Disney's Sequoia Lodge | Fragen & Antworten

Alles Wissenswerte zu Disney's Hotel Sequoia Lodge auf einen Blick

Du hast Dich dazu entschieden bei Deinem nächsten Besuch im Disneyland Paris in der Sequoia Lodge zu übernachten oder bist Du noch unschlüssig?
Hier findest Du alles, was Du über dieses Hotel wissen musst: Informationen zu den beiden Restaurants Beaver Creek Tavern & Hunter's Grill, zum Schwimmbad, zur Bar und natürlich auch zum Golden Forest Club.
Wir wünschen Dir einen schönen Urlaub!

lotschke Stammgast in den Parks
Hallo liebe Disney-Fans,

wer hat schon mal im Sequoia Lodge gefrühstückt und kann mir sagen, wie es so ist und wann man so hingehen sollte?

Sollte man eher sehr früh gehen oder sehr spät? Und ist das Buffet sehr reichhaltig oder eher schlicht? :kaeffchen:


Danke für alle Antworten! 👏
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
lotschke schrieb:
wer hat schon mal im Sequoia Lodge gefrühstückt und kann mir sagen, wie es so ist und wann man so hingehen sollte?

Sollte man eher sehr früh gehen oder sehr spät? Und ist das Buffet sehr reichhaltig oder eher schlicht? :kaeffchen:
Früh ODER spät - die Mitte ist am schlimmsten

Das Buffet ist meiner Meinung nach sehr karg und einem Hotel der Preisklasse (und ich finde, man muß immer nach der Preisklasse gehen, nicht danach, dass es ja nur 3 Sterne hat) nicht angemessen.
Außerdem, aber das Problem hat man in allen Hotels unterhalb des New York (und da teilweise auch noch) außerhalb der Sonder-Etagen, sehr laut und hektisch - und oft auch sehr unordentlich, was aber vor allem an den Gästen liegt, die sich beim Frühstück noch schlechter zu benehmen scheinen, als sonst oft.

Für mich ist das Frühstück da eigentlich nur "damit man halt was gegessen hat" - aber von einem Frühstück in angenehmer Atmosphäre und mit reichhaltiger Auswahl kann absolut nicht die Rede sein.

Meist lasse ich das Frühstück, wenn ich in einem Disney-Hotel bin, schon gleich ganz ausfallen, weil ich mir mit so einem oft hektischen, lauten Start in den Tag nicht die Stimmung verderben lassen will und hole mir direkt was im Park.

Wir waren ja gerade im Kyriad - sogar da, zu einem Bruchteil des Preises der Lodge - war das Frühstück VIEL angenehmer als in der Lodge.
Es war jetzt auch nicht wirklich was besonderes, aber es gab wenigstens auch warme Speisen und so weiter, was in der Lodge alles fehlt.
 
lotschke Stammgast in den Parks
Uiuiuiui...da wird mein Mann nicht begeistert sein!!! :not-i:

Meinst Du denn, dass es im September doch etwas ruhiger ist? Und ab wann kann man überhaupt frühstücken?

- Und es gibt tatsächlich keinen Bacon oder Ei oder sowas??? Gibts denn Brötchen, Käse, Nutella? ....Vllt. einen Fruchtsalat? :unknown:

Danke abermals für alle Antworten!
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Warme Speisen gibt es in der Lodge nicht, nur gegen Aufpreis als Extra-Bestellung, im Golden Forest Club.

Obstsalat ist vorhanden, Croissants, Baguette, Nutella, Marmelade, Aufschnitt, Käse (in Würfeln), Butter etc. sind vorhanden!
Auch Cornflakes & Co gibt es. Dazu Joghurt, Fruchtzwerge und wenn ich mich richtig erinnere auch Obst, also ganze Äpfel etc.

Frühstück müsste ab 7.00 Uhr möglich sein - vielleicht kann da nochmal wer bestätigen bzw. korrigieren?! - Ende gewöhnlich 10:30.

Wir haben beim letzten Besuch dort gegen 9.00 Uhr gefrühstück - es war Mitte Oktober (?) und es war einfach nur laut und völliges Durcheinander.
Wenn Du ganz am Anfang, also quasi mit Buffet-Öffnung da bist, dann ist es wohl etwas besser.
 
lotschke Stammgast in den Parks
Mhmmmm, ok. Gut, dass wir Frühaufsteher sind!!! :cheesy:


Dann ist man auch schneller in den Parks...oder danach nochmal kurz ins Kettchen legen! :lazy:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
lotschke schrieb:
Uiuiuiui...da wird mein Mann nicht begeistert sein!!! :not-i:

Meinst Du denn, dass es im September doch etwas ruhiger ist? Und ab wann kann man überhaupt frühstücken?

- Und es gibt tatsächlich keinen Bacon oder Ei oder sowas??? Gibts denn Brötchen, Käse, Nutella? ....Vllt. einen Fruchtsalat? :unknown:

Danke abermals für alle Antworten!
Das von Dörthe geschriebe muß ich ja nicht nochmal schreiben, es passt ja schon.

Es gibt beim normalen Frühstück in der Lodge:
Toast, Brötchen (die kleinen Baguette-Brötchen), Croissants, Schoko-Croissants, Fruchtsalat, Youghurt, ein paar Müsli-Sachen, Nutella, Marmelade, 2 (oder 3?) Sorten SEHR einfachen Aufschnitt/Schinken, 2 Sorten einfachsten Käse (in Würfeln, was ich in Frankreich nie verstehen werde, lässt sich einfach schlecht aufs Brot machen), O-Saft (auch nicht gerade toll, ich tippe mal auf Instant), Kaffee, Tee, Milch.
Kein warmes Essen.

Das kann man alles essen - man wird auch satt, aber unter einem schönen Frühstück im Urlaub, zumal bei den Zimmer-Preisen, verstehe ich halt was anderes.
Wenn dann noch dazu kommt, dass die Atmosphäre eher.... naja... ist, dann ist das Frühstück für mich dort eher eine Pflichtübung, um den Magen zu füllen und weniger ein schöner Start in den Tag oder gar ein Genuß - weswegen ich es auch in mindestens 50% der Fälle einfach ausfallen lasse und mir lieber ne Kleinigkeit im Park hole und dort in viel schönerer und vor allem weniger hektischer Atmosphäre genieße.
 
lotschke Stammgast in den Parks
Ja, da scheint das Preisleistungsverhältnis tatsächlich nicht zu stimmen! :unknown:
Leider....

Könnte man denn woanders Frühstücken? Umsonst, bzw. für einen Aufpreis?

:playboy:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Du kannst beim Check in fragen, ob ein Frühstück im Park möglich ist. Das kostet keinen Aufpreis, allerdings sind die Rahmenbedingungen nicht groß anders als in der Lodge.
Du kannst gegen Aufpreis im Café Mickey mit den Charakteren frühstücken, da gibt es soweit ich weiß auch warme Speisen wie bacon und Eier.
Oder du entscheidest dich für Luxus und gehst ins Disneyland Hotel, da gibt es alles was das Herz begehrt. Der Preis für dieses Vergnügen lag bis vor kurzem bei 15€ pro Person, dann wurde kräftig erhöht - auf35€- aber das scheint wohl nicht dauerhaft zu sein, sodass wohl nur fragen vor Ort Klarheit bringt.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
lotschke schrieb:
Könnte man denn woanders Frühstücken? Umsonst, bzw. für einen Aufpreis?

:playboy:
Umsonst ist nicht mal der Tod sagte mein Opa immer :wink: Du kannst in jedem Hotel für einen Aufpreis frühstücken, das wäre dann in eurem Fall ab dem Hotel New York aufwärts, alles andere hätte den gleichen Standard. Auch das Frühstück im Park ist nicht wirklich wertiger .....

Die beste Idee wäre da wirklich ein Frühstück mit den Figuren im Cafe Mickey (ja, da gibt es auch Rührei, Lachs, Bacon etc) oder wirklich für viel Geld im Disneyland Hotel, dort ist das Buffet echt klasse.
 
schumidog Cast Member
Man kann nicht nur im Golden Forst Club warme Speisen gegen Aufpreis Buchen, sondern auch in den Restaurants!
 
vankan Stammgast in den Parks
:clap:hallo ,
bin neu im forum,aber kan mit sicherheit sagen das das fruhstuck in sequoia lodge fur mich sehr gut ist.
Bin ab 1 juni wider fur 4 tagen in disneyland paris und ubernachte in hotel sql.
 
Flounder Cast Member
schumidog schrieb:
Man kann nicht nur im Golden Forst Club warme Speisen gegen Aufpreis Buchen, sondern auch in den Restaurants!
Das ist richtig. Am Eingang der Restaurants steht eine Karte, auf der die Preise für warme Speisen aufgeführt sind. Gesehen habe ich allerdings niemanden, der diesen Service in Anspruch genommen hat.

Das Frühstück in der der Golden Forest Lounge kostet übrigens pro Person €10,- extra. Allerdings hat man dort die gleiche Auswahl wie in den normalen Restaurants, sieht man von kleinen Ciabattabrötchen ab, die es zusätzlich gab. Es ist auch - abhängig von der Zeit - nur bedingt ruhiger. Zusätzlich kommen hier ein paar Characters vorbei (bei uns zum Beispiel Pluto und Goofy). Empfehlen kann ich das allerdings nicht. Da sollte man lieber ein paar €uro mehr ausgeben (in unserem Falle wäre es €3,80 p.P. gewesen) und ins Café Mickey gehen. Dort hat man wesentlich mehr Characters und dazu die warmen Speisen. Das Character-Frühstück in der Golden Forest Lounge ist eindeutig eine Mogelpackung.

Cheers,
Flounder
 
RubeusHelgerud Cast Member
Nachdem ich den Thread hier verfolgt habe: Gehe ich recht in der Annahme, dass sich das Frühstück vom Sequoia Loge nicht von dem in Santa Fé unterscheidet (ausser in dem Ambiente)?

Ich frage deshalb, weil ich ggf. bei "Glück in der Buchung" auch mal gerne im SL übernachten würde. Andererseits bin ich nicht so sehr auf das Frühstücken angewiesen - so früh (wir gehen immer so früh wie möglich) KANN ich (leider?) nicht viel essen.
 
Flounder Cast Member
RubeusHelgerud schrieb:
Nachdem ich den Thread hier verfolgt habe: Gehe ich recht in der Annahme, dass sich das Frühstück vom Sequoia Loge nicht von dem in Santa Fé unterscheidet (ausser in dem Ambiente)?
Das ist richtig. Santa Fe, Cheyenne und Sequoia Lodge bieten ein identisches Frühstück.

Cheers,
Flounder
 
Linus Stammgast in den Parks
Hallo,

Wir sind in 2 Wochen für 3 Nächte in der Sequoia Lodge. Braucht man zum Einchecken Reisepässe? Da wir in Frankreich wohnen, haben wie keine Personalausweise und da wir im Juli in die USA reisen und den Verlust unserer Reisepässe nicht riskieren wollen, würden wir diese auch ungerne bzw. höchstens in Kopie mitnehmen. Weiß jemand, ob das so zum Einchecken akzeptiert wird?
Des Weiteren haben wir gehört, dass in Frankreich in Schwimmbädern für Herren keine Badeshorts mehr erlaubt sind. Wir haben und wollen aber diese hässlichen engen Hosen nicht anziehen. Können wir mit Badeshorts ins Schwimmbad der Sequoia Lodge? Ist ja eigentlich kein öffentliches Schwimmbad.

Viele Grüsse
Linus
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Also einen Ausweis mußte ich bisher immer vorlegen - und darauf wurde auch sehr genau bestanden.
Ich mußte letztes Mal das Auto komplett umkrempeln weil ich den versehentlich nicht im Geldbeutel hatte sondern in der Innentasche einer Jacke, die ganz unten im untersten Koffer war (Murphy's Law) - da lies der CM auch nicht mit sich reden.
Wenn ihr also keine Personalausweise habt, dann werden die wohl auf den Reisepässen bestehen - und ich glaube nicht, dass da eine Kopie reichen wird.

Badeshorts gingen im November noch, als ich das letzte Mal in einem Pool im DLP war (Davy Crockett Ranch), überhaupt kein Problem.
Ist das sonst in FR echt inzwischen verboten? Wie absurd ist das denn?
Aber ein Burkini ist wahrscheinlich ok.... :crazy-gr:
 
Flounder Cast Member
torstendlp schrieb:
Also einen Ausweis mußte ich bisher immer vorlegen - und darauf wurde auch sehr genau bestanden.
Ich mußte letztes Mal das Auto komplett umkrempeln weil ich den versehentlich nicht im Geldbeutel hatte sondern in der Innentasche einer Jacke, die ganz unten im untersten Koffer war (Murphy's Law) - da lies der CM auch nicht mit sich reden.
Wenn ihr also keine Personalausweise habt, dann werden die wohl auf den Reisepässen bestehen - und ich glaube nicht, dass da eine Kopie reichen wird.
Kann ich auch nur bestätigen. Und warum sollte die Gefahr einen Reisepass zu verlieren größer sein als die Gefahr etwas anderes zu verlieren? Entspannt bleiben und die Pässe mitnehmen. Ohne diese könnte man Euch den Aufenhalt verwehren.


torstendlp schrieb:
Badeshorts gingen im November noch, als ich das letzte Mal in einem Pool im DLP war (Davy Crockett Ranch), überhaupt kein Problem.
Ist das sonst in FR echt inzwischen verboten? Wie absurd ist das denn?
Vor 3 Wochen konnte ich in den Resten des Pools in der Lodge auch noch fröhlich planschen - mit Shorts. Warum um alles in der Welt sollten Badeshorts auch in Frankreich verboten sein? Aha ... Google hilft. "Der Dreck oder Sand in den Taschen der Shorts könnte die Filteranlagen der Pools verstopfen" ... aber sonst geht's gut. Naja. Im DLP ist es auf jeden Fall noch nicht verboten.

Cheers,
Flounder
 
OuttDLP Besucht die Disney University
Flounder schrieb:
Kann ich auch nur bestätigen. Und warum sollte die Gefahr einen Reisepass zu verlieren größer sein als die Gefahr etwas anderes zu verlieren? Entspannt bleiben und die Pässe mitnehmen. Ohne diese könnte man Euch den Aufenhalt verwehren.
Zudem es auch passieren kann, dass man eine Strafe zahlen muss, wenn man ohne Ausweis/Reisepass im Land kontrolliert wird. Man wird zwar selten kontrolliert, aber wenn, dann stören so ca. 100 Euro schon, die man pro Person "verlieren" kann...

Nur mal nebenbei und aus Erfahrung sprechend (wobei nicht ich zahlen musste, sondern andere deutsche Studenten in den Niederlanden :wink:).
 
lotschke Stammgast in den Parks
Flounder schrieb:
Vor 3 Wochen konnte ich in den Resten des Pools in der Lodge auch noch fröhlich planschen - mit Shorts.

Was meinst du mit Resten des Pools? Muss ich mir Sorgen machen für meinen SL-Trip?? :not-i:
 
Flounder Cast Member
lotschke schrieb:
Flounder schrieb:
Vor 3 Wochen konnte ich in den Resten des Pools in der Lodge auch noch fröhlich planschen - mit Shorts.

Was meinst du mit Resten des Pools? Muss ich mir Sorgen machen für meinen SL-Trip?? :not-i:
Ich hoffe nicht, denn ab dem 12. Mai war es geschlossen und wurde hoffentlich wieder instandgesetzt. Der Kinderbereich war leer und der Wasserfall war stumm. Schwimmen konnte man dennoch, aber für Kinder war es einfach mal bescheiden :(

Cheers,
Flounder
 
poppko1 Besucht die Disney University
Schließ doch den Reisepass einfach in den Safe in deinem Zimmer....und auf der Fahrt oder dem kurzen Stück vom Parkplatz zur Lobby wird der schon nicht verloren gehen:):)
 
Linus Stammgast in den Parks
Hallo,

Vielen Dank für eure Antworten. Mit den Shorts ist das ja dann bedenkenlos.
Mit den Pässen hätten wir so kurzfristig einfach Probleme, neue zu besorgen, da wir in Frankreich wohnen und dies dann immer mit Termin in Straßburg machen müssen. Ohne Original-Reisepass wiederum kann man aber nicht in die USA einreisen und das wäre mit Abreise einen Monat später in die USA ein echtes Problem für uns.
Deswegen lasse ich die Reisepässe kurz vor einer USA-Reise immer am liebsten zu Hause. Sie kommen dann aber eben in den Safe.

Viele Grüße
Linus
 
FrauPudel Stammgast in den Parks
Hallo zusammen!

Nachdem unsere Jahrespässe nur zwei Wochen nach der postalischen Bestellung ankamen, können wir jetzt endlich richtig in die Urlaubsplanung einsteigen – juhu! Wir haben uns für unseren Besuch im September die Lodge ausgesucht, sind uns aber unsicher, für welche Zimmerkategorie wir uns entscheiden sollen.

Die Standardzimmer im Nebengebäude sind die günstigste Alternative (wobei günstig ja relativ ist). Ich frage mich aber, ob die nicht zu weit weg „vom Schuss“ sind. Alternativ kämen die Montanazimmer im Hauptgebäude in Frage, das bedeutet bei 4 Nächten einen Aufpreis von ca. 60 oder bei Seeblick 110 Euro. Lohnt sich der Seeblick? Sieht man den See auch von jedem (Seeblick-)Zimmer?

Das Golden Forrest- Zimmer wäre dann noch einmal mindestens 150 Euro teurer – ohne Seeblick. Der würde noch mal extra kosten.

Mich würde interessieren, welche Erfahrungen ihr gemacht habt und was ihr uns empfehlen würdet. Wir sind zwei Erstbesucher (der Zwergpudel und ich) und haben fest vor, das Schwimmbad zu nutzen. Dass wir also im Tagesverlauf mal zurück ins Hotel gehen, ist wahrscheinlich, auch weil der Zwergpudel wahrscheinlich nicht den ganzen Tag durchhält. Ich freu mich auf eure Tipps!

Viele Grüße
FrauPudel
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Meine letzten Besuche in der SQL liegen zwar schon ein Weilchen zurück und deshalb kann ich zum Golden Forest Club (noch) nichts beitragen da es diesen bei meinem letzten Aufenthalt noch nicht gab aber zum Rest.

Wenn du in einer der Neben Lodges der SQL untergebracht bist keine Sorge selbst in der hintersten Neben Lodge bist du nicht zu weit entfernt vom geschehen. Der Laufweg von den hintersten beiden Neben Lodges beträgt je nach Lauftempo höchstens ca. 10 Minuten.
Das müsst ihr entscheiden ob ihr Morgens einen kleinen Spaziergang zum Frühstücksraum durch das Wäldchen der SQL machen möchtet oder ob es euch eben Lieber ist durch das Hauptgebäude einfach Die Stockwerke zu wechseln Richtung Frühstück. Richtung Pool ist es würde ich sogar vom zeitlichen Empfinden her (Richtung Pool hatte ich nie eine Uhr dabei :wink:) sogar sagen je nach Zimmer im Hauptgebäude (Südflügel) ist der Laufweg zum Pool ebenso "lang" wie aus einer der am entferntesten Neben Lodges Monterey Lodge und Sierra Lodge.
Wir hatten früher schon manchmal auch ein Zimmer mit Seeblick und hatten bisher immer einen Herrlichen Blick auf den Lake Disney, das Disney Village und je höher das Zimmer sogar Blick auf die beiden Parks, das ist natürlich schon etwas ganz besonderes diese Aussicht besonders genial Abends wenn man dann aus dem Fenster guckt. Wir haben aber auch immer gerne in den Neben Lodges übernachtet, der Ausblick in das Wäldchen der SQL war ebenfalls immer etwas tolles und hat einen das Gefühl beim rausgucken gegeben als wäre man wirklich inmitten eines Amerikanischen Nationalparks.

Tu mich da gerade schwer eine Empfehlung auszusprechen - ich persönlich ziehe ja die Neben Lodges den Zimmern im Haupthaus vor aber es bleibt auch eine Geschmacksfrage und was einem manches einen Aufpreis wert ist (Seeblick usw.).

Habe dir unten mal ein Bild aus Google Earth sowie den Hotelplan der SQL angehangen vielleicht hilft es euch etwas den groben überblick zu bekommen über das Hotel Areal der SQL und hilft somit vielleicht etwas bei eurer Zimmerwahl.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
In den Lodges ist es nach meinem Empfinden etwas ruhiger als im Haupthaus, kommt allerdings auch auf die Zimmernachbarn an.
Der Seeblick ist natürlich toll und nach meiner Erfahrung bringt er einen weiteren Vorteil mit: das Zimmer geht nach vorne raus und kann daher nicht über dem Lieferanteneingang liegen. Dieses Vergnügen hatten wir einmal vor zig Jahren, da war ab 4.30uhr an Schlaf nicht mehr zu denken.
 
poppko1 Besucht die Disney University
Also ich war letzten Dezember in der Big Sour Lodge (Nebengebäude neben dem Schwimmbad) . Wir hatten zwei Zimmer EG am Ende des Gebäudes Sprich Außenmauer. In beiden Zimmern wurde es trotz max eingestellten Thermostates nicht warm in den Zimmern (bei ca 10 Grad Aussentemperatur). Dazu kommt, das man sich im Winter halt Komplett anziehen muss für den Weg zum Frühstück. Da ist es natürlich im Hauptgebäude besser nur kurz zum Aufzug runter und lecker Happi Happi machen.
Mir persönlich wäre der Aufpreis für Seeblick zu teuer, und Golden Forrest kenn ich nicht. Da gibt es hier aber auch viele Beschreibungen.
Wir fahren diesen Dezember wieder hin, nehmen aber für ca 90 € Aufpreis zum Standartzimmer Seqoia Hauptgebäude mal das Hotel New York. :D
 
FrauPudel Stammgast in den Parks
Danke für eure sehr hilfreichen Eimschätzungen! Nachdem ich sie gelesen habe, habe ich mich jetzt für ein Zimmer im Hauptgebäude entschieden - mit Blick auf den See und auch gerade gebucht. Im September geht es los - ich freu mich schon so!
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Das sind doch mal tolle Neuigkeiten FrauPudel da freue ich mich für euch direkt mal mit :thumbsup:
dann heißt es jetzt nur noch die Wartezeit rumzubringen bis es endlich losgehen kann :play:
 
Oben