Nein, jetzt kann es nicht mehr schöner werden <3

jayde Gesperrt
Guten Morgen :)

Heute möchte ich mit euch unseren Reisebericht teilen.
Wir waren vom 08.03-12.03.17 im DLP.

Am 08.03.17 ging es nach einem schnellen Besuch beim Frisur gegen 10 Uhr los.
Wir füllten unseren Tank in Grevemacher und dann fuhren wir wie immer gemütlich fast die komplette Strecke Landstraße. Dauert zwar etwas länger, aber ich mag die Strecke richtig gerne. Ist meiner Meinung nicht ganz so eintönig. Aber da hat jeder ja eine Meinung zu ;).

Mittagessen und eine längere Pause gab es dann in Rethel beim McDo.
So gegen 15:30 Uhr kamen wir dann endlich im BB Hotel an. Wir waren vorher noch nie dort, aber das Hotel ist wirklich schön, sauber und das Personal sehr freundlich. Wir hatten zwei getrennte Übernachtungen, weil wir spontan einen Tag früher anreisten. Aber ohne Probleme wurde es vor Ort kompiniert. Obwohl wir unterschiedliche Zimmer gebucht hatten.

Nachdem wir schnell eincheckten, unser Gepäck aufs Zimmer brachten und uns etwas frisch machten setzten wir unsere Reise endlich Richtung Park fort.

Am Park angekommen hatten wir Glück noch einen Parkplatz in A8 zu bekommen. Von Vorteil wenn man wie wir einen Rollstuhl dabei hat.
Im Park angekommen gingen wir gleich zum Jahreskarten Büro, um uns eine Zugangserleichertungskarte ausstellen zu lassen. Während wir dort warteten sahen wir in der Ferne Magic on Parade. War mal ganz interessant es aus einem anderen Winkel zu betrachten :).

Glücklich hielten wir dann unsere Karte in den Händen. Zufrieden da alles ohne Probleme verlief. Scheinbar wurden die Castmembers nach unserem Desaster im Februar in dieser Angelegenheit geschult. Aber darüber möchte ich hier nicht berichten...

Eigentlich wollten wir an diesem Tag nur Karte ausstellen lassen damit wir am Freitag sofort starten konnten. Außerdem wollten wir aus gesundheitlichen Gründen meiner Begleitung nicht zu viel machen.
Aber da generell so wenig los war entschieden wir uns dafür noch eine Runde Small World zu fahren. Bei dem Ride finde ich immer etwas neues was mir vorher noch nicht aufgefallen ist <3
Bei der Fahrt viel bei uns beiden die ganze Anspannung und Sorgen ab die wir wegen der Angelegenheit im Februar hatten. Manche wissen ja, dass wir uns viele Gedanken machten. Auch überlegten nicht mehr ins DLP zu fahren. Und schon wieder... Eigentlich will ich Februar abhaken!

Tränen der Freude konnte ich mir dann doch nicht verkneifen, da ich spürt das diese magisches Gefühl vom November Trip wieder in meinem Herzen kribbelte. Irgendwie fällt mir keine bessere Umschreibung an. Es war richtig Magisch. Und es prägte auch den Motto unseren Urlaubs „Nein, jetzt kann es nicht mehr schöner werden <3“ Also den Satz bekommt ihr in diesem Bericht noch öfter zu lesen.

Den Tag ließen wir dann beim Earl of Sandwich mit einem leckeren Sandwich ausklingen und zogen uns im Hotel zurück. An der Stelle möchte ich nochmal das BB Hotel loben. Hat mir bisher noch besser gefallen als Dream Castle und Cheyenne.

Ich hoffe euch hat der erste Tag gefallen.

 
jayde Gesperrt
Und schon geht es mit dem 09.03.17 Teil 1 weiter...

Lange bevor unser Wecker klingt bin ich schon hellwach und kann es kaum erwarten in den Park zu kommen. So fühle ich mich normalerweise erst nach der 3 großen Tasse Kaffee mit extra viel Zucker ;).

Trotzdem bin ich so nett und versuche mich so leise wie möglich fertig zu machen damit meine Schwester noch etwas schlafen kann. Ich möchte das sie ausgeruht ist damit sie den Tag genießen kann. Gesundheitlich war die letzten Wochen angeschlagen...

Aber scheinbar ist sie nicht weniger aufgedreht wie ich (muss in der Familie liegen :).
So kommt es das wir schon gegen viertel vor 7 vor dem Frühstücksraum warten. Beim warten haben wir Gelegenheit uns das Hotel etwas genauer anzusehen. Wir sind uns einig. Das BB Hotel ist wirklich wunderschön und gefällt uns sogar noch besser als das Dream Castle.

Beim Frühstück wurden wir freundlich begrüßt. Die Mitarbeiter sind wirklich „echt“ freundlich nicht dieses aufgesetzte Freundlichkeit. Im Gespräch sind sie überrascht das meine Schwester nicht in Frankreich wohnt und als deutsche so gute Sprachkenntnisse hat. Ich mit meinem „mini“ französisch halte mich zurück und lächle einfach nur freundlich. Auch unsere Ohren für Disneyland geeignet befunden ;).

Das Frühstücksbuffet ist klein aber fein. Die Croissant sind super lecker und die haben auch die Bretonische Butter die wir so mögen. Der Saft ist nicht so dolle. Aber dafür schmeckt der Kaffee und der Kakao. Auch das Körnerbrot ist zu empfehlen. Ich denke wer ein einfaches Frühstück bevorzugt wird hier glücklich werden. Insgesamt ist alles sehr sauber und wirkt einladen.

Danach machen wir uns mit dem Auto auf den Weg zum Park. Im Gegensatz zu November verzichten wir auf den Shuttle-Service. Ist uns mit Rollstuhl etwas zu kompliziert. Außerdem wollen wir uns die Möglichkeit offen halten falls die Gesundheit nicht so mit macht wie wir wollen uns ins Auto für eine Weile zurück zu ziehen.

Und wieder haben wir Glück und können ganz vorne auf dem Parkplatz parken.


Endlich im Park angekommen nutzen wir die Extra Magic Hours und stellen uns normal an und Treffen Goofy und Pluto. Goofy schließt mich gleich Herzlich in die Arme und will mich scheinbar nicht mehr los lassen. Der Auftakt von vielen vielen schönen Meet and Greets. Die Bilder sind diesmal auch viel viel schöner als im Februar, da die Sonne sich blicken lässt.

Nach diesem schönen Moment überlegen wir kurz ob wir noch Minnie treffen sollen. Verschieben dieses Meeting aber auf den Samstag. So geht es also weiter zu Peter Pan Ride. Da noch nicht viel los ist bekommen wir sofort einen Termin für unsere Orange-Karte. Der Castmember ist außerordentlich hilfreich. Während der Fahrt haben wir kurz den Verdacht das der Ride viel langsamer zu Ende geht als das letzte Mal. Naja können wir uns auch eingebildet haben...
Trotzdem gefällt uns die Fahrt super gut.

Im Anschluss genießen wir noch eine Runde Carrousel de Lanclot und machen uns dann auf den Weg zum Prinzessinnen Pavillon. Dort angekommen gibt es schon eine kleine Schlange und wir entschließen und auch hier wieder normal in der Schlange zu stehen als ein Date zu machen. Mit dem Rollstuhl ist das Schlange stehen auszuhalten und der normale Eingang ist auch Barrierefrei. Außerdem bracht sie den Rollstuhle nicht dauerhaft. Er hilft nur um zu viel Stress und Anstrengung zu vermeiden.

Auf dem Schild steht das wir heute die Gelegenheit haben Dornröschen zu treffen. Sie ist nicht unser Favorit aber wir mögen sie trotzdem. Sie hat uns beim Meet and Greet im Februar wirklich den verhunzten Tag gerettet. So hoffen wir diesmal auf schönere Bilder und ein nettes Gespräch. Außerdem habe ich noch einen speziellen Auftrag für einen ganz lieben User zu erledigen.

So nutzen wir die Wartezeit von über einer Stunde und albern etwas herum.
Überlegen was wir nach dem Treffen mit Dornröschen machen wollen und wie hoch bei diesem Besuch unsere Chance wohl stehen würden Rapunzel und oder Flynn Rider <3 zu treffen.
Immerhin wollen wir doch beiden unsere tollen Ohren zeigen <3 und sie sind nach den Frozen unsere Lieblingscharakter.

Endlich beginnt unsere Audienz mit der schlafenden Schönheit. Sie empfängt uns freundlich und ist etwas neidisch, das wir keine Ohren für sie gemacht haben. Aber wir geloben Besserung für Mai.
Auch erfüllt sie unseren besonderen Auftrag. Auch wenn es 2 Anläufe dauert bis alles im Kasten ist.

Um 10:20 Uhr sind wir auch schon wieder aus dem Prinzessinnen Pavillon. Wir sind uns einig. Die Wartezeit auf die Prinzessin hat sich gelohnt. Nun geht es ab zu einer Runde Small World. Hier wollen wir ein Date aus machen. Aber die beiden Castmemberinnen erklärt uns das sie die Orange-Karte und das Date rumgemachen ohnehin nicht kapieren und für unnötig halten. Von unseren Ohren sind sie total begeistert. Als wir ihnen dann noch sagen wir würden ja so gerne Rapunzel und Flynn treffen krammen sie einen weißen Zettel hervor uns studieren diesen ausgiebig.
Unzufrieden teilen sie uns mit das beide wohl heute keinen „Überraschungs-Spaziergang“ durch Fantasyland machen werden. Aber wir sollen doch im laufe des Tages und der nächsten Tag immer mal wieder bei der City Hall nachfragen. Nach dem Motto so viel Mühe muss doch einfach belohnt werden.

Wir bedanken uns freundlich für die Mühe der beiden und genießen dann die Musik und die Fahrt von Small World...
 
Benmotu Cast Member
Natürlich, Jayde hat mir ein Video gemacht ,wo eine Disney Prinzessinen (Aurora) meiner Tochter zum Geburtstag gratuliert :D
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Benmotu schrieb:
Natürlich, Jayde hat mir ein Video gemacht ,wo eine Disney Prinzessinen (Aurora) meiner Tochter zum Geburtstag gratuliert :D
Das ist ja eine super Aktion! Klasse!

Tja, mit dem Disneyland Paris ist das irgendwie seltsam. An einem Tag verteuefelt man den Laden und würde ihn am liebsten niederbrennen, natürlich niemals wiederkehren. Und doch, nach einer Weile fährt man wieder hin und auf einmal ist alles wieder schön und toll. Irgendwie irre, aber ich kenne das auch :)
 
jayde Gesperrt
dörthe schrieb:
Benmotu schrieb:
Natürlich, Jayde hat mir ein Video gemacht ,wo eine Disney Prinzessinen (Aurora) meiner Tochter zum Geburtstag gratuliert :D
Das ist ja eine super Aktion! Klasse!

Tja, mit dem Disneyland Paris ist das irgendwie seltsam. An einem Tag verteuefelt man den Laden und würde ihn am liebsten niederbrennen, natürlich niemals wiederkehren. Und doch, nach einer Weile fährt man wieder hin und auf einmal ist alles wieder schön und toll. Irgendwie irre, aber ich kenne das auch :)
Dankeschön.
Es hat wirklich viel Spaß gemacht die Karte zu machen und das Video aufzunehmen.
Ich war froh das Dornröschen mitgespielt hat. Auch als die erste Aufnahme nicht richtig drauf war.

Ich versuche es mal so
[youtube]dlOchuUS6Ws[/youtube]

Ohja.
Wie lange wir darüber diskutiert haben wieder hinzufahren...

Aber es scheint wohl als darf man nicht zu viel erwarten und dann passieren die tollsten Dinge.


So ich versuche mal das Video (mit Erlaubnis) als Anhang hochzuladen.

Nachher geht es mit Teil 3 weiter.
 
BlackPearl Cast Member
Danke für den tollen Bericht. Bin gespannt auf die Fortsetzung. Ihr scheint ja wirklich einen magischen Urlaub erlebt zu haben.:D
 
Goofyfan Cast Member
Danke für deinen Bericht .Ihr hattet eine tolle Zeit ,bin gespannt ob mir das Hotel auch so zusagt .
Schöne Sache ,mit dem Video von Aurora .Hatte auch schon mal das Vergnügen ,sie persönlich kennen zu lernen.
Grüße und bin gespannt ,wie es weiter geht .
 
Duchesse Besucht die Disney University
Danke, dass du uns bei deiner Reise teilnehmen lässt :deri:

Wir waren auch schon 2x im B&B, und waren vollkommen zufrieden, die nächste Buchung liegt auch schon bereit :sohappy:!

Den Prinzessinnen Pavillon werde ich wohl nie von innen zu sehen bekommen. Liegt wohl daran, dass da mein Mann und die drei Jungs nicht so ziehen :not-i:

Bin schon gespannt wie es weiter geht :cheesy:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Duchesse schrieb:
Den Prinzessinnen Pavillon werde ich wohl nie von innen zu sehen bekommen. Liegt wohl daran, dass da mein Mann und die drei Jungs nicht so ziehen :not-i:
Da hab ich die Lösung: Um den 12.April rum stellst du Dich dort gemeinsam mit Torsten an :-D Der ist doch seit Disney World großer Prinzessinnen Fan :verycrazy:
 
Duchesse Besucht die Disney University
Servus Dörthe :bye:, also neugierig wäre ich echt, wie es da drin so aussieht. Nur ich glaube mir wäre es um die lange Ansteh-Zeit zu Schade! Vermutlich werden wir in den paar Tagen leider nicht viele Attraktionen schaffen :not-i:! Ich möchte so gern mal wieder ToT fahren :not-i:, dass wird wohl schwer schaffbar sein.....

Aber was solls, dabei sein ist alles :doubleup::doubleup::doubleup:

Und nun ab zurück zum eigentlichen Thema, sonst kriegen wir Mädels vom großen Meister geschimpft :slap:!!!!!!
 
jayde Gesperrt
Danke für eine lieben Kommentaren :).

Falls wir mal Zeitgleich im DLP sind können wir ja zusammen am PP warten?

So nun kommt Teil 3

Noch immer haben wir „It's a Small World after all...“ im Ohr als wir uns langsam auf den Weg ins Frontierland machen.

Meine Schwester fühlt sich gut. Deswegen schiebt sie zurzeit ihren Rollstuhl selbst. Diesmal führt uns der Weg am Piratenschiff und Jack Sparrow, ähm Capitain Jack Sparrow vorbei. Mal wieder halten wir kurz an und überlegen ihn zu treffen. Aber da wir die Filme nicht so sehr mögen verschieben wir das auf Mai. Mama kommt im Mai mit und ihr gefallen die Filme sehr gut. Wir sind sicher sie will ihn unbedingt treffen ;).

Heute ist das Wetter noch nicht ganz so schön wie in den kommenden Tagen und uns ist etwas kalt.
Auf dem Weg zum Chaparral Theater um mal wieder dem Frozen Sing-a-long beizuwohnen, um uns unsere Ehrenbürgerschaft in Arendelle zu sichern bekommen wir plötzlich Hunger.

Da wir ohnehin in der Nähe Cowboy Cookout Barbecue sind entscheiden wir uns es mal auszuprobieren. Innen ist es noch sehr leer. Wir sind mit einer der ersten Gäste des Tages. Nachdem bestellen genießt meine Schwester ihren Burger und ich meine Rippchen am Feuer. Das Essen schmeckt uns gut. Generelle empfinden wir das Ambiente sehr einladen.
Während des Essen fällt uns ein Castmember auf dem es ziemlich langweilig erscheint. Ständig dreht er seine Runden um unseren Tisch und übt einige Posten, als er denkt das niemand ihn beobachtet. War ziemlich lustig mit anzusehen. Außerdem sah er ja nicht schlecht aus XD.
Er erinnerte uns sehr stark an den Hauptdarsteller der Serie Galavant. Wenn er plötzlich angefangen hätte zu singen wäre es uns sicher doch etwas gruselig geworden. Galavant ist ja auch von Disney und die Songs schreibt Alan Menken ;)

Nach dieser Stärkung führen wir unsere Reise mit einem kleinen Abstecher bei Woody fort und begeben uns zum Sing-A-Long.
Am Behinderteneingang begrüßt uns ein sehr gut gelaunter CM mit den Worten „Hey Ladies“ und einem bekannten Grinsen. Ihm fallen unsere Ohren auf und deutet auf das „Wanted Man Poster“ auf dem Ohr meiner Schwester. Ich meine zu hören wie er leise sagt „I wish to hang out with Flynn... but to short...“*.
Okay,... und jetzt weiß ich auch warum mir das Grinsen so bekannt vor kommt. Ja, in der richtigen Kleidung, längeren Haaren und abgesehen von der Größe würde er in der Tat einen tollen Flynn Rider abgeben <3.

Nachdem er unsere Orangen- Karte checkt Einlass. Wir suchen uns einen guten Platz ganz vorne.

Ich erspare den Leuten die den Sing-A-Long nicht so mögen die Einzelheiten ;). Für die die Show sehen wollen sollten ihre Chance noch nutzen oder bei Youtube schauen.
Doch die Show ist mal wieder klasse. Die Anna Darstellerin die ich eigentlich nicht ganz so gerne mag überrascht mich wirklich positive. Scheinbar hat sie seit Februar viel geübt.
Viele der Tänzer und Darsteller scheinen uns von unseren letzten Aufenthalte her zu erkennen. Vor allem die Tänzer freuen sich unheimlich uns zu sehen und deuten immer wieder auf unsere Ohren.
Wir werden den Sing-A-Long heute nochmal besuchen wie in den nächsten Tagen. Das Gefühl gute Freunde zu besuchen wächst bei jeden Tag etwas mehr.

Als sich die Tore des Chaparral Theater schließen sind wir uns sicher „Nein, jetzt kann es nicht mehr schöner werden!“ Aber scheinbar täuschen wir uns auch hier wieder ;).
Die Sonne kommt plötzlich hinter den Wolken hervor als wir durch Frontierland rollen.

Wie entscheiden uns eine Runde mit Molly Brown zu drehen. Das Glück spielt uns auch hier wieder in die Hände wir dürfen sofort einsteigen. Die nette CM bringt uns auch noch einen Rampe für den Rollstuhl. Das und den Einstieg sehr erleichtert. Was für ein Service! Im Februar musste ich mich noch ganz alleine damit rumägern...
Argh! Gehirn lass mich doch mal mit Februar in Ruhe!

Die Fahrt ist toll! Diesmal sind auch die Geysire an! Ich muss sagen das gefällt mir wirklich sehr gut. Das einzige was mir etwas Sorgen macht ist das komische Geräusch was von BTM kommt jedes Mal wenn sie an uns vorbei fährt. Ich würde ja schon gerne mal mitfahren, aber ich bin doch so ein schisser...

Nach diesem schönen Erlebnis halten nochmal kurz um ein schönes Foto mit Jafar zu machen. Er scheint nicht ganz so grummelig wie sonst, deswegen frage ich ihn auch nicht warum er bei Aladdin and Friends steht. Müsste doch eher Aladdin and Jafar heißen XD.

Etwas planlos führt uns unsere Weg zum Schloss. Mal wieder ein glücklicher Zufall, da dort nicht viel los ist und uns die Frozen Schwestern mal wieder bei ihrer töglichen Kutschfahrt freundlich winkend an uns vorbeifahren.
Ich kann es mir nicht verkneifen und sagte zu meiner Schwester „Wow... die sind aber schnell vom Sing-A-Long her gekommen!“. Aber in Disneyland ist alles möglich mit etwas Feenstaub ;).

Danach verschlägt es ins Fantasyland und wir folgen Peter Pans Schatten ins Nimmerland und zurück. Freitag war wirklich nicht viel los.
Ein kurzer Blick auf die Uhr lässt uns inne halten. Ist es wirklich schon 15:45Uhr? WOW... der Tag ging aber schnell rum. Also machen wir uns auf den Weg zum Hintereingang der Auberge de Cendrillon. Im Februar hatten wir uns dort ausgeruht und unsere Emotionen über den komplett verhunzten Tag freien lauf gelassen und durch Zufall ein Foto mit Prince Charming und Cinderella machen können. Das war nett das sie uns aufmuntern wollten <3. Das und Aurora waren wirklich Lichtblicke. Ich habe euch das Bild mal angehängt.

An der Auberge sind wir nicht die einzigen. Erstaunlich das gerade andere in unserem Alter genau auf den selben Zufall hofften wir wir. Nach einem kurzen Moment verlassen Cinderella, Rapunzel, Belle, Arielle und Eric die Auberge. Leider haben sie für uns diesmal keine Zeit für ein Foto. Aber das macht uns überhaupt nichts aus. Sie zu sehen hat uns ausgereicht um mal wieder zu sagen „Nein, jetzt kann es nicht mehr schöner werden!“.

Danach ist auch noch Zeit für eine Runde Buzz. Hier müssen wir ne halbe Stunde warten. Aber die nutzen wir um uns etwas auszuruhen. Ist dann doch viel passiert in kurzer Zeit. Bei Buzz verliere ich mal wieder Haus hoch gegen meine Schwester. Aber wir lieben den Ride trotzdem.


Danach suchen wir uns einen guten Platz für Magic on Parade am Tor des Fantasyland.
Wir sind mal wieder zu viel zu früh dran. Eine CM fragt uns nach unsere Karte. Da wir nur die Orange-Karte haben haben wir keinen Zugang zum Behindertenbereich was uns aber nicht stört. Wir haben ja einen guten Platz. Aber sie besteht darauf, da es wirklich leer ist und sie den Platz nicht unbesetzt haben möchte. Fand ich wirklich nett von ihr.

Jetzt kommt das Highlight für mich an diesem Tag <3.
Während Magic on Parade fallen Dornröschen Feen meine leuchtenden Rapunzel Ohren auf. Alle drei kommen zu mir und es ergibt sich ein kurzer aber sehr nettes Gespräch. Ich bin meiner Schwester so dankbar das sie diesen Moment mit der Kamera einfangen konnte!

[youtube]-mp6bqXwNIg[/youtube]

Ich kann einfach nicht beschreiben wie ich mich gefühlt habe. Es war einfach zu schön und ich musste einige Tränen der Freude freien lauf lassen.

„Nein, jetzt kann es nicht mehr schöner werden!“ werde ich nun diesen Teil beenden.

Wir waren danach ohenhin nur noch essen und dann im Hotel. Bis Dreams zu bleiben war uns zu anstrengend.

*Scheinbar ein Code dafür, wenn ein CM diesen Charakter verkörpern darf wie wir später noch erfahren werden.


 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hi, habe mal Deine Videos richtig eingabut. Dazu kannst Du einfach den Youtube Button hier nutzen und dann wie beschrieben den Code einfügen, dann erscheinen sie richtig und jeder der mag, kann sich deine Videos direkt ansehen.

Hihi, die Arendelle-Schwestern haben doch ne Kutsche, da können sie auch ganz flott aus dem Frontierland zum Schloss gelangen :)
Zu Big Thunder Mountain: Bist Du schon mal Casey Junior gefahren? Falls nicht, mach das erstmal und entscheide dann. Falls Du die Bahn schon kennst uns sie magst, dann nichts wie ran an Big Thunder Mountain! Macht wirklich Spaß!
 
Evelyn Stammgast in den Parks
Danke für diesen schönen Bericht. Casey Jr. ist toll, aber mehr traue ich mir auch
nicht zu, bin auch ein Schißhase.
Die orange Karte ist echt toll, ohne sie hätte ich mit meinem Fuß (da waren alle
5 Mittelfußknochen zertrümmert) viel mehr Probleme den Park zu genießen.
Die haben den so toll zusammengeflickt, das der jetzt seinen eigenen Bandagenschuh
braucht.
Buzz liebe ich, fahre damit sehr oft, wenn die CMs mich sehen, grinsen die sich
schon eins.
Ich liebe das BBQ-Hühnchen im Cook-Out, mein Ex hat sich auch immer auf die
Rippchen gestürzt. Von den preiswerten Restaurnts ist das mein Liebling.
Die Pecannußtörtchen sind auch sehr lecker.
Freue mich schon auf Ostern bin am 15. April Tagesfahrt mit Bus mit meiner
Freundin, die kriegt auch nicht genug von Disneyland. Wir feiern dort meinen
Geburtstag nach und ich lade sie ins Chez Remi ein.
Diesmal hole ich mir ein Diadem war so oft da und habe mir nie eins geholt.
Muß leider bis September warten, bis ich länger da bleiben kann.
Liebe Grüße von Eve:clap::clap::party::party:
 
Benmotu Cast Member
Gerade hier Freud es mich, da du Jayde ja beim letzten Mal so schlechte Erfahrung gemacht hast. Aber das ist wie Dörthe sagte, der Disney Magic ! Mal ist man Entäuscht, aber dann wieder Total Habby :D
 
jayde Gesperrt
Teil 4

So nun geht es auch mal hier weiter...

Samstag. Der Wecker klingt und ich fühle mich total müde.
Irgendwie war der gestrige Tag doch anstrengender als gedacht. Deswegen kann ich mir auch kaum daran erinnern wie das Frühstück war oder ich uns mit dem Auto zum Parkplatz gefahren bin.

Am Eingang des Parks fällt euch gleich auf das es voller ist als am Vortag (Ja, heute ist dieser ganz volle Tag im März ;).
Im Park angekommen stellen wir uns an um Minnie zu treffen. Es gibt schon eine ziemliche Warteschlange...
Meine Schwester ist mit einem Rollstuhl unterwegs und wir haben ja die orangene Karte. Die CM teilt uns mit das man mit dieser Karte angeblich erst ab 11 Uhr Dates ausmachen kann um Charakter zu treffen. Und mit Dem Rollstuhl darf sie sich ebenfalls angeblich nicht normal anstellen. In diesem Moment muss ich bitter an Februar denken...

Es gibt gerade am 8:15 Uhr. Wie sehen uns beide an und denken. Toll als Mobil eingeschränkte Person kann man die EMH also nicht nutzen?!

Ich atme durch und versuche ruhig zu bleiben. Nach Februar reagiere ich auf das Thema behinderten Freundlichkeit im Disneyland etwas empfindlich.
Im hinter Kopf behalte ich mir was uns der Manager für Personen mit „Spezial Needs“ geschrieben hat im Zweifel immer den Duty Manager dazu rufen lassen. Weil scheinbar viele CM das System noch nicht verstanden haben.

Wir können uns aber auch ohne das rufen des Duty Manager sehr schnell einigen. Kompromiss ich stelle mich in der Warteschlange an und meine Schwester darf wenn ich dran bin dazu kommen.

Also stehe ich gefühlt 30 Minuten alleine in der Schlange. Immer ein Auge auf meiner Schwester falls es ihr gesundheitlich nicht gut geht. Trotz Kompromiss bin ich nicht ganz glücklich mit der Situation, aber was sollst...

Endlich ist es soweit. Wir treffen Minnie und machen mit ihr schnell ein Foto.
Immerhin ist es schon recht und wir wollen ja unbedingt zum Prinzessinnen Pavillon!
Dort gibt es auch schon eine große Warteschlange. Ich frage eine CM ob es okay wäre, wenn wir normal warten, weil die Schlange für „Spezial Needs“ sehr lang ist und wir fürchten kein Date mehr zu bekommen. Der CM scheint kein normaler CM zu sein. Er ist freundlich aber gleichzeitig irritiert von der Frage und meint wir dürfen mit Rollstuhl selbst verständig normal warten wie alle anderen auch! Er findet uns total sympathisch und wir kommen etwas ins Gespräch.

Endlich wird das Schild aufgestellt und wir lesen das wir heute Cinderella treffen können. Einen kurzen Moment sind wir enttäuscht, weil wir innerlich gehofft haben Rapunzel zu treffen aber was sollst.
Doch auch hier hat sich das Warten mal wieder total gelohnt. Wir treffen mit abstand die süßes Cinderella! Sie ist einfach wunderschön und super nett. Wir reden über unsere Ohren und sie liefert mir eine Inspiration für meine neuen Cinderella Ohren. Sie nimmt sich Zeit so das meine Schwester fürs Foto aus ihrem Rollstuhl humpeln kann. Die CM die Cinderella an diesem Tag begleitet kenne ich von einigen Youtube Videos die mir besonders was das Treffen von Prinzessinnen angeht super geholfen hat. Später hat sie mich angeschrieben <3 und gemeint Cinderella freut sich darauf uns im Mai wieder zusehen!

Der Meet and Greet war wundervoll und ich habe einige Tränen in den Augen danach. Jep, jetzt kann es nicht mehr schöner werden!

Als wir den Prinzessinnen Pavillon bemerken wir das es noch voller geworden ist! Doch wir haben Glück und fahren noch eine Runde It's a small world. Ein Ohrwurm der mich den halben Tag begleiten wird.
 
Evelyn Stammgast in den Parks
Finde es schön das ihr bis zu Cinderella vorgedrungen seid. Ich werde mich
am Samstag nicht für Fotos anstellen, dazu ist einfach die Zeit zu knapp,
meine Freundin war erst einmal mit mir letztes Jahr im Disneyland und
möchte so gerne die Attraktionen fahren, die damals geschlossen waren und
natürlich auch ein paar die wir schon kennen. Hatte gehofft, das ich
im T-Shirt rumdüsen könnte, aber nachdem Wetterbericht friere ich mir da
sonst was ab, also lieber kuschligere Bekleidung. Freue mich schon auf
ihr Gesicht, wenn sie zum ersten Mal Peter Pan und Its a small world
fährt, wir beide sind Dollcollectors. Sie ist 17 Jahre jünger als ich und
für mich ist sie meine kleine Schwester. Falls mich jemand dort sehen sollte,
ich bin die mit den 2 verschiedenen Schuhen, leider paßt mein Big Foot
nur noch in einen Bandagenschuh nach der OP, aber wenigstens kann ich
damit gut gehen, tja schön blöd, wenn ein Fuß breiter ist, als der andere.
 
jayde Gesperrt
Wir lieben die Prinzessinnen.
Deswegen würde ich mir da immer anstellen <3.

Ich finde es auch cool das es nun ein neues System am PP gibt.
Von 10-16:30 kann man eine Prinzessinen treffen
Und von 16:30-19:00 eine andere. Steht auch auf dem Schild wer ist es.

Und Laut ED92 ist seit ewiger Zeit nun öfter Rapunzel Gast im PP.


Ich wünsche euch beiden natürlich gan viel Spaß.
Ich hoffe das geht mit deinen Füßen?
 
Evelyn Stammgast in den Parks
Klar liebe ich auch die Prinzessinnen JayDe, aber im September buche ich sowieso
ein Essen im Auberge de Cendrillon, da sind ja auch welche.

Das geht schon, dank des Behindertenausweis, den ich da bekomme, langes
Stehen mag Big Foot gar nicht und irgendwie haben die eine Sehne verkürzt,
kann den großen Onkel fast senkrecht in die Luft strecken, sind auch
genug Narben, also mir reichts, gehen ist ok und gottseidank sind
überall Bänke, für ein kurzes Päuschen. aber ich laß mir doch durch
den blöden Fuß Disneyland nicht vermiesen, bin zwar nicht besonders schnell,
schleiche aber auch nicht wie ne Schnecke. Die Beweglichkeit hab ich mit
Physiotherapie wieder hinbekommen, aber hinknien ist bei mir ohne große
Schmerzen einfach nicht mehr drin. Wenn ich länger in Disneyland bleibe,
nehme ich meist ab dem 3. Tag eine Schmerztablette. Samstag werde ich
keine brauchen und freue mich ganz doll auf Disneyland, habe Heimweh nach
meinem 2. zu Hause.
 
jayde Gesperrt
Wir gehen im Mai auch in die Auberge. Bin wirklich gespannt.
Wie gehen da wegen der Charaktere hin nicht wegen des Essens.


Ich wünsch dir alles gut.
Meine Begleitung hat ja auch Problem mit dem langen Stehen/ Gehen. Bei uns geht es leider wegen weitere Probleme ohne Rollstuhl fast nicht mehr... Wenn sie ne gute Phase hat kann sie den Rollstuhl als Rolator nutzen.
Aber alles andere ist zur Zeit leider nicht machbar.

Bin auf euren Bericht gespannt!
 
Evelyn Stammgast in den Parks
Bei mir ist es beides das Essen und die Prinzessinnen und natürlich die Mäuse!

Wünsche dir und deiner Begleitung auch alles Gute. Rollstuhl ist echt fies,
habe die Erfahrung ja mit meinem Gips gemacht, mir hat noch nicht mal
jemand gesagt, das es im Kaufpark extra Einkaufwagen für Rollstühle gibt,
bin also mit dem Körbchen auf dem Schoß durch den Laden gerollt und hab
mich mit dem gesunden Fuß weitergeschoben und als ich fertig war meinen
Rotkreuztransport angerufen, mein Vater war damals über 90 und klapprig,
also keine große Hilfe. Finde ich schön das ihr 2 Disneyland besucht,
wünsche euch viel Spaß.
 
jayde Gesperrt
Nachdem wir uns bei mit einem leckeren Burger gestärkt hatten ging unser Abenteuer weiter. Auf ins Frontierland oder wie ich es bei unserem letzten Besuch nannte Frozenland.

Ohje... der Park wird immer voller und voller bei traumhaften Wetter. Ohne jemand etwas böses zu wollen, aber anscheinend dürfen heute alle Spanier ins DLP ;). Mit dem Rollstuhl ist es zeitweise sehr schwierig vorwärts zu kommen. Gut das ich von der Arbeit sehr geübt bin auch was das ausweichen von plötzlich in fallenden Kindern angeht.

Ziemlich geschwitzt und fertig schaffen wird es dann zum Frozen Sing A Long. Jep, ihr lest richtig wir sind mal wieder zu Gast in „Arendelle“ und wollen lauthals mitsingen. Die CM kennen uns bereits und freuen sich mal wieder uns zu sehen. Man kommt immer mal wieder ins Gespräch als wir auf den Einlass warten. Es ist unser 10 Sing A Long :)

In der Wartezeit bekomme ich noch ganze gute Ideen für mein nächstes Projekt. Ein gaaanz besonders Frozen Ohr!!! Ich liebe es Ohren für die verschiedenen Charakter zu basteln. Mittlerweile mache ich ja auch Kronen. Meine Skizzenblock wird immer voller!

Nachdem wir aus dem Sing A Long kommen scheint der Park noch voller geworden zu sein.
Leider reicht er Empfang auf meinem Handy nicht aus, um herauszufinden wo vielleicht weniger los ist.
Wir brauchen ohne zu lügen fast 40 Minuten vom Frontierland ins Fantasyland.
Danach bin ich einfach nur Müde... nicht nur etwas müde sondern richtig müde. So entschließen wir uns an diesem Nachmittag nur noch treiben zu lassen und uns ein Eis bei einem etwas ruhigeren Ort in der Nähe von Small World zu genießen.

Die meisten haben ja die Bilder von dem Tag und den Menschenmaßen gesehen.

Für Rides ist es uns wirklich zu anstrengend. Es ist einfach zu viel los. Außerdem tut uns diese lange Pause im nach hinein wirklich gut. Ist ab und zu auch ganz amüsant mal andere Menschen in ihrer Hektik zu beobachten.

Ich habe keine Ahnung wie lange wir dort einfach nur ausgeruht haben. Aber es muss wohl so lange gewesen sein das es schon fast wieder Zeit ist für Magic on Parade.

~*~Jetzt kommt mein Highlight für den Trip~*~

JA! Jetzt kann es eigentlich nicht mehr schöner werden!
Diesmal, endlich fallen Flynn während der Parade auch meine Ohren auf. Seine Reaktion ist einfach...Wow...!

[youtube]hnX_mLl2WJk[/youtube]

Ich weiß für die meisten ist es nichts besonders, aber für mich eben schon!

Natürlich kam kein Gespräch oder so zu standen. Ich fand die Geste trotzdem sehr sehr nett und das Kind in mir hat sich einfach unendlich darüber gefreut. Genau das sind die Moment warum ich so gerne ins Disneyland fahre. Da kommen die ganzen schönen Erinnerungen aus der Kindheit hoch.

Ich muss vielleicht erwähnen das ich schon immer Disney Filme geliebt habe. Mein Großvater ist leider sehr früh verstorben, weil er sehr krank war. Aber wann immer wir zusammen waren hat er sich die Zeit genommen mit mir einen dieser Film zu schauen und zu zeichnen. Er konnte so extrem gut zeichnen. Nie werde ich da annähernd heran kommen. Er hat Disney geliebt und sein Lieblingsfilm war Schneewittchen. Das war der erste Disneyfilm den er je gesehen hat. Ich glaube er hatte jeden Film auf Super8 und Video Kasette :).
Hört sich wirklich dumm an, aber in solchen Momenten hab ich das Gefühl das er einfach bei mir ist und in Gedanken höre ich sein Lachen. Puhh... jetzt kommen mir wieder die Tränen. Wahnsinn wie viel Emotionen da hoch kommen können.

Ich kann mir das Video auch immer wieder anschauen wenn ich schlechte Laune habe und sofort muss ich lächeln.

Von diesem Moment bin ich wirklich total geflasht. An den Rest von Magic on Parade kann ich mich leider nicht mehr erinnern... Aber wir haben alles aufgenommen von daher.

Nach der Parade verlassen wir das Disneyland und lassen den Abend bei einem leckere Sandwich beim Earl ausklingen.
 
Goofyfan Cast Member
Cinderella ist wirklich sehr süß .Ist sie nicht die zweitbeliebteste Prinzessin ,nach den Eisschwestern ?Danke für deinen Bericht.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Schöne Fortsetzung des Berichts!

Rapunzel öfters im Pavillon? Kann ich aus den letzten Tagen so nicht bestätigen. Immer wenn wir in den letzten Tagen vorbeigelaufen sind, standen Cinderella, Aurora und Schneewittchen in wechselnder Kombination dran.
 
Evelyn Stammgast in den Parks
Hallo, bin wieder zurück, Samstag war schön, allerdings leider öfter mal mit Regen.
Meine Computermaus hat einen fiesen Wackelkontakt, meist kann ich damit nicht
scrollen und dieses kleine Pat auf dem Laptop ist echt gewöhnungsbedürftig. In ganz#
Disneyland konnte ich keine Computermaus auftreiben.
Disneyland wurde auch weniger behindertenfreundlich, es gibt den grünen Paß für
Rollstuhlfahrer und den Paß in orange für gehbehindert, bei Buzz und Peter Pan
muß man sich mit orange jetzt erstmal ein Fastpassdate holen, da wird dann
eingetragen wann man dran ist, liegt zwischen 10 und 30 Minuten Wartezeit und
man muß halt den Fastpasseingang nehmen. Bei Ratatouille und Its a small world
kommt man wie bei grünem Pass durch.
Meine Freundin und ich waren beide auf der Suche nach der schwarzen Kuscheljacke
mit Jack Skeleton Kopf, die gabs leider auch nicht mehr.
 
jayde Gesperrt
@Dörthe
doch in der letzten Woche war sie für ihre Verhätnisse schon oft im PP. Ich bin durch Freunde und CM vor Ort immer gut informiert ;)

Heute auch wieder.
Also meine Chancen im Mai fast eine Woche dort dürften gut sein. Drück dir doch einfach die Daumen.

Morgen kommt nocht der Rest ds Berichts. Danke nochmal mit dem Link.
Bei mir will das irgendwie nicht...

@Evelyn
Das mit den Karten stimmt nicht. Orange ist für Menschen mit Attest. Grün mit Behindertenausweis.
Wir brauchen auch einen Rolli bekommen aber in D keinen Behindertenausweis (Bitte keinen Fragen dazu!) und eine Attest und baben die orangene Karte.

Oder die haben wieder was geändert. Das wird wieder lustig im Mai.... Solange ich nicht wieder mit Bianaca diskutieren muss dann soll mir der Manager das nochmal erklären bevor ich durchdrehen muss wie im Feb! Wenn ich am 14.05 gegen Abend jemand im Jahreskartenbüro schreine hört bin ich das. Keine Sorge ich lass alles ganz:victory:
 
Evelyn Stammgast in den Parks
JayDe: Danke für die Aufklärung, habe ja auch nur ein Attest. Jetzt muß ich halt nur
noch rausfinden, für welche Attraktionen, die keine Achterbahn sind, ich die
Fastpassdates machen muß. Einzige Ausnahme Star Tours, die fahre ich auch.
 
Oben