mit dem Meal Plan genutzt werden kann.

Für mich gab es da schon immer zu wenig zu essen für zuviel Geld, von daher bin ich da eh kein Stammgast ;-)
 
whiskas Cast Member
Das Walts kann noch immer mit dem Mealplan genutzt werden. Aber nicht mit dem HP Plus sondern mit dem Premium, was es aber, laut meiner Erinnerung, schon immer war.
 
whiskas Cast Member
Timon schrieb doch: "dass wir das mit der kostenlosen Halbpension Plus gut leisten können. Doch bereits bei der Reservierung wurden wir darauf hingewiesen, dass der Plus Gutschein nun leider nicht mehr ausreichend ist. Da wir es dann dennoch ausprobiert haben (und einen Gutschein als Wertmarke verwendet haben) muss ich nun leider sagen."

Also kann man ihn immer noch als Zahlungsmittel nutzen und muß nur die Differenz zuzahlen.
Meiner Meinung nach war das Walts aber nie HP Plus sondern schon immer Premium.
 
andjessi Stammgast in den Parks
Whiskas schrieb:
Meiner Meinung nach war das Walts aber nie HP Plus sondern schon immer Premium.
Zwei Klicks weiter sieht man, dass es in der HP Plus integriert war (https://www.dein-dlrp.de/disneyland-resort-paris/disneyland-park/main-street-usa/restaurants/walts-an-american-restaurant/speisekarte.html)

Auf der aktuellen Speisekarte, die über Disneylandparis.de geladen werden kann, gibt es keinen Hinweis mehr auf HP plus (http://www.disneylandparis.de/restaurants/disneyland-park/walts-amerikanisches-restaurant/)

Das Menü (Vor-/Haupt-/Nachspeise) kostet nun 50,- EUR, nur Vor- und Hauptspeise 40,- EUR
 
prinzphillip Cast Member
Im Mai haben wir im "Walt's" vegetarisch gegessen.

Es war teuer, aber gut.

Ich muss immer noch an die köstliche Pasta mit Trüffelsoße denken, die ist einem förmlich auf der Zunge zergangen.

Und das kalifornische Bier :tresbon:

Jedoch war es recht uncharmant, wie man uns am Schluss quasi aus dem Restaurant rauskomplimentierte, indem man uns einfach die Rechnung auf den Tisch gelegt hat.

Deren Problem, wenn die Reservierungen so eng aufeinander sitzen.

Der Jahreskartenrabatt war nicht abgezogen, da durfte sie gleich nochmal an die Kasse marschieren :cheesy:
 
Trip Disneyland? Kenn ich!
Hahahahaha wer soll denn davon satt werden?
Keiner der Mitarbeiter dort kann mir sagen, dass ein Erwachsener davon gesättigt wird !!
Eventuell kleine Kinder, aber auch dafür ist der Preis echt nicht akzeptabel.
 
Evelyn Stammgast in den Parks
Neu ist auch das dort Hummer gibt, für schlappe 60 Euro.
Bin vom Menue dort immer satt geworden.
Werde auch im September einmal ins Walts gehen. Klar die Preise sind gemein,
jeden Tag würde ich da auch nicht essen.
 
Oben