Legoland Günzburg - Lohnt sich das

Malakina Cast Member
Hallo zusammen!

Mal eine Frage abseits der Disneyparks von mir. War von Euch schon mal jemand im Legoland Günzburg? Wie war euer Eindruck?

Wir sind kurz davor uns Jahreskarten zu zulegen (unschlagbares Angebot über IKEA-Family in Sicht), aber wir waren dort noch nie. Fahrtzeit von uns sind ca. 1,5 Stunden und schon bei 2 Besuchen im Jahr "lohnt" sich die Karte.

Klar ist es nicht mit Disneyland vergleichbar, aber würdet ihr den Park empfehlen (wenn ihr schonmal dort wart)? Auch für kleine Kinder (2-3 Jahre)?
 
Ladykracher Stammgast in den Parks
Wir hatten über 9 Jahre die merlin Karte, jetzt ja Abenteuer Karte. Uns wurde es nun mit Tripsdrill und Europa-Park einfach zu viel und das Kind mit 12 Jahren hat mehr von Tripsdrill.
Im Legoland sind die Details einfach toll. Fahrgeschäfte eher ruhiger aber toll für das Alter deiner Kids.Entweder man mag es oder nicht. Ist wie mit DLP, finden wir.

Das IKEA Angebot ist gut und probierte es aus.
 
Hades Disneyland? Kenn ich!
Also wir haben eine Jahreskarte seit 3 Jahren. Wie schon erwähnt ist er für Kids sehr cool. Für Erwachsene ist es ab dem 2. Besuch eher ein Ausflug zuliebe den Kids ;) Die Attraktionen sind halt wirklich nichts besonderes. Es gibt auch selten etwas neues zu sehen . Die Sonderveranstaltungen lohnen sich anzuschauen. Beim Essen bloß nicht zum Schnitzeldepot gehen da isses richtig Mies das Essen.
 
Andrej Disneyland? Kenn ich!
Das Legoland ist mit ca. 2,5 Mio. Besuchern der zweit meist besuchte Freizeitpark in Deutschland nach dem Europa Park. Im kommenden Jahr kommt ein B&M Coaster in das Legoland. Selbst wir als Berliner mit einem fast 700 km langen Anfahrtsweg werden 2023 in diesen sehr schönen Freizeitpark nach 2007,2009 und 2017 reisen.
Du wohnst nur 1,5 Std. vom Park entfernt, dann ab in den Park;)
Uns hat es bislang immer dort gefallen
 
Malakina Cast Member
Danke Euch. Das hört sich alles sehr gut an. Dann werden wir wohl am Freitag Abend mal Köttbullar essen gehen. Für 160 Euro für die ganze Familie kann man eigentlich kaum was falsch machen.

Wir brauchen auch gar nicht so sehr die Megabahnen. Da würde meinem Mann sowieso nur schlecht werden. Es soll für alle was dabei sein. Bissl was schneller für mich und den Großen (bald 8)und gemütliches für die Kleine (bald 3)und den Papa.

Ich laß eine Rezension, wo sich jemand aufregte, dass es teuer und so voll war, dass man überall 30 Minuten anstehen musste. Da können wir Disney Adults ja nur müde lächeln.

Danke für die Warnung mit dem Schnitzeldings. Werden wir meiden.
 
Ladykracher Stammgast in den Parks
Das mit den Wartezeiten stimmt zum Teil schon aber mit Jahreskarte waren wir halt so im Park und auf dem Wasserspielplatz oder haben so Tage, wie StarWars oder Hyundai Tage gemieden. Kauf dir die Parkplatzpauschale dazu.
Ich bin oft um 12 Uhr noch los und war unter der Woche um 13.30 Uhr im Park und wir sind durchgelaufen und zum Teil 10 mal Drachenbahn gefahren.
Das Essen ist schon teuer inzwischen und nicht überall gut ist Geschmackssache, wie überall.
Wenn die neue Bahn nächstes Jahr steht, gehen wir auch wieder.
 
Coolzero Disneyland? Kenn ich!
Ist halt ein park ohne große thrill rides. Aber es gibt kleine thrill rides. Ich sag nur" kuka" diese Atraktion ist einzigartig in dem Park. Eins noch vergeß nicht in die Fabrik zu gehen um ein Sammlerstein abzugreifen. Am beste du gehst da essen wo es zu ninjago geht da gibt es so einen burger turm für vergleichbar kleines geld.
 
Malakina Cast Member
Schwerer Achterbahn-Unfall im Legoland Günzburg

Das sind ja nicht gerade beruhigende Nachrichten. Was ist das nur gerade los? Erst die Frau, die aus der Achterbahn fiel und jetzt spielen in Günzburg die Bremssysteme verrückt. Wir wollten in 2 Wochen hinfahren. Ich weiß zwar, dass es wie ein negativer 6er im Lotto wäre in so einen Vorfall verwickelt zu sein, aber das Gefühl bleibt.
 
Coolzero Disneyland? Kenn ich!
Ja das Gefühl aber wie du schon sagst negativer 6er im lotto da ist die fahrt dahin wahrscheinlich gefärliger( gibt es das wort eigentlich). Der zug stand im Bahnhof als der andere drauf fuhr.
 
Malakina Cast Member
Unfälle passieren . Wenns nach dem geht dürften wir nur zuhause auf der Couch rumsitzen und selbst da kannst an Herzkasperl kriegen.
Ja, das bin dann ich. Couchpotato durch und durch 🤣

Ich mach mir jetzt auch nicht die Riesensorgen. Die Chance, dass das jetzt nochmals passiert, im selben Park ist ja gleich Null. Aber vielleicht haben wir Glück und es ist etwas leerer.

Auch die Zahl der 32 Verletzten wird von den Medien so aufgebauscht. Wissen die meisten gar nicht, dass man schon als Verletzte/r gilt, wenn einem nur der Fingernagel abgebrochen ist (bisschen überspitzt gesagt). Was ich schon blaue Flecke kassiert hab von Achterbahnen und das ganz ohne Crash...
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Flüsterin
Na, ich kann mir gut vorstellen, dass man ďas mit einem Schleudertrauma, das werden die meisten erlitten haben, anders sieht. Sowas ist echt nicht soo toll.
 
Malakina Cast Member
Na, ich kann mir gut vorstellen, dass man ďas mit einem Schleudertrauma, das werden die meisten erlitten haben, anders sieht. Sowas ist echt nicht soo toll.
Ohje, ich wollte das gar nicht kleinreden. Ich denke auch, dass die meisten mit Schleudertrauma oder irgendwelchen Quetschungen vom Bügel zutun haben werden. Aber zum Glück gibt es den.

Ich meinte nur die Berichterstattung. Die Presseverteter beklagen, dass man die am Unglückstag nicht in den Park gelassen hat. Vielleicht liest und hört sich jeder Bericht (zumindest hier im Südwesten) deshalb so an, als wären 100e gestorben. Hat was von Bildzeitung...

Aber mal back to topic...
Wir haben tatsächlich die Coupons bei IKEA bekommen. Da die Kleine erst im Oktober 3 wird haben wir beschlossen, dass wir übernächste Woche erstmal mit den auch enthaltenen 2 für 1 Tickets den Park kennenlernen wollen. Fahren mit dem 9 Euro Ticket hin (ob wir das noch bereuen?).

Und in Oktober zu den Geburtstagen der Kinder (haben beide mit 2 Tagen Abstand Geburtstag) fahren wir über 2 oder 3 Tage mit den Jahreskarten. Bin echt schon gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ameisenmann Hat den Namen Disney schonmal gehört
Wir waren mit Junior im Mai 22 für 3 Tage im Legoland Günzburg. Es hat sich mMn sehr gelohnt. Sauber, gepflegt, schön angelegte Anlage, guter Mix zwischen Fun und Thrill, wobei der Thrill eher gemäßigter ist. Gab, glaube ich, nur 2 Sachen, die das Kind nicht fahren durfte.... Das Legoland Günzburg ist dem in Billund sehr ähnlich, aber doch ganz anders. Ich kann den Park also echt nur empfehlen!
 
Malakina Cast Member
Danke @Ameisenmann
Ich bin auch schon ganz gespannt. Für die Kleine wird jetzt noch nicht soviel dabei sein, weil sie knapp unter 3 ist und mit Schuhen gerade so an den 90 Zentimetern kratzt. Aber gerade da finde ich die App total hilfreich. Ich war gestern ganz begeistert, dass ich uns quasi als Reisegruppe mit Alter und Körpergröße anlegen kann und die App dann bei jeder Attraktion anzeigt, wer von uns damit fahren darf. Und das sogar in der Übersicht, man muss also nichtmal extra alle einzeln anklicken. Sehr komfortabel.

Auch gestern habe ich ein sog. Schlemmerticket entdeckt. Kostet scheinbar 57 Euro und enthält 4 Hauptgerichte (in den Schnellrestaurants), 4 Getränke, 4 Kugeln Eis, 2 Heißgetränke und 2 Zuckerwatte. Hat das mal jemand ausprobiert? Bzw. sind die Preise so, dass das Sinn macht? Scheint mir auf den ersten Blick ganz OK zu sein, 14,25 € pro Nase. Die Kleine besteht mittlerweile auf ein eigenes Gericht und lässt sich nicht mehr mit ein paar Pommes abfüttern.
 
Ameisenmann Hat den Namen Disney schonmal gehört
Ich kann das Pizza Mania sehr empfehlen! Ordentliche Portionen zu ordentlichen Preisen. und Bonus: Es schmeckt!
 
Malakina Cast Member
Noch einmal vielen lieben Dank für Eure ganzen Tipps und Empfehlungen. Wir hatten gestern einen tollen, aber viel zu kurzen Tag im Legoland.

Wir sind ja mit dem 9-Euro-Ticket mit der Bahn von Richtung Stuttgart aus angereist. Mann hatte da wieder den Sparheimer, weil Parken und Benzin würde ja extra kosten und die 9-Euro-Tickets hatten wir ja schon. Man kann das durchaus machen, aber nicht zur Ferienzeit und nicht mit unseren Kindern! Die Kleine wurde dann im Shuttlebus noch von einer Wespe ins Ohr gestochen und so war ich eigentlich schon wieder bereit für die Heimfahrt, als wir ankamen.

Es war erwartungsgemäß ordentlich voll, aber wir haben es gemütlich angehen lassen, da wir ja vor haben uns im Oktober zu den Geburtstagen der Kinder die Jahreskarten zu holen. So hatten wir den Druck nicht, alles auf einmal gemacht haben zu müssen.

Total toll fand ich den DUPLO Spielplatz, weil der noch nach dem "alten" DUPLO gestaltet ist, das ich noch aus meiner Kindheit habe. Die Eisenbahn und der Bauernhof und so. Total schön. Die Piratenshow war auch sehr spektakulär; tolle Artisten! Die Wartezeiten an den Attraktionen und in der App stimmten leider überhaupt nicht, da so viele Leute mit Express Pass unterwegs waren, aber wir hatten ja, wie gesagt, keinen Zeitdruck.

Sehr ärgerlich war allerdings das Mittagessen. Wir hatten uns für das Pizza Mania entschieden und Mania trifft es echt. Wir machten den Fehler, dass ich mit der Kleinen einen Tisch besetzte und mein Mann mit dem Großen vor ging, sich etwas zu essen zu holen. Und die beiden kamen ewig (bestimmt 45 Minuten) nicht wieder, weil an der Essensausgabe das totale Chaos herrschte. Der Große wollte unbedingt Pasta, der Mann Pizza, also mussten sie sich 2x (in die jeweilige) Schlange stellen und es dauerte. Als sie zurück kamen, musste ich also auch nochmal da durch. Die Schlange an der Pasta-Ausgabe war echt kurz, also stellte ich mich da an. Was ich nicht sah war, dass die sich aber auch kaum vorwärts bewegte. Die Dame hängte jede Portion Nudeln einzeln ins Wasser und mischte sie anschließend in einem Wok mit der Soße; für jede Portion einzeln!!! Und dabei nutzte sie für Tomatensauce und Bolognese immer dieselbe Pfanne. Sehr vegetarierfreundlich; nicht! Ich schwenkte, dann irgendwann doch zur Pizza-Ausgabe, weil mir schon fast schwarz vor Augen wurde vor Hunger und da gerade kaum was los war. Geschmacklich, preislich und von der Portionsgröße war es wirklich super. Aber wir brauchten insgesamt 2 Stunden! Aber der Mann hätte mir nichtmal was mitbringen können, weil die Teller so groß sind, dass nur 1 Gericht auf ein Tablett passt und man 2 Tabletts alleine äußerst abenteuerlich jonglieren müsste. Da fehlt es an diesen praktischen Tablettwagen, die es beim schwedischen Möbelhaus gibt. Nächstes Mal werden wir wohl alle zusammen das Essen holen und anschließend einen Tisch suchen. Und alle essen Pizza ODER Pasta. Oder gleich einen Salat, da gibt es gar keine Schlange.

Die Auswahl an Attraktionen für die Kleine ist noch sehr begrenzt und sie wurde mit ihren 90 cm wirklich überall nach gemessen. Zum Glück interessierte es aber niemanden, dass sie erst in 2 Monaten 3 Jahre alt wird. Richtig lustig war die Pyramidenrallye, wo man durch Pumpen mit den Feuerwehrautos fahren und das Feuer löschen musste (waaah, meine Arme!) und die Piratenschlacht. Da wurden wir so richtig richtig nass. Ich freue mich auf jeden Fall schon aufs Wiederkommen im Oktober und im nächsten Jahr und wenn die Kinder davon wüssten, würden sie sich sicher auch freuen. Dann aber definitiv mit dem Auto; der Mann kann dann ja mit dem Zug nachkommen...
 
littelprincess Stammgast in den Parks
Hey :) freut mich, dass ihr so Spaß hattet.
Wir waren dieses Jahr seit langem (10 Jahre?) im Juli dort und wir hatten eine gute Zeit, ich müsste aber nicht nächstes jahr gleich wieder hin (drei Erwachsene).
Highlight war das Bootfahren und die Attraktionen, bei denen man einfach nur durchlaufen musste, sowas bin ich von DL einfach nicht gewohnt^^
Essen war für uns erst schwierig, weil richtig gutes Essen für uns auch in Parks dazugehört, selbst wenn es teurer ist.
Überzeugt hat uns aber weder optisch die Pizza, auf keinen Fall die Schnitzel und nur Wurst mit Pommes wars auch nicht.
Gsd fanden wir das a la Carte Restaurant mit Burgern :) dort konnten wir ein Special mit zwei Burgern, Zwiebelringen etc für 40€? glaub ich essen. Uns hat das locker auch zu dritt gereicht.
Kein Anstehen, ganz entspannt. Kann ich nur empfehlen :)
 
Zieglermeute Besucht die Disney University
Wir hatten dieses Jahr Merlin Jahreskarten (im Januar gekauft, 69 Euro / keine kinderermäßigung) . In unserem Sommerurlaub waren wir nur 15 min vom Heide Park entfernt- und da haben wir das Legoland quasi als goodie mitgenommen da es im Januar noch keine Jahrekarte von heidepark online zu erwerben gab.

Ich muss sagen, dass das Legoland unsere 10 Jährige Tochter echt begeistert hat. Es ist von uns 120 km entfernt daher können wir Tagesfahrten hin unternehmen.
ja klar - die Teenager (mittlerweile 15/17) sind da jetzt eher nicht mehr so zu begeistern.
dafür ist unsere 4 Jährige Pflegetochter total aufgegangen … klar für die Minis gibt es nicht soo viel. Aber auch sie ( seit Ende Juni bei uns) war jetzt schon 4 x dabei und es ist jedesmal schön für sie gewesen.

Aber ich muss sagen das Legoland bietet echt viel für seine JahreskartenBesitzer.
10 Freundetickets für 15 EUR (die müssen aber an einem Tag eingelöst werden, für Geburtstagsparty oÄ.)
Kids Eat free … ab 14:30 gibt es im Pizza Mania zu jedem Erwachsenen essen ein Kindermenü gratis.
50% auf alle Fotos
es gibt einen ganzen GutscheinBogen mit aktionen rund ums Jahr sowie Gutscheinen für vergünstigte Karten. 20% im Lego Shop, bei bestimmten Restaurants oder ne Gravur bei den minifiguren. Und natürlich kostenlose Sammelsteine … es gibt bei fast jedem Besuch irgendwo einen besonderen Stein zu ergattern. dazu Steine für den 5 ten, 10ten und 15 ten Besuch. ( was soll ich sagen wir haben bis jetzt alle Steine gesammelt)

Ein kleines Manko sind die Shows und die Parade - Disneyverwöhnt wie wir sind.
da kommt halt keiner ans Disneyland ran.

mit der Karte gibt es fast an jedem Restaurant 10% Ermäßigung.
Dazu gibt es auch % beim übernachten. Wir waren echt begeistert und würden die Jahreskarte auf jeden Fall für Familien mit Kindern imGrundschulalter empfehlen.
BB1E4881-37BD-4D90-A60A-8F2185EC7F56.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Malakina Cast Member
Die Ermäßigungen, die Du beschreibst sind aber nur in der Merlin-Jahreskarte enthalten, oder? In der Standardjahreskarten ist das glaube ich alles nicht drin.
 
Zieglermeute Besucht die Disney University
Ja genau … in den Standard Jahreskarten ist weniger drin. Wobei es da wohl auch noch Abstufungen gibt (mit parken und ohne, bestimmte Ausschluss- Tage ) Mit der Merlin Karte könnte man auch noch in die Sea Life und ins Madame Tussards und1x günstiger ins Garda Land.
Die wirklich allergünstigste Version ist wohl, sich in umliegenden Ikeas einen 2 für einen Jahreskartengutschein zu holen. Sind dann 79 Euro für 2 Legoland JahresKarten. Da ist auf jeden Fall bei beiden Karten dieser Gutscheinbogen mit den 4 Freundetickets für je 17 Euro auch dabei.
Wir haben den Gutscheinbogen zu allen 6 Jahreskarten bekommen ; egal ob Merlin oder „normal“ . - verbraucht habe ich bei der hier hier schon die minifigurGravierung. 20 % im Ritterschmaus ( das ist ein fastfood Counter mir so extra langen Würsten und so. ) und einen Ninjago Sammelstein, den es nur an einem Bestimmten Wochenende gab.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Malakina Cast Member
Die wirklich allergünstigste Version ist wohl, sich in umliegenden Ikeas einen 2 für einen Jahreskartengutschein zu holen. Sind dann 79 Euro für 2 Legoland JahresKarten.
Ja, genau den Gutschein haben wir uns 2x geholt. Werden uns zum Geburtstag der Kinder am 12. bzw. 14. Oktober dann die Jahreskarten ausstellen lassen und übers Wochenende hinfahren. Das machte jetzt noch keinen Sinn, da die Kleine erst dann 3 wird und jetzt ja noch nichts zahlen muss.

Diese Woche waren wir mit dem 2 für 1 Eintritt-Gutschein schon regulär dort. Davon haben wir jetzt noch einen übrig und auch noch 2 Kaufland-Coupons mit 40 % Rabatt. Mein Mann ist eine absolute "Gutscheinschlampe" (so nannte ihn meine beste Freundin immer liebevoll). Bei uns geht fast nichts ohne Coupons oder Cashback. :ROFLMAO: Leider gibt es bei Disney da ja nichts bzw. nicht viel. Sonst wäre er bestimmt viel öfter bereit mit uns dorthin zu fahren.
 
Zieglermeute Besucht die Disney University
Wie gesagt… meine Empfehlung wäre eine MerlinKarte und der Rest normal. Das Kids Eat free läppert sich ganz ordentlich. Wir haben so bei jedem Mittagessen 3 Kindermenüs (Pizza, Getränk, Nachtisch) gespart ( Achtung … immer 1 Kids eat free pro erwachsenenessen) . Auch die 10% i. Den Restaurants (Achtung nicht beim Bäcker am Eingang) oder falls ihr mal übernachten wollt und die 10 Freundetickets (für den Kindergeburtstag) sind nicht zu verachten. (Ganz ehrlich mancher indoorspieli ist teurer.) Die Sammelsteine sind ne tolle Sache. Ich hoffe ich bekomme alle dieses Jahr zusammen, das könnte sich Disney gerne abgucken. … ich stell mir grade vor - so kleine Sammelfiguren die mehrmals im Jahr für Jahreskartenbesitzer (oder an alle die eine neue Show etc. besuchen) rausgegeben werden, einfach weil man vor Ort ist…
 
Ladykracher Stammgast in den Parks
Wie gesagt… meine Empfehlung wäre eine MerlinKarte und der Rest normal. Das Kids Eat free läppert sich ganz ordentlich. Wir haben so bei jedem Mittagessen 3 Kindermenüs (Pizza, Getränk, Nachtisch) gespart ( Achtung … immer 1 Kids eat free pro erwachsenenessen) . Auch die 10% i. Den Restaurants (Achtung nicht beim Bäcker am Eingang) oder falls ihr mal übernachten wollt und die 10 Freundetickets (für den Kindergeburtstag) sind nicht zu verachten. (Ganz ehrlich mancher indoorspieli ist teurer.) Die Sammelsteine sind ne tolle Sache. Ich hoffe ich bekomme alle dieses Jahr zusammen, das könnte sich Disney gerne abgucken. … ich stell mir grade vor - so kleine Sammelfiguren die mehrmals im Jahr für Jahreskartenbesitzer (oder an alle die eine neue Show etc. besuchen) rausgegeben werden, einfach weil man vor Ort ist…
Achtung, auch das Kind benötigt die Abenteuerkarte (so heißt die alte Merlinskarte jetzt) um das kostenlose Kids Menü zu bekommen. Das wurde bei uns im Legoland und Heidepark kontrolliert. Das parken muss auch extra zugebucht werden als Pauschale.
 
Zieglermeute Besucht die Disney University
Bei uns wurde immer nur derjenige kontrolliert, der zahlt … waren jetztdieses Jahr 9x da essen, auch mit Gästen (z.B. am Kindergeburtstag… immer ein Kind das Erwachsenenessen, - ein anderes das KinderMenü gratis) auch das Parken ist bei uns nur auf meiner Karte zugebucht, da mein Mann eh aus gesundheitlichen Gründen nicht alleine mit den Kids fährt.

Das jeder in der Gruppe so eine teure Merlinkarte benötigen soll ist falsch, steht so übrigens auch nicht in den Bedingungen des Legolandes für dieses Angebot. (siehe Bild)
du musst lediglich den mindestverzehr (10 EU) pro Erwachsenen erreichen um ein kids Eat free zu bekommen und mit Merlin Abenteuer Pass zahlen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben