Disney Pin Trading

Evelyn Stammgast in den Parks
Hübscher Pin! Bin auch schon ganz neugierig auf die neuen Pins. Es gibt ja manchmal
Sammler, die ihre Pins im Cafebereich, der Mainstreet ausstellen, eigentlich nur
zum Gucken. Wollte so gerne einen Pin mit Walt Disney Foto und da war ein schöner
zum Aufklappen, der Händler sagte mir auch, das er den nicht verkaufen darf, tja
und dann sind wir ein Stückchen vom Stand weggegangen, haben uns etwas unterhalten,
dann gaben wir uns die Hand und 20 Euro und der Pin wechselten schnell ihre
Besitzer.
 
MadameMim1969 Cast Member
Ich muss mal meinen Frust los werden.
Ich sammle seit 1993 Disney Pins, mein Hauptsammelgebiet ist die Frühzeit des Disneylands Paris bis zum 10. Geburtstag. Diese Pins sind rar und mit CM oder Zufallsbegegnungen in den Parks kaum bis gar nicht zu tauschen, da Disney das offizielle Pin Trading erst 2001 eingeführt hat und viele Menschen gar nicht wissen, dass sie diese Pins auch tauschen dürfen, wenn sie sie denn hätten. Zu den Pin Trading Events habe ich es bislang nur einmal geschafft, das fällt also auch raus. Eine tolle Sache war pinpics.com. Für diejenigen unter euch, die es nicht wissen sollten: das ist eine Seite, auf der nahezu alle Disney Pins weltweit aufgeführt sind, auf der man seine Sammlung, Wünsche und tauschbare Pins eingeben kann und dann mit anderen Usern weltweit tauschen kann. Wirklich super, hat mich in der Vergangenheit oft glücklich gemacht. Tausch ausgemacht, Pin in den Briefumschlag und ab dafür. :victory:
Das ist nun vorbei :sad: Seit dem 1.01.2019 dürfen in Briefen ins Ausland nur noch Dokumente (z.B. Papier, CDs und ähnliches mit Mitteilungen) und keine Waren mehr verschickt werden. Das hat sich nicht nur die Dt. Post ausgedacht, sondern das ist eine Entscheidung des Weltpostvereins. Statt 1,50 € oder max. 3,70 € kostet der Versand von nur einem (!) Pin in die USA nun 15,89 € ( EU immerhin noch 8,89€ ), weil man ihn als Päckchen verschicken muss. Von versicherten Paketen will ich gar nicht reden. Damit ist das Tauschen bei pinpics und auch in irgendwelchen facebook Gruppen, die auch meist im Ausland sind, völlig uninteressant
geworden.
Danke lieber Weltpostverein :bang:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Das ist wirklich so bescheuert, habe mich kürzlich auch über die Änderungen beim Versand aufgeregt. Für dich tut es mir wegen der Pins natürlich besonders leid. So ist das ja völlig absurd.
 
Nessy2709 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Ich habe ein paar Disney pins bei eBay Kleinanzeigen gekauft. Allerdings bei diese 3 pins frage ich mich ob das echte pins die man tauschen kann sind. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Auf der Rückseite steht nur (c) Disney
 
MadameMim1969 Cast Member
© Disney Pins kannst du tauschen. Castmember dürfen allerdings keine Pins ohne Plastikkappe tauschen. Das heißt, du musst, wenn die Pins eine Metallkappe haben und du mit CM tauschen willst, vorher diese Mickey Mouse Ohren Kappen besorgen.
 
Nessy2709 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Ja dass mit den mickey steckern ist kein Problem ich habe noch eine kleine Tüte. Die gibt es auch ganz günstig zu kaufen zumindestens früher. War schon ein paar Jahre nicht mehr im disneyland paris.
 
Feuerchen Hat den Namen Disney schonmal gehört
Darf ich mit einem CM auch einen Pin tauschen, den ich kurz vorher bin einem Shop gekauft habe?

Und Hilfe, wo bekomme ich so ein schwarzes Öhrchenteil her? Hab meinen ersten Pin gekauft und es glatt verloren.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben