DHB --> Doppelt hält besser

Chaostheorie Besucht die Disney University
Zum zweiten Mal, innerhalb eines Jahres, sollte es im Dezember wieder in Richtung Disneyland Paris gehen.:lol:

Tag 1,Montag 16.12.

Müde ging´s in aller früh los,über Köln nach Paris mit dem Thalys.
Die Fahrzeit verging relativ zügig.
Dieses Mal begrüßte Paris mich mit strahlenden Sonnenschein.:shine::playboy:
Dort dann ab in die RER und mit 1x umsteigen Richtung Val d´Europe.
Kaum aus der Bahn raus,ab zum HiPark Serris.
Meiner Unterkunft für eine Nacht.

Der Check-In verlief ohne Probleme.
Zimmer war soweit ganz gut und der Ausblick auch.


Kurz nachdem ich meinen Koffer auf dem Zimmer verstaut hatte machte ich mich auch schon auf den Weg Richtung Val d´Europe.
Da mein "Disneyurlaub" ja erst am nächsten Tag offiziel losgehen soll,hatte ich genug Zeit um das Einkaufszentrum zu erkunden & eine Kleinigkeit zu essen.

Am späten Nachmitag war ich wieder im Hotel und dachte mir die Zeit ist doch perfekt,um noch kurz zum Disneylandhotel zu laufen.
Da war jeden Abend die Adventskalenderzeremonie.
Genau passend war ich Hotel und konnte Goofy im Weihnachtsoutfit bestaunen.:santa2:

Danach noch kurz nen Zwischenstop im Hotelshop und im Village eingelegt.


Danach bin ich auch schon wieder zurück zum HiPark gelaufen.
Da ich fit für den nächsten Tag sein wollte,bin ich dann auch früh zu Bett.
 
OuttDLP Besucht die Disney University
Chaostheorie schrieb:
Müde ging´s in aller früh los,über Köln nach Paris mit dem Thalys.
Die Fahrzeit verging relativ zügig.
Dieses Mal begrüßte Paris mich mit strahlenden Sonnenschein.:shine::playboy:
Dort dann ab in die RER und mit 1x umsteigen Richtung Val d´Europe.
Kaum aus der Bahn raus,ab zum HiPark Serris.
Meiner Unterkunft für eine Nacht.
Hey, das klingt nach meiner geplanten Reise im Februar.

Darf ich dir kurz ein paar Fragen stellen?

- Wo hast du die Karte für die RER gekauft? Vorab oder direkt im Bahnhof? ca. 7,50 EUR oder?
- Wie bist du zum Park? Mit dem Hotel-Shuttle?
 
Flounder Cast Member
DakatoSun schrieb:
Bekommen wir auch ein paar Fotos zu sehen?
Es sind Fotos zu sehen. Allerdings sind diese in einem anderen Forum hinterlegt worden, in dem aus Gründen des Schutzes der Privatsphäre diese nur für registrierte User zu sehen sind. Man müsste entweder die Fotos noch einmal auf einem externen Hoster zur Verfügung stellen und die Verlinkungen im Bericht neu setzen oder die Bilder hier als Anhang hochladen. Dann sind sie allerdings nicht im Bericht selbst zu sehen. Die letzte Alternative ergibt sich aus dem Kontext :oops:

Ich würde die Bilder wohl "verschieben" - es müsste dann nur hier jemand mit Editierrechten oben die Links korrigieren.

Cheers,
Flounder
 
Chaostheorie Besucht die Disney University
Klar,Fotos gibt´s noch.
Arbeite grad dran.:wink:

Die Karte für die RER hab ich mir am Bahnhog gekauft.
Bin am Gare du Nord angekommen.Dort eine Etage nach unten,da gibts genug Automaten.
Preis ist glaub 7,30.
An der nächsten Station "Chatelet les Halles" umgestiegen und dann durchgefahren.

Ich bin gelaufen,geht ruck zuck.
Hab mir aber beim CheckIn ne Businformation geben lassen.Kann ja nicht schaden.
Der Zettel dient wohl als Busticket.
Dort stehen die Fahrzeiten drauf.Haltestelle ist direkt vorm HiPark.
Mehr weiß ich zum Shuttle nicht.
War ab zweiten Tag dann On-Side.
 
OuttDLP Besucht die Disney University
Chaostheorie schrieb:
Klar,Fotos gibt´s noch.
Arbeite grad dran.:wink:

Die Karte für die RER hab ich mir am Bahnhog gekauft.
Bin am Gare du Nord angekommen.Dort eine Etage nach unten,da gibts genug Automaten.
Preis ist glaub 7,30.
An der nächsten Station "Chatelet les Halles" umgestiegen und dann durchgefahren.

Ich bin gelaufen,geht ruck zuck.
Hab mir aber beim CheckIn ne Businformation geben lassen.Kann ja nicht schaden.
Der Zettel dient wohl als Busticket.
Dort stehen die Fahrzeiten drauf.Haltestelle ist direkt vorm HiPark.
Mehr weiß ich zum Shuttle nicht.
War ab zweiten Tag dann On-Side.
Danke für die Infos!!

Ich bin schon mal mit dem Thalys hin, hatte mir da aber das Pariser Touristenticket gekauft gehabt. Das wär für meine Zwecke dieses Mal aber übertrieben.

Laufen....hmmm...vielleicht, aber ich lauf ja im Park noch genug *G*
Mit dem Bus ist gut. Da frag ich dann mal direkt beim Einchecken nach!

Wie kams, dass du da aufgeteilt hast (on- und off-site)? Gehört ja schon fast zum Reisebericht... *G*
 
Chaostheorie Besucht die Disney University
Chaostheorie Besucht die Disney University
Tadaaa,da ist der Bericht vom nächsten Tag fertig.

Tag 2,Dienstag 17.12.

In aller früh klingelte der Wecker.
Schnell fertig gemacht und runter zur Rezeption zum Check-Out.
Da der Shuttlebus erst gegen 9 Uhr zum ersten Mal fährt,ging es zu Fuß mit´m Koffer Richtung Sequoia Lodge.
Das Wetter spielt auch mit.

Dort schnell den Check-In erledigt und den Koffer zum Gepäcklager gebracht und auf Richtung Park´s.

Juhu,endlich geht´s ab ins Disneyland.


Erstmal gemütlich die Main Street USA entlang gelaufen und dann vorm Schloss in aller Ruhe Fotos gemacht.

Danach sollte es zuerst ins Discoveryland gehen.
Zunächst wurde mehrfach bei Buzz erfolgreich "gelasert".
Da bei Space Mountain durchlaufen angesagt war,wurde das ebenfalls ausgenutzt.:headbang:
Fand die Fahrt besser,als im Sommer.Nicht so ruckelig.

Dann wurd es auch schon Zeit fürs Frontierland.
Dort direkt ab zum Big Thunder Mountain.
Da die meisten nur die eine Reihe entlang gelaufen sind,hab ich mir gedacht ich nehm die andere.
War ne gute Entscheidung.War so schon bei der zweiten Fahrt an dem Tag dabei. :top:


Phantom Manor war mein nächstes Ziel,natürlich mit nem kurzen Zwischenstopp bei Jack.

Bevor es zu Indiana Jones gehen sollte,besuchte ich noch schnell Winnie Pooh.Zeitgleich war zwar auch die Weihnachtsparade,aber dazu hatte ich in den nächsten Tagen noch genug Gelegenheit.

Nachdem ich dann mehrmals Indiana Jones gefahren bin,machte ich die Adventure Isle unsicher.


Dann ging es Richtung Fantasyland.Auf dem Weg dorthin wollt ich den Piraten einen Besuch abstatten,jedoch waren diese kurz geschlossen,also weiter Richtung Peter Pan.Wartezeit war mir zu lang,also schnell nen FastPass gezogen.
Weiter ging es in den hinteren Teil des Fantasyland zu Casey Jr. und den Märchenbooten.
Bei beiden Attraktionen konnte man direkt durchlaufen.
Perfekt.


Bis zum Fastpass bei Peter Pan hatte ich noch ein wenig Zeit und ich sah im Programm,dass die Weihnachtsparade wieder beginnen sollte.
Also schnell nen schönen Platz gesucht und schon konnte es losgehen.

War gut gemacht und kam richtig in Weihnachtsstimmung.
Danach ging´s direkt zu Peter Pan.FastPass gezeigt und es konnte los gehen.
Jedoch leichter gesagt,als getan.
Kurz bevor ich dran sein sollte,wollte es nicht weiter gehen.
Nach ein paar Minuten waren die technischen Probleme behoben und es konnte endich los gehen Richtung Nimmerland.
Bevor die normale Parade anfangen sollte,wurde noch ein oder zwei Runden bei den Teetassen gedreht.
Da ich den Platz von der Weihnachtsparade ganz gut fand,wählte ich diesen wieder.

Danach reihte ich mich direkt hinter dem Wagen von Mickey Mouse ein,denn ich wollte noch schnell nen Stopp im Disneylandhotel einlegen,um nochmal die Adventskalenderzeremonie in voller Länge zu sehen.
Bis zu Dreams war noch ein bisschen Zeit.So führte mein Weg noch zu Star Tours.
Danach hab ich mich doch schon Richtung Schloss begeben.
Schönen Platz direkt gefunden und gewartet das es endlich losging.

War schön anzusehen.Jedoch find ich die normale Fassung eindeutig besser.
Dann war der erste Tag im Park schon wieder vorbei und ich machte mich auf den Weg Richtung Sequoia Lodge durch Village.
In der Lodge angekommen,führte mein erster Weg zur Rezeption.Braucht ja noch meine Zimmerkarte.
Hatte ja eigtl. die Lodges gebucht,da es günstiger war und mir das laufen nix ausgemacht hätte.
Zu meiner Überraschung bekam ich ein Zimmer direkt im Haupthaus.
Schnell noch den Koffer geholt und ab aufs Zimmer.

Dort erstmal kurz eine Pause eingelegt,bevor es ab zum Schwimmbad der Lodge gehen sollte.

Auf dem Zimmer zurück,habe ich durch Zufall entdeckt,dass Eurosport France die Fußball Kub-WM zeigt und bin dann dort hängen geblieben.


So,dass war dann auch schon Tag 2 meines Urlaub´s.
Bald geht´s weiter mit Tag 3.Versprochen.:deri:
 
Chaostheorie Besucht die Disney University
Weiter geht´s.
Sorry für die Wartezeit.

Tag 3,18.12.

Noch ein wenig müde von der Nacht hab ich mich dann fertig gemacht und bin auf zum Frühstück,wo noch gar nichts los war.
Nachdem ich mich gut gestärkt hatte beim Frühstück, machte ich mich auf zum Shuttlebus.

Zu Beginn im Park bin ich zunächst wieder ganz gemütlich die Main Street entlang gelaufen.

Danach sollte es zunächst ins Fantasyland gehen.
Auf dem Weg dorthin wurde ein kurzer Stop im oberen Teil vom Schloß eingelegt.

Alles noch Menschenleer.

Danach weiter zum Carrousel de Lancelot und Dumbo.

Bei Peter Pan war durchlaufen noch angesagt,also nix wie hin.
Bevor es rüber in die Studios gehen sollte noch einen kurzen Schwenker zu Space Mountain & Buzz gemacht.Ebenfalls noch geringe Wartezeit,vllt. 5 Minuten.

Dann endlich in die Studios um halb zehn.
Direkt bei Crush Coaster angestellt,wo es auch direkt vorwärts ging.
Durch 15-20 Minuten Wartezeit auch direkt 2-3 Mal gefahren.
Das musste ausgenutzt werden.
Danach Fastpass beim ToT geholt und direkt in die "normale" Warteschlange angestellt.

Danach gings direkt weiter zum Rock´n´Rollercoaster.
Dort ging die Musik bei jeder Fahrt leider nur bis zur Hälfte der Fahrt.
Das sollte aber kein Problem sein.Dann singen alle Fahrgäste einfach
so weiter.

Dann ab ins Toy Story Playland zum Toy Soldiers Parachute Drop,natürlich mit Blick auf die Ratatouille-Baustelle.

Die Zeit für den FastPass beim Tower of Terror war dann auch gekommen.
Wie immer perfekt.
Zu Animagique ging´s danach auch.Die Showzeiten waren gerade passend.


Foto mit Mickey im Eingangsbereich wurd auch noch gemacht.
Irgendwie wollt ich danach nochmal ins Disneyland und mir im Frontierland das Weihnachtsdorf anschauen.
Gesagt,getan.
Foto mit Goofy & Minnie im Weihnachtsoutfit noch gemacht.

Phantom Manor war danach dran.Auf dem Weg dorthin direkt nen Fastpass für BTM geholt.
Beim Phantom Manor waren die Cast Member an dem Tag am besten drauf.Reihenweise hörte ich andere Besucher kreischen.

Danach wars auch schon fast Zeit für den FastPass bei BTM.Vorher stand noch ein bissle Shopping (bzw. eher bummeln) auf dem Programm.

Dann sollte es nochmal ins Discoveryand gehen.
Star Tours und Buzz sollten es nochmal sein,bevor es zurück zur Lodge gehen sollte.

Kurz ausgeruht und ab ins Schwimmbad bzw. eher Whirlpool zum Abschluss des Tages.:top:

Und wieder war ein schöner Tag vorbei.:mw

Ich hoffe ihr freut euch schon auf den Bericht von meinen nächsten Tag im Park?
 
OuttDLP Besucht die Disney University
Oh ja, nicht aufhören!!!

(Der Baum steht übrigens noch immer.. Wie kann das sein, sie ändern die Deko von Halloween zu Weihnachten in ca 2 Tagen, aber am 14.01. steht der Weihnachtsbaum noch...selbst das russische Weihnachtsfest ist vorbei!)
 
Chaostheorie Besucht die Disney University
So,jetzt geht´s auch schon weiter mit Tag 4.

Tag 4, 19.12.

Direkt nach dem Frühstück ging es wieder zu den EMH ins Disneyland.
Das Wetter war heute zunächst nicht ganz so freundlich und trocken.
Kaum am Eingang zum Park angekommen fing es stark an zu regnen.
Schirm hatte ich im Koffer auf meinem Hotelzimmer.
Also Kapuze auf und weiter geht´s.
So ging es zunächst die Liberty Arcade entlang Richtung Discoveryland.

Nachdem ich kurz gewartet hab am Ende der Arcade bin ich weiter Richtung Space Mountain.
Der Regen wurd nach ein paar Minuten dann auch immer weniger.
Space Mountain wurd dann ausgiebig gefahren.
Nachdem ich davon genug hatte bin rüber zu Buzz und hab dort kräftig "gelasert".

Heute sollte es morgens nicht ins Fantasyland gehen,sondern wieder rüber in die Studios.
Auf dem Weg dorthin kam kurz die Sonne wieder raus.

Dort sollte es direkt zu Crush wieder gehen.Leider hatte ich nicht soviel Glück wie am Tag zuvor.
Erst um kurz vor zehn sollte es heut soweit sein,dass man drinnen warten durfte.
Draußen wehte ein kalter Wind zu dem Schmuddelwetter.
Danach sollte es weiter zur Cars gehen.

Natürlich wurd danach erstmal ein FastPass für den Tower of Terror geholt.
Dann ein Foto mit Buzz gemacht und weiter ins Toy Story Playland.
Ab zum RC Racer.Dort begreifen viele auch noch nicht den Sinn der Single Rider Line.

Danach direkt weiter zum Parachute Drop,als "Vorbereitung" für ToT.
Dort ging es zunächst zügig voran.
Vorm Aufzug jedoch ging auf einmal nix mehr.Einer der beiden offenen Aufzüge war ausgefallen und anstatt den dritten zu öffnen,wurde mit nur einem Aufzug weiter gemacht.
Dann vor Cinemagique hab ich Aladdin ganz einsam stehen sehen.Also nix wie hin.
Die Stars´n´Cars Parade sollte danach anfangen,jedoch fing es wieder an zu regnen und ich wollte nicht nochmal nass werden,also rein ins Studio 1 und ein bisschen Shopping machen.
Den Shoppingservice hab ich dann auch direkt mal in Anspruch genommen,so musste ich nicht den restlichen Tag alles mit mir rum schleppen.

Da ich nochmal Lust hatte in den anderen Park zu gehen,machte ich dies natürlich auch.
Wurde dann aber von der Christmas Parade kurz "aufgehalten".

Dort dann auf direktem Wege in Richtung Star Tours.Wollte dort nochmal in den Shop.Von weitem sah ich dann Tigger und Winnie Pooh aus dem Ausgang von Star Tours kommen.
Umso näher ich kam,umso mehr Charaktere konnt ich sehen.Zu Tigger und Winnie Pooh gesellten sich noch Mickey,Minnie,Goofy,Pluto,Donald:jump,Captain Hook und Smee.
Da dort nicht viel loswar,konnte ich das richtig ausnutzen und z. T. sogar Doppelfotos bzw. nen kl. Gruppenfoto machen.

Dazu und zu den vielen anderen Charakterfotos aber am Ende meines Reiseberichts mehr.

Da Donnerstag war und ich schon einges von der Treppenshow im Disneylandhotel gehört hatte,sollte dies mein nächstes Ziel sein.

Dort auch wieder zahlreiche Fotos gemacht.

Danach dann weiter ins Frontierland.FastPass bei BTM geholt und dann weiter zum Phantom Manor.

Dann nach einer kl. Pause wars auch schon Zeit für den FastPass.Direkt danach nochmal nen FastPass geholt und dann ab zu den Piraten und gemütlich durchs Adventureland gelaufen und zurück zu BTM.

Am Weihnachtsdorf vorbei, weiter zur RailroadStation.
Im Discoveryland sollte dann meine Station sein.Dort ab zu Star Tours und zum ersten Mal in diesen Tagen auch zu Autopia,zum ersten Mal im Dunkeln.:headbang:
Danach nochmal bei den Teetassen und Peter Pan vorbei mit nem Schwenker zu den Piraten.


Den Anfang von Dreams dann irgendwo danach auf der Main Street mitbekommen beim Shopping.
Es war endlich Shoppingtime.
Nachdem das auch erledigt war ging es zurück zur Lodge und dort hatte ich nur noch ein Ziel.
Den Whirlpool.

Der Tag ging auch wieder viel zu schnell vorbei,aber es sollten mir ja noch 2 Tage bevor stehen.
 
Oben