auf ins Halloween-Märchenreich ...

piper1812 Besucht die Disney University
Hallo Ihr Lieben,

ich möchte nun auch endlich von unserem Trip berichten. Allerdings erst mal ohne Fotos, da ich die noch verkleinern muss und dafür ist gerade keine Zeit ... Aber nun erst mal los:

Am Sonntag, 06.10. hieß es um 4 Uhr aufstehen, fertig machen, ab zum Flughafen. Unser Flug startete nach einem kleinen Frühstück bei Burger King um 7.55 Uhr. Mit Rückenwind waren wir nach 1 Stunde 15 Minuten da. Mietauto abgeholt und ab ins Märchenreich.

Unser erster Weg führte zum Dream Castle, wo wir zwar schon einchecken konnten, allerdings die Zimmerschlüssel noch nicht bekamen und die Koffer erst mal im Gepäckraum untergebracht wurden. Dann ab zum Park und an der Kasse die vorläufigen Jahrespässe (Dream) gekauft. Leider hatte ich vergessen, wie voll das DLP sonntags ist, da wir sonst immer in der Woche da waren. Als wir dann auf die Mainstreet kamen, fing gerade die Herbst Parade an und es war kein Durchkommen. So mussten wir uns die Parade aus der 5. oder 6. Reihe ansehen. Also gesehen haben wir natürlich nichts, aber die Musik hat uns gleich mitgerissen. Weiter dann Richtung Jahreskartenbüro, allerdings standen die da bis draußen, so dass wir erst mal weitergezogen sind.

Da wir schon so lange auf waren, kam der Hunger schon um 11.30 Uhr und so machten wir uns auf, um zu sehen, ob der Pizza Planet offen ist. Auf dem Weg dahin, in einer ganz hinteren Ecke entdeckten wir Donald, Goofy und Chip & Dale. Da musste unsere Tochter natürlich erst mal Autogramme und Fotos sammeln. Weiter zum Pizza Planet, das zum Glück offen war. Ich war das erste Mal dort und muss sagen, dass ich wirklich positiv überrascht war. Da es noch so früh war, war es nicht voll, das Essen wirklich lecker und meine beiden haben sich den Bauch so richtig vollgeschlagen. Leider haben wir dort erfahren, dass wir die AP Rabatte nur mit richtiger Karte bekommen, nicht mit der vorläufigen, so dass wir danach direkt zum AP Büro gingen, auch wenn das mit Anstehen verbunden war. Von dort konnte meine Tochter allerdings die Herbst Parade sehr gut sehen.

Den Nachmittag haben wir dann mit BTM (natürlich), Indiana Jones, Bösewichte treffen und Autopia verbracht. Immer wieder habe ich Ausschau gehalten nach dem Laden "Pueblo Trading Post", allerdings habe ich ihn nicht gefunden. Da es am Sonntag so voll war, habe ich meine Suche verschoben. Am nächsten Tag erfuhr ich dann, dass das ein Fehler war, da der Laden nur am Wochenende geöffnet ist. So ein Mist!! Aber leider nicht zu ändern! Und zu allem Überfluss fiel mir dann um 16.35 Uhr, dass wir eigentlich zur Treppenshow im Disneyland Hotel wollten ... total vergessen! Da hab ich mich echt geärgert!! Aber auch das war nicht mehr zu ändern! *schnief*

Zum Abendbrot gab es Sandwiches beim Earl (war auch eine Premiere) und dann völlig erschöpft ins Hotel. Da wir dort das erste Mal übernachtet haben, haben wir es dann auch erst mal etwas erkundet und vom Schwimmbad war meine Familie sehr angetan (ich bin nicht so der Fisch). Glücklich und erschlagen ging es dann ins Bettchen, um am nächsten Tag wieder früh los zu starten.

Nachher gibt es dann noch Fotos ... Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Tanja
 
eve Imagineer Azubi
Noch ein Reisebericht :clap: Klingt trotz Sonntag schon wunderschön.
Schade, dass Du die Trading Post nicht gefunden und die Show im DLH vergessen hast, die hätte euch sicherlich gefallen. Aber dann halt beim nächsten Mal ;)
Freue mich auf Deine Bilder und natürlich die Fortsetzung des Berichts!
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Toll, noch mehr Eindrücke aus dem DLP!
Der Pueblo Trading Post liegt ja auch etwas abseits des Weges, zumindest so lange der hintere Teil des Frontierlands so verlassen ist - ist also nicht sooo verwunderlich, wenn Du den kleinen Shop nicht gefunden hast. Aber tröste Dich, wenn Du nicht auf spezielle Pins oder Vinylmations ausgewesen bist, hast Du nichts verpasst. Und so gibt es dann auch noch was, das Du nicht kennst und die Vorfreude auf den nächsten Besuch steigert!
 
eve Imagineer Azubi
Sehr schöne Fotos, danke piper!
Die Hexe ist wirklich schaurig schön, aber Dr. Facilier sieht mir ja viel zu freundlich aus mit seinem Lächeln.

Dörthe: In diesen Kostümen laufen die Character am Übergang Fantasyland/Discoveryland herum. So sind und Goofy und Donald im Sommer auch über den Weg gelaufen. Auf Chip und Chap konnten wir auch noch einen kurzen Blick werfen ehe sie im Videopolis verschwanden.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Gesehen habe ich diese Kostüme schon des Öfteren, aber noch nie so wirklich drauf geachtet und da war mir jetzt gerade halt aufgefallen, dass sie Chip & Chap irgendwie nicht stehen! Bei Donald ist ja ganz ok.
 
piper1812 Besucht die Disney University
Ich fand die Kostüme ganz niedlich. Ich hänge Euch noch Fotos an, auch noch 2 Bösewichte ...

Was ich noch vergessen hatte, wegen Pueblo Trading Post: Ich wollte schon was bestimmtes, denn da gab es einen Pin (und nur da), den ich gern gehabt hätte. Wahrscheinlich ist er sowieso schon weg, da er limitiert war und das schon im Dezember, aber ich bin ja letzten Dezember 40 geworden und da hätte er gut gepasst. Kann man nicht ändern. Ich habe mir auch so schöne Pins (meine ersten) geholt :)
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben