Dörthe und Torstens Reise nach Walt Disney World und Florida 2022 in Vlogs

dörthe Administrator
Teammitglied
@Andrej wir sind absolut keine Bus-Fans. So gar nicht.
Dazu werden die hier teilweise auf Gefrierfach runtergekühlt und das ist selbst uns zu kalt. Daher fahren wir in der Regel mit dem Auto zu den Parks.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Oha, da wäre mir das Video doch fast durch die Drähte gerutscht 😯

Sitze gerade an den Vlogs der letzten Tage. Nachdem wir heute vom Regen mal wieder völlig durchweicht wurden, haben wir entschlossen, den Abend im Zimmer zu verbringen. Gerade ist die Pizza von Papa John verputzt und ich suche gerade nach der nötigen Motivation, die ausstehenden Videos fertigzumachen.
 
Malakina Cast Member
Ich hab gestern die Fotos/Videos von dieser "Trichterwolke" über Epcot gesehen. Dreht wahrlich ein bisschen durch das Wetter.

Ihr hattet in einem Vlog auch mal erwähnt, dass es früher immer mal kurze Gewitter gab und jetzt aber "immer" für den Rest des Tages küble.

Florida verbindet man irgendwie Null mit Regen. Klar man kennt die Hurricanrsaison aber so als ersten Gedanken kommt mir Sonne, Hitze und Palmen im den Sinn.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Florida verbindet man irgendwie Null mit Regen. Klar man kennt die Hurricanrsaison aber so als ersten Gedanken kommt mir Sonne, Hitze und Palmen im den Sinn.
Da kommt hier beides zusammen. Sehr viel und sehr starke Sonne, aber eben auch viel Regen. Sommer ist schon Regenzeit hier, immer schon, sonst gäbe es bei der Hitze hier auch kaum Grün und Florida ist sehr grün, das ist grundsätzlich ganz normal, nur nimmt sie normal so in der Zeit wie jetzt meist schon etwas ab, während sie im Mai langsam Fahrt aufnimmt, dann im Juni, Juli und August so ist, wie wir das jetzt erleben und dann anfängt nachzulassen. Ab kommender Woche soll es auch etwas trockener sein, die Entwicklung hängt hier nur dieses Jahr ca. 2 Wochen hinter dem Üblichen hinterher.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Seitdem wir einige wirklich extrem volle Parks erlebt haben, halten wir uns nach Möglichkeit an die Regel: Samstag = kein Disney Park.
Diesen Samstag sind wir daher nach Lakeland aufgebrochen. In dieser Stadt, die südwestlich von Orlando liegt, gibt es einiges zu sehen: Architektur, Kultur, Bezüge zur Queen und auch ein wenig Disney. Am besten seht Ihr selbst:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
An manchen Tagen läuft es einfach wie am Schnürchen, an anderen dann eher nicht.
Alles in allem klappt das mit dem Schneiden trotz Urlaubs aber ganz gut.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Wir haben das Gatorland besucht. Wie der Name vermuten lässt, dreht sich hier alles um die Reptilien aus Florida.

Wer auf Alligatoren steht oder eine klassische Roadside Attraction besuchen möchte, sollte diesen Park besuchen.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Die neue Politik des Parkhoppings treibt uns manchmal zu seltsamen Praktiken 😁
Da man ja erst den Park besuchen muss, den man reserviert hat, ist man manchmal nicht ganz so flexibel wie man sich das wünscht. Kann allerdings auch ganz unterhaltsam sein.

Am Montag wollten wir nach Gatorland eigentlich noch nach Epcot, da für Resort Gäste bis 23 Uhr geöffnet war.
Als wir allerdings um ca 17 Uhr schauten wie es mit Lightning Lanes bestellt war, entschieden wir uns, dass doch das Magic Kingdom interessanter wäre. Also, nichts wie hin. Ach.... Nein. Wir haben ja Epcot reserviert. Ok, kein Problem, mal schnell in der App den Park ändern. Denkst. Es hieß zwar "all parks available", aber es wäre nur ein Wechsel aufs Animal Kingdom möglich gewesen. Wenig hilfreich, zumindest in unserem Fall. Tja, nichts zu machen.
Sind wir also nach Epcot gefahren, um schnell unser Magic Band zu scannen, dann in die Monorail zu hüpfen und ins Magic Kingdom zu düsen.
Aber Moment, als wir in Epcot ankommen ist es 17:45 Uhr, um 18 Uhr gibt es eine neue Gelegenheit, einer Boarding Group für Guardians of the Galaxy Cosmic Rewind beizutreten. Wir haben also kurz gewartet, gebucht und eine Gruppe für 22:30 Uhr zugeteilt bekommen.
Jetzt aber ab ins Magic Kingdom, die Monorail brachte uns zügig zum Transportation und Ticket Center, von dort ging es dann mit der Fähre zum Park. Kurz vor Big Thunder Mountain erwischte uns ein Gewitter, also flott bei Pekos Bill untergestellt, wo wir quasi gezwungen wurden, ein Eis zu essen 😁
Zum Glück wütete das Unwetter nur kurz und wir konnten zur Wildest Ride in the Wilderness aufbrechen. Dann ging es zu Pirates. So richtig kann ich mich mit der Version in Orlando einfach nicht anfreunden.
Dann sollte es eigentlich noch zu einer nächtlichen Expedition in den Dschungel gehen, aber anscheinend war unser Skipper nicht von seiner letzten Fahrt zurückgekehrt oder die Affen haben endgültig die Herrschaft übernommen? Wie dem auch sei, wir mussten das Abenteuer leider auslassen und entschieden uns daraufhin, daß Magic Kingdom wieder zu verlassen. So langsam machten sich die Anstrengungen des Tages bemerkbar und wir hörten Dusche und Bett nach uns rufen,auch wenn die Verlockung, durch Epcot zu ziehen und doch noch ins All aufzubrechen, um mit Rocket, Groot & Co die Welt zu retten, groß war. Aber noch fast 2h warten bis zur Boarding Group? Oder duschen und schlafen? Option 2 gewann langsam aber sicher die Oberhand.
Als wir in Epcot aus der Monorail stiegen, noch ein kurzer Blick aufs Handy. Und was sehen wir? Unsere Boarding Group war deutlich nach vorne gerückt. Statt 22:30 Uhr sollte sie jetzt schon um 21:15 Uhr aufgerufen werden.
Also.... so wichtig ist schlafen dann doch nicht, oder? Auf ins Getümmel!
Die Zeit bis zum Aufruf nutzen wir für eine Runde Spaceship Earth und dann war es auch schon so weit. Die Guardians of the Galaxy riefen nach uns. Wir meisterten die Mission, die Welt ist vorerst sicher!
Dann aber endlich zum Auto und ab ins Old Key West.
So wäre der Tag ohne die Check in Pflicht niemals gelaufen.

Und wer sich wundert, woher ich die Zeit nehme, um so viel zu tippen. Die Antwort ist ganz einfach: Ich muss zurzeit keine Vlogs schneiden. Der Grund dafür ist allerdings nicht ganz so prickelnd: @torstendlp liegt leider seit gestern flach 😢
 
Oben