4 Übernachtungen - welches Hotel und Paket?

Andi83 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Danke erstmal für die viele und teilweise auch ausführliche Hilfe.

Es sollte der Zeitraum 18.-22.05. sein weil ich in der Woche Urlaub und auch Geburtstag habe und ein großer Avengers Fan und meine Frau Minni und Mickey sehr mag.

Wichtig wäre schon, dass man nicht erst eine Stunde dahin fährt.

Ein Partner-Hotel mit Shuttle wäre auch nicht verkehrt, wenn man eh den ganzen Tag im Park ist. Wichtig ist, dass wir sowohl in den Themenpark können (wegen Avengers) und in den normalen Park (Minni und Mickey).

Klingt alles kompliziert mit Hotel usw.
Und wenn man keine HP hat wird das Essen ja auch nochmal zu Buche schlagen + natürlich Souvenirs...

Je mehr wir natürlich bei Hotel und HP sparen desto mehr Geld hat man dann im Park übrig.

Was ist denn eurer Meinung nach in unserer Situation entsprechend das sinnvollste?
 
Minniehoch2 Stammgast in den Parks
Wenn ihr die Variante mit den Jahreskarten nehmt, müsstet ihr mindestens die Magic Plus nehmen, da die beiden günstigeren am 21. und 22. Mai Sperrtage haben.
Magic Plus kostet 299€ p. P., gesamt rund 600€.
Hotel dann am besten ein Partnerhotel mit Frühstück, z. B. B&B at Disneyland, Campanile, Explorers oder die beiden von Vienna, Preis pro Nacht ca. 100-150€, nehmen wir mal den Mittelwert 125€*4 Nächte sind 500€.
Essen ist abhängig, was ihr wollt und kostet für die Schnellrestaurants ca. 15€ p. P. und für Büffets oder Menüs ca. 40€. Bei 2 Mahlzeiten Counter und 2 Buffets wären das 220€.
Gesamt also rund 1320€. Und das ist eher die untere Grenze.
Aber wenn ihr vorhabt, häufiger zu fahren, wäre das auf jeden Fall eine Überlegung wert!
Für die Hotels ist erstaunlicherweise Holidaycheck aktuell echt günstig. Da haben wir jetzt gerade für Februar eine Nacht im Vienna Magic Circus gebucht gehabt für 2 Erwachsene, 2 Kinder für 130€ inkl. Frühstück. Holidaycheck hat jetzt einen eigenen Reiseveranstalter...
 
Minniehoch2 Stammgast in den Parks
Glaub mir, Disney zu buchen ist immer ne Wissenschaft, allein schon durch die vielen unterschiedlichen Länderangebote...
Aber ganz ehrlich, wenn ihr nur plant, einmal zu fahren, würde ich lieber ein Disney-Paket buchen, auch wenn das etwas teurer wird!
 
Steph Hat den Namen Disney schonmal gehört
Ich würde sagen Minniehoch2 hat das schon ganz gut zusammen gefasst.

Mit den Partnerhotels am Val d'France bin ich bisher immer recht gut gefahren. Man ist meist auch nur zum Schlafen da... Zumindest ist da bei mir immer so.
Am Günstigsten von den Hotels ist meist das B&B. Kurz danach kommt das Campanile, dann die Vienna (Magic Circus und Dream Castle. Mit etwas Abstaand das Explorers (ist seit einer Weile immer ziemlich teuer wenn ich nach Preisen schaue...).

Am Val d'Europe (das große Einkauszentrum in der Nähe) liegen auch noch einige Hotels die ein Shuttle anbieten. Ansosnten kann man vom Val d'Europe auch ganz einfach mit der RER (1 Station) zu den Parks fahren. Das würde sich vielleicht auch für euch anbieten. Z.B. das Hipark und das Adagio bieten kleine Appartens mit Küchenzeile an. Da könntet ihr eine Kleinigkeit zum Essen auch selbst zubereiten. Im Einkaufszentrum gibt es einen großen Supermarkt wo ihr einkaufen könntet.

Wenn ihr tatsächlich nur dieses eine Mal fahren wollt, dann würde auch eine MagicPlus Jahreskarte reichen. Der andere von euch könnte mit den Freundestickets rein. So würdet ihr noch mal ein paar Euro sparen können (34€).
 
Ellie Disneyland? Kenn ich!
Ich schließe mich dem Vorschlag an. Eine Magic-Plus und 4 mal ein Freundschaftticket. Damit hättet ihr auch Zugang zu den Extra Magic Hours. Insgesamt knapp 500 € für den Eintritt. Dann ein Partnerhotel mit Shuttle oder - vielleicht sogar besser - ein Hotel beim Val d'Europe und eine Station mit der RER. Hotel würde ich auch mit 500 € kalkulieren. Vielleicht habt ihr dann im Zimmerpreis direkt Frühstück drin. Oder eine Ferienwohnung. Wir haben im Mai eine gebucht, für 2 Wochen keine 900 €. Und das Parken wäre in der Jahreskarte auch noch mit drin. Ein paar Snacks und Getränke für Tagsüber im Supermarkt gekauft. Schätze mal insgesamt 50 - 100 €. Essen gehen: würde für den Geburtstag ein besonderes Restaurant empfehlen, vielleicht mit Disneycharakteren, z. B. das Inventions (und wenn es das Budget noch hergibt, vorher einen sündhaft teuren Cocktail im Cafe Fantasia). Dann habt ihr auf jeden Fall auch schon mal ein Treffen mit Mickey und einigen anderen ohne Wartezeiten sicher. Kosten inkl. Getränke ca. 175 € + 40 € Cocktails. Dann noch 3 mal Fastfood, was nicht unbedingt Burger bedeutet, da gibt es wirklich ein vielfältiges Angebot, z. B. einen tollen Salat im Hakuna-Matata oder Fajitas im Fuente del Oro oder Fish + Chips. Gesamt ca. 220 € für 3 Tage. Dann lägt ihr ungefähr bei den geplanten 1500 € ohne Fahrtkosten. Die Jahreskarte hat auch noch den Vorteil, dass es auf die Souveniers und Mahlzeiten Rabatt gibt. Und falls ihr überlegt einen Fotopass zu kaufen, könnte auch die Infinity-Jahreskarte noch interessant sein. Und wer weiß, vielleicht gefällt es euch so gut, dass ihr im Laufe eines Jahres doch noch mal einen Kurzurlaub planen möchtet...
Von der Saison finde ich persönlich die Lion-King-Saison schöner als die Marvel-Saison. Aber das ist ja Geschmackssache.
Ich bin über den Zeitpunkt auch vor Ort. Also wenn dann mal spontan was sein sollte, könnt ihr mich gerne per PN kontaktieren.
 
Steph Hat den Namen Disney schonmal gehört
Soweit sich in letzter Zeit nichts geändert hat haben die Partner-Hotels ALLE einen Shuttle-Bus.
Auf jeden Fall haben die Hotels B&B, Campanile, Magic Circus, Dream Castle und Explorers einen. Diese liegen alle nebeneinander und teilen sich sogar die Shuttle-Busse.

Bei den anderen Hotels der Gegend kommt es immer drauf an... Da musst du dich vermutlich bei den Hotels etwas einlesen. Guck doch sonst mal hier auf der Seite, da werden auch schon viele Hotels kurz vorgestellt. Unter dem Hauptthema Disneyland Resort Paris gibt es einmal den Punkt Partner Hotels und Weitere Hotels.

Wenn ihr euch ein Hotel am Val d'Europe aussucht ist eine Shuttleanbindung auch nicht unbedingt nötigt, denn dort gibts ja noch die RER. Die muss dann allerdings nicht kostenlos (um die 2€ pro Strecke/Person).
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben