King Ludwig's Castle schließt

torstendlp Administrator
Teammitglied
😱 Freunde von King Ludwig's Castle im Disney Village mĂŒssen jetzt stark sein - das Restaurant wird am 8. Januar zum letzten Mal in seiner aktuellen Form geöffnet sein, danach wird es im Rahmen der Umgestaltung des Disney Village zum "The Royal Pub" umgebaut.

Bald beginnen die Renovierungsarbeiten fĂŒr ein neues britisches Restaurantkonzept, das bereits im Februar 2023 im Disney Village eröffnet werden soll. The Royal Pub ist ein völlig neues Konzept, das das Beste der traditionellen englischen KĂŒche servieren wird und von der renommierten Groupe Bertrand betrieben wird, einem langjĂ€hrigen Partner des Resorts, der auch andere Lokale in Disney Village und einige Restaurants in Paris betreibt.

Das neue Konzept wird das bestehende King Ludwig's Castle Restaurant und die Bar umgestalten. Die Bautrupps werden dem Lokal einen neuen Look verpassen und sowohl die Terrasse und die Fassade - einschließlich eines neuen Eingangs - sowie die Thematisierung innen und den Barbereich renovieren.

Ganz gleich, ob Ihr Lust auf Finger- oder Comfort-Food mit einer großen Auswahl an Craft Beer , ein ganztĂ€giges FrĂŒhstĂŒck, Fish & Chips, Guinness-Rindfleisch, authentische Pasteten, getoastete Sandwiches, Salate oder Desserts habt, der The Royal Pub, der eine warme und lebhafte AtmosphĂ€re bekommen soll, könnte fĂŒr Euch zur Anlaufstelle werden

2022-12-15T09_59_37.1381270+01_00.jpg

2022-12-15T09_59_40.3982870+01_00.jpg
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Das finde ich extrem schade - neben demm Planet Hollywood das einzige Restaurant im Resort, in dem wir zuverlĂ€ssig jedes Mal ordentliches Essen bekomen haben. Beide schließen nun innerhalb von 2 Tagen.
Und ich frage mich, wie da mit der Thematisierung wird. King Ludwig's Castle war extrem detailreich thematisiert und die neue Version soll nun nur ca. 1 Monat nach der Schließung wieder öffnen? Da kann man ja fast nur mit einer low-level Thematisierung rechnen.
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-FlĂŒsterin
Als Liebhaberin des Mittagstischs finde ich es ausgesprochen schade. Aber, ich liebe britisches Pub Essen (Pasteten, Fish & Chips Haggis etc). Deshalb gebe ich dem neuen eine Chance. Torsten muss ich zustimmen, die Thematisierung Innen kann in so kurzer Zeit nur minimal verĂ€ndert werden. Lassen wir uns ĂŒberraschen
.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Als Liebhaberin des Mittagstischs finde ich es ausgesprochen schade. Aber, ich liebe britisches Pub Essen (Pasteten, Fish & Chips Haggis etc). Deshalb gebe ich dem neuen eine Chance. Torsten muss ich zustimmen, die Thematisierung Innen kann in so kurzer Zeit nur minimal verĂ€ndert werden. Lassen wir uns ĂŒberraschen
.
Wahrscheinlich entfernen die einfach die Wandbilder, Deckenbemalung und die Statue, lassen das Mobiliar wie es ist, das dunkle Holz passt ja weiterhin und hÀngen an die Wand ein paar Bilder der ollen Queen-Gott-hab-sie-seelig und aus die Maus
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-FlĂŒsterin
Wahrscheinlich entfernen die einfach die Wandbilder, Deckenbemalung und die Statue, lassen das Mobiliar wie es ist, das dunkle Holz passt ja weiterhin und hÀngen an die Wand ein paar Bilder der ollen Queen-Gott-hab-sie-seelig und aus die Maus
Das befĂŒrchte ich auch, darĂŒber könnte ich hinweg sehen, wenn das Essen schmeckt.
 
Celli1985 Stammgast in den Parks
Ich bin/war auch immer gerne im König Ludwig`s....
Hoffe der Pub hat eine Ă€hnlich gemĂŒtliche AtmosphĂ€re
 
MinervaMouse Imagineer
Das finde ich enorm schade, auch wenn ich selbst nie dort gewesen bin. (Die Speisekarte ist einfach nicht so meins.) Es hat mir immer gut gefallen, dass das DLP damit die BrĂŒcke nach Deutschland und zur Inspiration fĂŒr das ursprĂŒngliche Disney-Schloss geschlagen hat. Ein britisch thematisiertes Restaurant gibt es ja nun bereits, da geht fĂŒr mich auch ein Teil Vielfalt verloren. Ist denn schon bekannt, ob der neue Pub auch weiterhin ein Tischbedienungsrestaurant sein wird?
Auf die Karte bin ich gespannt, denn sehr wahrscheinlich wird diese mir mehr zusagen, als bisher. Und wenn "ganztĂ€giges" FrĂŒhstĂŒck auch den Morgen einschließt und somit eine weitere FrĂŒhstĂŒcksoption im Village aufmacht, bin ich dem gegenĂŒber auch aufgeschlossen.
Dennoch hinterlĂ€sst es auch den schalen Beigeschmack, dass Disney hier lediglich etwas bestehendes wegnimmt, um etwas neues vermarkten zu können und seiner großen AnkĂŒndigung der kompletten Neugestaltung des Village oberflĂ€chlich gerecht zu werden.
 
Coolzero Disneyland? Kenn ich!
Ja das geht alles viel zu schnell, zudem nix fĂŒr ungut aber britische KĂŒche essen die wenigsten ausser die briten selbst.
Das andere stimmt auch mut der BrĂŒcke zu Deutschland schlagen
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-FlĂŒsterin
Ja das geht alles viel zu schnell, zudem nix fĂŒr ungut aber britische KĂŒche essen die wenigsten ausser die briten selbst.
Das andere stimmt auch mut der BrĂŒcke zu Deutschland schlagen
Da gebe ich dir recht, aber nur, weil gutes englisches Pub Food kaum einer kennt. Vielleicht Àndert sich das demnÀchst. Und eines darf man auch nicht vergessen, es sind wesentlich mehr Briten und Iren im DLP als Deutsche, vielleicht ist ein Pub einfach lukrativer.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich finde schon, dass es tolle traditionelle britische Gerichte gibt. Deren KĂŒche ist alles in allem auch nicht schlechter, als unsere oder generell die traditionelle KĂŒche anderer europĂ€ischer LĂ€nder.
Übel wurde die eher durch die Irrungen und Wirrungen der 70er bis 90er Jahre, aber da ging es der deutschen GasthauskĂŒche auch nicht anders.
Dennoch finde ich die Änderung weiterhin nicht gut.
 
Coolzero Disneyland? Kenn ich!
Da gebe ich dir recht, aber nur, weil gutes englisches Pub Food kaum einer kennt. Vielleicht Àndert sich das demnÀchst. Und eines darf man auch nicht vergessen, es sind wesentlich mehr Briten und Iren im DLP als Deutsche, vielleicht ist ein Pub einfach lukrativer.
Das stimmt briten gibt es mehr im park.
Aber wie schon thorsten schrieb. Ich finde das nicht gut. Also hagges oder der gleichen ist ĂŒberhaupt nicht meins
 
Celli1985 Stammgast in den Parks
Dem stimme ich zu
.im MĂ€rz als auch im November haben spanisch sprechende Menschen die grĂ¶ĂŸte und leider auch die nervigste Gruppe gestellt
.
 
KnoppiNRW Disneyland? Kenn ich!
😣 ich werde das King Ludwigs Castle echt vermissen

Ich hatte dort mal ein nettes Erlebnis. Ich habe ein Weizen bestellt und ein „Pils“ bekommen. Noch dazu wie in Großbritannien gezapft, Schaum runter und Glas bis oben vollđŸ€Ł. Also genau so wie Klopp es nicht wollte.

Und ja, auch wir haben dieses Jahr den Eindruck gehabt das viele Spanier im Resort waren.
 

AnhÀnge

Oben