2020 - das Jahr eines neuen Anfangs für das Disneyland Paris?

torstendlp Administrator
Teammitglied
2020 - für dieses Jahr hatte Catherine Powell bei der diesjährigen Aktionärsversammlung den Abschluss der als "Project Sparkle" bekannt gewordenen Renovierungsarbeiten für das gesamte Resort des Disneyland Paris angekündigt.

Nun gibt es dafür sogar zwei spezielle Logos, die aufgetaucht sind, eines davon stellt mit Mickey die handwerklichen Arbeiten dar und könnte sinnbildlich für Renovierungen stehen.
Es handelt sich dabei allerdings um keine Computergrafik, sondern um ein Grafiti im Backstagebereich, dass an die Cast Member gerichtet ist und diesen die Arbeiten für den neuen Glanz symbolisieren soll.

Das zweite zeigt eine hinter dem Schloss aufgehende, strahlende Sonne und könnte für den Anbruch einer neuen Zeitrechnung für das DLP ab diesem Zeitpunkt stehen - in frischen Glanz erstrahlt das Disneyland Paris und ein neuer Tag mit vielen neuen Abenteuern beginnt.
Das könnte auch dafür sprechen, dass zu diesem Zeitpunkt endlich neue Attraktionen angekündigt werden, die diesen neuen Tag besonders toll werden lassen.

Project Sparkle, das für die Renovierung des Bestehenden steht endet dann und ein neues Projekt, das für den Anbruch eines neuen Tages mit vielen neuen Dingen steht beginnt 2020.

So zumindest unsere Interpretation.

Zuviel der Interpretation? Zuviel der Spekulation?

Was denkt Ihr? Was seht Ihr in den beiden Grafiken für das Jahr 2020?
 
Disneyfan Besucht die Disney University
Sehr interessant das Ganze.
Die Logos dienen eigentlich nur internen Zwecken, soweit ich das auf Twitter von CM's verstanden habe - können aber so viel bedeuten!

Sehe ich das auch richtig, das 2020 das Jahr ist, in dem Catherine Powell das DLP auf internationale Disney Resorts Standards bekommen haben will - bezüglich Merchandise und Food zum Beispiel? Neben dem Abschluss der Renovierungen natürlich.

Ich bin so gespannt, ob da wirklich mehr hintersteckt!
 
disneyfan5000 Stammgast in den Parks
na mal abwarten, was soll denn plötzlich ab 2020 anders werden? Wird dann angefangen neue Attraktionen zu bauen? Ich bin gespannt was dann kommen soll. Ich hätte nix dagegen, wenn das DLP auf das Niveau der amerikanischen und asiatischen Parks gebracht werden würden. Ich finde es schade das man wohl bis 2020 warten muss, bis es im DLP dann mal wieder neue Attraktionen gebaut werden. Oder wird gar schon früher damit angefangen? Ich hoffe auf Ankündigungen bald.
 
MikeFink Cast Member
Ich sehe es so: wenn tatsächlich 2020 neu aufgebrochen werden sollte müßte man an sich bereits morgen mit den Arbeiten insbesonders mit neuen Fahrattraktionen (gar den 3. Park??) beginnen damit diese 2020 laufen könnten. Dann wäre wirklich das neue Zeitalter da. Wenn man 2020 als Datum von Ankündigungen neuer Attraktionen, Shops und ähnlichen versteht so vergehen nach heutiger Rechnung doch wieder 5 oder 6 Jahre bis zu einer Verwirklichung.

Von einer neuen Zeitrechnung würde ich sprechen wenn diese Attraktionen Wirklichkeit geworden sind. Wobei es bei einer nicht bleiben dürfte. Somit bleibt wie schon so oft von mir erwähnt warten aud hoffen auf neue Horizonte.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich würde nicht sagen, dass 2020 schon was großes neues fertig sein wird.

Ich würde eher erwarten, dass man dann sagt "so, jetzt ist es geschafft, wir haben das Resort auf den Hochglanz von 1992 resetted - jetzt auf in eine neue Ära" und dann die Ankündigungen für die Zukunft folgen.
 
MikeFink Cast Member
Wenn sie sich dann auf das Jahr 1992 zurückgebracht hätten... Malerisch von der Fassade mag das sein. Was sie allerdings in den Anfangsjahren an Shows gebracht haben. Jede Bühne wurde mehrfach am Tage mit Shows bespielt. Ich persönlich hatte das Gefühl das es gut ein dutzend verschiedener Shows gewesen sind die angeboten wird. Diese waren kaum an einem Tage anzusehen. So brauchte man alleine für diese gefühlte 2 Tage. Auch erschien es leichter jemanden zu finden der Deutsch sprechen konnte - gibt es zwar heute noch aber es ist schwieriger geworden. Dennoch komme ich gut klar.

Auch das Nachtleben war vor allem durch die Diskothek Hurrikanes weitaus ausgeprägter (bis 5 Uhr morgens wenn ich es noch genau weiß). Auch die Bars waren mitunter länger geöffnet. So war das Captains Quartier im Newport Bay Club bis etwa 4:00 Uhr geöffnet usw.. Da war wirklich noch etwas los.

Neue Anstriche wie anno dazumal sind nicht der große Wurf um Neukunden oder "Laufkundschaft" begeistern zu können. Sie sind also kein Grund dafür es an die große Glocke zu hängen und gar zu feiern.
 
wolfgang Disneyland? Kenn ich!
Paris wurde seit so vielen Jahren wieder und wieder stiefmütterlich behandelt, so dass ich hierauf gar nichts mehr gebe. Bevor ich keine Taten sehe, gehe ich auch hier wieder nur von heißer Luft aus. Traurig, dass ich so etwas einmal sagen muss...
 
Woody Stammgast in den Parks
Also eine neue Ära läutet man auf jeden Fall nicht nur mit einer großen Attraktion ein. Würde man den Disney Park um das New Fantasyland, einen neuen Ride im Adventureland, etc. erweitern, dann würde ich den Verantwortlichen glauben. So ist das aber aktuell alles heiße Luft.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben