Captain EO

disneyfan1992 Cast Member
Hallo zusammen,

nach Dlrp Express wird Captain EO im Februar endgültig das Disneyland Paris verlassen. Seine Mission ist beendet.

Quelle:


(Warum kann ich den Link eigentlich nicht umbenennen?)

Ich kann nicht sagen das ich darüber traurig bin. Die wieder Einführung war halbherzig, alte Effekte von 1992 wurden gar nicht mehr wieder belebt und so lief da halt ein alter 3 D Film.

Die Frage ist wie geht es weiter?

Neue große Attraktionen sollen ja nicht kommen. Was nun? Ein neuer Film ist ja keine groß Attraktion. Oder?

Wird man aus Kostengründen sogar Liebling ich habe das Publikum geschrumpft bringen?

Das schlimmste aus meiner Sicht wäre, das das Kino einfach zu bleibt. Aber sollte eigentlich nicht passieren.

Was meint Ihr wie es weiter geht?

Mfg.

D1992



 
RubeusHelgerud Cast Member
Ein neuerer Film dürfte m.E. vom technischen nicht so ein grosser Aufwand sein (Programmierung und alles dürfte wohl "fertig" sein, wenn es so einen Film gibt)- aber welche gibt es von Disney? Könnte/wollte/dürfte DLP auch andere benutzen? Für diese Art von "Kinos" gibt es ja wohl schon einige Produktionen.

"Liebling ich habe das Publikum geschrumpft" wäre für mich ganz interessant, weil ich den noch nie gesehen habe. Für viele andere ist der Film glaub ich nicht mehr so der Brüller.

Andere Disney-3D Kinofilme ( es gibt z.B. Micky'S Philharmagic) wären wohl interessanter - aber zu dem müsste das "Kino" m.E. umgebaut werden damit die Optik auch stimmt.

[youtube]OOTgmVOi_vk[/youtube]

Abgesehen von den Kosten würde es thematisch wieder nicht ins Discoveryland passen. Lassen wir uns also überraschen. Ein Leerstehen wäre aber wirklich keine Lösung - dann würde es dahinten ja noch "toter" sein...

Vielleicht könnte man ja auch das Visionarium DORT hinein....?
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Über diese Meldung bin ich auch nicht wirklich Traurig Captain EO hat seine Besten Tage hinter sich und ich bin ebenfalls der Meinung das es nun Zeit für Captain EO ist weiterzuziehen die Frage ist eben nur was als Ersatz kommt wenn das Kino einfach nur Geschlossen werden würde hätte man eine weitere "Tote Ecke" die man höchstens lang läuft wenn man zum Pizza Planet möchte oder aus Space Mountain herauskommt - eine Möglichkeit wäre das schon Angesprochene Honey I Shrunk the Audience wieder zurück zu bringen zumindest bis etwas neues gefunden wäre für die Ecke
 
disneydreams4ever Stammgast in den Parks
Der Weltraum unendliche Weiten, wir schreiben das Jahr 2014, die sind die Abenteuer des Raumschiffs von Capitain Eo, das seit 20 Jahren unterwegs ist um neue Welten zu erforschen, neues Leben zu entdecken, das Raumschiff dringt dabei in Galaxien ein, die niemand kennt und auch keiner sehen will!!!! War schön mit dir EO!!
 
daniel Besucht die Disney University
ich freue mich auch über diese nachricht! aber nur, wenn wieder was läuft nach der schließung! captain eo ist längst veraltet. ich hatte es letztes jahr das erste mal gesehen und nach wenigen minuten das bedürfnis wieder zu gehen. honey i shrunk the audience wäre meiner meinung nach eine gute übergangslösung. ich würde mich sogar sehr darüber freuen!!!!
ich finde es viel besser als captain eo, da das publikum mit eingebaut wird (zumindest fühlt man sich so :cheesy: aber wichtig wäre es schon dass auch wirklich alle effekte gut funktionieren! vom wasser das beim nießen des hundes ausgesprüht wird bis hin zum ratten effekt :)
 
disneydreams4ever Stammgast in den Parks
Wär doch cool,wenn Disney von Tron einen 3D Film machen würde, wo man interaktiv mitmachen könnte, z.B. beim Rasterrennen oder dabei wär! Denk mal ist wohl nicht machbar aber wär doch mal eine Attraktion, da der Originalfilm ja Kultstatus hat!:D:D:D
 
Flounder Cast Member
disneydreamer2 schrieb:
Wär doch cool,wenn Disney von Tron einen 3D Film machen würde, wo man interaktiv mitmachen könnte, z.B. beim Rasterrennen oder dabei wär! Denk mal ist wohl nicht machbar aber wär doch mal eine Attraktion, da der Originalfilm ja Kultstatus hat!:D:D:D
Nun, ersetzen wir das Tron-Thema durch Star Tours, dann haben wir exakt so etwas in der Attraktion "Star Tours - The Adventures Continue" gefunden ... und das gleich mit 40 verschiedenen 3D-Filmen ;) Die Tron-Thematik dürfte für eine Umsetzung wohl nicht populär genug sein.

Cheers,
Flounder
 
anonym Gesperrt
Ich finde es sehr schade, dass die Mission von CEO bald beendet ist :resigniert:

Hat mich schon im August gewundert, dass die Sitze nicht mehr zur Musik "getanzt" haben und der "Hooter-Nies-Effekt" war ebenfalls außer Betrieb. Kein Merchandising mehr bei "Star Traders".

Wir würden Captain EO gerne im Januar Goodbye sagen, allerdings verstehe ich nicht, wieso der Kalender mit den geschlossenen Attraktionen für Januar 2014 noch nicht aktiv ist. Weiß jemand, wann dieser veröffentlicht wird?

Wir wollen nämlich sicher gehen, dass CEO zu diesem Zeitpunkt geöffnet hat.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Die Zeiten für Januar wird es frühestens im November geben, so weit im voraus kann das noch nicht veröffentlich werden. Da werdet Ihr euch noch ein wenig gedulden müssen ........
 
anonym Gesperrt
MinnieMouse1010 schrieb:
Die Zeiten für Januar wird es frühestens im November geben, so weit im voraus kann das noch nicht veröffentlich werden. Da werdet Ihr euch noch ein wenig gedulden müssen ........
Danke für die Info.

Hat Dörte nicht am 5. September den Kalender für Dezember gepostet?

Da dachte ich, dass um den 5. Oktober rum der Januar feststeht?

 
dörthe Administrator
Teammitglied
Tja, so genau kann man das bei Disney leider nie sagen :roll:
Meistens werden die Öffnungszeiten so drei Monate vorher angekündigt, aber wie gesagt "meistens". Sobald wir was mitbekommen, werden wir das natürlich bekanntgeben!
 
anonym Gesperrt
dörthe schrieb:
Tja, so genau kann man das bei Disney leider nie sagen :roll:
Meistens werden die Öffnungszeiten so drei Monate vorher angekündigt, aber wie gesagt "meistens". Sobald wir was mitbekommen, werden wir das natürlich bekanntgeben!
Das ist sehr nett, dann werden wir gleich buchen!

Aber ich habe gute Hoffnung, dass CEO auch im Januar von Samstag bis Dienstag geöffnet hat. Hoffen wir's.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Wir sind doch gerne behilflich!
Und wenn Du Deinen Aufethalt buchst, wären wir Dir natürlich sehr dankbar, wenn Du einen der Links oben auf der Seite benutzt, dann bekommen wir eine kleine Provision, die dazu beiträgt die Kosten der Seite zu decken.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
katy.applehead schrieb:
Kann mir mal jemand erklären warum die Attraktion "Captain EO" nicht mehr geöffnet wird?:goodday:
naja... weilö sie halt doch etwas arg veraltet und nicht mehr zeitgemäß ist.
Die 3D-Technik ist vollkommen veraltet.

Ja, gut, Star Tours ist auch total veraltet in technischer Hinsicht, aber das Thema Star Wars zieht halt immer noch jede Menge Besucher in die Attraktion rein (jetzt nicht unbedint neue in den Park wg. der alten Attraktion, aber die Attraktion bringt im Park Kapazität, weil die Besucher reingehen, die da sind), Michael Jackson zieht keine Besucher mehr an, weder in den Park, noch die, die da sind, in die Attraktion, für Michael Jackson interessieren sich halt nicht mehr viele und er war nunmal das Zugpferd der Attraktion - wenn die Attraktion offen war, war sie meist sehr leer.
Da rechnet sich dann die Relation einzusetzender Cast Member für den Betrieb zum Nutzen, also der aus der Attrakation entstehenden Kapazität für den Park, nicht mehr.

Die Attraktion hatte ihre Zeit, sie war früher auch wirklich ganz gut, aber jetzt würde es wirklich langsam mal Zeit, dass an der Stelle was neues hinkommt - und wenn es vorläufig nur nochmal HISTA wäre, da war die Technik noch nicht gaaaanzzzz so veraltet wie bei EO, bis endlich die Mittel da sind, was "richtiges" da hin zu stellen.
 
katy.applehead Stammgast in den Parks
Ich habe nun etwas recherchiert... also seit der Eröffnung unseres heißgeliebten DLRP (12. April 1992, aber das weiss hier sicher jeder:lol:) bis 17. August 1998 lief Captain Eo regelmäßig.
Warum nur bis August 1998? Zu viele Eltern haben sich darüber empört, das ein "Kinderschänder"
in Disneyland gezeigt wird.
Ersetzt wird es nun durch"honey i shrunk the audience" "kurz HISTA" (ich war einmal drin und habe meine Zeit die ich da drinnen saß bereut... ich fands schrecklich!!)

Wieder aufgeführt: 12. Juni 2010
Jackson ist gestorben -wieder in aller Munde- damit kann man ihn wohl wieder zeigen.



Zitat -"für Michael Jackson interessieren sich halt nicht mehr viele"-
selbst wenn das so ist, finde ich sollte man dann einen neuen Film laufen lassen und dieses Gebäude nicht ungenutzt und geschlossen dastehen lassen.
Meines Wissens nacht hat Jackson, als es 1994 schon finanziel nicht so gut aussag mit DLRP seinen Freund, den Schaich al-Walid ibn Talal Al Saud gefragt ob er DLRP eine Finanzspritze geben könnte (dieser besitzt heute noch 17% Anteil an DLRP).
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Hallo,

HISTA wurde einfach eingeführt, weil es damals eine deutliche Verbesserung war - es wurde ja nicht nur im DLP eingeführt.
Es war technisch viel eher auf dem damals aktuellsten Stand.
Natürlich ist eine Attraktion immer Geschmackssache.

Captain EO lief in den letzten Jahren immer mal wieder - ich war 3 oder 4 mal drin in der Zeit und es waren nie mehr als 30-50 Besucher in der Show.
Die Attraktion hat dem Park also keine Kapazität mehr gebracht, weil keiner mehr rein wollte, aber dennoch Kosten verursacht durch die Cast Member und die Betriebsausgaben selbst.
Diese standen, weil so wenige Leute rein wollten in keiner vernünftigen Relation - alleine dieser extrem geringe Andrang, und das teilweise an Wochenenden, zeigt ja, dass die Attraktion eben keine Leute mehr angezogen hat.

Al Waleed hält aktuell keine 17% an der Euro Disney SCA, sondern nur 10% - und ich glaube nicht wirklich, dass Michael Jackson dafür verantwortlich war, dass er sich in diesem Umfang beteiligt hat. Dafür war die Investitionssumme wohl doch zu groß, als das Freundschaft da ein ausschlaggebendes Kriterium gewesen sein dürfte, zumal sich Al Waleed aus der Zusammenarbeit mit Jackson bei Kingdom Entertainment schon ca. 1998 wieder zurück gezogen hat, weil es für ihn nicht profitabel war und Widerspruch in Saudi-Arabien hervorgerufen hat. Alleine die Tatsache dürfte zeigen, dass sich Al Waleed nicht aus sentimentalen Gründen oder Freundschaft bei Euro Disney SCA engagiert hat, sondern in der klaren Hoffnung auf Gewinne.
Da die hier nicht eintraten hat er auch die vor einigen Jahren erfolgt Kapitalerhöhung nicht mitgemacht und damit seine Anteile deutlich reduziert.

Dass das Gebäude nicht leer stehen sollte, da sind wir einer Meinung - aber da muß was neues rein, und zwar dringend, und nicht eine komplett veraltete Show immer und immer wieder aufgewärmt werden.
 
katy.applehead Stammgast in den Parks
WOW; danke für die Info!!

Naja, man geht halt immer vom Guten des Menschen aus :) Danke für deine Auskunft!

Wann habt ihr das letzte mal Disneyland Paris besucht? Bin so furchtbar auf Entzug ...
 
katy.applehead Stammgast in den Parks
Oh tut mir Leid , Leute! Ich wollte keine Umstände machen!
Hab das nicht so ganz begriffen gestern, aber ich bemühe mich jetzt mein Gequasel in die richtige Themengruppe zu posten :) Danke!
 
Erlinho Cast Member
katy.applehead schrieb:
Oh tut mir Leid , Leute! Ich wollte keine Umstände machen!
Hab das nicht so ganz begriffen gestern, aber ich bemühe mich jetzt mein Gequasel in die richtige Themengruppe zu posten :) Danke!
Ach das ist jedem hier schon passiert, grade in der Anfangszeit und dafür ist das Team ja auch in gewisser Weise da :D
 
Erlinho Cast Member
torstendlp schrieb:
Und ich kann es nicht fassen....

Captain EO soll tatsächlich ab 30. September wieder öffnen.... :crazy-gr:
Lol vielleicht geb ich dem ganzen nochmal nen Versuch, nachdem wir im Sommer gefühlte 45min lang hörten "gleich gehts los" und es waren trotzdem nich mehr als 50 die da rein wollten.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben