Happy Birthday DLP - viele liebe Wünsche von treuen Fans

pooh74 Cast Member
Liebe Fangemeinde,
liebe "Dein-DLPler",

heute in 3 Wochen ist der eigentliche Geburtstag unseres Disneylands schon wieder vorbei.

Also bleibt uns noch genügend Zeit, unserem liebsten Urlaubsort alles Gute zu wünschen.
Aber auch wir sollen nicht zu kurz kommen. Deshalb hier eine kleine Rubrik für alle die ein wenig Spaß am Philosophieren haben.

Mich würde interessieren, was IHR dem DLP wünscht bzw. war Ihr EUCH umgekehrt vom DLP zu dessen Wiegenfest wünscht. Einfach frei von der Leber weg schreiben.

Mal schauen, was alles so zusammenkommt.

:Igoodluck::Igoodluck::Igoodluck:
 
Merida1803 Stammgast in den Parks
Ich wünsche dem DLP, dass es mehr oder weniger so bleibt wie es ist, vlt trotzdem die Sanierung oder Änderung mancher Sachen nicht aus den Augen lässt.

Ich würde mir wünschen, dass sie wieder mehr von den alten Filmen rauskramen. Ich kann mich noch an 2000 erinnern, da hab ich doch wahrhaftig den Robin Hood in der Sequoia Lodge rumlaufen sehen! Eine gute Mischung von alten u neuen Figuren wäre wünschenswert. :victory:
 
LittleAngel1988 Stammgast in den Parks
Ich wünsche disneyland viele schwarze statt rote Zahlen.

Und ich wünsche mir das sie nicht alles mit Star Wars und frozen zumüllen, die alten filme machen viel mehr von der magie aus und sollten nicht verschwinden.
 
Goofyfan Besucht die Disney University
Ich wünsche dem Dlrp gute Umsatzzahlen und das er seinem guten Ruf gerecht wird und der größte Freizeitpark in Europa bleibt . Vielleicht auch den Mut zu großen Wasser Splash Fahrten. Bleiben muß auch das tâgliche Feuerwerk .
 
herculespoirot64 Imagineer Azubi
Liebes Disneyland!

25 Jahre! 25 Jahre bist du jetzt alt. Gratuliert man einem Land zum Geburtstag? Noch schlimmer einem Freizeitpark? Ist man verrückt wenn man das tut? Verwirrt? Oder einfach nur kindisch? Vor allem sollte man Jemandem gratulieren, der einem mit einem schlecht zu bekämpfenden Virus infiziert hat?
Fragen über Fragen. Natürlich war ich nicht immer infiziert. Sicher ich kannte Disney. Ich liebe Donald Duck. Das Dschungelbuch gehörte schon immer zu meinen Lieblingsfilmen. Und war ein Sammelalbum von Peter Pan aus den 70ern nicht auch in meinem Besitz? Natürlich las ich die Micky Maus. Das erste Lustige Taschenbuch stand in meiner Sammlung, ehe ich diese meinem kleinen Bruder vererbte. Aber von einem Virus war sicher nicht die Rede. Doch dann kam jener Tag, als mich meine Mutter und mein damals 14-jähriger Bruder fragten, ob ich nicht mal mit ihnen ins Land der Maus fahren wollte. In einen Freizeitpark? Als Spätdreißiger? Auch noch mit einem Reisebus und Mutter und Bruder? Auch noch an Halloween, wollten die Beiden unbedingt hin. Mit Extrafeier und allem drum und dran. Phhh, da musste ich erst mal tief durchatmen. Und um ehrlich zu sein. Ich fand die Idee erst einmal abwegig. So viel Geld ausgeben für drei Tage, auch wenn mir das Hotel sehr gut auf dem Papier gefiel. Newport Bay Hotel. Das sah zumindest gut aus. Dennoch ich zögerte. Aber die Zwei machten es mir nicht leicht. Jedes Mal beim Telefonieren oder Besuch hieß es. Und? Hast du Lust, sollen wir buchen. Wir müssen jetzt bald buchen.
Und dann habe ich gebucht. Drei Übernachtungen im schönen Hotel im Neuenglandstil. So schlimm konnte das ja nicht werden, dachte ich. Ich versuchte es von der positiven Seite her zu betrachten. Ich beschenkte damals meinen Bruder jedes Jahr mit einem selbstgemachten Adventskalender. Und jeden Tag, gab es immer etwas zum Thema Donald Duck. Das war nicht immer leicht zu organisieren und ich vermutete mal stark, dass ich im Land des Kitsches sicher reichlich zum Thema Donald Duck als Geschenk bekommen dürfte. Die Zeit bis zur Abreise verging erstaunlich schnell. Es stellte sich sogar eine gewisse Vorfreude auf die Reise ein. Also stieg ich guter Dinge in den Bus in Bochum, meine Reisebegleiter sollten erst in Aachen am Grenzübergang nach Belgien zusteigen. Der Bus fuhr los. Disneyland Paris ich komme.
Als uns der Bus vor dem imposanten Gebäude absetzte war ich doch recht angetan. Das Foyer, das Flair es beeindruckte. Die Freundlichkeit der Castmember war ansteckend und die Zimmer einfach gemütlich. Hier konnte ich mich sicherlich wohlfühlen. Mein Bruder, schon ein alter Hase in Sachen DLP, führte uns durch den Tag. Und langsam begann ich die Magie zu spüren. Selbst Halloween schien mir nicht mehr so kitschig und typisch amerikanisch überdreht zu sein, wie ich es noch bei der Abfahrt zu Hause gehalten habe. Das Wetter war während der Party schlecht. Aber dennoch die Party zu Halloween hatte mich gepackt. Die Lasershow im Frontierland. Die dekorierten Schiffe der Molly Brown und Mark Twain. Die Bühnen im Frontierland, die Shows, die Live-Musik. Die vielen Artisten und Figuren. Die schönen Dekorationen. Das alles passte wundervoll zusammen und so langsam erschloss sich mir das, was man unter dem Zauber verstand, den Mann mit dem Disneyland in Verbindung brachte.
Ich glaube da begann es. Die Freundschaft mit dem Land der Maus. Und mit den Jahren wurde aus Freundschaft und Zuneigung, so etwas wie Liebe. Liebe zu einem Freizeitpark? Das ist ja verrückt! Nein, das ist es nicht. Denn das Disneyland ist auch kein Freizeitpark im herkömmlichen Sinne. Das Land der Maus ist für mich ein Ort der Erholung, ein Rückzugsort, ein guter Freund den man besucht, weil man ihn gerne wieder sieht. Ein guter Freund bei dem man vergisst, was einen im Alltag stört und möglicherweise sogar belastet. Für mich ist es sogar in gewisser Beziehung noch mehr, weil er immer ein Ort der Erinnerung sein wird. An Erinnerungen die zum Teil traurig sind, aber auch tröstlich, versöhnlich und erfreulich. Ein Ort wo man gerne ist. Er ist ein Freund, nach dem man sich sehnt, wenn man ihn länger nicht gesehen hat. Ein Freund auf den man sich freut, wenn man ihn bald wieder treffen wird. Der weiß, wie man getröstet werden muss. Weil er einen mit seiner Herzlichkeit und Fröhlichkeit in die Arme nimmt und sagt: „Schön, dass du wieder da bist. Ich habe dich vermisst, lass es dir hier bei mir gutgehen.“
Und dieser Freund hat Geburtstag. Was soll man ihm wünschen? Bleib wie du bist? Herzlich, liebevoll und gastfreundlich. Das ja. Aber insgesamt wäre das sicher zu wenig. Auch einem guten Freund darf und muss man sagen, dass man sich nach vorne orientieren muss, damit man neue Freunde gewinnt und Alte auf Dauer nicht enttäuscht. Ich wünsche dir, dass du den Blick dafür bekommst, was zu tun ist, damit du erfolgreich in die nächsten 25 Jahre blicken kannst. Und wenn du das vollbringst, wird es sicher auch einen 50. Geburtstag geben. Und ich habe vielleicht die Möglichkeit noch viele Jahre in mein zweites Zuhause zu reisen. Wenn ich dann das Welcome am Einlass höre, unter dem Bahnhof der Mainstation hindurch gegangen bin und dann die Musik der Main Street ertönt ist es so, dann ist es mir als würde einen ein guter Freund in die Arme nehmen und begrüßen.

Happy Birthday Disneyland Paris,

dein Hercules Poirot
 
disneyfan5000 Stammgast in den Parks
Auch von mir gibt es herzliche Geburtstagsgrüße. Mögen die nächsten 25 Jahre besser werden, als die vorherigen. Möge das DLP endlich den Erfolg haben, den man sich wünscht und endlich mit Gewinn arbeiten. Mögen die Parks endlich den Level erreichen, den die Parks in Amerika und Asien bereits haben. Möge der dritte Themenpark endlich kommen, mit was für einem Thema auch immer. Und möge man die gleichen Fehler wie beim Filmpark nicht mehr machen. Ich hoffe das die bestehenden Parks endlich großzügig erweitert und verbessert werden. Ich hoffe auch darauf, das man neue Attraktionen regelmäßig kommen werden und das man nicht mehr so lange darauf warten muss. Ich hoffe darauf das das Disney Village endlich mal großzügig erweitert wird und ne neue Show bekommt. Das auch mal wieder neue Themenrestaurants wie T-Rex kommen, die ne schöne Atmosphäre haben und nicht wie zuletzt eher billige Fast-Food-Buden sind. Ich hoffe darauf das das DLP endlich die Magie versprüht, die man sich bei Disney eigentlich wünscht und erhofft.
 
pooh74 Cast Member
Ich hau mal in dieselbe Kerbe wie Hercules und stelle mal die provokante Frage: darf man einem Freizeitpark zum Geburtstag gratulieren?

Hm... wahrscheinlich würde jetzt jeder der dem Disneyfieber nicht verfallen sagen: "Du spinnst".

Ich gebe zu dass ich bzgl. Disney und DLP sicher nicht gerade in die Kategorie "normal" falle. Aber was ist normal? Ist normal gleich langweilig? Ist normal gleich angepasst?
Was ist schon normal? Ist es normal, normal zu sein? Egal!

Ich gratuliere hier keinem Freizeitpark. Keinem Gelände mit Stahlkonstruktionen und Fastfood-Buden. Ich gratuliere hier einem Stück Heimat. Einem Ort, der mich seit über 20 Jahren aus meinem "normalen" Alltag holt. Und hier ist normal wirklich nicht immer normal.

Ich gratuliere einem perfekten Gesamtkonzept, mich komplett aus der Normalität zu reißen, mit meiner Familie und lieben Freunden grenzenlos Spaß zu haben. Einem Konzept das mich wie Peter Pan zeitlos jung, kindisch und herrlich unnormal sein lässt. Einem Ort der Freude - vorher und währenddessen. Immer wieder! Und einem Ort brutalstem Abschiedsschmerz. Immer wieder!

Nicht immer war unsere Beziehung (ich hasse das Wort...) einfach. Vieles war in den vergangenen Jahren nicht ok - und wir haben es hier weiß Gott oft und lange diskutiert!

Aber trotzdem ist es mein liebster Urlaubsort - trotz aller Widrigkeiten!

Also: es ist sowas von in Ordnung, diesem Ort hier zu gratulieren!!!!!

Liebes DLP,

ich wünsche Dir für die nächsten 125 Jahre das Allerbeste und dass wir uns jedes Jahr mehrmals sehen. Ich wünsche Dir ein pfiffiges Management, das aus den Fehlern der Vergangenheit lernt und sie nicht wiederholt. Ich wünsche Dir Wachstum, neue Attraktionen, stetig steigende Besucherzahlen, ein positives Betriebsergebnis und den Ruf den Du verdienst!

Happy Birthday DLP!!!!

Ois Guade zum Geburtsdog

Dein Pooh74
 
MikeFink Cast Member
Heute ist (oder war er ):eek:hyeh: dein großer Tag. :yourock: Herzlichen Glückwunsch zum 25. Geburtstag. Oft geunkt und kritisch gesehen hast Du dieses Jubiläum erreicht. Ich und wir alle wünschen Dir weitere viele Jahre die hoffentlich endlich auch einmal in ruhigere Fahrwaaser dich geleiten. Ich zumindest bin sehr optimistisch was deine Zukunft anbelangt auch wenn ich bisweilen selber ab und an gewisse Ängste und Kritik geäußert habe.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben