Swing into Spring...Spät aber immerhin!

Torinogirl Stammgast in den Parks
Vorplanung, oder Vorfreude die auch schon mal zum kleinen Albtraum werden kann…

Ja genau, pünktlich zur Herbstzeit kommt ein Reisebericht vom Frühjahr:crazy-gr:
Aber besser spät wie nie und wir hatten so tolle Tage und deswegen dachte ich, ich teile mal meine Erfahrungen hier. Auch deswegen weil ich selber gerne Reiseberichte lese und auch dieses Forum dafür verantwortlich ist, dass dieser Urlaub wirklich ein Träumchen war:preved:

Also zurück in die Vergangenheit und auf zur Maus!


Endlich wieder ins Land der Maus! Unser letzter Trip lag ja schon soooo lange zurück. Meine Meinung ist ja: die im DLP schütten einem da was in den Kaffee damit man wieder kommt…aber die Wahrheit ist doch: Magie und Träumen, einmal wieder Kind sein.

Geplant haben wir diesen Trip schon ewig im Voraus, im Februar um genau zu sein, für März 2016!!! Diesmal sollte es aber ein Hotel sein, nicht wie sonst die Davy Crocket Ranch, sonder die Sequoia Lodge. Auch dieses Hotel kannten wir schon von vorherigen Besuchen, waren aber seit der Renovierung nicht wieder da gewesen. Das verlockende Angebot mit HP zu diesem Preis in den Osterferien und dann noch der Golden Forrest Club! Das MUSSTE einfach sein! Soviel Luxus hatten wir uns ja noch NIE gegönnt! Auch wenn der halbe Park eine Baustelle war und noch ist, konnten wir uns das dann doch nicht entgehen lassen. Und als ich dann noch herausfand das auch noch "Swing into Spring" geboten wurde war alles perfekt! Einen wie auch immer geschmückten Park hatten wir nämlich auch noch nicht gesehen!:juhuuu:

Ungefähr zum gleichen Zeitpunkt habe ich dieses famose Forum entdeckt und konnte mich somit mit allen möglichen neuen Infos eindecken! Vielen Dank nochmal dafür! Ihr seid KLASSE!:thumbsup:
Und wenn Luxus dann auch mal richtig. Warum dann nicht mal ganz bequem mit dem Zug anreisen, ohne Kilometerfresserei? Das Oberhaupt der Familie schaute mich kritisch an.
Da reden wir drüber wenn es soweit ist, war seine Antwort. Der Grund war wohl die tollen Erfahrungen mit der Deutschen Bahn!

Es sollte ja auch noch ewig dauern bis März aber beinahe wäre gar nichts draus geworden, weil der Herr des Hauses in Form meines Mannes sich im Herbst überlegt hatte vom Dach zu fallen…(nein er ist KEIN Dachdecker, aber er dachte wohl er wäre Supermann:aggro:)
3 Monate Gips und keine Gewissheit würde die Zeit reichen bis März? An Krücken durch einen vollen Park fanden wir alle nicht SO ideal. Irgendwann war ich so frustriert das ich mir schon überlegte ihn im Rolli durch den Park zu fahren. Die Drohung wirkte insoweit das er zu mindestens im Januar wie ein 90jähriger ohne Krücken herumlaufen konnte. Was mich dann wieder überlegen ließ das wir definitiv doch mit dem Zug nach Paris fahren würden weil ich dann wohl derjenige gewesen wäre der hätte fahren müssen!
Der Sohn war sofort begeistert, Züge sind sein bevorzugtes Reisemittel, und dann noch der Thalys. Herz was willste du mehr!

Also wurde der Familienrat einberufen und bei einer Enthaltung und zwei Ja-Stimmen wurde die Wahl gewonnen. Schnell wurde das Internet befragt und gebucht; für den Wahnsinnspreis von 35€ pro Person und Strecke und dann noch ab Dortmund, also direkt vor unserer Haustür! Man muss auch mal Glück haben! Vor allem weil es der erste Fahrtermin nach dem Stellwerkbrand war!

Danach rannte die Zeit förmlich. Mein Invallide konnte dank viiiel Krankengymnastik und natürlich guter Pflege tatsächlich ohne Krücken auch längere Strecken laufen. Wenn auch nur im Schneckentempo… Aber wir sind ja im Urlaub nicht auf der Flucht, oder?
Dank dieses tollen Forums, die jede Menge tolle zusätzliche Tipps für uns hatten, entschlossen wir uns diesmal auch endlich mal die Buffalo Wild West Show zu besuchen. Besonders wenn es um das Thema Restaurant geht noch mal vielen Dank!:giveheart: Die HP, auch wenn einige sagen es lohnt sich nicht: Wir fanden es klasse!
Empfohlen wurde auch vorher, zwecks Tischreservierung, bei der Reservierunghotline anzurufen, was ich dann auch tat.

Nun, ich bin durchaus der englischen Sprache mächtig, dachte ich. Wenn es jedoch darum geht einen englisch sprechenden Franzosen zu verstehen, und das auch noch bei einer super schlechten Telefonverbindung kombiniert mit einem schlechterem Headset seitens der französischen Seite… was soll ich sagen…am Ende war ich kaum noch fähig die Frage nach meiner Handynummer auf Englisch zu beantworten und ich glaube beide Gesprächspartner waren mehr oder weniger nassgeschwitzt! :lazy:

Es stellte sich nämlich heraus das lediglich nur noch eine Vorstellung am Montag (unser Anreisetag)frei war, ich aber vorher schon, im gleichen Gespräch, für diesen Tag einen Tisch in der SL reserviert hatte. Der nette und sehr geduldige Herr am anderen Ende der Leitung tat wirklich sein bestes, buchte mich zweimal(!)um, hatte dann das falsche Datum, entschuldigte sich mehrfach, aber nach gut einer halben Stunde hatten wir dann alle Tischreservierungen incl. der Show sortiert.:heat:
Dann ging es an meinen Nachnamen auf den alles reserviert werden sollte. Da ich nicht einfach Müller oder Meier heiße (wäre ja auch zu einfach!) gestaltete sich dieses Unterfangen doch wegen der oben genannten technischen Schwierigkeiten als ausgesprochen anstrengend! Irgendwann wechselten wir dann zum Natoalphabet…gut das ich nicht meinen Mädchennamen mit 15 Buchstaben buchstabieren musste…Als der gute Mann dann noch nach meinen Vornamen fragte und mir für L nicht Ludwig sondern nur Love einfiel fing er herzhaft an zu lachen und meinte: A good choise of word in these days… wie recht er doch haben sollte….:mda:

Das Abendteuer Reservierung hatte ich gerade überstanden da meinte doch mein liebenswerter Sohn frech grinsend (er hatte das Gespräch belauscht, der Schlingel!)
Er: gar nicht so schlecht für dein Alter!
Ich: Du hast gerade eine Freifahrt im Space Mountain gewonnen, Schatz!
Er: Urgh…(ist er noch nie mit dieser Art von Achterbahn gefahren… ein Papakind!)
Ich: Oder lieber Tower of Terror?!
Er: URGH…(sagte ich Papakind?!)
Ich: Aber mit ins DLP willst du schon, oder?!
Er: Aber sowas von!
Aja doch ein Mamakind…
Zur Erklärung: Der beste Mann von allen findet zwar Freizeitparks genau wie der Rest der Familie toll, aber wenn es um Loopings etc geht, nun denn… dafür muss er Leiden in den Teetassen…!
Die Reisevorbereitungen waren somit mehr oder weniger abgeschlossen. Jetzt hieß es nur noch Tagezählen bis es März wird und wir Koffer packen konnten!


So das war's jetzt erst mal für heute! Ich hoffe ich brauche jetzt nicht bis Helloween für den Rest des Berichtes:oops:
 
Duchesse Besucht die Disney University
Wieder ein Reisebericht, super :victory:!
Es macht voll viel Spaß bei anderen mitlesen :read: zu dürfen!
Besonders, weil wur dieses Jahr auch zu Ostern vor Ort waren :deri:

Bitte warte nicht zu lange mit deiner Fortsetzung :typing:

Liebe Grüße Duchesse :bye:
 
Minniehoch2 Stammgast in den Parks
Danke für den tollen ersten Teil deines Reiseberichts! Bitte schreib ganz schnell weiter!
Ich habe es tatsächlich gewagt, unsere Tische bei der französischen Hotline zu bestellen! Nach deinen Erfahrungen war das glaub ich die bessere Wahl...:wink:
 
Torinogirl Stammgast in den Parks
Duchesse schrieb:
Wieder ein Reisebericht, super :victory:!
Es macht voll viel Spaß bei anderen mitlesen :read: zu dürfen!
Besonders, weil wur dieses Jahr auch zu Ostern vor Ort waren :deri:

Bitte warte nicht zu lange mit deiner Fortsetzung :typing:

Liebe Grüße Duchesse :bye:
Lieben Dank! ich gebe mein bestes!
Ist ja witzig das Ihr auch da ward!:p
 
Torinogirl Stammgast in den Parks
Benmotu schrieb:
Schöner Bericht :clap: das mit der Tischreservierung habe ich auch noch vor mir... ich ahne übles...:lol:
:ty:
Ist ja eigendlich nicht soooo wild, aber es gibt echt nichts was es nicht gibt!

Minniehoch2 schrieb:
Danke für den tollen ersten Teil deines Reiseberichts! Bitte schreib ganz schnell weiter!
Ich habe es tatsächlich gewagt, unsere Tische bei der französischen Hotline zu bestellen! Nach deinen Erfahrungen war das glaub ich die bessere Wahl...:wink:
:bye: Danke schön, ich arbeite dran!
Tja wenn ich denn blos Französisch sprechen könnte:unknown:

HerculesPoirot64 schrieb:
Vielen lieben Dank für die Reiseimpressionen. Nach so viel Drama vorne weg hoffe ich, dass ihr ganz viel Spaß im Land der Maus hattet.

:victory:
Soviel Drama brauche ich auch echt nicht noch mal!

LG Nicole
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben