Sequoia Lodge für 2 Nächte - Teil 2

harryddorf Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo zusammen,

dann will ich mich mal Teil 2 des Reiseberichtes widmen

Essen bzw. Restaurants

Nach dem kleinen Exkurs zu Mc Donalds in Teil 1, möchte ich mich nun den Erlebnissen in den Hotelrestaurants des Ressorts widmen.

Am ersten Abend habe ich mich nicht mehr aus meinem Hotel wegbewegen wollen und habe im Hunters Grill gegessen.

An diesem Sonntag war es nicht sonderlich voll, so dass ich ohne Reservierung durchaus sofort einen Tisch bekam.
Die Auswahl am Buffet war durchaus ordentlich, auch wenn einiges nicht unbedingt mein Fall war.
Da kann aber Disney nichts zu was ich mag, oder auch nicht.

Wie von Einigen im Forum schon angesprochen, sind die Sachen - insbesondere wenn es nicht voll ist - nicht immer unbedingt heiss im Buffet.
Aber im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass es kein schlechtes Abendessen war.

Für den Montag Morgen war meine Planung mir was zu gönnen und im Disneyland Hotel zu frühstücken.

Ich liebe das Frühstück dort, insbesondere wegen des tollen Geschirrs mit Tinkerbell drauf :D

Das Frühstück war sehr gut, wie immer, die Angestellten sehr freundlich und da ich erst kurz vor 10 beim Frühstück war, war auch nicht mehr soo viel los.

Für den Abend hatte ich geplant im Village bei Billy Bobs das Westernbuffet zu nehmen.
An diesem Montag war wohl augenscheinlich eine Vorstellung der Bufallo Wild West Show, das
Restaurant für Individualgäste aber leider geschlossen.

Ich habe mich daher kurzfristig umentschieden im Hotel Cheyenne das Buffet zu genießen.

Die Entscheidung habe ich absolut nicht bereut.

Unabhängig davon, dass das Buffet preiswerter ist, als im Hunters Grill, bin ich persönlich da auch besser klar
gekommen.

Die Pizza am Buffet fand ich Sehr gut! - Der Boden schön kross, heiss und gut belegt.
Auch die Salatauswahl und die anderen warmen Gerichte waren eher mein Fall =)

Das Einzige wovon man die Finger definitiv lassen sollte, ist der Kartoffelpürree!!
Das Tütenpulver ist in seinem Leben niemals auch nur in die Nähe einer Kartoffel gekommen.

Von mir gibt es für das Buffet im Cheyenne einen klaren Daumen nach Oben, sowohl für Ambiente, als auch für das Essen!!! :winnetou:
Entgegen der Schilder am Eingang, dass man ohne Reservierung keinen Tisch bekommt, gab es auch hier keine Probleme, war ja nicht voll.

Der Abreisetag sollte aus meiner Sicht relativ stressfrei von statten gehen.
Da ich um 18 Uhr einen Termin in Düsseldorf hatte, wollte ich spätestens um 11 Uhr auf dem Weg sein.
Ich hab mich also dann für das Frühstücksbuffet im Sequoia Lodge entschieden.

Mein letzer Aufenthalt in einem Parkhotel liegt gut 10 Jahre zurück.
Seinerzeit war das Frühstück ja noch inklusive bei der Buchung, hat mich daher auch nicht unbedingt vom Hocker gehauen.

Von daher war ich also mehr als gespannt, was es denn für 22 EUR (Brutto) nun gibt.

Auch hier - ein klares Daumen hoch!!

Natürlich ist das Buffet nicht mit dem im Disneyland Hotel zu vergleichen, aber dennoch sehr ordentlich!

Eine gute Auswahl an Aufschnitt und Käse.
Marmeladenauswahl
Rührei, Bacon, Würstchen und Co.
Also eigentlich alles da!

Auch hier war es kein Problem einen Tisch zu kriegen, war ja wie gesagt nicht sehr voll im Hotel.

Sicherheitskontrollen

Bevor es dann im 3. Teil um die Parks selber geht, hier noch ein paar Dinge zum schmunzeln.

Neben dem Zugang zum Village und Parkeingansbereich, finden auch in den Parkhotels diverse Kontrollen statt.

Ich hab das Ganze mit einem guten Schmunzeln beobachtet.
An den beiden "Haupteingängen" zur Sequoia Lodge wird auch kontrolliert - Koffer Durchleuchtung und Personenscan.
In den daneben liegenden Gepäckraum darf mein sein Gepäck aber vollkommen ohne Kontrolle lagern, auch ist der Zugang zum Hotel durch den Seeeingang bei den Restaurants ohne jegliche Kontrolle möglich.

Aber grundsätzlich haben sie kontrolliert und damit wohl dem Protokoll genüge getan =)

Die Kontrollen zum Village/Parkbereich sind in der Regel auch ohne Probleme, weder bei meiner Fototasche, noch bei mir nach dem Durchgang durch den "Scanner" gab es irgendwelche Beanstandungen.

Das läuft glaub ich ganz gut.
Vor der Parköffnung am morgen wurden zusätzliche Kontrollgassen geöffnet.

Auch hier - ein klares Daumen hoch!
 
Goofyfan Besucht die Disney University
Danke für deine Berichte und Eindrücke .Vielleicht hätte man auf einen anderen Pool ausweichen können.Wirklich merkwürdig.Bei room only Buchung sind wir auch in drei verschiedene Hotelfrühstücksräume gewesen ,obwohl es immer Tage vorher hieß,es ist ausgebucht.Mal sehen wie es weitergeht.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben