Spontaner Tagestrip nächste Woche

F
Fragensteller123 Guest
Hallo,

wir sind nächste Woche zu zweit für 3 Übernachtungen in Paris und überlegen nun, spontan für einen Tag (ohne Übernachtung) ins Disneyland rauszufahren. Ich habe schon auf der Webseite geguckt und es ist für einen Tag mit etwas über 50 EUR p.P. gar nicht mal so teuer.

Das letzte Mal war ich dort 1993, also kurz nach der Eröffnung.

Hier meine Fragen:
- Lohnt es sich für einen Tag? Gibt es Attraktionen, die im Winter geschlossen sind?
- Zur Auswahl stünden Dienstag (19.11.) oder Mittwoch (20.11.) - gibt es da einen Tag, der besser geeignet ist? Sind in Frankreich nächste Woche Ferien?
- Welche Möglichkeiten gibt es, von Paris aus zum Park zu fahren (welche ist am besten?) und wie lange dauert es?
- Wann findet die Abschlusslichtshow statt? Laut Webseite hat der Park ja aktuell nur bis 19 Uhr offen...!?

Danke schonmal für eure Antworten :)
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hi und willkommen!
Die Fahrt aus dem Stadtzentrum dauert etwa 45 Minuten. Falls Ihr ein Mehrtagesticket für die Metro habt, kannst Du das nutzen, sofern es für alle Zonen gilt. Ansonsten eben nachkaufen, kostet maximal 8€ pro Person und Strecke.

Illuminations findet immer zu Parkschluss statt. Die genauen Öffnungszeiten sowie auch die Übersicht über die geschlossenen Attraktionen kannst Du links in der Navigation im Kalender finden.

Dienstag ist tendenziell besser als Mittwoch, da einige Schulen in Frankreich mittwochs nur bis 12h unterrichen und der freie Nachmittag dann fürs Disneyland genutzt wird.

Ich würde bei einem Tag nur den Disneyland Park besuchen.
 
MadameMim1969 Cast Member
Es lohnt sich auch für einen Tag, wenn man nicht den Anspruch hat alles "schaffen" zu wollen. Ich würde auch den Dienstag empfehlen. Am einfachsten fahrt ihr wirklich mit der RER. Einfach mal in Google Maps euer Hotel als Start und Disneyland als Ziel eingeben und Öffis wählen.
Was genau geschlossen hat, findet ihr hier im Kalender oder auf der DLP Homepage oder App.
 
F
Fragensteller123 Guest
Danke für eure Antworten. :)

Dann werden wir wohl den Dienstag nehmen.

Sollten wir Fast Pass dazukaufen? Oder ist davon auszugehen, dass an einem Herbst-Dienstag außerhalb der Ferien der Park nicht soooo überlaufen sind wird?
 
MinervaMouse Hat den Namen Disney schonmal gehört
Also ich würde von den kostenpflichtigen FastPass Angeboten abraten. Meiner Meinung ist das pure Abzocke. Wer an einem Tag wirklich viele Attraktionen garantiert erleben will, der müsste eh den Ultimate FastPass nehmen - in eurem Fall wäre der teurer als die eigentliche Eintrittskarte.
Nutzt lieber die kostenlosen Fastpässe. Die sind ja im Eintrittspreis schon enthalten.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Den zukaufbaren Fastpass benötigt man wirklich nicht, der kostenlose, im Ticket enthaltene reicht auch meiner Meinung nach vollkommen aus. Alles schafft man eh nicht an einem Tag, also habt Spaß ohne Stress, lasst Euch treiben, genießt es :)
 
F
Fragensteller123 Guest
Danke nochmal für eure Antworten und Beiträge.

Es hat fast alles perfekt geklappt und wir hatten einen sehr schönen Tag. Etwas Zeit haben wir verloren, als wir in der Space Mountain feststeckten und evakuiert werden mussten (am Lifthügel). Die Restaurants waren leider sehr voll (selbst die Imbisse hatten extrem lange Schlangen), so dass wir dann kurz den Park verlassen haben, um schnell etwas bei Five Guys zu essen.

Der Park war sehr gut besucht (sah aus wie im Europapark an Sommerferientagen), auch wenn ich das natürlich nur schwer einschätzen kann, da ich den Füllgrad an den Peak-Tagen ja nicht kenne. :) So voll hatte ich es jedenfalls von meinem Besuch als Kind im Sommer 1993 nicht in Erinnerung. Die Wartezeiten an den Attraktionen hielten sich erstaunlicherweise trotzdem in Grenzen, selbst wenn man keine FastPass-Tickets gezogen hatte. Lediglich bei der Peter-Pan-Fahrt waren es dann abends 75 Minuten Wartezeit (und keine FastPass-Tickets mehr verfügbar), so dass wir die leider nicht besuchen konnten.

Alles in allem aber ein sehr schöner Tag, der viele Kindheitserinnerungen geweckt hat. Wir sind dann abends auch noch ein bisschen durch das Resort-Areal gelaufen (bis zu dem Hotel, in dem ich damals mit meinen Eltern war). Auch die Fahrt mit dem RER (ab St. Michel - Notre Dame, wo unser Hotel war) lief reibungslos.

Insofern danke nochmal für eure Tipps. :)
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben