Realverfilmung: Die Schöne und das Biest

eve Imagineer Azubi
Laut Statusmeldung von Disney Deutschland bei Facebook wird Die Schöne und das Biest als Realfilm neu aufgelegt!!!
Quelle

Ich weiß noch nicht Recht... Mal schauen wer die Regie übernimmt, wer die Hauptrollen spielt etc.

Was haltet ihr davon?
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Also ich glaube nicht, dass das für mich interessant sein wird.

Bisher haben mir nur die wenigsten Realfilme zu Märchen und/oder Zeichentrickfilmen gefallen.

Eigentlich ist Beauty and the Beast ja ne ziemlich platte, schnulzige Story.
Im Zeichentrick funktioniert das, weil es fantastisch umgesetzt wird, mit toller Animation etc. Im Realfilm befürchte ich aber, dass das anders aussehen wird. Da kann das schnell zu einem absoluten Kitsch-Schnuzl-Film werden...

Also ich habe das jetzt erst mal keine positive Erwartung dran...

Viele Grüße,

Torsten
 
Flynn_Rider Cast Member
Einer meiner Lieblingsfilme. Ich lasse mich auch überraschen kann mir aber
gut vorstellen, dass das funkitonieren könnte. Bei "Once upon a time" war
"Die Schöne und das Biest" ja auch gut umgesetzt :D

Gruß :wacko:
 
RubeusHelgerud Cast Member
Nun, warum nicht? Gut gemachte Musical Verfilmungen haben auch ihren Reiz. Und das der Charme der Zeichentrickvorlage erhalten bleibt kann ich mir gut vorstellen - die Vorgaben von Disney sind ja gegeben.

Ich würde mich z.B. Auch mal über eine Verfilmung des Mary Poppins Musicals freuen.

P.S. Wenn Ihr mal den Film mit Jean Marais anschauen wollt - beim saturn habe ich gerade eine Sonderausgabe auf DVD für nur um die 6 Euro gesehen...
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Zum Film sind nun weitere Informationen bekannt geworden:

Voraussichtlicher Start des Filmes in Europa soll der 13. März 2017 sein die Hauptrollen im Film sollen von folgenden Schauspielern übernommen werden:
Emma Watson als Belle), Dan Stevens als Biest und Luke Evans als Gaston.
Noch nicht bestätigt ist Josh Gad (Die Originalstimme von Olaf) in der Rolle von Gastons Kumpel Le Fou

Wie auch bekannt wurde wird der dazugehörige Soundtrack vom Komponisten Alan Menken übernommen welcher auch zuständig war für den Soundtrack zum Disney Zeichentrick Klassiker Die Schöne und das Biest
 
Da lasse ich mich mal überraschen, wie das werden wird. Denn ich denke es wird schwierig sein, den Zeichentrick zu toppen. Und es gibt schon aus den Vierziger Jahren eine sehr gute Verfilmung von Coctau. Da hat man sich was vorgenommen.
 
MikeFink Imagineer Azubi
Der Disneykonzern scheint derzeit auf dem Remaketrip zu sein. Neben der schönen und das Biest und Dumbo lese ich gerade im ARD Videotext das auch Pinocchio eine Wiederauferstehung in Form eines Realfilmes finden soll. Die ARD verweist auf das Branchenblatt "Variety".

Desweiteren hat laut ARD Videotext vor einigen Tagen gemeldet das der Sender abc an einer Pilotfolge der "Muppetshow" arbeitet und diese bei Zuschauerinteresse sofort weiter in Produktion geht.

Nun ja, hoffentlich gehen dem Disneykonzern nicht die Ideen aus.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
"Die Schöne und das Biest" als Realverfilmung kann ich mir ja gut vorstellen, hat beim Musical ja auch funktioniert.
Aber dieser Wahn, so gut wie jeden erfolgreichen Animationsfilm aus der Vergangenheit jetzt als Realverfilmung auflegen zu wollen, ich weiß nicht so recht... Bei so Prinzessinnen-Zeugs ist das ja alles schön und gut, aber Dumbo :crazy-gr: Auch Pinocchio halte ich für ziemlich grenzwertig. Aber nun gut, hier soll es um "Die Schöne und das Biest" gehen. Und dazu kann ich nur sagen: Halte ich zwar nicht für nötig, kann es mir aber ganz gut vorstellen.
 
Oben