Mit Übergewicht unbeschwert Spaß haben?

  • Themenstarter Fräulein von H.
  • Datum Start
F
Fräulein von H. Gast
Hallo
Wir planen nächstes Jahr ins Disneyland zu fahren und ich habe natürlich einige Bedenken, was meine "Maße" angeht.
Bin Mal ehrlich: bin 1,69m groß und wiege 125 kg.
Gibt es Fahrgeschäfte die ich am besten meiden sollte, damit es nicht peinlich wird oder ist es möglich alles zu nutzen?

Schon Mal vielen lieben Dank im voraus
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich habe ein ähnliches Gewicht, bin allerdings 15cm größer und bei mir sammelt sich ziemlich alles am Oberkörper - deshalb weiß ich nicht, ob meine Erfahrungen Dir etwas bringen.
Wo das Fett sitzt und wie es sich verteilt ist ganz entscheidend.

Ich kann eigentlich fast alles machen. Nur beim Orbitron und beim RC Racer klappt es bei mir nicht.
Und Hyperspace Mountain dann nicht, wenn ich gerade am oberen Ende meins üblichen Schwankungsbereiches bin.
 
MadameMim1969 Imagineer
Peinlich wird es nirgendwo, keine Sorge. Je nach deiner Gewichtsverteilung könnte es aber sein, dass du schlicht Probleme haben wirst, in einige Sitze zu passen. Ich denke da an Star Tours (sehr enge Sitze, ungünstig bei einer breiten Kiste, wie GöGa es nennt), Space Mountain oder RC Racer, wenn der Oberkörper breiter ist weil dort Bügel vorhanden sind. Aber wie gesagt, kann sein, muss aber nicht.
 
Also peinlich ist das für andere nicht. Aber ich erinnere mich in einem Fall bei mir, damals 180 cm groß und fast 190 kg. Also vor etwa zwei Jahren. Ich kam schwerlich bei Buzz durch den ersten Eingang mit Drehkreuz. Das war auch bei anderen Attraktionen schon mal sehr eng. Peter Pan zum Beispiel. Bis zu jenem Tag bei Buzz, war mir das Übergewicht an den Stellen eigentlich nicht übermäßig hinderlich. Manche Unbequemlichkeiten, wie zum Beispiel Star Tours, bereits erwähnt, nahm ich wenn möglich, vor allem in Begleitung, einfach so hin. Aber an jenem Tag bei Buzz, ich war zum Glück unbegleitet dort, passte ich nicht am Ende der Warteschlange durch das Drehkreuz. Ein CM war so nett und hat mich durch einen Seiteneinlass durchgelassen, aber das war mir mehr als peinlich, vor allem weil jeder hinter mir wartende Platz machen musste, damit ich einen kleinen Weg zurückgehen konnte, um zu der Kette am Eingang durchzukommen. Danach habe ich um Buzz und einige für mich Kritische einen großen Bogen gemacht. Inzwischen habe ich das Problem nicht mehr. Aber es steckt immer noch im Hinterkopf, obwohl ich mein Gewicht mehr als halbiert habe. Aber das ist ja ein ganz anderes Thema.
Ich denke bei den meisten Attraktionen, dürfte es ohne große Schwierigkeiten funktionieren. Viel Spaß beim Besuch, wünsche ich dir.
 
MikeFink Imagineer Azubi
Eine Größe von 1,69m und das Gewicht von 125 KG würde ich bald als Luxusproblem bezeichnen. Ich bringe es auf 2,00m und 185 KG. Das nennt man eine Person mit Format. Ich habe bei einigen Fahrattraktionen Probleme. Bei Crush`s Coaster findet mein Hinterteil keine Berührung mit der Sitzfläche.

Dennoch werde ich es bei meinem nächsten Besuch wieder versuchen. Zum einen ist mein letzter Versuch 3 Jahre her und immerhin etwa 25 KG weniger (zum heutigen Zeitpunkt) als damals können schon etwas bringen.
 
Steph Stammgast in den Parks
Dafür, dass wir uns in Europa und nicht den USA befinden, sieht man in den Parks eiegtlich relativ viele Menschen mit Übergewicht... Sogar auch öfter welche, die sich selbstständig kaum noch bewegen können und dann mit Scootern unterwegs sind.
Bisher hatte ich nie den Eindruck, dass sich jemand dran stört. So soll es ja auch eigentlich sein. Wie das persönliche Empfinden der Leute ist steht natürlich noch mal auf einem anderen Blatt...

Wie die anderen schon geschrieben haben könnte es ab gewisssen körperlichen Außmaßen eventuell an manchen Drehkreuzen oder bei kleinen Sitzen einiger Attraktionen etwas eng werden.
 
G
Gelöschtes Mitglied 511 Gast
Mag sein, das es je nach Gewicht mit einigen Sitzen oder Drehkreuzen Schwierigkeiten gibt aber, meiner Einschätzung nach, gehörst du mit 125kg noch nicht ,-oder nur sehr geringfügig, dazu.
Und was das Schamgefühl angeht :
Ich hatte nie das Gfühl, das sich irgendjemand für etwas geschämt hätte und habe auch noch nie mitbekommen, das irgendwelche Gäste, andere schief angeschut hätten.
Ist eben Disneyland...das Land der Unbeschwertheit
 
poppko1 Besucht die Disney University
Ich bin 1,65 groß sind wiege 130 kg also eher so Typ m3 😀. Ich hatte nur ein Mal Probleme bei crush coaster den Bügel zuzubekommen. Da haben 2 nette CM kurz fest dran gedrückt und ab ging die Fahrt. Sonst konnte ich alle Attraktionen fahren. Anders als im Heide Park wo ich unter Dummen Gelächter einiger Leute aus 3 Achterbahnen aussteigen musste da die CM noch mal eben noch am Bügel drücken wollten. Mach dir keinen Kopf und hab Spaß.
 
G
Gopher Gast
Ich brachte vor zwei Jahren satte 183 kg auf die Waage. Schmerzhafte Erfahrung machte ich bei Indiana Jones, als ich nach der Fahrt nicht mehr aus dem Wagen steigen konnte und nur mit Hilfe der CM rauskam. Mir war das sehr peinlich.
 
FräuleinvonH. Hat den Namen Disney schonmal gehört
Vielen lieben Dank für eure Antworten 🥰😘 Das nimmt mir wirklich die Angst. @poppko1 genau das sind auch meine Erfahrungen in Freizeitparks, daher bin ich wohl etwas "vorgeschädigt".
Jetzt kann ich mich wirklich auf Mickey und Co. freuen 🎉💖🥰🤗😘 DANKE
 
Steph Stammgast in den Parks
Ich würde sagen, dass du vor Ort genügend pummelige Leute sehen wirst und du davon auch bestimmt nicht den größten Umfang haben wirst. Also konzentriere dich einfach aufs Spaß haben!
Es haben ja schon mehrere angemerkt, dass die CM vor Ort sehr hilfsbereit sind und dass auch noch keiner brenzlige Situationen mit anderen Besuchern mitbekommen hat. Was kann dann noch groß schief gehen?!
 
EftelingFanDE Hat den Namen Disney schonmal gehört
ich habs schonma gestellt aber vllt gibt es hier mehr leute die antworten ^^

ich bin 1.96m habe hosen größe 65 (wegen Oberschenkel und hab lange beine) und hab 150kg

kann ich alles fahren in beiden parks? außer vllt Hyper Space Mountain und indiana jones? Crush coaster fahr ich eh nicht. weil die werden mich schon wegen der körpergröße wegschicken :D kleine erfahrung von anderen spinning coastern dieser art.

und ich bin ja nicht soo breit gebaut es ist fast alles aufgeteilt außer bei den Oberschenkeln.
kleine erfahrungen?


und Peinlich sollte es keinem sein. gibt schlimmeres im leben. diese personen sieht man eh nicht wieder.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich habe etwas weniger, vielleicht 10% weniger, in Relation zur Größe, aber bei mir sind, neben Crush, Space Mountain, Orbitron und RC Racer schon nicht drin.
 
bibsch234 Besucht die Disney University
Also ich bin 178cm groß und schwebe so um 150kg. Letzte Woche war in den Parks und hab zum ersten mal Crush Coaster ausprobiert und es hat erfreulicherweise gepasst. Da liegt es wirklich sehr daran, wie die Proportionen verteilt sind.
Was mir in dem Zusammenhang noch eingefallen ist, ist dass es bei Space Mountain eine extra Sitzreihe gibt (ich glaube es war Reihe 9). Als ich nach der Renovierung das erste mal mit den neuen Sitzen gefahren bin passte ich nicht in den Sitz, bei den alten Sitzen war das bis dahin gar kein Problem. Da machte mich ein Castmember beim aussteigen darauf aufmerksam, das es eine extra Reihe gibt für größere und breitere Menschen. Eine Runde gewartet und dann konnte es in den extra Sitzen doch noch losgehen.
 
EftelingFanDE Hat den Namen Disney schonmal gehört
Also ich bin 178cm groß und schwebe so um 150kg. Letzte Woche war in den Parks und hab zum ersten mal Crush Coaster ausprobiert und es hat erfreulicherweise gepasst. Da liegt es wirklich sehr daran, wie die Proportionen verteilt sind.
Was mir in dem Zusammenhang noch eingefallen ist, ist dass es bei Space Mountain eine extra Sitzreihe gibt (ich glaube es war Reihe 9). Als ich nach der Renovierung das erste mal mit den neuen Sitzen gefahren bin passte ich nicht in den Sitz, bei den alten Sitzen war das bis dahin gar kein Problem. Da machte mich ein Castmember beim aussteigen darauf aufmerksam, das es eine extra Reihe gibt für größere und breitere Menschen. Eine Runde gewartet und dann konnte es in den extra Sitzen doch noch losgehen.

Also waren die sitze an sich breiter als die normalen oder waren nur die bügel anders eingestellt.
 
Steph Stammgast in den Parks
Wie andere schon gesagt haben hängt viel von der Verteilung des Gewichts ab.

Normalerweise müsste aber noch einiges an Fahrgeschäften für dich über bleiben. An deiner Stelle würde ich es einfach ausprobieren und vielleicht beim Eingang zum Wartebereich noch einen CM fragen.

Beim Space Mountain wurden mit den Wagen auch die Bügel umgerüstet. Die steife Standardvariante wurde ausgetauscht, gegen welche mit Gurten, die sind jetzt ein Stück weit "flexibel".
 
Oben