Planes

dörthe Administrator
Teammitglied
Irgendwie war mir das bisher durch die Lappen gegangen, aber diesen Sommer wird es ja noch was Neues geben!
[youtube]bssstn218EA[/youtube]
 
schafi Besucht die Disney University
Das schreit ja wieder nach einem "Wir wollen Merchendise verticken"-Film :mock:
Das war ja auch der Hauptgrund für Cars2! Muss mal gucken, ob es den Artikel dazu noch im Netz gibt.

Aber als Fan von Flugzeugen werd ich mir den Film vermutlich dennoch angucken, bin gespannt, was das wird!
 
Flynn_Rider Cast Member
Nach wie vor finde und denke ich, dass der Film überflüssig ist und ein richtiger Flop wird :D Ich hoffe, dass ich RECHT behalte :) (Monster AG 2 war ja nun auch nicht ein Hightlight)

Demnächst in ihrem Kino: Boats :D ;)
 
eve Imagineer Azubi
Dem Zahn gehts besser und die Kinotickets sind bestellt :) 17 Uhr schau ich mir den Film dann mal an und werde natürlich berichten.
Was ich jetzt schon mal sagen kann: Es ist Startwochenende und bei uns im großen Kino läuft der Film täglich lediglich um 17 Uhr. Das finde ich schon schwach.
 
RubeusHelgerud Cast Member
Eine Vorstellung um 15:00 ist wahrscheinlich noch zu früh. 17:00 ist wohl die günstigste Zeit für das Zielpublikum - Ballet/Sport/Musikunterricht ist vorbei und nach dem Film ab nach Hause. Und Samstags haben die Kinder ja ähnliches auf dem Terminkalender.... :wacko:

Und die Vorstellungen um 19:30/20:00 ist ja dann ein "Erwachsenen"-Film - "Planes" wird wohl nicht diese Altersgruppe zu Massenandrang veranlassen...:cheesy:
 
Erlinho Cast Member
So Planes gerade gesehen.... Stupid Stupid Movie!
Es gibt so viel an dem Film was mich stört, das ich hier spoilern müssen darum vielleicht mal kurz meine Film Checklist

Animation: Gut nicht herausragend aber schön den Cars-Stil beibehalten
Story: Naja, ein Landwirtschaftsflugzeug, das etwas besseres sein will (oder wie ich es nenne der Disney-Prinzessinnen Komplex), dazu mit Höhenangst. Genau klingt bescheuert isses auch!
Storytelling: Die Geschichte wird gut erzählt, sehr linear aber gut. Keine "Twists and Turns", nicht ansatzweise spannend, mit einem Ende, das so vorhersehbar ist wie die Tatsache das auf Regen irgendwann Sonnenschein folgt.
Charaktere: Der Hauptcharakter Dusty, ist nunja flach. Er hat seine beiden Charaktereigenschaften viel mehr erfährt man über ihn auch nicht und viel weiter Entwicklung hat der Charakter auch nicht. Der Bösewicht in diesem Film ist auch eher langweilig. Der einzig interessante Charakter ist Dustys Mentor, für mehr müsst ich spoilern, will ich hier aber nicht.
Dann die Sidekicks. Ist Hook (Mater) in Cars zwar manchmal etwas nervig aber sonst ziemlich liebenswert sind die Sidekicks bei Planes nervig und zwar so richtig. Jeder Witz ist mies vielleicht ringen die Jokes ein schmunzeln ab aber das wars.

Nunja das Ende des Film war vorhersehbar. Wo reiht der Film sich ein? Er ist immerhin besser als die Aladdin Sequels aber das war auch schon das Postive.

Gesamtbewertung 4/10
Sollte man den Film sehen .... Ich halte es mal mit dem Motto des "Nostalgia Critc" "I remember it, so you don't have to" also: Nein!
 
eve Imagineer Azubi
Also da muss ich Erlinho aber ein wenig wiedersprechen!
So schlecht wie Du es siehst war der Film nun wirklich nicht!
Man muss bedenken es ist ein Disneytoon-Film und keine liebevolle Detailarbeit des großen Studios. Den Unterschied merkt man natürlich, dennoch bietet der Film 90 Min nette Unterhaltung.
Ja richtige kracher Gags sind auch nicht drin, aber die brauchte ich auch gar nicht.
Und entgegen der Bewertung von Erlinho des Hauptcharacters fand ich den recht niedlich! Zu sagen er möchte etwas Besseres sein hat einen negativen Touch, Dusty will sich aber einfach nur seinen Traum erfüllen und kämpft sich dafür durch. Daran finde ich nix negatives, im Gegenteil. Ist halt das typische "du kannst alles schaffen was du willst, wenn Du nur an dich glaubst". Und da ist nun mal etwas wahres dran ;)
Du fandest Dottie nervig? Ich fand die recht witzig, der andere erinnerst sehr an Hook, hat mich aber auch nicht gestört.
Was mich wirklich genervt hat war die Musik im Film, die fand ich echt nicht Disney-würdig, schade.
Also ich finde den Film mal wieder besser als seinen Ruf und kann mir vorstellen, dass Kids unheimlich drauf stehen werden!

Im Abspann wurde übrigens schon angekündigt:
Dusty returns: Planes Fire & Rescue
Sollte das auf einen neuen Film bezogen sein: gut braucht man vermutlich wirkich nicht, aber Teil 1 geht schon in Ordnung.
 
Erlinho Cast Member
eve schrieb:
Also da muss ich Erlinho aber ein wenig wiedersprechen!
Zu sagen er möchte etwas Besseres sein hat einen negativen Touch, Dusty will sich aber einfach nur seinen Traum erfüllen und kämpft sich dafür durch. Daran finde ich nix negatives, im Gegenteil. Ist halt das typische "du kannst alles schaffen was du willst, wenn Du nur an dich glaubst". Und da ist nun mal etwas wahres dran ;)
Das sollte auch gar nicht negativ bewertet sein. Eher neutral ich muss bei diesen Storys immer an Belle's bombastische "There must be more to this provintial life" denken.
eve schrieb:
Du fandest Dottie nervig? Ich fand die recht witzig, der andere erinnerst sehr an Hook, hat mich aber auch nicht gestört.
Ne Dottie war erträglich, aber der Tanklaster, der Mexikaner, der Mechaniker von Skipper, Kai Ebel ...

eve schrieb:
Im Abspann wurde übrigens schon angekündigt:
Dusty returns: Planes Fire & Rescue
Es wird ein Film
Ein Disney-Sequel zu einem Disney-Spin-Off
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Endlich bin ich auch dazu gekommen mir Planes anzusehen und nach einigen Aussagen nach habe ich mich auf das schlimmste gefasst gemacht aber ich muss wirklich gestehen mir hat der Film gefallen :thumbsup:

volo pro veritas! :fly:


 
Flounder Cast Member
Ich fand ihn in 2D (Kino) auch unterhaltsam. In 3D habe ich ihn hier, aber im halbwegs komfortablen Heimkino noch nicht geschaut :pardon: Bin gespannt ... man darf bzw. durfte nur nix erwarten.

Cheers,
Flounder
 
Oben