Start der Aktion - Deine Vision vom Disneyland

dörthe Administrator
Teammitglied

Soeben haben wir in unserem Blog die Aktion "Deine Vision vom Disneyland" gestartet.

Worum geht es dabei?
Nach der kürzlich erfolgten Kapitalerhöhung wird ein Masterplan für das Resort erwartet, der neue Attraktionen, Renovierungen etc. enthält.
Doch abseits der offiziellen Pläne - wie sieht Deine ganz persönliche Vision des Disneyland Paris aus? Alles Pixar, mehr Prinzessinnen, Wasserpark oder was?
Lass Deiner Fantasie freien Lauf und entwickle Dein ganz eigenes, neues Konzept für das Disneyland Paris oder teile uns mit, was Du Dir schon seit langer Zeit überlegt hast.

Wie genau das Ganze funktioniert, erfahrt Ihr in unserem Blog.
Hier nochmal der Link.

Viel Spaß und viel Erfolg!
 
Disneyfan Besucht die Disney University
Eine Frage: Ich habe in meinem Vorentwurf schon 1000 Worte und ich bin gerade ungefähr zur Hälfte mit den Studios und ganz mit dem Disneyland Park fertig. Voraussichtlich werde es denke ich, wenn ich alles umsetze, etwa 1500-2000 Wörter werden. Zu viel?

Geht es hierbei "nur" um Attraktionen und Shops oder auch um generelles wie Paraden, Preise etc.? Bei letzterem wären es vielleicht sogar noch mehr Wörter.

Ich würde das gerne wissen, falls ihr es sagen könnt, damit ich nicht völlig ausschweife. :eek:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Kein Problem! Das ist nicht zuviel!

Auf welchen Bereich Du den Schwerpunkt setzt, bleibt Dir überlassen - ICH persönlich würde das ganze Resort nehmen, aber daran ist niemand gebunden.
Es muss auch nicht nur Text sein, z. B. karten wären auch eine Möglichkeit etc.
 
Disneyfan Besucht die Disney University
torstendlp schrieb:
Kein Problem! Das ist nicht zuviel!

Auf welchen Bereich Du den Schwerpunkt setzt, bleibt Dir überlassen - ICH persönlich würde das ganze Resort nehmen, aber daran ist niemand gebunden.
Es muss auch nicht nur Text sein, z. B. karten wären auch eine Möglichkeit etc.
An Karten (Google Earth - leider nicht die neusten Karten) arbeite ich gerade. Füge ich die dann einfach in das Word Dokument ein? Oder schicke ich die seperat dazu (das wären allerdings mehrere Mails, da mein Konto nicht so viele Anhänge zulässt)?

Logisch wäre ja eigentlich das einfügen :eek:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Die Bilder einzeln zu schicken wäre besser sonst muss ich sie aus dem Text eh rausziehen.
Achtung wichtig: Wenn Du Google Maps als Basis nimmst: Screenshots von Google Maps Karten darf man nicht verwenden, das akzeptiert Google nicht und kommt sofort mit dem Copyright an!!!
Man kann sich aber einen Google Account zulegen und dort auf Basis von Maps eigene Karten erstellen und die dürfen dann eingebunden werden - so wie zum Beispiel auf unseren Übersichtskarten zu den Parkländern.
 
eve Imagineer Azubi
Schriftgröße ist denke ich egal.
Absätze sind allein der Lesbarkeit zuliebe hilfreich und wünschenswert ;)
Wenn ihr etwas besonders hervorheben möchtet oder so wäre es natürlich gut entsprechend mit kursiv/fett oder unterstreichen umzusetzen.
Wir können ja nur das online stellen, was ihr uns zur Verfügung stellt ;)
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Nur mal wieder hervorgekramt!

Noch könnt Ihr nämlich mitmachen!
Und keine Sorge, die Länge des Artikels ist am Ende nicht entscheidend, sondern das Votum der anderen Disneyfreunde. Also ran an die Tastatur!
Es gibt doch gerade so viele Neuerungen und Pläne - vielleicht findet Ihr sie toll, aber vielleicht habt Ihr ja auch ganz andere Vorstellungen vom DLP der Zukunft! Vielleicht einen 3. Park als Wasserpark nur mit "Wasserthemen" (Nemo, Arielle & CO)? Lasst Eurer Fantasie einfach freien Lauf, noch ist etwas Zeit!
 
G
Gelöschtes Mitglied 511 Gast
Ich fände einen "Disney`s Walk of Fame " ähnlich wie in LA sehr schön.
Ich stelle mir da ähnliche Sterne wie in LA vor mit/von allen Disney Characteren/Darstellern mit deren Handabdrücken,(bei Tieren) Fußtapsen auf den Böden der beiden Parks .
Wäre doch interessant und auch lustig an zu sehen....und auch mit geringen Bau,-Herstellungskosten.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Hallo,

leider verzögert sich die Veröffentlichung der Beiträge zur Aktion krankheitsbedingt noch ein wenig.
Bis zum Wochenende bin ich zwar sehr wahrscheinlich wieder fit, aber dann steht hier in Mainz natürlich die Fastnacht an - und wie jeder weiß, ist Mainz unzweifelhaft DIE Hochburg für Fastnacht/Karneval in ganz Deutschland (und jetzt komm mir bitte keiner mit dem billigen Abklatsch in Köln oder Düsseldorf...) und da wird hier nicht gearbeitet ;)

Es wird also wohl erst ca. Ende nächster Woche werden, bevor die Artikel erscheinen und die Abstimmung startet.

Viele Grüße,

Torsten
 
MikeFink Imagineer Azubi
Ich möchte ja keinem das feiern vermiesen. Aber mal ehrlich kann bei euch Meenzern überhaupt in diesem Jahr wirkliche freude aufkommen in anbetracht dessen das euer Jürgen Dietz unser Bote vom Bundestag verstorben ist?

Er ist ja schließlich einer der letzten wirklich großen (alten) seiner Zunft gewesen - oder?:cry::cry:

Wobei ich das als Norddeutscher nicht richtig einschätzen kann in wie fern er tatsächlich für das kulturelle Mainz und der Bevölkerung bezüglich Beliebtheit etc. steht.
 
Gute Besserung! Ich denke wir können noch ein Weilchen abwarten, ehe für über den Masterplan für das Ressort abstimmen werden.

Und ich finde es auch traurig, dass Jürgen Dietz verstorben ist. Er war wirklich ein Urgestein des politischen Karnevals.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
MikeFink schrieb:
Ich möchte ja keinem das feiern vermiesen. Aber mal ehrlich kann bei euch Meenzern überhaupt in diesem Jahr wirkliche freude aufkommen in anbetracht dessen das euer Jürgen Dietz unser Bote vom Bundestag verstorben ist?

Er ist ja schließlich einer der letzten wirklich großen (alten) seiner Zunft gewesen - oder?:cry::cry:

Wobei ich das als Norddeutscher nicht richtig einschätzen kann in wie fern er tatsächlich für das kulturelle Mainz und der Bevölkerung bezüglich Beliebtheit etc. steht.
Laut Aussagen von Jürgen Dietz' Familie, wäre es sein größter Wunsch gewesen, die Hochphase der diesjährigen Kampagne mitmachen zu können und danach erst zu sterben, seine Rede war, bis auf die jeweiligen Aktualitätsbezüge schon geschrieben.
Leider ist ihm das aber verwehrt geblieben.
Aber, wenn diese Geschichte stimmt, zeigt sie einmal mehr, wie Dietz Fastnachter durch und durch war - und ich denke gerade in seinem Sinne wäre es, wenn Mainz die Fastnacht in vollen Zügen feiern und nicht alle wie Trauerklöse in der Ecke hängen würden.
 
Timon Stammgast in den Parks
Tooooooorsteeeeeeen . . .

bist du wieder gesund? Und wieder nüchtern?
Falls ja wann darf ich denn endlich die Zukunftsvisionen des Disneylands sehen?
Bin schon so gespannt!

Ansonsten wünsch ich dir natürlich ne gute Besserung ;)
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Timon schrieb:
Tooooooorsteeeeeeen . . .

bist du wieder gesund? Und wieder nüchtern?
Falls ja wann darf ich denn endlich die Zukunftsvisionen des Disneylands sehen?
Bin schon so gespannt!

Ansonsten wünsch ich dir natürlich ne gute Besserung ;)
Nein, leider nicht :(
Abfolge war:
Grippe
Fastnacht (beides überstanden)
und nun, Sonntag wollte ich es machen, dann Samstag Hexenschuss, so heftig, dass ich zunächst meine Beine nicht mehr spüren konnte und dann zwei Tage mich nur im Bürostuhl durch die Wohnung rollend bewegen konnte, allerdings nicht längere Zeit darin sitzen konnte.... Seit heute kann ich, nach zig Spritzen mit Cortison und anderm und Kram, wieder halbwegs laufen und hoffe, ab Donnerstag wieder arbeiten zu können...
Dann wäre es am kommenden Sonntag dran... Ich hoffe mal, es passiert nicht wieder was...

Tut mir wirklich leid!

Aber diese dauernde Abfolge von krank sein und Co. Hat mir zumindest endgültig klar gemacht, dass ich was ändern und fitter werden muss... durchschnittliche 70 Stunden Arbeit am Rechner jede Woche, nur ein bisschen Bewegung mit dem Hund und den Rest auf dem Sofa hängen passen nicht zusammen.
Weniger Arbeitszeit, die hoffentlich effektiver und mehr Zeit um durch Aktivität draußen gesünder und damit energiereicher (was dann die kürzere Arbeitszeit hoffentlich auch effektiver macht, denn weniger wird die Arbeit ja nicht, aber wenn man dauernd krank ist, ist das ja auch nicht effektiv, sondern man schleppt sich nur ineffektiv durch den Tag egal wie viele Stunden man am Rechner ist) muss wohl der Weg sein...
 
G
Gelöschtes Mitglied 511 Gast
Oh ja, Hexenschuß ist was fieses, hatte ich auch mal.
Habe mich in Zentimetergeschwindigkeit zum Spielplatz geschleppt und da an die Kletterstangen gehangen um meinen Körper auseinander zu ziehen und mit ner Spritze vom Arzt dazu, ging es dann.

Dann wünsche ich:


 
Timon Stammgast in den Parks
Au! Klingt ja nicht so gut...:sad:

Hoffe es geht wieder bergauf!

Gönn dir mal ne Auszeit - auch gedanklich - ich weis, dass man das manchmal braucht.
Sport ist da bestimmt nicht verkehrt!
Viel Arbeit und Stress macht einen (zumindest ist das bei mir so) auch körperlich fertig...
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Vielen Dank für die guten Wünsche!

@disneyfan60
bis zum Spielplatz wäre ich gar nicht mehr gekommen ;)
Ich konnte ja nicht mal mehr alleine aufstehen und Dörthe mußte mich noch am 2. Tag den ganzen Tag mit dem Schreibtischstuhl durch die Wohnung rollen, wenn ich irgendwohin mußte ;)
Ich konnte mein rechtes Bein auch nach mehreren Spritzen noch keinen cm nach vorne bewegen.
"normalen" Hexenschuss habe ich so 2-3x im Jahr... aber das Teil war irgendwie anders... aber so langsam wird es wieder

@timon
ganz sicher hat das auch nicht nur körperliche Ursachen, da hast Du bei mir absolut recht. Bei mir schlägt Stress auch immer gewaltig auf den Körper und ich kann nur ganz ganz schlecht abschalten.
Auch ein Grund, warum sich in Zukunft einiges ändern muß.
 
Bambi74 Cast Member
Drücke Dir die Daumen, das es bald besser wird.
Ätzend, wenn man sich nicht ohne Schmerzen fortbewegen kann.

Hoffe Du kannst den "inneren Schweinehund" überwinden. Leider immer einfacher gesagt, als umgesetzt. Ich bin da nicht so eisern...

LG und gute Besserung
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
so, seit heute sitze ich wieder etwas mehr am Rechner und mir graut es schon davor, was ich alles aufarbeiten muss....
wirklich lange geht noch nicht, aber mit Pausen und dann liegen mit hochgelagerten Beinen geht es halbwegs.

Ich versuche, die Artikel jetzt diesen, spätestens den Sonntag drauf online zu bekommen!

Viele Grüße,

Torsten
 
G
Gelöschtes Mitglied 511 Gast
Wenn es Dir "graut " ist das schon keine gute Vorraussetzung....es soll ja Spaß machen. Stress hat man im Arbeitsalltag und auch sonstig schon genug.
Also, laß es ruhig angehen und schaff Dir zwischendurch immer auch schöne u. geruhsame Momente :bye:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
disneyfan60 schrieb:
Wenn es Dir "graut " ist das schon keine gute Vorraussetzung....es soll ja Spaß machen. Stress hat man im Arbeitsalltag und auch sonstig schon genug.
das war auch auf die Arbeit bezogen - nicht auf die Arbeit an sich, sondern auf die Menge, die liegengeblieben ist.
Wir haben ausgerechnet dieses Jahr das größte Projekt gestartet, dass wir je realisiert haben - und der Launch für die Arbeiten dran war Anfang Februar... direkt danach Grippe, dann Fastnacht, dann jetzt der ewig sich hinziehende Hexenschuss...
Das hat so immens viel Zeit gekostet und der Zeitrahmen für das Projekt ist eh recht eng gesetzt, zwar bis Ende Oktober, aber für das was wir vorhaben, recht eng und dann bleibt am Anfang gleich sooooo viel liegen....
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Disneyfan schrieb:
Wie steht es denn so?

Mit der Aktion aber vornehmlich natürlich mit deiner Gesundheit? Geht es dir besser?

LG
Disneyfan
Es wird, es wird ;)
Donnerstag war es so gut wie weg, heute, nach 7 Stunden am Rechner, wird es wieder etwas mehr.
Muß wohl Montag/Dienstag nochmal zum Chiropraktiker.
Die Details gibt es hier ;) Dahin hatten wir das Thema rund um eine Gesundheit verlagert.

Dafür sind die Artikel nun aber online und die Abstimmung kann beginnen - die Details gibt es hier!

 
Fibi Stammgast in den Parks
Vielen lieben Dank an alle Teilnehmer für die wundervollen Beiträge! Ich bin ganz gespannt, wer das Rennen machen wird :).

Und ein grosses Danke auch an dich, lieber Torsten! Die Beiträge sehen super aus! :party:
 
Oben