Mehr Meet&Greet-Möglichkeiten mit den Disney Figuren

MAD Stammgast in den Parks
Also wir können dazu nur sagen es waren leider keine Figuren im Park unterwegs :cry::cry: was die Kinder voll scheiße fanden, nix war mit umdrehen und da steht auf einmal der Hutmacher oder eine andere Figur. An den festen Punkten waren immer nur die selben :hysteric: Wir haben bei Spiderman gut und gerne 1,5std. gestanden bei den anderen war es nicht anders.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Wie, da waren keine Figuren im Park unterwegs? Mittlerweile sind da bald mehr Charactere als Besucher unterwegs ..... wir waren vor 2 Wochen komplett überfordert mit allen ein Foto zu machen so viele Optionen gab es .......

Es sind doch an allen Ecken und Enden im Park Photolocations eingerichtet die auch alle im Programm aufgelistet sind und natürlich ist auch der Hutmacher da, wir haben auch ein Foto mit ihm gemacht.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich glaube, Ihr redet über zwei verschiedene Dinge - MinnieMouse meint die festen Photolocations und MAD frei herumlaufende Charaktere, die einem überraschend begegnen.
Erstere gibt es inzwischen wirklich viel mehr, als früher, zweitere sind halt auch Glückssache und dem Zufall unterworfen.

Ich bin persönlich auch ein Fan der frei herumlaufenden Character, weil mir die Photolocations zu statisch sind, letztes Jahr hatten wir da auch mehrfach das Glück, viele zu sehen, dieses Jahr, vor 3 Wochen, sind uns, außer auf ihrem Weg von und zu den Photolocations, auch kaum welche begegnet - eigentlich kann ich mich an keine einzige leider erinnern.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Es gab auch viele frei herumlaufende die einfach so auftauchten und nicht angekündigt waren. Manchmal sind die Figuren auf dem Weg zu ihren Locations auch durch das jeweilige Land noch gebummelt und haben Fotos machen lassen.

Das man das organisierter haben will mit festen Locations und nicht so viel frei herumläuft kann ich allerdings verstehen so wie manche die Charactere dann bedrängen, aber zu sagen man hätte niemanden getroffen ist ja so nicht richtig.
 
Disneyfan Besucht die Disney University
Ich finde ja Photolocations Fluche und Segen, wie man so schön sagt.

Fluch: Wie schon beschrieben, es ist so statisch. Knuddeln, Foto machen, evtl Autogramm und weg (was nicht heißt, dass ich das nicht mehr haben möchte!).

Segen: Für gewisse Charaktere sind einfach feste Fotopunkte Pflicht wie ich finde. Mickey Mouse zum Beispiel.

Zusätzlich zu diesen dar dann natürlich gerne noch so herumgelaufen werden. Was spricht denn dagegen, wenn man Mickey von 10h30 - 17h treffen kann und er ab 17h oder so auf der Main Street ist?

Bei Achterbahnen heißt es ja meist höher, schneller, weiter, aber bei Charaktere tendiere ich eher zu mehr, mehr, mehr. Da kann es ja selten genug von geben. Und? Dann steht eben an jeder Ecke einer (Wunschdenken!). Kann ich mir ja aussuchen ob ich hingehe oder nicht. Klar, wenn man an jeder Ecke eine Schlange hast ist das auch doof, aber auch da gibt es ja Möglichkeiten.

Ich finde, von dem was ich so sehe, Disneyland Paris ist auf einem guten Weg zu mehr Charakteren. Blöd ist halt, dass man teilweise hört, dass niemand unterwegs war, und teilweise dass überall was los war.

Und dann bitte noch Photopass Menschen überall dazu.

Frage: Was sagt ihr eigentlich dazu, dass man doch einen Character Spot machen könnte wie in Epcot? Das wären dann zwar feste Treffpunkte, aber wer sagt denn zu Mickey Minnie Donald Goofy oder so Nein?
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Disneyfan schrieb:
Zusätzlich zu diesen dar dann natürlich gerne noch so herumgelaufen werden. Was spricht denn dagegen, wenn man Mickey von 10h30 - 17h treffen kann und er ab 17h oder so auf der Main Street ist?
Dann würde Mickey totgetrampelt werden ...... was meinst Du was dann los wäre im Park ....... alles würde sich um ein Foto prügeln .....

Mickey war übrigens bei den EMH´s am Boarding House zusätzlich zu Meet Mickey anzutreffen. Die Hörnchen haben quasi eine Doppelschicht eingelegt, sie waren auf der Main Street und im Adventureland.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Aktuell sind wirklich zusätzlich zu den vielen festen Fotopunkten einige wenige "freilaufende" Charaktere unterwegs. Wir haben zum Beispiel kürzlich in den Studios an mehreren Tagen Goofy im Tower-Outfit gesehen.
Im Disneyland Park kam es mir allerdings auch so vor, dass in erster Linie, die Figuren anwesend waren, die im Programm stehen. Sie waren zwar nicht nur an ihrem Treffpunkt, sondern auch an anderen Stellen zu sehen, aber einfach quer durchs Frontierland gelaufen - nee, das ist mir auch nicht aufgefallen.
 
Disneyfan Besucht die Disney University
MinnieMouse1010 schrieb:
Dann würde Mickey totgetrampelt werden ...... was meinst Du was dann los wäre im Park ....... alles würde sich um ein Foto prügeln .....
Ich meine natürlich inoffiziell (nicht auf dem Programm).

Das klappt aber eigentlich immer ganz gut, habe das selber die letzten Male zum Glück erlebt. Diese Schlangen die die CMs manchmal machen. Oder selber aussuchen, was ich persönlich immer etwas unfair finde (Zum Beispiel standen wir vorne und wurden leider nicht dran genommen bei Donald, weil kleine Kinder Vorrang hatten anscheinend. Verstehe ich auch, aber irgendwann...30 Minuten standen wir Front row...)
 
natalie3110 Stammgast in den Parks
Wir waren jetzt erst eine ganze Woche im Park. Leider waren wir bezüglich der Charaktere etwas enttäuscht. Bei so vielen geschlossenen Attraktionen hätten wir hier mehr erwartet. Es waren letztlich immer die gleichen Charaktere, die man ja nun mal irgendwann durch hat. Lediglich einmal haben wir Timon und Rafiki gesehen. Zu der Zeit war leider zu viel bei den beiden los, ein weiteres Mal waren sie nicht mehr anzutreffen. Das ist echt schade. Leider waren uns die ganzen Schließungen bei Buchung des Aufenthalts noch nicht bewusst, sonst hätten wir vielleicht nicht ganz so lang gebucht. Als Jahreskartenbesitzer haben wir hier zumindest beim Eintritt kein Geld raus geworfen, ansonsten hätten wir uns sicher mehr geärgert. So haben wir es eben ruhig angehen lassen, teilweise wurde uns aber leider doch etwas langweilig. Lediglich Alice und Co konnten wir nicht besuchen, da hier immer ein riesiger Andrang war.


Das Problem mit Donald und den Kindern hatte ich im Oktober auch. Da hatte ich mich doch, gerade an meinem Geburtstag, so sehr gefreut, dass er und Chip und Chap in den Studios standen und dann sowas. Ich bin wirklich dafür, auf Kindern Rücksicht zu nehmen. Aber hier haben sich immer wieder Kinder, mit Hilfe ihrer Eltern, wirklich bis vorne gedrängelt. Ich stand letztlich ca 30 Minuten bei einem Charakter. Gerade bei Donald fand ich es sehr extrem. Irgendwann sollte man dann auch mal auf die erwachsenen Fans eingehen.
Ein Grundverständnis habe ich durchaus bei Kindern, aber die dreiste Vorgehensweise mancher Kinder mit Hilfe ihrer Eltern (hier sind meist die Eltern wirklich dreist, die Kinder lassen sich das eher gefallen) ist mir manchmal dann doch echt zu viel.
Man solle nicht behaupten ich nähme keine Rücksicht, hab ich doch bei diesem Aufenthalt mal wieder, gerade bei Dreams, wo Kindern oft die Sicht verdeckt wird, öfters eigene Sicht eingebüßt um die Kinder schauen zu lassen :lol:
 
carsfans Stammgast in den Parks
Es gibt laut Programm im Moment sehr viele Möglichkeiten, die Character zu treffen (alleine 4 an der Main Street und am Central Plaza), doch sind da schon morgens lange Warteschlangen.
Und ich möchte mit meinen Kindern kaum 30 min oder mehr in der Hitze von letzter Woche warten, wenn es nicht grade der Liebling der Kids ist. Wobei auch hier sehr viele Erwachsene anstehen. Zufällig habe ich nur zweimal Cruella in den Studios gesehen.
Die festen Punkte haben ihre Vor- und Nachteile.
Uns hat ein Treffen mit einem deutschsprachigen Spiderman gereicht.
Vor den Toonstudios standen einmal Mickey und Buzz, aber da wurden Leute weggeschickt, man brauchte wohl einen Zettel (gebucht, VIP,??)
Das wäre vielleicht noch eine Möglichkeit, dass man seinen Lieblings-Character buchen könnte.
Wir haben Mickey genossen zum Frühstück im Cafe Mickey, da meine Kids lange Wartezeiten nicht durchstehen.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben