Reise nach WDW

Hoosier Cast Member
Hallo allerseits,

da bin ich neu hier und mach gleich mal ein Faß auf... (hoffe ich jedenfalls).
Nachdem ich seit Jahren treue Besucherin vom Disneyland Paris bin, möchte ich endlich einmal den Schritt über den Großen Teich wagen und nach Florida ins WDW reisen.
Dazu habe ich gleich einige offene Punkte, für die ich noch nach Tipps, Tricks und Alternativen suchen.

1. Reisezeit:
Wann ist denn erfahrungsgemäß die beste Reisezeit.
Bisher habe ich da alles möglich gefunden. Einige sagen, August / September wäre toll, während andere da vor Hurrcanes warnen. Dann heißt es wieder die Vorweihnachtszeit wäre nicht so überfüllt, anderswo wieder genau das Gegenteil...
Also, wie ihr seht, bin ich da überhaupt nicht festgelegt und suche noch nach dem passenden Zeitraum irgendwann 2013.

2. Hotel
Welches Hotel ist denn zu empfehlen?
Attraktiv finde ich natürlich die Deluxe Hotels, aber die sind wohl außerhalb meiner finanziellen Reichweite. Kommen also die Moderate Resort Hotels infrage. Die Value Hotels sehen ja gruselig aus und scheiden daher eher aus.
Oder wie steht es mit einem externen Hotel, z.B. Best Western, Holiday Inn etc.?

3. Tickets
Für den Aufenthalt habe ich so ca. 14 Tage eingeplant - würde in der Zeit gerne alle Parks incl. Waterparks besuchen. Da gibt es ja so ein 10-Tages-Ticket. Ist das zu empfehlen? So ein Kombi-Ticket mit dem man auch noch die Universal Studios und einige andere Attraktionen besuchen kann, erschien mir extrem teuer, ist also erstmal vom Radar verschwunden.
Habt ihr Tipps?

4. Essen
Lohnt es sich den Dining Plan dazuzubuchen?
Bin da gerade am Rätseln ob das gut wäre.

5. Flug
Ideal wäre für mich ein Flug ab Frankfurt am Main, aber auch andere Flughäfen kämen in Frage, wenn es sich preislich lohnt.
Irgendwie heißt es doch immer, dass die Flüge in die USA so preiswert geworden wären, doch wenn ich mich aktuell so umschaue, zahle ich heute auch nicht weniger als Mitte der 1990er als ich mehrfach in die USA gejettet bin (damals noch mit nem Schülerticket für ca. 1000 DM) - heute soll ich ca. 750€ zahlen.
Hat jemand Ideen, wie ich da wo an Schnäppchen komme?

6. Mietwagen / Mobilität
Wie sieht es denn damit aus? Braucht man sowas, wenn man eigentlich keine Ausflüge in die Umgebung machen möchte, sondern sich in WDW aufhalten will?

Wenn mir jemand mit meinen zig Fragen & Problemen weiterhelfen und mir damit die Reiseplanung erleichtern könnte, wäre ich cht dankbar!

Thx
Regina
 
tinkerbell Besucht die Disney University
hallo
ich war auch schon in wdw in florida...ist aber schon 20 jahre her.ein paar fragen versuche ich mal zu beantworten...also ich würde von amsterdam aus fliegen das ist immer billiger.jetzt weiß ich nicht wie weit amsterdam von dir entfernt ist.
wir haben damals auserhalb von wdw gewohnt...ich muß nochmal nachfragen wie das hotel hieß..kostete eine übernachtung ohne frühstück 40 dollar.da wir zu viert waren haben wir uns das geteilt so waren es nur 10 dollar pp und ganz in der nähe von disney.die parks sind sehr sehr groß da...du schaffst es nicht an einem tag einen park zu besuchen.
ich hoffe ich konnte ein bißchen helfen
lg
 
tinkerbell Besucht die Disney University
reisezeit habe ich noch vergessen...wir waren anfang november da....da war es nicht mehr ganz so heiß...die luftfeuchtigkeit ist sehr hoch dort....macht alles ein bißchen anstrengender...aber es war schon alles ein bißchen weihnachtlich was natürlich wunderschön ist aber auch sehr komisch...bei 28 grad
 
disneyfan1992 Cast Member
Ich selber war noch nie im WDW, weiß aber von Berichten asu einen anderem Forum, das ein Dinning Plan Sinnvoll ist, wenn man sich nicht 14 Tage von Fast food ernähren will.

So schön wie im DLP das man am Anreise Tag die Reservierungen macht ist es im WDW wohl nicht.

Die Restaurants sind da wohl schon über Wochen hinweg ausgebucht.

Ich glaube es ist Ratsam bald 100 Tage vorher seinen Plan zu erstellen.

Mfg.

Disneyfan1992
 
Silke Besucht die Disney University
Hallo,

ich war 1999 und 2003 in Florida und jeweils auch in WDW.

Reisezeit: ich würde das Frühjahr bevorzugen. Ab August ist tatsächlich Hurricane Season. Musst Du aber selber wissen, ob Du so risikolustig bist.

Auto: Ich würde ein Auto mieten. Erstens sind die Mietwagen nicht zu teuer und zweitens würde ich dazu raten, zumindest Orlando anzuschauen. Mir wäre ein Aufenthalt nur im WDW zu langweilig. Wenn Ihr wirklich nur dort bleiben wollt, brauchst Du nicht unbedingt nen Mietwagen. Aber warum nicht auch mal ausserhalb essen oder shoppen (ich sag nur Outlet!!)

Hotel: Disney Hotels sind immer klasse. Ich möchte Dir keines empfehlen, weil mein letzter Aufenthalt 9 Jahre zurückliegt und in der Zeit kann sich viel getan haben. Hotels ausserhalb gibt es auch wie Sand am Meer. Googel Dich mal durch. Vielleicht auch ein Appartement oder Haus? Schau dazu mal bei VRBO.

Flug: Tja, die Preise schwanken täglich. Vergleichen lohnt sich, sowohl im Reisebüro als auch im Internet z.B. bei swoodoo.

Zu Dining Plan und Tickets kann ich nicht so viel sagen. Den Dining Plan gab´s damals glaub ich noch nicht. Wir haben jedenfalls nichts derartiges gebucht.
1999 hatten wir den Florida Fun in the Sun Pass, keine Ahnung, ob es den noch gibt. Der war 30 Tage gültig für verschiedene Attraktionen in Florida, u.a. WDW. 2003 hatten wir ein Zweitagesticket.

LG und viel Spaß beim Planen
Silke
 
Mission1 Besucht die Disney University
Ich war 1996 dort und habe in irgendeinem Motel genächtigt, daher kann ich zu den Hotels keine Aussagen treffen. Die Parks sind leider relativ weit auseinander (nicht so schön wie in Paris), dafür teilweise mit einer Monorail verbunden. Da wir damals einen Mietwagen hatten, weiß ich nicht, wie gut die Parks ohne Auto miteinander vernetzt sind.

Zu den Flügen:
Sieh' Dir mal die Seite www.urlaubspiraten.de an. Da sind immer wieder fantastische Angebote drin. Z. B. war ich dieses Jahr in LA für 438 Euro.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Die Frage ist über ein Jahr alt, bitte beim antworten darauf achten wie alt der Thread schon ist ........ :wink:
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Eigentlich ist es ja egal wie Aktuell ein Thread ist wenn das Thema noch einigermaßen Aktuell ist - ist das für den einen oder anderen der sich in diesem Themenbereich noch etwas Informieren möchte ja immer noch Interessant und wenn dann noch ein paar Antworten von Erfahrungen dazu kommen die man nachlesen kann ist das doch gut wie in diesem Fall :deri:
 
Flounder Cast Member
disneydreamer schrieb:
Eigentlich ist es ja egal wie Aktuell ein Thread ist wenn das Thema noch einigermaßen Aktuell ist - ist das für den einen oder anderen der sich in diesem Themenbereich noch etwas Informieren möchte ja immer noch Interessant und wenn dann noch ein paar Antworten von Erfahrungen dazu kommen die man nachlesen kann ist das doch gut wie in diesem Fall :deri:
:thumbsup:
 
Struffel20357 Stammgast in den Parks
Reisezeit:

Da hilft eine Suche im Crowd Calender:

Generell ist es in Ferien Zeiten - auch Spring Break und in den letzten beiden Dezember Wochen und der ersten Januar Woche am vollsten.

Gute Zeiten sind September und Mitte/Ende Januar - Anfang Februar!

Will man die Weihnachtsstimmung am besten den ersten Merry X Mas Termin IN DER WOCHE wählen - also dieses Jahr November 10

Weitere Termine dieses SEPERATE TICKETED EVENTS sind 2015:

November 8, 10, 12, 13, 15, 17, 19, 20 16-1:30

Hilfreiche Tipps findet man dazu:

Der Eintritt zu den Very Merry X Mas Parties beinhaltet Shows die sonst NICHT zu sehen sind, FREE HOT CHOCLATE in Caeys Corner (oder wie dieses Ecklokal am Ende der Mainstreet links auch nochmal genau heist) und FREE COOCKIES UND alle Attraktionen sind auch geöffnet. Die Zeit im Park bei diesem Special Event ist zwar etwas kürzer wie an normalen Tagen aber viel intensiver nochmal obendrauf auf der ohnehin enormen MAGIC und sogar günstiger wie der normale Parkeintritt der mitlerweile die 100 Dollar Marke bei 1-Tages Tickets überschritten hat. (ab 5 Tagen wird es RICHTIG GÜNSTIG!)

ACHTUNG: An Tagen an denen Very Merry X Mas zelebriert wird schliest der Park für normale Besucher früher! Wer kein Armband hat wird ab einer bestimmten Zeit zum Ausgang gebeten und erhält KEINEN ZUGANG mehr zu Attraktionen!

Im Moment gibt es noch keine Tickets, aber BEOBACHTEN, da schnell AUSVERKAUFT!

ÖPNV: Es ist KEINERLEI Problem ALLE Parks inkl. der ausserhalb WDW liegenden Parks Magical Midway, Fun Spot, Old Town, Universal, Sea World, Busch Gardens Tampa und WetNWild zu besuchen und zwar so das man 30 min vor Parköffnung (ausser Tampa) da ist und erst Mitternacht nach Hause fährt WENN man ein Hotel in Kissimee bucht während man MK besucht und am International Drive zw. WtNWild und Seaworld für alle anderen Parks incl Downtown Disney. Nur von Kissimee käme man nicht mehr zurück zum Intern. Drive nachdem FunSpot schliest - deswegen empfehle ich die 2-Teilung des Hotelaufenthalts, wenn man ALLE Parks (16 Tage) besuchen will.

AUto: Ein AUto zu mieten ist ABSOLUT NICHT NÖTIG! Ich rate aus Umweltgründen und wegen HORRENDER PARKGEBÜHREN eindringlich ab!
ÖPNV: 32 € für 14 Tage (2 LYNX 7-Day-Pass - erhältlich in der Downtown LYNX Station aber auch bei ACE und anderen Retailern oder vorab per Post) Bus nach Tampa und zurück KOSTENLOS! Mit LYNX für 2 Dollar vom/zum Airport!

FUN IN THE SUN war toll - gibt's wohl nicht mehr! Aber Orlando Flex Ticket plus Disney 5 Tage (2MK) als Ersatz! Am Günstigsten über AttraktionTicketsDirect incl Geschenken!

Hotel: Auf KEINEN FALL: "WOW-Resort" in Orlando - belastet Kreditkarte trotz Barzahlung! Das Hotel hat im Januar BESTÄTIGT, das die Abbuchung NICHT OK war und das ERSTATTET wird, ABER seitdem hat sich 0 getan, obwohl sogar die Polizei vor Ort war und bestätigte das sich alles regeln würde "warten sie 15 Tage".

Empfehlung: Ecno Lodge Kissimee wenn man Glück hat Special zu 28,36 € incl Waffelfrühstück

PS Man kann in Orlando/Tampa 30 Tage verbringen und immer was neues erleben!

TIPP: Mardi Grass Piratenparade in Tampa!

Apppetithappen meiner ersten 2 Tage 2015 mit geilen Luftbildern und Mucke:
 
Oben