[Deine Meinung zu ...] Cable Car Bakeshop

Wie hat euch der Cable Car Bakeshop gefallen?

  • Gesamtzahl Stimmen
    24
dörthe Administrator
Teammitglied
Ein Denkmal für San Francisco und die berühmten Cable Cars

Dieses gemütliche Café auf der Main Street, U.S.A. im Disneyland Park lädt zum Verweilen ein.
Lass Dich hier zu einer Pause nieder, um Dich mit Gebäck und Getränken zu stärken und gönne Deinen Füßen dabei etwas Ruhe.
Es lohnt sich, den Blick über den Tellerrand hinaus zu richten, denn hier gibt es einiges zu sehen. Die wunderschönen Lampen im Tiffanystil sind echte Blickfänger. Dazu gibt es jede Menge Bilder und Fotos aus dem alten San Francisco in Kalifornien, insbesondere der Cable Cars. Schau Dich in Ruhe um und genieße die kulinarische Pause.

Wie gefällt Dir der Cable Car Bakeshop? Sag uns Deine Meinung zu diesem Café!

Bitte nimm nur an der Abstimmung teil, wenn Du bereits in diesem Restaurant zu Gast gewesen bist.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Dieser Thread war mir ja irgendwie durch die Lappen gerutscht... Und das, obwohl ich den Bakeshop liebe! Es gibt keinen Besuch, an dem wir nciht mindestens einmal (oder besser 1x täglich) hier einkehren, einen Kaffee oder Kakao trinken und einfach die Atmosphäre genießen.
Ich liebe diesen Laden!
 
jersey2787 Stammgast in den Parks
Ich finde es auch ganz angenehm, sich hier mal rein zu setzten, da es meistens nicht so voll ist. Die Leute holen sich meistens etwas to go oder sie holen es sich draußen an diesem Stand am Bürgersteig. Und so kann man sich drinnen auch mal ganz ruhig hinsetzten ohne viele Leute drum herum.
:lol:
 
Schönes Ambiente und für mich auch immer eine Station zum Verweilen. Vor allem nachmittags, für eine kleine Stärkung und zum Ausruhen.
 
MinervaMouse Cast Member
Unabhängig voneinander habe ich am selben Tag den Cable Car Bakeshop sowohl kulinarisch ausprobiert, als auch die Atmosphäre genossen. Der Schoko-Cookie (to go) war sehr lecker und kam an amerikanische Cookies ran.
Am Abend war ich in der Arcade auf Entdeckungstour und weitete diese gleich auf das Café aus, was menschenleer war. Es lohnt sich wirklich, hier einen genaueren Blick auf die Einrichtung und "Dekoration" zu werfen!
 
Rotkehlchen Disneyland? Kenn ich!
Der Cable Car Bakeshop war ideal für einen kurzen Zwischenstopp mit Cappuccino und "Schokocroissant". Das Pain au Chocolat schmeckt so wie es eben überall auf der Welt schmeckt, also lecker. Es ist bloß etwas kleiner als beim Bäcker um die Ecke, dafür sind die zwei Euro aber für Disneyland-Verhältnisse schon spottbillig. Der Cappuccino war okay, aber zu dem Preis an dem Ort kann man einfach keine Kaffeehaus-Qualität erwarten. Bin nicht ganz sicher, ob ich einfach was falsch gemacht habe, aber Pappbecher und Bäckertüte beim Verzehr vor Ort finde ich darüber hinaus eher blöd.

Da es unser erster Besuch war bin ich nicht sicher, ob es der Regelfall ist, aber auch hier hatten wir wie bei fast allen Attraktionen, Shops und Restaurants den Eindruck, dass viele Abläufe im Park sehr ineffizient bzw. einfach langsam sind. Obwohl nur eine Person in der Schlange vor mir war und die zwei Cast Member und drei Kaffeemaschinen weitgehend arbeitslos zu sein schienen musste ich relativ lange auf meine Bestellung warten. Ein Grund war nicht erkennbar.

Trotzdem wird es uns sicher beim nächsten Besuch im Dezember wieder in den Cable Car Bakeshop verschlagen. Muss auf jeden Fall die Cookies probieren. Bin zwar nicht allzu optimistisch, aber vielleicht finde ich ja doch irgendwann oder irgendwo nochmal einen Cookie, der an Millie's Cookies heranreicht.
 
Oben