Weihnachten 2022

Celli1985 Disneyland? Kenn ich!
Moin Ihr Lieben!

Hier mein erster Reisebericht ☺

Wir waren vom 14.11. - 16.11. im DLP und haben im Cheyenne genächtigt. Wir haben VP gebucht.

Anreise:

Im Gegensatz zu unserem März Urlaub waren wir etwas „übermotiviert“ und sind um 3 losgefahren, das heißt keiner von uns dreien hat mehr als zwei Stunden geschlafen. Im März sind wir um halb 5 los aber das hat einen großen Unterschied gemacht. Wir wollten ursprünglich gleich die erste Magic Hour mitnehmen.

Wir sind ziemlich gerädert um halb 9 auf dem Parkplatz vom Cheyenne angekommen und haben eingecheckt. Alles lief super easy, keine Schlangen und das Zimmer im Jesse James Haus war fertig. Eine super schöne Anlage die perfekt zur Jahreszeit passt. Das Zimmer war sauber und sehr gemütlich.

Wir brauchten erstmal Frühstück und sind in den Starbucks und da ging es dann schon mit überforderten CM los. Der Barista hat mehr Milch verschüttet als in die Kaffeebecher gebracht 🙈 Standen da 20 Minuten an aber ich hab mich direkt mit der neuen Avengers Campus Tasse belohnt (mega schön). Tipp, kauft euch diese denn der Merch auf dem Campus ist echt zum vergessen. Starbucks hat wohl die besseren Marketing Menschen 😂

Danach auf zum Park, da hat mein Schwager leider schon die ersten Schwächeerscheinungen….also haben wir es ganz gemütlich angehen lassen und die Deko und Stimmung auf uns wirken lassen! Eingangsbereich und Mainstreet einfach nur traumhaft, leider geht die Stimmung irgendwie schnell verloren wenn man in eins der Länder geht, das lässt sich vermutlich nicht ganz vermeiden. Ein bisschen Star Tours und Buzz Lightyear später dann das erste Essen im Silver Spur! Das VP mit der Magic Plus Karte klappt super und ist total unkompliziert. Stimmung, Essen und CM waren einfach toll, dafür gab es auch 5€ Trinkgeld die der Gute erst nicht nehmen wollte….

Danach hat mein Schwager leider komplett aufgegeben und wir sind mit einem nörgelnden Riesen Baby 😂 durch die Geschäfte. Der Weihnachtsmerch war enttäuschend muss ich sagen. Und die schönen Sachen hatte ich schon vorher bei Shop Disney gekauft. Nächster Tipp, holt euch die Sachen wenn verfügbar dort mit 20% Rabatt als überteuert im Park. Ja ich bin auch ein Jäger und Sammler und liebe mir Sachen im Park zu kaufen aber das ist dann einfach Quatsch zu viel zu bezahlen. Der beige Sack sorry Spirit Jersey für 90€ hat den Vogel angeschossen. Die Pullis vom H&M sind da wesentlich schöner und viel viel günstiger.

Der Merch „Boom“ vom Jahresanfang hat sich auch sehr gelegt, der berühmte Seifenspender wird jetzt für 10€ verkauft, viele der 30 Jahre Merch Sachen haben 30% Rabatt darunter auch die Mickey Big Figure. Im Harringtons gibt es noch den Kevin & Jody Drachen der lieblos unten in def Vitrine steht. Sie wollten/konnten keine Auskunft geben wann das Schloss und die andere Figur kommen.

Danach sind wir Richtung Hotel für eine Siesta. Abendessen gab es dann im Downtown Restaurant im Hotel New York.

Riesenschlange von Leuten die ohne Reservierung rein wollten. Das hat so den Ablauf gestört und zu Verzögerungen geführt. Nach 30 Minuten waren wir dann drin. Die Einrichtung ist super, aber für Abendessen viel zu hell, es hat leider wirklich die Akustik eines Bahnhofes. Die Auswahl am Buffet ist riesig und es ist für jeden was dabei. Aber für unseren Geschmack keine Atmosphäre um da „gemütlich“ zu sitzen. Ich war dankbar dass wir im März in der ESC Lounge frühstücken durften.

Schwager ins Bett gebracht und dann mit meiner Schwester in den Red Carter Saloon zum Absacker. Das hat richtig Spaß gemacht, mit Glühwein und nem frisch gezapften dick eingepackt draußen gesessen, Weihnachtsmusik gehört und einfach alles wirken lassen! So fand erste Tag noch einen super Abschluss! 😇

Tag 2:
Wir wollten um 7 zum Frühstück, haben es aber leider erst um halb 8 geschafft….die letzten bestraft das Leben. Eine Schlange bis vor das Hotel….Mein Schwager wollte Frühstücken, meine Schwester und ich die Magic Hour schaffen. Also Schwager überstimmt und dann in die Studios.

Crush Coaster leckere 90 Minuten, das sollte die restliche Zeit leider so bleiben. WEB war leider noch zu, also auf die Flight Force! Wir fanden die Fahrt super, kann die Kritik nicht nachvollziehen. Sollte uns Recht sein, wir waren dreimal drauf. Der Campus ist „nett“ geworden. Viel Fokus auf Restaurants, eine dritte Attraktion hätte ihm nicht geschadet. Habe aber mal gelesen dass Universal viele Rechte an Marvel hat was das angeht, deswegen ist Disney sehr eingeschränkt mit der Gestaltung. Es ist ein neuer Bereich und das ist schonmal was gutes. Der Merch wie oben beschrieben eine Enttäuschung wenn man nicht gerade 6 Jahre alt ist. Nix Exklusives für das Kind im Manne, leider 😭

Ab nach Little Paris, immer wieder traumhaft wie detailliert und liebevoll der Bereich gestaltet wurde. Ratatouille 5 Minuten Wartezeit, Jackpot! Noch einmal schnell auf den Tower of Terror und dann war es Zeit für das Mittagessen!

Walt‘s war eins der Highlights dieses Urlaubs. Tisch am Fenster, zwei Paraden geschaut, tolles Essen gehabt, super CM, eine Erinnerung fürs Leben. Das Trinkgeld war auch super investiert
🥹

Den PIN gibt es noch falls den hier noch einer haben möchte. Danach nochmal das Frontierland genossen und auf die Weihnachtsparade gewartet. Die Parade war ein Traum und allein für diese hat sich der Urlaub schon gelohnt. Ich will nicht zu viel Spoilern, es lohnt sich wirklich. Eine der tollsten Paraden die ich jemals gesehen habe. Danach verzaubert und teilweise erschöpft zurück zum Hotel.

Leider hatte der Schwager da wieder kapituliert und wir haben den Hunters Grill mit Chucks Wagon getauscht. Es gibt von allem viel, zu viel. Ja die Halle ist nett und man sitzt besser als im Downtown, aber leider hat mich die Qualität des Essens doch sehr stark an All Inclusive Restaurants auf Mallorca erinnert. Es ist zum satt werden, mehr aber nicht. Danach wieder in den Saloon, da kann man es super aushalten ☺

Wir mussten meinen Schwager versprechen ihn am letzten Tag nicht mehr „durchzupeitschen“ und haben die Magic Hour nicht genutzt was aber such nicht schlimm war, uns hat nur der Crush coaster gefehlt und da hilft die Magic Hour auch nicht.

Tag 3:
Ausgeschlafen, Koffer gepackt, Auto beladen, Schlange vorm Chuck Wagon gesehen und gleich zum Earl of Sandwich. Lecker Frühstück für 8€.

Wir sind nur noch geschlendert, haben wieder die Frontierland Tour gemacht und dann zum Mittagessen ins Café Agrabah. Das hat uns allen super gefallen und das Essen hat uns geschmeckt. War auch echt mal ne Abwechslung. Gegen 16 Uhr haben wir uns auf den Heimweg gemacht.

Fazit:

Es war wieder ein toller Trip und wir haben einige Learnings mitgenommen;

• Die Seasons sind super, man darf aber nicht mit der Erwartung kommen dass im Park alle rumlaufen wie bei Shaking Stevens 😂 Das habe ich auch von Daniel von Disneyparks and more schon gehört. Ist Halloween wohl ähnlich

• Nie wieder übermotiviert mitten in der Nacht aufbrechen. Entweder Anreise Tag im anderen Hotel oder mittags ankommen und Tag 1 ruhig angehen lassen. Wir zählen zu den Menschen die alles in einem 2/3 Trip geschafft bekommen.

• Nie wieder VP. Wir wollen nicht schon um halb 7 am Frühstück sitzen und ab halb 8 war es im Chuck Wagon die Hölle und man ist dann wirklich gefühlt nur am Essen. Wir werden ab jetzt nur noch Club Zimmer mit HP nehmen. In Ruhe in der Lounge frühstücken, den HP Voucher für ein Table Service Restaurant und zwischenzeitlich einen Snack reindrehen.

• Die CM versuchen ihr bestes aber im Gegensatz zu März brauchen sie teilweise sehr lange, einige wirken überfordert also Engelsgeduld mitbringen

• Wir können bestätigen dass es mit den Rauchern wieder schlimmer geworden ist. Worden selbst wir (Vape Raucher) im März einmal freundlich ermahnt laufen jetzt viele wieder gemütlich mit Zigarette über die Mainstreet was eklig ist und auch nach Brandlöchern schreit! Ich habe auch eine Frau die im Frontierland locker flockig gekifft hat (und man gesehen dass es ihr nicht bekommen ist) beim CM gemeldet. Die Dame durfte dann nachhause gehen.

• Spanisch Sprechende waren wieder am auffälligsten 🙈

• Für den Trip nächsten Oktober ist das meiste schon eingeplant, Clubzimmer im NP. Voucher werden wir im Walt‘s und im Chez Remy einlösen 😇 und am ersten Tag gemütlich um 12 aufschlagen.

Das war mein erster Bericht, bitte seid nicht zu hart mit eurer Kritik in Sachen Typografie usw. 🙈
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Danke für Deine Bericht. Wird Dich Grummel-Schwager nochmal begleiten oder reicht die Erfahrung?
 
Käthe Disneyland? Kenn ich!
Danke für deinen Bericht. Ich werde jetzt im Januar das erste Mal im Santa Fe sein, allerdings auch mit HP. Ich habe sogar schon für Januar 2024 ( meine Tochter als Pauschale) gebucht, allerdings den GFC in der Sequoia Lodge. Das war vor vielen Jahren auch mein erster Urlaub in Disneyland. Danach hatten wir immer Pauschalen mit HP inklusive. Leider gibst es das nicht mehr. Daher haben wir jetzt neu eine Jahreskarte. Wir waren ohne HP im Oktober. Mir hat das entspannte ausführliche Frühstück immer gut gefallen und beim letzten Besuch gefehlt. Angesichts der Menschenmassen zur Zeit ist ein Clubzimmer mit separatem Frühstück bestimmt eine gute Alternative. Mal sehen wie es im jetzt Januar im Santa Fe ist.
 
Gaby23 Imagineer Azubi
Also, wir sind früher immer gegen 4 Uhr losgefahren, mittlerweile sind wir bei 2 Uhr angekommen. Schlafen kann ich eh nicht mehr und mir machen auch lange Fahrten nichts aus. Aber so sind wir immer schon kurz nach 7 da und das ist optimal.
 
Celli1985 Disneyland? Kenn ich!
Ich bin seit 18 Jahren im Außendienst, mir hätte 2 auch nichts ausgemacht aber wenn man zu dritt fährt muss man halt einen Kompromiss finden. Bringt mir auch nichts da um 7 mit zwei voll Frustrierten rumzulaufen.
 
Gaby23 Imagineer Azubi
Gott sei Dank macht es weder meiner Schwester noch meinem Sohn etwas aus, früh zu fahren, notfalls können die ja auch noch im Auto schlafen, ablösen brauchte mich bisher noch niemand, liegt auch daran, dass ich beruflich sehr viel und gerne Auto fahre. Sind wir mit noch mehr Personen unterwegs, sind wir allerdings auch schon zu unterschiedlichen Zeiten gefahren.
 
Goofyfan Cast Member
Danke für deinen Bericht .Wir freuen uns immer was zu hören. Die Parade werde ich mir dann auf Youtube anschauen,gibt es da einen besonderen Tip ,welchen User man auswählt?
 
Celli1985 Disneyland? Kenn ich!
Ich wollte Malakinas Bericht nicht vollspamen deswegen schreibe ich nochmal was. Gut drei Wochen später haben wir drei uns auch nochmal ausgetauscht und folgendes vereinbart;

Wenn wir bis kurz vom dem Stornierungsdatum körperlich oder aus anderen Gründen nicht in bester Verfassung sind und obendrein es nur regnen soll würden wir eher stornieren. Malakina hat ziemlich Recht, der Pixie Dust kann nicht über alles hinweghelfen und wenn man ehrlich ist wünscht man sich ja doch mehr von einem teuren Trip ins DLP als einen Kompromiss mit ein paar schönen Momenten...
 
Oben