Wie übernachtet ihr im DLP?

ChipundChap Besucht die Disney University
Hallo,

bisher haben wir unsere DLP-Aufenthalte immer online oder im Reisebüro gebucht.
Ich hab jetzt aber schon ganz oft gelesen, dass viele von euch die Jahreskarte haben.
Wie bucht ihr denn dann euren Aufenthalt und wie und wo übernachtet ihr denn?

Bisher dachte ich immer, dass es mit einer Pauschale am komfortabelsten ist, weil doch alles dabei ist... aber wie ich jetzt selber merke, hab ich noch sehr viel Nachholbedarf in dem Bereich :)

Und wie reist ihr an?
Wir immer mit dem Auto (7 Std.), weil es so günstiger war. Unsere Flüge waren immer teuer, wir fanden keine Schnäppchen... :roll: liegt es an der falschen Reisezeit? Oder dem falschen Flughafen? :D

Danke + LG
 
Baltic Besucht die Disney University
Zweimal haben wir 2 Pauschalen gebucht, weil wir es einfach nicht besser wußten.:bang:
Würden wir heute nic wieder machen.:cheesy:

Der letzte Besuch wurde über die Hotline gebucht.
Eine Pauschale für eine Person+freies Kind, die Pauschaleintrittskarte bekam die mitreisende Freundin.
Da wir im Vorfeld APs per Post bestellt hatten, buchten wir beim CheckIn einfach dazu.
Kostet fast nix (sind nur Steuer/Touristenabgabe) und ist total easy.

Anreisen tun wir immer mit dem eigenen PKW.

Fliegen kommt nicht in Frage, der Transfer nach HH und in Paris plus ein günstiger Flug kosten immer noch min 250€.
Dafür können wir auch gemütlich runterschüsseln mit Zwischenübnachtung.
Allerdings haben wir keine Kinder, sind also nicht zeitgebunden.
 
ChipundChap Besucht die Disney University
Danke Baltic,
das heißt, die restlichen Personen habt ihr dann vor Ort einfach mit angemeldet, damit sie im Zimmer mit übernachten können (also max. 4)? Oh man, was für ein deutsch... aber stimmt das so? :D

Für uns ist das Auto auch bisher die günstigste Möglichkeit.. allerdings sind die 7 Std. für unseren 4,5 Jahre alten Zwerg sehr, sehr lange :D und für unsere Ohren auch nicht förderlich :D
Zug ist zwar auch nicht wesentlich schneller dort, aber man kann wenigstens rumlaufen...
Wir werden wohl auch beim Auto bleiben.
 
Baltic Besucht die Disney University
Genau, wir buchen nur einen Erwachsenen pauschal, die restlichen Personen (max. 3) werden vor Ort angemeldet.
Das Kind haben wir nur deshalb pauschal mitgebucht, weil's kostenfrei war.

 
disneydreamer Imagineer Azubi
Also wir Buchen immer über die Disney Internetseite Online oder eben über die Disney Hotline über das Reisebüro haben wir ganz zum Anfang in den Eröffnungsjahren des DLP einmal gebucht. Wenn ich zusammen mit meinen Eltern Anreise fahren wir immer mit dem Auto circa 5 Std. Fahrt trennen uns vom Zauberreich - Wenn ich alleine oder mit Freunden Richtung DLP Aufbreche geht's immer mit dem TGV hin mit dem TGV brauchts nur 3 Std. bis zum Zauberreich :cheesy:
 
ChipundChap Besucht die Disney University
danke, disneydreamer,

ich glaube bei uns liegts einfach nur an der ungünstigen Lage, wo wir wohnen :)
Aber egal... wir nehmen auch die 7 Std. Fahrt in Kauf :D
 
tobiasberlin Besucht die Disney University
Wir fahren nur einmal im Jahr ins DLP, für uns würde sich rechnerisch eine Jahreskarte nicht lohnen. Was sich lohnt ist FRÜHBUCHEN. Wenn man es halbwegs planen kann, dann: Je eher desto besser. Zudem lohnt sich oft ein Blick auf die britische DLP-Homepage, die deutlich größere Frühbucher-Rabatte anbietet.
Wir haben im September 2012 gebucht, fliegen Anfang Juni 2013 nach Paris. Bezahlt haben wir 566,- Euro (3 Nächte/ 4 Tage in den Parks / 2 Erwachsene) im Cheyenne. Exakt die gleiche Buchung würde HEUTE 804,- Euro kosten.
Dazu der Flug von Berlin nach Paris und retour: 304,- Euro mit Air Berlin (für uns beide).
Die Strecke mit dem Auto (1000 Kilometer) wäre definitiv teurer.
 
Baltic Besucht die Disney University
Also ich kann mir nicht vorstellen, dass eine 1Personen-Pauschale (mit evtl. Angebot) und ein Francillien-AP (120€) + max. 2 €/Tag Tourismusabgabe sich nicht lohnen.


 
ChipundChap Besucht die Disney University
Wir haben bisher auch immer Frühbucher gebucht und sind unserer Meinung nach sehr günstig davongekommen.
Im März 4T/3N im SL für 3 EW + 1 Freikind (690 EUR) und jetzt im Oktober 2 EW + 1 Kind 660 EUR im Santa Fe auch 4T/3N.
Wenn man wahrscheinlich zeitlich ungebunden ist und daher nicht auf die Schließtage achten muss, kann es schon günstiger kommen, das müsste man durchrechnen... ohne Frühbucherrabatt ist es auf jeden Fall überlegenswert.
 
Baltic Besucht die Disney University
Die Ausschlußtage gelten nicht, wenn man in Disney-Hotels übernachtet.

Wir haben 11/12 für 3 Erwachsene+freies Kind 3N/4T für 433 (mit dem 200€ Rewe-Rabatt) im SQL/Lodges gebucht.
Dazu kamen noch 202€ für die APs (mit SH-Rabatt).


 
Baltic Besucht die Disney University
:cheesy:
Ich hab die Feinheiten auch erst leztes Jahr kennengelernt.
Nachdem wir dem RB 800€ in den Hals geworfen haben für 3N/4T+Zusatznacht im Cheyenne inkl. 20% Frühbucher.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Jahreskarte oder Pauscgale, was ist günstiger? Da scheiden sich die Geister ...... wenn man lieber auf dem Disney Gelände wohnt - meine ich - ist eine Pauschale, wenn man ein gutes Angebot mit bis zu 50% erwischt, immer günstiger. Gebucht wird immer online.

Da wir nur 1-2 Besuche von ca. 4-5 Tagen im Jahr im DLP sind ist für uns eine Pauschale wesentlich günstiger. Wir fliegen meist, ganz selten fahren wir mit dem PKW nach Paris.
 
Baltic Besucht die Disney University
Mann sollte es halt jedesmal wieder durchrechnen.
Gerade die tollen Angebote u.a. in GB mit ihren hohen Prozentzahlen verleiten schnell dazu, zu glauben, das ein anderes Angebot nicht günstiger sein kann.
 
disneyfan1992 Cast Member
Bei uns ist es unterschiedlich.

Dadurch das wir mit 2 Kindern reisen, lohnt es sich eine Pauschale zu buchen mit einen Erwachsenen und die 2 Kinder gratis. Bei der Reservierung haben wir schon angegeben das eine weitere Person hinzu kommt.

Im November waren wir in der Wild West Show. Dadurch das man in dem Monat indem man Geburtstag hat gratis Eintritt hat, lohnte es sich das wir wieder für alle APs zu kaufen. Denn den günstigen Eintritt für die Spätvorstellung können wir mit ner 4 jährigen nicht nutzen.

Durch die 3 Werber habe ich jetzt noch ein gratis AP. Also wieder Room Only.

Mfg.

D1992
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
disneyfan1992, die Aktion das Geburtstagskinder die einen AP haben gratis Eintritt im Geb-Monat in die Buffalo Bill Show haben wurde nicht verlängert.
 
disneyfan1992 Cast Member
MinnieMouse1010 schrieb:
disneyfan1992, die Aktion das Geburtstagskinder die einen AP haben gratis Eintritt im Geb-Monat in die Buffalo Bill Show haben wurde nicht verlängert.
Danke für die Info Minnie. Bei uns im November ging es noch und das war eben der Grund keine Pauschale zu buchen. :bye:

Mfg.

D1992
 
Oben