Jeden Tag Regen in Paris, aber nicht im Disneyland, liegt das wo anders? Oder würfeln die Franzosen ihren Wetterbericht?

rapunzel74 Besucht die Disney University
Hallo!
Bin noch recht neu hier. Bin bei meiner Planung zu unserem Urlaub auf auch gestoßen und habe viele Tipps und Anregungen von euch bekommen und als dank dafür bekommt ihr einen Reisebericht von mir.
Wir: das sind meine Tochter (Maus) 6 3/4,mein Sohn 1 3/4 ( Buzz (er ist seit dem Urlaub Buzz Lightyear Fan ))mein Mann und Ich.

1. Tag
der Wecker ging um 3.30 Uhr, anziehen Kinder wecken und um 4.10 war das Oma Taxi schon da, 5min zu früh (das hab ich in 38 Jahren nur sehr selten erlebt).
Um 4.45 Uhr waren wir am Hamburger Flughafen (hab den Elbtunnel selten so frei erlebt ) und um 7:05 Uhr hob der Flieger pünktlich ab.
Hatten einen sehr netten Flugbegleiter, leider hat er gesagt das es in Paris regnet. :roll:
Als er hörte das wir ins Disneyland wollten meinte er, das es da tolle Sachen auch bei Regen gäbe und sang zur Freude der Kinder it`s a small world an, wenig später kam er grinsend an und rief good news, sun is shining in Paris.:shine:
Als wir ankamen schien tatsächlich die Sonne. Wir fuhren mit dem Bus ins Newport Bay Club und waren um ca. 11.00 Uhr dort. Leider waren die Zimmer noch nicht fertig also erstmal Koffer abgeben . Ein Blick auf den Wetterbericht zeigte, das es heute (die Sonne schien doch) und morgen regnen sollte, na ja wir haben ja Regenjacken.
In der Lobby war gerade Minni Maus, unsere Maus kuschelt erstmal mit der andern Maus und lies sich von uns fotografieren. Sie bekam ihr 1. Autogram und dann ging es ab in den Park .
Ich war 1996 das 1. Mal mit meiner Mutter dort und 1998 mit meinen Mann. Es war toll nach soo langer Zeit wieder da zu sein. Ein tolles Gefühl durchs Village zu gehen und dann endlich den Eingang zu sehen (nur komisch nicht mehr über den Platz vor der Bahn laufen zu dürfen sondern drum rum gehen zu müssen. Diese ganzen Taschenkontrollen gab es damals noch nicht ).
 
eve Imagineer Azubi
Hallo Rapunzel,
vielen Dank für den tollen Start in Deinen Reisebericht ich bin schon sehr gespannt was Du noch berichtest!
Klasse, dass es das erste Highlight bereits im Flieger gab das klingt nach einem grandiosen Flugbegleiter :thumbsup:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hey Rapunzel!
Klasse! Finde ich super, dass Du uns an Eurer Reise teilnehmen lässt! Freue mich schon auf die Fortsetzung.

Und ja, das mit dem Wetter im DLp ist so eine Sache :)
 
disneyfan1992 Cast Member
Ein schöner Start und tolle Bilder freue mich schon auf die Fortsetzung.

Die jetzige Lösung mit den Kontrollen ist ganz gut. so kommt man als Hotelgast schneller Richtung Park.

Es wird dich aber keiner daran hintern über den Platz zu gehen. aber dann müßt ihr erneut durch eine kontrolle und das kann dauern.

Mfg.

D1992
 
rapunzel74 Besucht die Disney University
Hallo
danke das auch der Bericht spaß macht den mach ich mal weiter.
Ganz dollen dank an Eve für den Tip mit den Bildern ein Reise bericht ohne Foto ist wie Suppe...


Erst mal ins Frontierland in den Lucky Nugget Saloon denn wir hatten alle Hunger. Zur Freude der Kinder gab es dort nicht nur leckere Hamburger sondern auch noch Live Musik. Das war ein toller Anfang!:clap:
Weiter ging es ein FP für BTM holen, in der Zwischenzeit machten wir eine “erholsame” Bootsfahrt. Maus lief wie ein auf geschrecktes Huhn über den Dampfer und der Lütte stürzte bei jeder vorbei schwimmenden Ente fast ins Wasser.:wacko:
Trotz FP hatten wir noch ca. 25 min. Wartezeit, aber die Fahrt war toll nur die Maus war sauer da sie etwas nass geworden war. Eigentlich wollte mein Mann danach auch noch fahren, hatte dann doch keine Lust mehr und die Kinder wollten Pocahontas besuchen, die war zwar nicht da aber sie hatten auch so viel Spaß auf dem Spielplatz.:play:
Gut erholt ging es ins Adventureland wo wir Donald, Goofy und Pluto trafen, alle richtig mit Tropenhelm und so. Nach viel kuscheln ging’s weiter zu Indi, leider war die Wartezeit zu kurz, so das ich kaum was sehen konnte vom liebevoll gestalteten Wartebereich. Zum Glück durfte ich noch mal fahren. Leider haben die Leute hinter mir immer gedrängelt so das ich sie vorgelassen habe, wollt doch auch was sehen, nach dem ich noch ein Pärchen fotografiert hatte, stand ich hinter den Dränglern in der Schlange und wurde als Alleinfahrer vorgebeten. Nur gut, das ich kein Spanisch verstehe( oh man die nächste Bahn war doch schon ihre) bei nicht mal 2min Wartezeit muss man doch nicht meckern, oder ?:dntknw:
Dann haben wir mal geschaut was die Piraten machen. Der Wartebereich war so dunkel, dass die Kinder Schwierigkeiten hatten den Weg zu finden. Wir haben den Kleinen dann doch lieber auf den Arm genommen. Ohne zu warten ging es gleich in die Boote. Einfach toll, dass ist eine meiner Lieblings Fahrten.
Danach ins Fantasyland (endlich fand die Maus!) vorbei an Peter Pan ? Nein 10 min Wartezeit nichts wie anstellen und nach 5 min saßen wir im Schiff und ab ins Kinderzimmer (ohh wauau dadadad… ). Über London stockte das Schiff, fuhr noch ein Stück, hielt, fuhr ein Stück, dann nichts mehr (Mami was ist ?). Nach kurzer Zeit ging die Musik aus und es kam eine Durchsage auch auf Deutsch. Mausis Kommentar dazu war: na dann geht’s ja gleich weiter, brauchst keine Angst haben Mami. Ich war beruhigt. Nach einigen min. ging das Licht an und weg war der Zauber.Hätten wir nicht wo anders anhalten könne, war meine Lieblingsszene (Grrrrrr).:bang: Dann kam eine CM die auch Deutsch sprach und beruhigte die Kinder das es bald weiter gehen soll. Der Kleine wurde immer unruhiger und nach ca. 5 Minuten ruckelte das Schiff und es ging weiter. Das Licht ging aus und auch die Musik ging weiter und nach einigen Stopps (glücklicher weise sehr kurze ) war dann die Fahrt auch schon zu ende.
Dann scheuchte mich meine Familie noch durchs Labyrinth. Danach gingen wir zur Old Mill, um ein Ticket für die Prinzessinnen zu holen 19.50 war uns aber zu spät. Wir waren ja um 4 Uhr auf gestanden. Wir gingen dann noch ins Hakuna Matata essen (lecker!). Dann zu Fuß ins Hotel, aus packen und ab ins Bett.:lazy:
 
eve Imagineer Azubi
Klasse!!! Vielen Dank, der Bericht macht wirklich richtig Spaß!
Deine Maus ist ja super, erklärt Dir noch das Du keine Angst haben musst :thumbsup: Großartig!
Klasse, da habt ihr ja direkt schon eine ganze Menge Character getroffen :clap:
Die Bilder sind auch sehr schön!
 
disneyfan1992 Cast Member
Schöne Fortsetzung. Licht hatte ich bei Peter Pan noch nicht. da man sich ja auch für die Technik interessiert wäre das bestimmt interessant....

Und jaja die Spanier.... da kann bald jeder ein Lied von uns von singen....

Mfg.

D1992
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Super, wie sich Deine Tochter bei Peter Pan verhalten hat!
Und die Warteschlange bei Indi ist echt einen Blick wert, warum man da rumdrängelt, wenn es eigentlich überhaupt nichts zu warten gibt...?!
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Vielen Dank für deinen Reisebericht und die Bilder rapunzel74 bin schon ganz gespannt darauf wie es weitergeht :clap:
Die "London Szene" sieht wirklich nicht so toll aus im Hellen - da ist man denn doch froh wenn das Licht wieder ausgeknipst wird :deri:
Schließe mich den anderen da auch an deine kleine Maus hat sich da echt Super verhalten :sohappy:
Die Warteschlange bei Indi ist wirklich toll und es gibt viel zu Entdecken aber naja... wie überall es gibt eben "Spezielle" Gäste :slap:
Die Charakters in ihren Safari Outfits hätte ich auch gerne mal gesehen das ist ja echt Super das ihr auf die getroffen seid :clap:
 
rapunzel74 Besucht die Disney University
Ich freue mich sehr das euch der Reisebericht gefällt, daher gehts jetzt weiter mit dem 1. Teil vom Tag 2.
Die Charaktere in ihren Safari Outfits haben wir auch noch am Samstag getroffen, da waren sie aber total belagert.
2. Tag
Wir hatten das Frühstück in Cafe Micky um 9:30 Uhr bestellt. Die Kinder waren aber schon um 7:00 Uhr zur gewohnten Zeit wach. Also was tun? Lange kuscheln langsam anziehen es war 8.00 und alle fertig. Was jetzt? In den Park und zum Frühstück wieder raus dazu hatten wir Großen keine Lust. Leider war nur Kapitän Hook im Hotel mit dem sich Maus nicht fotografieren lassen wollte, also mussten Buzz und ich ran, war sehr nett, wie damals als ich das 1. Mal im DLP war (da hat er aber mehr mit mir gekuschelt. Liegt es daran das ich älter geworden bin, ein Kind im Arm hab, oder doch an den bösen Blicken meines Mannes?). Noch mal einen Blick auf den Wetterbericht, regen den ganzen Tag, wie gestern sagte ich laut und Maus antwortete, wenn es so viel regnet wie gestern, ist doch alles gut(es hat nicht einmal geregnet).
Da wir noch Zeit hatten, schauten wir uns die andern Hotels an und kuschelten mit den Ponys im Cheyenne.
Um 9 Uhr fragte ich im Cafe ob wir schon jetzt rein dürfen. Wir durften und es war sehr leer. Um 9:30 Uhr wurde es dann etwas voller, aber alle hatten viel Zeit für uns und es war sehr toll. Auch das Essen war super. Es gab richtige Becher und Teller, das kannte ich so nicht aus meinen früheren Besuchen im Disneyland.:clap:
Nach den Essen ging es in den Park. Wir waren noch nicht im Discoveryland, also nichts wie hin. Buzz Lightyear Laser Blast wollten wir als erstes erleben und da die Wartezeit 10 min war ging es auch bald los. Die Maus war richtig gut nur unser Buzz knabberte lieber an dem Laser herum anstatt damit zuschießen (braver Junge).
Da auch am Mondberg nichts los war, lies ich meinen Mann ins All schießen. Er kam auch brav zurück und ich war dran, einfach toll obwohl ich den Mond vermisste (ich weiß Mission 2 und so). Buzz wollte fliegen also flog die ganze Familie zu den Sternen (Orbitron). Dann noch 2 mal Buzz Lightyear Laser Blast. Dann ging es zum Schloss. Der Kleine wurde müde daher wollten wir ihn nicht mehr aus dem Buggy nehmen, also erkundeten Maus und ich das Schloss alleine. Danach fuhren Schneewittchen. Nach dem wir uns aus unserer Umarmung befreit hatten (Maus hatte sich in meinen Schoß und ich mich in ihren verkrochen) sahen wir uns an und sagten gleichzeitig: “nicht noch mal viel zu gruselig“
Heute abend oder Morgen geht weiter
 
eve Imagineer Azubi
Großartig es geht weiter! :clap:

rapunzel74 schrieb:
Ich freue mich sehr das euch der Reisebericht gefällt, daher gehts jetzt weiter mit dem 1. Noch mal einen Blick auf den Wetterbericht, regen den ganzen Tag, wie gestern sagte ich laut und Maus antwortete, wenn es so viel regnet wie gestern, ist doch alles gut(es hat nicht einmal geregnet).
Klasse, Deine Maus ist wirklich clever! :thumbsup:

Es macht wirklich sehr viel Spaß eure Reise zu verfolgen! Vielen Dank nochmals für die Berichte und die Bilder!
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Gleich Morgens Mickey knuddeln zu dürfen beim Frühstück na besser kann ein tag doch nicht beginnen! :thumbsup:
*hihihi* in diesem Finsteren Wald von Schneewittchen kann es einem schon mal etwas mulmig werden :cheesy: ich erschreck mich da ja meistens wenn dieser Olle Baum Abknickt oder im verließ der Königin auf einmal das Skelett "rauschwingt" :laugh:
 
rapunzel74 Besucht die Disney University
Ich weis schon warum ich bein Schneewittchen, fast die ganze Zeit, die Augen zu hatte.:D
So jetzt kommt erstmal Teil 2 vom 2. Tag
Die FP Zeit bei Peter Pan lag so weit weg, das Buzz bis dahin bestimmt wieder wach war, also zogen wir uns Tickets. Da Buzz schlief, gingen die Frauen reiten und ließen die Tassen tanzen. Wir wollten ja noch zu den Prinzessinnen, bei der Old Mill standen 3 Leute also holte ich uns ein Ticket für 17:40 Uhr (sollte locker klappen mit der Parade um 19:00 Uhr). Der CM sagte was von 5-10 Min Wartezeit am Pavillion. Maus und mein Mann gingen ins Labyrinth und ich ruhte mich auf einer Bank aus, danach wollte Maus unbedingt Dumbo fliegen, Papa wollte aber nicht (zu schnell).:) Bei 35 min Wartezeit dachte ich, das es klappt zu unseren FP.
Wir hatten noch 45 min bis dahin und 20 min halten die ja, also gut bitte. Nach 40 min war Buzz wach und die Schlange so weit das Buzz über den Zaun zu uns kommen konnte. Noch 20 min bis zum ab lauf des FP und noch eine lange Schlange vor uns, noch 10 min wir bekamen unser Flugticket nach einigen Minuten durften wir einsteigen huraar der Flug war toll.:clap:Nach dem Flug ging es mit einem laut juchzenden Buzz unter dem einem Arm und einer schnellen Maus an der andern Hand zu Peter Pan (geschafft pünktlich 1 min vor Ablauf:heat:) wo der Papa auf uns wartete (warum läufst du denn, hab alles geklärt, hätten auch etwas später rein gedurft). Nach einer sehr kurzen Wartezeit ging auf zu einem störungsfreien Flug, herrlich (der Zauber kommt langsam wieder).
Nach einem Essen im Hakuna Matata (das Cowboy Cookout hatte zu) besuchten wir die Piraten. Heute war der Wartebereich etwas heller. Danach ging es auf dem Spielplatz und in die Höhlen .
Dann wurde es Zeit für die Prinzessinnen. Da wir etwas zu früh waren mussten wir draußen warten, endlich drinnen genoss ich die tolle Ausstattung und stand schon am Ende einer Schlage. Ich schaute nach vorn und nach oben und dachte das sieht nicht nach 5-10 min aus.:search: Nach 15 min (wir sind kaum weiter gekommen) gingen mein Mann und mein Sohn raus , sie fuhren einige Male It`s a smal World und reservierten einen tollen Platz für die Parade. Wir warten und warteten dann hatte ich die Idee und wir schauten und die Fotos an die wir gemacht hatten dann verging die Zeit schnell und wir waren oben angekommen. Wir durften uns keine Prinzessin aussuchen und es wurde immer noch nicht verraten wer da ist. Also haben wir erst aus unserem Atogammheft erfahren das es Aurora war. Egal, Maus war begeistert, aber noch mal hin wollte sie nicht. Auch nicht die andern Tage.
Nach einer tollen Parade und einem guten Essen im Colonel Hathis Pizza Outpost (die Kinder Pizza war ein Micky Maus) gingen wir ins Hotel und Lisa und ich probierten das Schwimmbad aus. Sauber und toll gestaltet. Die Männer machten sich schon Bett fertig, waren wir müde.
Ach ja, getroffen haben wir heute Pinocchio und Gepetto, Peter Pan und Wendy, die Herzkönigin und viele andere aus Alice und Jack Sparrow.

wenn ihr noch mehr Fotos sehen wollt von der Parade z.B dann sagt bescheid
 
eve Imagineer Azubi
Juchu es geht weiter :clap: Hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht!
Die Horrorstories um den Prinzessinnen Pavillion nehmen ja leider gar kein Ende :( Ich werde es im Juli trotzdem ausprobieren :cheesy:
Mit den Charactern habt ihr ja wirklich Glück gehabt! Schön, dass ihr so viele getroffen habt :thumbsup:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Sehr schön, weiter geht es! Die Prinzessinnen sind ja echt so eine Sache... erst kurz an der Mill warten, das geht ja, aber dann drinnen noch mal so lang, hmmm... Nicht so doll!

In welchem Hotel wart Ihr denn eigentlich? (sorry, falls ich das überlesen habe...)
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
vielen Dank für den tollen Bericht und die Bilder!

Der Jack Sparrow-Character finde ich ist aber so gar nicht gelungen, also der CM sieht irgendwie komplett anders aus. Aber ich mag Face-Character irgendwie ohnehin nicht, weil da die Illusion irgendwie nie perfekt sein kann, wie bei Voll-Kostümen.

 
dörthe Administrator
Teammitglied
torstendlp schrieb:
Der Jack Sparrow-Character finde ich ist aber so gar nicht gelungen, also der CM sieht irgendwie komplett anders aus.
Ui, ja! Den habe ich mir jetzt nochmal genauer angeschaut - viel zu weich und mädchenhaft, mit rosa Bäclchen...:girldance:
 
rapunzel74 Besucht die Disney University
Stimmt das Aussehen stimmte nicht so, aber hat seine Rolle toll gespielt: nur Englisch gesprochen und sich bewegt wie der "Echte" daher ist mir das Ausehen nicht so aufgefallen, erst bei den Bildern. Und um das Kind, im Rollstuhl, auf dem Foto hat er sich noch ganz lieb und lange gekümmert ob wohl sein CM ihm immer sagte das er gehen sollte.
Gleich gehts weiter mit Tag 3 unserem 1 Tag im den Studios und meiner suche nach dem Hollywood Boulevard .
 
rapunzel74 Besucht die Disney University
3. Tag
Heute durften wir um 8.15 im Park im Plaza Garden Restaurants
frühstücken! Darauf freute ich mich sehr, das Frühstück damals mit meiner Mutter im Santa Fee war nicht so toll. Als mein Mann und ich da waren durften wir 2 mal im Park Frühstücken und das war viel besser, als im Hotel, mit Tischbedienung und vorher sind wir mit den Zug ins Fantasyland gefahren, toll.:clap:
Noch mal ein Blick auf den Wetterbericht wieder Regen den ganzen Tag.
Das Frühstück war nicht ganz so gut wie im Cafe Micky, aber toll und es gab wieder echtes Geschirr und kein Gedrängel am Buffet. Keine unhöflichen Leute, sehr nett.. Da wir ja schon fast da waren ging es ab zu Buzz Lightyear 2 x, Orbitron und Space Mountain: Mission 2 und das U-Boot erforschten wir auch mal genau.
Danach gingen wir rüber zu den Studios, man waren die voll.
Hier kannten wir uns ja noch nicht aus, also wohin zu erst? Da, an den Teppichen stand 20 min, also mal rein, ging schneller und war nett. Crushs Coster hatte eine Wartezeit von 60 min, vielleicht später, aber bei den Cars ging es schneller. Der echte Buzz stand gegenüber, aber die Schlange war uns zu lang. Wir gingen weiter, plötzlich ein Schrei aus dem Buggy “daaadaaa ohhhh”, da stand ein riesiger Buzz vor uns, toll. Auch bei den Parachute Drop stand 50 min daran, vielleicht später und RC Racer war für heute ganz zu. Dann wieder ein Schrei aus dem Buggy “dddaaaadda Wauwau“, also auf zu Slinky 10min, dann mal los. Von wegen 10 min, nach 15 min saßen wir schon das 2 mal drin.:deri:
Weiter zu der Studio Tram Tour, war gut, reichlich Wasser aber teilweise zu langwierig. Könnte man noch mehr draus machen.
Danach was Essen und ein FP Tickt für die Towers für Mammi ziehen.
Jetzt wollte ich mir den Hollywood Boulevard an schauen, also von den Towers in Richtung Studio 1 da sollte er doch sein, schon stand ich vor Walt und Mickey, komisch, wo war er denn? Also noch mal zu den Towers, sollte das der Hollywood Boulevard gewesen sein? Schein so, hatte so was wie die Main Street erwartet.:search:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Ganz so prächtig wie die Main Street fällt der Hollywood Boulevard in den Studios leider nicht aus - vorsichtig ausgedrückt.
Du kannst ihn aber eigentlich nicht verfehlen, wenn Du Dich von der besagten Statue in Richtung Eingang der Tram Tour wendest, liegt er direkt vor Dir.
Ein entsprechendes Straßenschild gibt es übrigens auch.

Aber, wenn Du die Main street erwartet hast, dann musstest Du ihn fast zwangsläufig übersehen...
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Der Hollywood Boulevard ist ja aber auch bewußt eine Kulissen-Straße - die findet man in einem Filmstudio ja eher als eine "echte" Straße wie die Main Street, die hier doch etwas deplaziert wäre.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Das wird dir auf einer "Tour" auch gut erklärt warum die Studios optisch halt nicht so gut rüberkommen wie der DL Park nebenan. Es sind halt alles nur Kulissen in einem Filmstudio. :wink:
 
rapunzel74 Besucht die Disney University
So jetzt gehts weiter :

Danach Roller Coaster mit Baby Switch, der ist echt toll, aber noch nichts für Maus (sie hat die 1,20 Meter Prüfung nicht bestanden. Zu Hause im Heidepark kommt sie überall für 1,20 Meter durch, komisch oder? ((Sie ist ohne Schuhe 1,19 Meter) Haben die gleich was für die Schuhe mit abgezogen bei ihren Stangen?).
Buzz schlief, also ab zu den Towers ,toll, aber ich durfte nicht noch mal.
Wir schauten uns noch die Parade an, etwas kurz aber eine toll Idee mit den Autos. Sie unterschied sich so schön von der andern Parade im Park, die wir aber besser fanden.
Die Andern hatten Hunger also besorgte ich Burger beim Restaurant en Coulisse .
Dann gingen wir wieder in den Park Buzz L. fahren und schickten den Papa noch mal nach Endor(Star Tours). Nach dem er heil wieder da war sahen wir uns die Parade an. Nach einem guten Essen ging es ins Hotel und ins Bett.
Neu getroffen haben wir heute Mary Poppins und Freund (weis nicht wie der heißt) I-Aah und Freunde.
Es hat wieder nicht geregnet.
 
eve Imagineer Azubi
Mensch ihr habt ja richtig großes Glück mit dem Wetter gehabt. Freut mich für euch!
Naja, so leid mir das für eure Maus tut: 1,19m sind eben keine 1,20m ;)
Mag nun pingelig klingen, aber die Richtlinien haben ja durchaus ihren Grund. Und bevor da irgendwann mal etwas passiert weil ein Kind mit 1,19m aus einem Bügel rutscht oder so, sollen sie das auch mal gut kontrollieren! Da finde ich das vollkommen richtig und eher bedenklich, dass es bei anderen Parks so funktioniert!
Ich mag die Star'n'Cars Parade total gerne. Der Freund von Mary Poppins heißt übrigens Bert ;) Toll das ihr die beiden getroffen habt!


 
rapunzel74 Besucht die Disney University
Hallo Dörte
wir waren im Newport Bay Clup und wir fanden es sehr schön dort. Eigendlich wollten wir in die Sequia Lodge die war aber ausgebucht vielleicht beim nächsten besuch.

Hallo Eve
ja wir hatten Glück mit dem Wetter, aber der Regen kommt noch, dazu später und danke für den Namen konnte im A.buch nicht lesen.
Ich hätte Maus auch mit 1,20 nicht fahren lassen ist noch zu doll für sie. Genau wie Armageddon das fanden wir auch zu heftig für sie und nach dem sie die vielen heulenden Kinder gesehen hat, wollte sie auch karn nicht mehr rein.
Morgen oder am Wochenende geht es weiter jenachdem wieviel ich Zeit habe.
eure Rapunzel
 
rapunzel74 Besucht die Disney University
Hallo torstendlp
Hab dir noch 2 Fots raus gesucht und bin gespannt, was du zu diesen Face-Charactern sagst. Wendy fand ich gut gelungen. Peter ist mir zu weiblich, aber Mary und Freund fand ich auch sehr nett.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
es scheint wohl nicht so einfach zu sein bei den männlichen Charakteren die richtige Mischung aus jungenhaft und männlich zu finden, sodass viele viel zu "weich" wirkende Figuren unterwegs sind.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
rapunzel74 schrieb:
Hab dir noch 2 Fots raus gesucht und bin gespannt, was du zu diesen Face-Charactern sagst. Wendy fand ich gut gelungen. Peter ist mir zu weiblich, aber Mary und Freund fand ich auch sehr nett.
Hi Rapunzel,

vielen Dank für die Bilder!
Aber ich kann einfach nichts mit Face-Charactern anfangen.
Selbst wenn sie gut wirken, wie die auf Deinen Bildern, von Peter Pan mal ab, dann kann ich mich bei denen nicht der Illusion hingeben, dass seien die echten - wie bei den Voll-Kostümen. Bei Face-Charatern ist immer das "ja Schauspieler in netten Kostümen" bei mir mit dabei.
 
Oben