Chaos bei den limitierten Schlüsseln

dörthe Administrator
Teammitglied
Heute war es soweit, der erste der limitierten Phantom Manor Schlüssel ging in den Verkauf.
Für alle, an denen das vorbeigegangen ist, hier Bilder der beiden Schlüssel und die dazugehörigen Infos:
:modDer erste Schlüssel zeigt Henry Ravenswood ist auf 1860 Exemplare limitiert und ging heute in den Verkauf: ab 10 Uhr im Thunder Mesa Mercantile mit einer Limitierung von 2 Exemplaren pro Person
:modDer zweite Schlüssel zeigt Melanie Ravenswood, ist auf 999 Exemplare limitiert und soll zu denselben Konditionen am 31. Oktober 2019 in den Verkauf gehen.


1572092330239.png


Soweit die harten Fakten.

Jetzt zum Ablauf am heutigen Tag. (Wir waren selbst nicht vor Ort, wurden aber von einem guten Bekannten auf dem Laufenden gehalten und sein Bericht fällt nicht eben positiv aus, soviel will ich schon mal vorwegnehmen!)

Um 8:00 Uhr öffnet der Disneyland Park zur Extra Magic Time. Unser Bekannter war recht pünktlich dort und stellte sich um 8:15 Uhr in die bereits existierende Schlange für den Schlüssel. Dort wartete er mit zahlreichen anderen Gästen in der Schlange, wunderte sich ein wenig darüber, dass es innerhalb von 15 Minuten schon solche Menschenmassen in den Park geschafft hatten, um sich für den Schlüssel anzustellen.
Um 10:00 Uhr setzte sich die Schlange dann ganz allmählich in Bewegung, da der Verkauf begann. Um ca 11:30 Uhr stand er immer noch in der Schlange, wie sehr viele andere Gäste auch. Nervig, aber nicht schlimm für ihn, denn damit hatte er gerechnet. Doch leider wurde das Warten dann abrupt beendet, denn Cast Member verbreiteten die Nachricht, dass der Schlüssel ausverkauft sei!

Wie kann das sein? Wenn rund 1800 Exemplare vorhanden waren, jeder nur 2 Stück kaufen durfte und man bereits um 8:15 Uhr ansteht? Wie sollten sich in 15 Minuten mehr als 900 Personen angestellt haben?
Angeblich hat es für alle Wartenden ein Ticket gegeben, das zum Kauf des Schlüssels berechtigt hätte.
1572092976415.png

Foto: ed92

Unser Bekannter hat davon nichts mitbekommen und auch niemand in seinem Umfeld. Schon merkwürdig.
Sehr komisch ist auch, dass an diversen Stellen zu lesen ist, dass bereits um 8:02 Uhr eine enorme Menschenmenge in der Warteschlange für den Schlüssel gestanden haben soll, obwohl noch niemand auf der Main Street unterwegs war. Wie sind diese Personen in den Park gekommen? Sind das alles CM?

Der Verkauf von limitierten Dingen im Disneyland Paris läuft ja seit einiger Zeit ziemlich chaotisch ab, aber heute scheint es noch schlimmer als sonst gewesen zu sein. Und nächste Woche, wenn die Anzahl der Schlüssel nur halb so groß ist, ahne ich böses.
Selbstverständlich sind die Schlüssel von heute, die 24,99€ pro Stück gekosten haben, bereits beim gängigen Auktionshaus im Internet für Summen jenseits der 200€ im Angebot.
 
MadameMim1969 Cast Member
Ich beobachte das "Schlüssel-Theater" ja schon von Anfang an in den diversen Facebook Gruppen und kann immer nur mit dem Kopf schütteln. Allein wie viele Leute in der Gruppe vom dein-dlrp.de immer nach den Dingern fragen, ist mir unbegreiflich. Leute, denkt doch mal nach, wenn es 999 Schlüssel gibt und ich als 34ter hier in der Gruppe frage, ob mir jemand einen mitbringen kann, oder in China fällt ein Sack Reis um...!
Natürlich wird die Nachfrage bei limitierten Artikeln immer das Angebot übersteigen und somit auch die Preise bei Weiterverkäufen erhöhen. Damit kann dann ein Nicht Sammler gutes Geld nebenbei machen. Schlagt mich nicht, aber ich wüsste nicht, ob ich, wenn sich mir die Gelegenheit bieten würde, diese nicht auch nützen würde, schnelles Geld nebenbei zu machen. Und ich vermute, dass nicht wenige Castmember auch so denken. Das sind schließlich keine Heiligen, auch wenn wir es vielleicht gerne hätten.
Natürlich ist die Organisation des Verkaufs der Schlüssel eine Katastrophe. War es doch von Anfang an. Mal gab es mehr als 2 Schlüssel pro Person, so dass der Schlüssel rasend schnell ausverkauft war. Mal gab es sogar noch welche einen Tag später, weil der Nachschub nicht gefunden wurde (beim Tower Event Schlüssel war das, glaube ich, so).
Ich hätte jetzt aber auch keine Lösung parat: Lineberty? Wie wir von den limitierten Pins wissen, auch nicht das Gelbe vom Ei. Vorher Bändchen holen? Ob ich da in der Schlange stehe oder später...? Bändchen in der Schlange verteilen? Vielleicht, aber damit verhindert man auch nicht die Massen an Leuten, die vor der Öffnung des Parks schon anstehen (offensichtlich CM, wie man auf Facebook so liest). Aber zumindest könnte man sehen, ob sich das Anstellen überhaupt noch lohnt. Und warum eigentlich mehr als einen Schlüssel pro Person ausgeben? Entweder sammel ich die Dinger, dann reicht mir einer oder ich will ihn weitergeben, egal ob Mitbringsel oder Verkauf, dann reicht auch einer.
Wie sind denn die Erfahrungen in den anderen Disney Parks? Auch so chaotisch oder wie wird es dort geregelt?
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Ich weiß, dass es in Walt Disney World zurzeit einen ziemlichen Run auf die Trader Sam's Tiki Mugs gibt. Keine Ahnung, einmal im Monat oder so, gibt es einen neuen Becher.
Ein Bekannter sammelt die und hat bisher immer einen bekommen. Allerdings wird der Andrang wohl größer. Anfangs reichte es, am Tag des Erscheinens in der Bar vorbeizuschauen, inzwischen stehen die Leute bereits morgens an.
Aber bisher gab es da noch keine nennenswerten Probleme.
 
Goofyfan Besucht die Disney University
Ich könnte mir auch vorstellen,daß Schlüssel auch an anderer Stelle verkauft werden.z.B im Shop vom Disneyhotel,selbst mitbekommen ,letztes Jahr im November beim Schloßschlüssel.Ist halt blöd wenn man sich drauf freut und keinen abbekommt.
 
MikeFink Cast Member
Ja, das waren früher noch Zeiten gewesen... Da hat es einen derartigen Mumpitz mit Schlüsseln etc. nicht gegeben. Wenn ich mich zurückerinnere konnte man die limitierten Pins sogar an mehreren Orten einkaufen. Da hat es offenbar einen derartigen Hype nicht gegeben. Aus diesen gloreichen Zeiten stammt bei mir der Silly Symphony-Pin "The Grashopper and the ants" (34/900) sowie ein Pin Mystery (in Form eines Steuerrades mit Käpt`n Hook und Mr. Smee) (125/900). Da gab es an sich nie solch einen ärger. Lang, Lang ist`s her... Über das Gebaren derSchlüssel bzw. Vorreservierungen habe ich ja auch schon gelästert. Einfach unschön.
 
DerTobi75 Besucht die Disney University
Bin ich froh, dass der ganze Pin & Schlüssel Wahnsinn an mir vorbei gegangen ist.

Hat die Schlange sich denn bewegt, oder stand der Bekannte da 3:15h auf einem Fleck und hat sich nicht gewundert?
 
thatskk Disneyland? Kenn ich!
das ist schon Wahnsinn was man über die Sozialen Netzwerke alles so mit bekommt wenn es um die Schlüssel geht.
Wir waren am Tag da wo es den Star Tours Schlüssel gab und gefühlt ein paar Stunden später war an der Attraktion und im Shop immer noch Chaos.
Ich glaub so lange Wartezeiten hab ich wie an dem Tag bei Star Tours auch noch nie gesehen xD
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben