Holiday Park

dörthe Administrator
Teammitglied
Am Montag haben wir den Holiday Park in Haßloch besucht und ich muss sagen, ich bin wirklich positiv beeindruckt.
Ich war noch nie dort und hatte ehrlich gesagt nicht allzu viel erwartet, klar ein paar Fahrgeschäfte (Expedition GeForce war immerhin schon bis zu mir durchgedrungen ;-) )und hier und da ne Imbissbude. Bereits der Eingangsbereich ist schön gestaltet und wirkt durch das bunte Glasdach viel größer als er ist. Kurz davor warteten Wickie und ein Kumpel (kenne mich da mit den Namen nicht so aus...) darauf, ein Foto mit uns zu schießen. Wir begnügten uns allerdings damit, ihnen freundlich zuzuwinken und schlenderten erstmal gemütlich in Richtung Biene Maja-Land. Das ist sehr schön gestaltet, viel detailreicher und umfassender als ich es von einem solchen Freizeitpark in Deutschland erwartet hätte. Zig kleinere Attraktionen, die sich in erster Linie an Kinder richten, aber nicht nur. Wir hatten jedenfalls unseren Spaß!
Von dort ging es dann weiter Richtung Free Fall Tower - halt wie der Name sagt. Ganz ok, aber nichts besonders Tolles.
Weiter in den etwas älteren Teil des Parks mit dem schönen Karussell von ca. 1900 - sehr schön! Erstmal ne Runde gedreht, dann durch Burg Falkenstein - wo es am Nachmittag auch Live-Erschrecker gab - und ne Runde über den Donnerfluss zum ordentlich abkühlen, was Dank einiger Flutwellen auch wirklich geklappt hat, aber bei 30°C sehr willkommen!

Die wilde Maus hatte gerade geschlossen, so ging es weiter zum Wickie Splash. Rasant, erfrischend und mehr als eine gewöhnliche Holzfassbahn! Vorwärts, rückwärts, Riesendrop - einfach spaßig! Da haben wir gleich mehrere Runden gedreht!
Es folgten ein paar kleinere Attraktionen, ehe wir uns zur neuesten Errungenschaft des Holiday Parks - der Sky Scream - trauten. Schon beim Warten donnerte der Wagen an uns vorbei und zum ersten Mal überkam mich ein mulmiges Gefühl, aber nicht lange gefackel, sondern eingestiegen und schon ging es los, es gibt übrigens keine Schulterbügel - ach du schei** - also das brauche ich echt nur 1x am Tag. Bei dieser Bahn ist der Name Programm - gut, dass es keine Tonbandaufnahme gibt ;-)
Auf etwas wackligen Beinen ging es dann weiter - die Schiffsschaukel ließen wir aus, da das flaue Gefühl im Magen immer noch da war. Also erstmal was Ruhiges bei Tabaluga und dann die GeForce - wow! Zwar nicht mehr ganz neu, aber rasant und wirklich gut.

Am Wasserspielplatz kühlten wir uns etwas ab, dann gabs was zu essen - die Preise waren echt ok. Zu Zweit haben wir mit jeweils 2x 0,5 Softdrinks etwa 25€ bezahlt.

Anschließend besuchten wir vor allem die Wasser-Attraktionen noch ein paar Mal, insbesondere Wickie und dann machten wir uns gegen 16:00 Uhr auf den Heimweg.

Dank "FastPass", den man allerdings extra bezahlen muss, war der Besuch auch an einem Tag mit Top-Wetter in den Sommerferien sehr entspannt.
Der ganze Tag war super. Der Park ist sehr schön, die Bahnen sind vielfältig, es gibt zahlreiche kleinere Shows, Treffen mit Charakteren wie Biene Maja, Wickie und Tabaluga, das Essen ist in Ordnung und wird zu fairen Preisen angeboten, die Mitarbeiter waren durchweg sehr freundlich!

Wir werden sicherlich in absehbarer Zeit wieder hinfahren.

Fotos haben wir leider keine gemacht, da wir mehr oder weniger direkt von einer Hochzeit in einem Nachbarort kamen und da den Fotorucksack nicht mitgeschleppt hatten. Vielleicht ein anderes Mal.
 
eve Imagineer Azubi
Tödlicher Unfall im Holiday Park an der Attraktion "Spinning Barrels"!
11-jähriges Mädchen starb an ihren schweren Verletzungen.
Wie es genau zu dem Unfall kam, konnte bisher nicht geklärt werden.

Quelle
 
LittleAngel1988 Stammgast in den Parks
Nach dem Phantasialand für meine Kollegin und mich nicht in Frage kam, da es einfach zu weit weg und zu schlecht zu erreichen ist, entschieden wir uns um und besuchten gestern den Holidaypark.
Das Wetter war auf unserer Seite, dicke dunkle Wolken bedeckten den Himmel und verscheuchten alle Freitaizpark wütige. Hieß, wir hatten den Park fast für uns alleine. Wir mussten uns nirgends länger als ca 5 Minuten (und das auch wirklich nur selten) anstellen und hatten freie Sicht auf alles was man so sehen wollte :) Die Wolken hielten aber dicht und so blieben wir trocken... zumindest was das Regenwasser betrifft. Bei Wickies Splash wurde ich ziemlich nass und warm war es eben leider auch nicht. Dennoch hatten wir einen tollen Tag.
Negativ fand ich zwei Dinge:
Die Stuntshow war extrem unlustig und die meisten Charakter darin nervig. Das Feuerwerk am Ende der Show das zum 45 Geburtstag gezündet wurde war ein Witz, meine Kollegin meinte aber das lag wohl daran das ich Disney verwöhnt bin XD Das mag sein aber die Show war dennoch nichts...
Danach sind wir gleich weiter zur Geburtstagsshow bei der ich das Gefühl hatte die Schauspieler, wenn man sie so nennen konnten hatten nicht sonderlich viel Lust auf ihren Auftritt, was irgendwie schade war denn ansonsten war die Show ganz süß
Zweitens habe ich den wohl unfreundlichsten Parkangestellten meines Lebens getroffen, man mag ja mal den ein oder anderen unfreundlichen CM über den weg laufen, aber das war nichts im Gegensatz zu dem Park.
Beim Wasserrafting wollte ich sitzen bleiben, wie gesagt der Park war leer und daher auch kein Rafting Boot komplett gefüllt. Wir saßen in einem Gefährt für acht Leute zu Zweit! Doch der Mann winkte uns energisch heraus. Oh ja klar, es standen vier Leute in der Reihe, die hätten auch in unser Boot oder das hinter uns gepasst :crazy-gr: Aber gut steigen wir eben artig aus. Doch damit nicht genug das der Kerl mich damit nervt, nein die hinter uns wurden regelrecht angebrüllt das sie aussteigen sollten. Ja das nennt man Gastfreundschaft.

Doch jammern ist bekanntlich leichter als loben. Der kleine Park war super lieb gestaltet und es gab Akttraktionen die ich so noch nie gesehen habe, also ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, wenn man in der nähe ist und einen kleinen... Halbtagesausflug unternehmen will. Wobei wenn man Achterbahnen fährt, es voller ist oder man auch einfach Kinder dabei hat bekommt man sicher auch den ganzen Tag rum :wink:
 
Benmotu Cast Member
Wir wohnen ja in der Nähe und gehen sehr gerne in denn Park :)

Das Problem ist... sie müssen sich nach dem Tot des kleinen Mädchen jetzt sehr genau an die Regeln halten. Denn damals wurde der Angestellte verklagt, nicht der Park ! Deswegen reagieren sie evtl jetzt so. Aber anbrüllen das stimmt muss man sich nicht lassen :)
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben