Phantom Manor schließt für mindestens 6 Monate

Evelyn Stammgast in den Parks
Disneyfan schrieb:
Oh gott, bitte kein Jack Skellington Thema - dafür ist doch der Film gar nicht bekannt genug oder? Wenn nicht mal Der König der Löwen was festes bekommen hat bis jetzt...

Auch mir fällt so einiges ein, was verbessert werden müsste...
- Madame Leota
- Lachendes Phantom im Friedhof (Lachen passt nie zu Mundbewegungen oder fehlt)
- Phantom im Spiegel-Effekt passt selten auf den Doombuggy (der Effekt ist im Walt Disney World mega cool)

Auch von außen könnte man das PM schon renovieren. Spinnenweben überall :cheesy::lol::lol:
Lachendes Phantom im Friedhof ist mir bis jetzt noch gar nicht aufgefallen, wo ist
das Phantom genau?
 
molma Stammgast in den Parks
Hallo

Also im grossen Ganzen ist das Phantom Manor immer noch ne recht unterhaltsame Attraktion, denken an der Geschichte muss wirklich nicht viel geändert werden.

Allerdings sollte das ganze einfach mal vom Grund auf modernisiert werden, dann denke ich wirds auch nachher noch immer so gut sein.

Wenns dann wirklich nur 6 Monate sind, kann ich mich ja im Dezember selbst davon überzeugen
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Puh, wenn man einem die ursprüngliche Meldung noch mal so vor die Nase gehalten wird. Ist schon traurig wie lange sich das verzögert. Und noch ist immer kein Eröffnungsdatum in Sicht. Evtl. Anfang April heißt es inzwischen... Aber das glaube ich auch erst, wenn ich vor der geöffneten Attraktion stehe.
 
MadameMim1969 Cast Member
Eigentlich schön traurig, meinem Mann darf ich das gar nicht erzählen, das verhagelt dem glatt seinen Geburtstag im März :emp:
Für mich ein Grund, noch eine weitere Fahrt zu planen :cheesy:
 
Anin04 Disneyland? Kenn ich!
@AbrahamDeLacey: Cool, danke für den Hinweis. Ich vermisse Phantom Manor tatsächlich sehr.

@Alle: Ja, ursprünglich wollten wir im März ins DLRP. Nachdem bekannt wurde, dass es im März immernoch geschlossen sein wird, haben wir auf Oktober verschoben (in der Hoffnung, dass es dann auch wirklich offen ist). Wir können leider nicht öfter ins Disneyland, daher ist uns wichtig, dass unsere Lieblingsattraktionen offen sind:party:
 
MikeFink Cast Member
Es fehlt doch leider sehr viel im Frontierland wenn das Phantom Minor dermaßen lang geschlossen bleibt. Schließlich ist es eine der dortigen Hauptattraktionen. Bleibt nur zu hoffen das bald wieder eröffnet werden kann.
 
Conflagratia Hat den Namen Disney schonmal gehört
Ich finde auch, gerade im Frontierland bei der BTM machen sich die aktuell geschlossenen Attraktionen, wie das Phantom Manor, die Railroad, das Chaparral Theater aber auch das dieses Jahr fehlende Weihnachtsdorf bemerkbar.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Nicht nur Frontierland - insgesamt ist es eine Katastrophe, was an Kapazität aktuell geboten wird:
Schaut Euch mal an, wieviel aktuell geschlossen ist! Das kommt generell hinzu. Die Kapazität wird mutwillig runtergefahren, weil auch Sachen geschlossen werden, die nicht renoviert werden.

Warum ist zum Beispiel den ganzen Januar (ab 7.1.) und Februar Casey Jr und Pays des Contes des Fees zu?
Da heißt es immer, wenn gerade nicht renoviert wird: wegen des kalten Wetters kann man die nicht betreiben. Seltsamerweise ist das aber in der Hochphase der Weihnachtszeit etwas anderes, denn Wetter hin oder her, da sind beide auf. Und da ist da Wetter nun auch nicht grundlegend anders, als vor dem 20.12. und nach dem 7.1...
Das selbe mit dem Riverboat. Angeblich wegen des Winters geschlossen. Warum? Früher fuhr das auch im Winter, da fuhren im Winter sogar 2 Riverboats, die Keel Boats und den größten Teil des Jahres, am Anfang, auch noch die Indian Canoes über die Gewässer von Frontierland. Warum ging das damals, geht aber heute nicht mehr?
Das sind Sparmaßnahmen. Das hat alles nichts mit Renovierungen oder dem Winterwetter zu tun.

Wenn dann schon so vieles anderes mit großen Kapazitäten wegen Renovierungen geschlossen ist (Phantom Manor, Chapparal Theater, Railroad etc), dann sollte man doch zumindest die vorhandenen Kapazitäten nutzen.
Die des abgerissenen Chaparral Theaters fallen ja auch noch weg und die der Bühne im Videopolis/Hyperion, die früher auch beide gleichzeitig quasi ganzjährig bespielt wurden und Kapazität gebracht haben.

Da muss man sich nicht wundern, wenn inzwischen die Wartezeiten auch in der Nebensaison deutlich länger als früher sind. Das hat nichts damit zu tun, dass plötzlich sooooo viele Leute mehr zu Gast sind, sondern eher damit, dass es soooo viel weniger Kapazität gibt. Nicht notgedrungen, sondern als Sparmaßnahme. Also im Ergebnis weniger Leistung, bei gleichzeitig in allen Bereichen Jahr für Jahr stärker steigenden Preisen, weit entfernt von der normalen Preissteigerung durch die Inflation.

Oder wenn man in die Studios schaut: gestartet sind die 2002 mit Cinemagique und Animagique als durchgängigen Shows. Dennoch war schon damals die Kapazität der Studios zu gering. Und nun? Nun haben nur noch selten beide Theater geöffnet, Mickey and the Magician läuft quasi nur halbjährlich. Begründung: Casting und Proben. Ein halbes Jahr? Echt? Bei einem Cast von vielleicht 20 Leuten? Wie machen das denn echte Theater mit großen Aufführungen und mehreren Stücken parallel? Und warum war das bei Animagique kein Problem? Das Cinemagique Theater hat auch dauernd zu und scheint nach aktuellem Stand auch nur noch saisonal genutzt zu werden. Ob da vor der Season of Super Heroes nochmal was laufen wird?
Auch da: Sparmaßnahmen.
Zusätzlich ist die Tram Tour seit Monaten zu und bleibt wohl auch zu, die ein Kapazitätsmonster war. Vermisst man das als Attraktion? Nein, aber sie hat, genau wie die große Säle der beiden oben genannten Theater Kapazitäten gebracht und somit die Headliner entlastet.
Grund? Baumaßnahmen für die neuen Sachen können es nicht sein, denn da hat noch nichts angefangen und für Events können die Szenerien ja auch genutzt werden. Also: Sparmaßnahmen.
Solche künstlichen Verknappungen treiben die Schlangen andernorts massiv hoch.

Demnächst wird Cars Race Rally renoviert und dafür nach aktuellem Stand auch ca. ein halbes Jahr geschlossen. Warum? Das ist eine Attraktion von der Stange. Andere Parks bauen eine komplette Attraktion auf dem Modell basierend in maixmal 4-5, wahrscheinlich flotter.

Und das zieht sich so durch, seit Jahren.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben