Wie einen freien Tag in Disney World nutzen?

Sektionschef1 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo
Ich hätte folgende Frage:
Wir werden im Juli 5 Tage lang in Orlando sein.
Wir dachten, wir werden 2 Tage nach Disneyworld gehen(1Tag Magic Kingdom, 1Tag Epcot), dann 1 Tag Pause und danach 2 Tage Universal studios.
Besteht die Möglichkeit, dass wir den freien Tag auch irgendwie entspannt und kostenlos in Disney World verbringen können, also dort mit Booten fahren, spazieren gehen und uns die Hotels und Restaurants ansehen ohne irgendwelche Attraktionen zu besuchen?
Wir wollen für disney world nur ein 2Day,1park per day ticket kaufen aber den 3ten Tag auch irgendwie dort nutzen. Oder geht es nur mit einem 3Day ticket?
mfg
Peter
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Du kannst mit der Monorail beliebig viele Runden drehen, Auch die Boote zwischen Magic Kingdom und den Resorts sind kostenlos.

Meine Empfehlung: macht den Monorail Loop,
Parkt euer Auto in Disney Springs (kostenlos), nehmt von dort einen Bus zum Contemporary Resort und geht dort frühstücken. Dann ein Boot zur Wilderness Lodge, schaut euch in Ruhe um, dann ein Boot zum Magic Kingdom. Dort in die Monorail steigen und bis zum Grand Floridian fahren. Das Hotel anschauen, von dort am Wedding Pavillion zu Fuß in Richtung Polynesian Resort laufen. Dort angekommen, die Anstrengung mit einem Dole Whip belohnen und das Hotel anschauen. Dann mit der Monorail zurück zum Contemporary oder mit dem Bus nach Springs. Dort noch Bummeln oder Shoppen und schon ist der Tag vorbei.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Oder fahrt noch zum Boardwalk, spaziert dort rum etc. Auch ohne was bezahlen zu müssen, kann man in WDW unheimlich viel sehen.

Von Springs aus sind auch die Boote zum Old Key West, Saratoga Springs, Port Orleans Riverside und Port Orleans French Quarter gratis. Auch sich die Resorts einfach mal anzuschauen lohnt sich auf jeden Fall.

Ich würde sicher eine Woche in WDW zubringen und jeden Tag Spaß haben können, ohne einmal in den Parks gewesen zu sein.
 
Sektionschef1 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Danke sehr!!!
Sind Monorail und die Boote auch ohne Eintrittskarte kostenlos zu verwenden?
Wir haben einen 2Day Pass und hätten einen 3ten Tag noch verfügbar.
Wäre es auch möglich die 25Euro/Tag Parkgebühr zu sparen, indem wir vor den Besuchen von Magic Kingdom und Epcot in Disney Springs Parken und dann mit Booten oder Monorail zu den Parks fahren????
mfg
Peter
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Busse, Boote, Monorail und, wenn er dann geöffnet hat, auch der Skyliner sind gratis nutzbar.

Theoretisch könntet Ihr in Springs kostenlos parken. Davon würde ich aber abraten. Dadurch habt Ihr in der Regel mindestens 1 h Fahrzeit von dort zu den Parks morgens, weil es am Vormittag keine Direktverbindung zwischen Springs und den Parks gibt - eben genau aus dem Grund, das verhindert werden soll, dass die Leute da gratis parken um in die Parks zu gehen.
 
DerTobi75 Besucht die Disney University
Die Verbindungen direkt zu den Parks gab es auch nachmittags nicht mehr.

Musste selber vor zwei Wochen von Springs ins MK, weil wir uns aufgeteilt haben und der Rest der Familie direkt in MK gefahren ist.

Bin dann über das Contemporary Resort gefahren. Der Bus hält aber erst noch in der AKL. Ab dem Contemporary bin ich dann zu Fuß weiter. Hätte auch die Monorail nehmen können.

Am Ende muss man auch immer Bedenken, dass man abends auch wieder zum Auto muss. Da kann es schon mal nervig sein, bei den Massen noch ewig im Bus gezwängt in Richtung Springs zu müssen.

 
Sektionschef1 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Herzlichen Dank für die vielen Antworten.
Gibt es in Disney Springs oder in der Umgebung(mit Boot,Bus etc. erreichbar) auch eine Shopping Mall um an dem freien Tag auch etwas einkaufen gehen zu können?
mfg
Peter
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Springs selbst ist ja quasi eine riesige Mall, in der es auch Shops anderer Anbieter gibt.

In der Nähe gibt es noch diverse Outlets, keines davon ist aber mit Booten oder sonstigen Disney Transport-Einrichtungen erreichbar.

Mag sein, dass da welche einen Shuttle-Service anbieten. Das weiß ich aber nicht, da wir eh immer einen Mietwagen haben.

Die große Florida Mall dürfte wiederum zu weit weg sein, um sie einfach so mit öffentlichen Transportmitteln zu erreichen.

Aber uber ist immer eine Möglichkeit und auch recht günstig.
 
B
Brandis Guest
Ein netter Spaziergang, den ich gerne mal unternehme ist von der Wilderness Lodge zum Fort Wilderness Campground. Dazu von der Station der Hotelbusse einfach statt Richtung Lobby in die entgegengesetzte Richtung laufen. Nachdem man die Strasse auf dem Fussgängerstreifen gekreuzt hat, sieht man dann einen Pfad, welcher in den Wald hineinführt, ist eigentlich nicht zu übersehen.

Wenn mans gemächlich nimmt, dauert der Spaziergang ungefähr 30-40 min. Mit etwas Glück kann man im Unterholz auch mal ein Reh entdecken. Auf dem Weg zum Campingplatz kommt man auch an den Reitställen vorbei, dort hat es eine kleine Ausstellung mit Bildern von Walt Disney beim Reiten. Ausserdem kann man unterwegs auch noch Überreste der alten Fort Wilderness Eisenbahn, den Rasenmäherbaum und sogar die Kassenhäuschen von River Country entdecken.

Von Fort Wilderness aus kann man dann entweder einen Bus zu einem der Parks nehmen oder ein Boot zum Magic Kingdom.

Was auch immer wieder Spass macht, allerdings nicht kostenlos ist, an der Marina von Grand Floridian, Polynesian, Contemporary oder Wilderness Lodge ein kleines Boot zu mieten und damit ein bisschen auf den beiden Seen rumzuflitzen.

Falls Ihr doch ausserhalb Shoppen gehen wollt, gibt es ab dem Transportation & Ticket Center Lynx Busse, welche entweder Richtung Downtown Orlando (Linie 50) oder südlich zum US 152 / Irlo Bronson Highway (Kissimmee / Celebration) (Linie 56) fahren. Unterwegs kann man dann auf andere Linien umsteigen, welche diverse Malls abfahren. Bei vielen Linien ist eine Mall Endstation. Eine einfache Fahrt kostet $2, plant man, unterwegs umzusteigen, muss man beim Einsteigen ein kostenloses Transfer Ticket verlangen. Eine Tageskarte kostet $4.50.

Weitere Infos zu den Bussen findet man auf golynx.com

Ansonsten gibt es in der weiteren Umgebung von Disney World und Orlando natürlich jede Menge andere interessante Dinge zu sehen, welche bei reinen Park-Besuchen oft vergessen gehen.

Um nur einige zu nennen:
- Bok Tower Garden
- Titanic Museum
- Harry P. Leu Gardens

Oder auch ein Helikopter-Rundflug über die Parks, diese sind erstaunlich erschwinglich.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Dieser Weg zum Campground ist toll! Leider ist der aktuell wegen der Baustelle für das Refelctions Resort nicht mehr passierbar.
Da gibt es allerdings leider nirgendwo einen echten Hinweis, erst wenn man losläuft, steht man irgendwann plötzlich vor einer Sperre und muss wieder umkehren.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben