Eine fröhliches Hallo

Stuffi Hat den Namen Disney schonmal gehört
Jetzt möchte ich mich auch einmal vorstellen.

Ich bin seit 2018 schon stille Mitleserin hier im Forum. Damals ging es das erste Mal ins Disneyland. Seitdem bin ich jedes Jahr dort gewesen, bis auf dieses Jahr, da hat mir Corona einen Strich durch meine Rechnung gemacht.:cry: Eigentlich wäre es mein Geburtstagstrip zum 40ten Geburtstag geworden.
Aber Haken dran. Dafür geht es nun im Januar wieder ins Land der Maus.

Wie schon geschrieben bin ich schon 40 Jahre alt und komme aus der Nähe von Stuttgart. Bin verheiratet und habe keine Kinder, dafür aber
6 wunderbare Nichten und Neffen. Die ich gerne in den nächsten Jahren mitnehmen möchte ins Disneyland.
 
Danny666 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Jetzt möchte ich mich auch einmal vorstellen.

Ich bin seit 2018 schon stille Mitleserin hier im Forum. Damals ging es das erste Mal ins Disneyland. Seitdem bin ich jedes Jahr dort gewesen, bis auf dieses Jahr, da hat mir Corona einen Strich durch meine Rechnung gemacht.:cry: Eigentlich wäre es mein Geburtstagstrip zum 40ten Geburtstag geworden.
Aber Haken dran. Dafür geht es nun im Januar wieder ins Land der Maus.

Wie schon geschrieben bin ich schon 40 Jahre alt und komme aus der Nähe von Stuttgart. Bin verheiratet und habe keine Kinder, dafür aber
6 wunderbare Nichten und Neffen. Die ich gerne in den nächsten Jahren mitnehmen möchte ins Disneyland.
 
Danny666 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo Stuffi,

Herzlich Willkomnen.
Ich merke gerade das ich mich auch noch nicht vorgestellt habe.
Ich hatte das Forum hier gefunden, weil ich durch ein Reiseveranstalter übers Ohr gehauen wurde und Hilfe und Tips brauchte..

Also ich bin Danny, bin etwas über die 50 Jahre, habe zwei erwachsene Kinder, mit denen ich auch öfter in Disneyland schon war.

Ich komme aus dem hohen Norden, bei Hamburg.
Ich lebe alleine mit meinen beiden Hunden, meine Enkelin...6 Jahre ist jedes Wochenende bei mir, zuvor fast täglich weil Sie noch nicht zur Schule ging.
Meine Kinder und ich...und auch meine Enkelin sind Disney geschädigt...Sogar meine Mutter läuft in mickey Mouse Klamotten rum.

Mein Wohnort liegt zwar bei Hamburg, gehört aber zu Schleswig Holstein.
Ich bin aus gesundheitlichen Gründen schon in der Frührente....
Als ich das erste mal im Disneyland war, war ich so fasziniert das ich am liebsten meine Arbeit ( med. Bereich) schmeißen wollte und einen Job im Disneyland angenommen hätte.



Wie gesagt, wer in der Nähe wohnen sollte...und spontan Lust hat das Disneyland zu besuchen, ich bin dann gerne dabei.Ob mit Auto, Zug oder Flieger. Wohnmobil wäre auch eine Alternative.

Liebe Grüsse Danny
 
MinnieMaus18 Disneyland? Kenn ich!
Vorstellen möchte ich mich natürlich auch gerne :) Ich bin zwar meist nur sporadisch hier, wenn es die Zeit hergibt, aber dann immer sehr sehr gerne :) Ich bin "gute" 30, bin verheiratet und wohne mit Mann und kleiner Tochter im schönen Münsterland. Mein Mann und ich versuchen so oft es geht und machbar ist, ins Disneyland zu fahren, oft klappt es zumindest einmal im Jahr. Dieses Jahr wollen wir das erste Mal unsere kleine Minnie Maus mitnehmen und hoffen, dass sie das Disney Fieber genauso packt wie uns. Obwohl ich mir da eigentlich keine Sorgen mache, da sie eh schon die volle Disneypeitsche bekommt, da hier zuhause einfach alles danach ausgerichtet ist. Es gibt eigentlich keinen Raum, wo man nicht doch ein bisschen Disney findet :) Aber ich denke, ich bin hier in guter, verständnisvoller Gesellschaft, was das angeht :D liebe Grüße und wundervolle, magische Weihnachten wünsche ich euch!
 
Oben