2 Fragen: Sponsoren / Schild am Eingang zum Park

anonym Gesperrt
Vor 20 Jahren hatte das DLP jede Menge Sponsoren...und nun gibt es keine mehr...das letzte "Kodak Photo Poini"-Schild wurde abmontiert...ich hatte schon ganz vergessen, dass früher sogar ESSO auf dem Indiana Jones-Schild zu sehen war.

Was ist der Grund hierfür? Und warum gibt es keine neuen Sponsoren mehr?

-----

Neulich habe ich im Buch "From Sketch to Reality" ein Foto vom Eingang zum Disneyland Park gesehen. Dort stand nicht "Euro Disneyland" über dem Eingang und auch nicht "Disneyland Park", sondern "Disneyland Paris"!!??

Bis 1994 stand auf dem Schild "Euro Disneyland", das weiß ich...aber "Disneyland Paris"?!
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Das Disneyland Paris hat durchaus noch Sponsoren nur wie bei jedem anderen auch können diese durch verschiedene Gründe eben mal wechseln auch sind neue dazu gekommen dafür sind alte weg gefallen.
Damals war zum Beispiel American Express ein Sponsor des Disneyland Paris heute hat diesen Platz Master Card übernommen.

Soweit ich mich richtig Erinnern kann war das "Disneyland Paris" Eingangsschild ab ca. 1995 zu sehen und das bis ca. 2001
 
disneyfan1992 Cast Member
Zum Eingangsschild ist ja alles gesagt. Ich persönlich bin froh das mit den Studios der Parkname zu Disneyland Park abgeändert wurde. Am liebsten wäre mir wieder Euro Disneyland, aber das bleibt wohl ein Traum.

Zu den Sponsoren:

Wir werfen mal einen Blick auf den Parkplan und finden: Hertz (früher Europcar), Coca Cola, Credit Mutuel (war früher auch mal ne andere Bank), Danone, Orange (früher France Telekom), Nestle, Unilever, Master Card (früher American Express) Opel, (früher Ford),Osram Segafredo. Weiter findet man Perrier. Im Plan finde ich noch Vittel und Miko.

Früher kann ich mich noch an IBM erinnern. MC Donalds wurde bewusst raus genommen weil man für eine Gesunde Ernährung stehen wollte. Was ich aber nie verstehen konnte.

Also Sponsoren sind da, aber es hätten schon immer mehr sein können.

Mfg.

Disneyfan92
 
RubeusHelgerud Cast Member
Im November stand sogar auf einem Messingschild noch als Sponsor Kodak, soweit ichs noch erinnere auf dem Weg zum linken Nebenausgang des Parks.

Ich habe mich noch gewundert, weil Kodak ja schon nicht meht sponsorte zu dem Zeitpunkt
 
Flounder Cast Member
RubeusHelgerud schrieb:
Im November stand sogar auf einem Messingschild noch als Sponsor Kodak, soweit ichs noch erinnere auf dem Weg zum linken Nebenausgang des Parks.

Ich habe mich noch gewundert, weil Kodak ja schon nicht meht sponsorte zu dem Zeitpunkt
In Paris läuft alles ein wenig langsamer ;) Wird eigentlich alles dort durch Nikon ersetzt, oder wie läuft es weiter ab?

Cheers,
Flounder
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Flounder schrieb:
RubeusHelgerud schrieb:
Im November stand sogar auf einem Messingschild noch als Sponsor Kodak, soweit ichs noch erinnere auf dem Weg zum linken Nebenausgang des Parks.

Ich habe mich noch gewundert, weil Kodak ja schon nicht meht sponsorte zu dem Zeitpunkt
In Paris läuft alles ein wenig langsamer ;) Wird eigentlich alles dort durch Nikon ersetzt, oder wie läuft es weiter ab?

Cheers,
Flounder
Ich weiß nicht, wie es offiziell sein wird - aber so komplett umstellen werden sie es wohl nicht, wie in den US-Resorts.
Zumindest habe ich nicht den Eindruck.
Bei den Kameras selbst scheint das ohnehin recht frei zu sein.
Ich habe im November offizielle Fotografen des DLP (bei Parade und Cavalcade) sowohl mit Nikon als auch mit Canon Cams gesehen.
Es scheint also zumindest keine "Pflichtkamera" zu geben.
 
anonym Gesperrt
disneyfan1992 schrieb:
Zum Eingangsschild ist ja alles gesagt. Ich persönlich bin froh das mit den Studios der Parkname zu Disneyland Park abgeändert wurde. Am liebsten wäre mir wieder Euro Disneyland, aber das bleibt wohl ein Traum.

Zu den Sponsoren:

Wir werfen mal einen Blick auf den Parkplan und finden: Hertz (früher Europcar), Coca Cola, Credit Mutuel (war früher auch mal ne andere Bank), Danone, Orange (früher France Telekom), Nestle, Unilever, Master Card (früher American Express) Opel, (früher Ford),Osram Segafredo. Weiter findet man Perrier. Im Plan finde ich noch Vittel und Miko.

Früher kann ich mich noch an IBM erinnern. MC Donalds wurde bewusst raus genommen weil man für eine Gesunde Ernährung stehen wollte. Was ich aber nie verstehen konnte.

Also Sponsoren sind da, aber es hätten schon immer mehr sein können.

Mfg.

Disneyfan92
Stimmt...da fällt mir ein...unter dem Schild der "Auberge de Cendrillon" ist das Vittel-Logo zu sehen!
 
anonym Gesperrt
PS: Ich hätte gerne den alten Namen des Parks zurück :cheesy:

Ich frage mich manchmal, warum man damals bei der Umbenennung 1994 nicht dabei geblieben ist, den Namen der Stadt vor "Disneyland" zu setzen, also wie bei Tokyo Disneyland. Dann hätte es ja Paris Disneyland heißen müssen. Und beim Hong Kong Disneyland und dem künftigen Shanghai Disneyland blieb man ja auch dabei.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben