Disney Schätze auf youtube

MikeFink Imagineer Azubi
Sicher habe ich euch bereits den Mund wässrig gemacht welche kulinarischen Musikloops uns das DLRP bieten kann. Es versteht sich von selbst das der erste Beitrag der vermeintlich besten Adresse der Mainstreet gebührt.


Natürlich kann sich nicht jeder diesen Luxus leisten warum der ein oder andere doch eher das Plaza Gardens bevorzugt. Warum ich persönlich immer im Gedanken beim Harmonia Gardens bin? Vielleicht weil ich den großen Auftritt mag?

Es heißt allgemein das es nirgendwo so gut schmecken würde wie bei Mutter. Genauso heimelig geht es allerdings hier zu. Mutter ist fast vergessen.

Nun gibt es darüber hinaus noch die Sportfreunde unter uns die von der Hand in den Mund leben (essen). Die zieht es dann noch einen Ballwurf weiter.

Ich bin gespannt ob es darüber hinaus noch für die alten Kamellen unserer Kinderzeit reicht - obwohl es hier die allerneuesten Kamellen gibt.

Jawohl - es reichte offenbar. Einen Dank an die Küche. Wir werden uns sicher bald wiederhören. Dann aus einem anderen Teil des Parks. Es gibt noch so viel mehr. Hoffentlich langweile ich euch nicht all zu sehr. Andererseits scheint Ablenkung auch nicht das schlechteste zu sein. Ich bin sehr interessiert das das DLRP und unsere Fanseite weiterleben möge. Auf bald euer MikeFink
 
MikeFink Imagineer Azubi

Mos Eisley Raumhafen??? Wo hast Du uns hingebracht Chewie? Frontierland, auf Planet Erde hatte ich gesagt, alter Bettvorleger. Also schmeiß die Kiste wieder an. Und zu essen wird es auch wahrscheinlich dieses mal nichts geben - von wegen Silver Spur Steakhouse. Schaun wir einmal wie weit wir heute kommen.


Das sind schon ganz andere Klänge - nicht wahr. Aber mehr kann ja nicht schaden. Also wie wärs mit einem Duell zur Mittagszeit auch wenn die Lichtschwerter im Schrank bleiben müssen.

So schnell wie der rasende Falke geht es zwar nicht zu. Für die Erdlinge des Wilden Westens geht aber kaum mehr. Sie befinden sich geradezu im Geschwindigkeitsrausch.

Der Torsten brachte vor ein paar Tagen ja einige Hundebilder. Das können wir doch sicher mit Ziegen und Schweinen toppen auch wenn wir nicht viel über diesen verlassenen und fast vergessenen Ort finden konnten. Unsere Datenbanken verlieren etwas an kraft so das die Übertragung ziemlich verschwommen herüberkommt.

critter coral, petite ferme, frontierland disneyland paris 1994

Zentrale an rasenden Falken... Übertragung offenbar gänzlich zusammengebrochen, Kommander. Bereits der letzte Beitrag konnte nicht mehr übermittelt werden Es wird sicher einige Tage dauern bis wir wieder Verbindung kriegen Admiral Ackbar. Wir melden uns wieder und hoffen auch die letzteren Informationen des heutigen Tages erhalten zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
MikeFink Imagineer Azubi

Wenn man ans Frontierland denkt steht Kalifornien nicht an erster Stelle. Sondern eher Arizona, Texas oder New Mexico. Gold jedoch findet sich im ersteren Staate wieder wenn man nicht nach Alaska möchte.

Allerdings schulde ich euch noch eine Sauerei aus dem Frontierland des DLRP.

Wie kommt man nun von der Schweinerei zum Essen? Steak könnte da eine angemessene Antwort sein. Zum Silver Spur gibt es bislang keinen Loop so das wir uns mit ein paar Einzelheiten begnügen müssen.

Richtig auftrumpfen kann jedoch das Fuente del oro wie es sich gehört.
Fuente Del Oro Restaurante - Area Loop

Besonders hoch her geht es immer beim Barbecue. Also das Bier an den Hals oder an das Fleisch auf dem Grill selber.
Cowboy Cookout Barbecue - Area Loop

Weitaus weniger scheint es aus dem Lucky Nugget zu geben. Noch weniger als im Silver Spur nebenan. Dennoch hier ein kleiner Beitrag.
The Lucky Nugget Saloon - The Yellow Rose of Texas - Disneyland Paris - Soundtrack

Damit möchte ich mich dem Frontierland ab- und im nächsten Video einmal den Hotels zuwenden nicht ohne einen wahren Rausschmeißer (Mountain Ox) zu präsentieren. Auf Bald euer MikeFink.
Ballad of Bullwhip Griffin end titles
Richtig auftrumpfen kann jedoch das Fuente del oro wie es sich gehört.
Fuente Del Oro Restaurante - Area Loop

Besonders hoch her geht es immer beim Barbecue. Also das Bier an den Hals oder an das Fleisch auf dem Grill selber.
Cowboy Cookout Barbecue - Area Loop

Weitaus weniger scheint es aus dem Lucky Nugget zu geben. Noch weniger als im Silver Spur nebenan. Dennoch hier ein kleiner Beitrag.
The Lucky Nugget Saloon - The Yellow Rose of Texas - Disneyland Paris - Soundtrack

Damit möchte ich mich dem Frontierland ab- und im nächsten Video einmal den Hotels zuwenden nicht ohne einen wahren Rausschmeißer (Mountain Ox) zu präsentieren. Auf Bald euer MikeFink.
Ballad of Bullwhip Griffin end titles
 
Zuletzt bearbeitet:
MikeFink Imagineer Azubi
Richtig auftrumpfen kann jedoch das Fuente del oro wie es sich gehört.

Besonders hoch her geht es immer beim Barbecue. Also das Bier an den Hals oder an das Fleisch auf dem Grill selber.

Weitaus weniger scheint es aus dem Lucky Nugget zu geben. Noch weniger als im Silver Spur nebenan. Dennoch hier ein kleiner Beitrag.

Damit möchte ich mich dem Frontierland ab- und im nächsten Video einmal den Hotels zuwenden nicht ohne einen wahren Rausschmeißer (Mountain Ox) zu präsentieren. Auf Bald euer MikeFink.

Nachtrag: Bitte entschuldigt diese eher Verunglückten Beiträge mein Computer spielt einmal wieder wilde Sau so das ich diesen heutigen Beitrag nicht richtig :poop: bekommen habe. Emotional bin ich vollkommen daneben. Nächstes mal wird es wieder besser - so hoffe ich.
 
MikeFink Imagineer Azubi
Nach meinem letzteren, eher verunglückten Beitrag habe ich mich wieder etwas eingekriegt. Da war ich schon der Verzweifelung nahe. Ich hoffe das der Hotelbeitrag dieses mal besser ankommen wird. Leider scheint es für das Hotel Santa Fe sowie die Davy Crockett Ranch nichts zu geben. Zumindest ist mir bisher kein Beitrag dazu untergekommen.

Somit bleiben immerhin 4 Hotels übrig wobei wir uns natürlich erst einmal viktorianisch umschauen sollten.

Weitaus amerikanischer geht erst im Hotel New York zu. Da hier oftmals Geschäftsmänner unterwegs sind die selten Zeit mitbringen fällt dieser Beitrag eher bescheiden in punkto Länge aus.

Ohnehin scheint die US-Oberschicht nicht viel übrig zu haben was das Zeitmanagement anbelangt. Obwohl der Newport Bay Club nahezu so pompös wie das Disneyland Hotel ausgestattet erscheint zeigt sich dieses nicht unbedingt im Loopbeitrag. Auch wenn dieser länger als der New Yorker und etwas moderner herüberkommt.

Zugegeben ist der heutige Beitrag eher bescheiden. Somit scheine ich selber heute keine großartige Zeit mitzubringen. Immer diese Hektik im Alltag auch wenn bei den besonderen Zeiten momentan es etwas anders aussieht.

Um den Streßpegel etwas herunterzufahren gibt es Gott sei Dank die nahezu entspannt-meditativ anmutende Seqouia Lodge. Bestens untermalt mit deren Naturthemen mit denen ich mich auch schon für heute verabschieden möchte. Einen ruhigen Sonntag wünscht euch euer MikeFink.
 
MikeFink Imagineer Azubi
Neben dem Disneypark gibt es ja auch die Studios. Da wir bislang im letzteren noch nicht anwesend waren wäre es an der Zeit dort einmal hinein zu schnuppern. Da gibt es Musik bei Tag und Nacht. Hören wir einmal rein.
So hört es sich dann einige Stunden später an.

Das das erste Gebäude als Studio 1 bezeichnet wird dürfte wohl niemanden verwundern.

So langsam gerate ich wieder in Nöten was die Aufnahmekapazität dieses Artikels angeht. Somit wird es Nacht über Front Lot die die Verabschiedung eines schönen Tages steht bevor. Wir hören uns bald wieder.

 
MikeFink Imagineer Azubi
Vorgestern erstellte Tim hier einen Blogbeitrag mit dem Titel "Die Meisterliche Musik von Ratatouille". Da ich mich derzeit ohnehin in den Studios aufhalte ist dieser Blogbeitrag ein guter Einstieg in den meinigen Beitrag an dieser Stelle zumal ich diesen Dörthe gestern mehr oder weniger in einer PN angedeutet habe. Deswegen folgt mir unauffällig zur La Place de Remy.


Das vorige Video hat für mich bisweilen etwas von alten Zeiten. Die Zeit der nun folgenden ist leider auch vorbei. Somit eine doppelte Rückbesinnung auf die Animagique.


Zugestanden ist die lange und vor allem ungewiß andauernde Wartezeit bis zur Widereröffnung ein Horror. Eine Art von Horror gibt es beim letzteren heutigen Video. Von nun geht es wirklich nur noch abwärts...


In den letzten Wochen brachte ich viele Loops. Ich werde auch weitere demnächst anbieten. Bin aber der Meinung das es auch an etwas Abwechslung bedarf. Darum gibt es beim nächsten Mal wieder aml etwas anderes. Dann wird aber der Ball der Loops wieder von mir aufgenommen. Ein schönes Wochenende euer MikeFink
 
MikeFink Imagineer Azubi
In den letzten Wochen habe ich wie ich finde doch einiges an sogenannten Loops aus dem DLRP gebracht. Von daher scheint es daher angebracht so sagt mir mein Gewissen heute anderes Material euch zu zeigen ehe ich beim nächsten mal wieder Loops präsentiere.

Um an mein Gewissen teilzuhaben hören wir ihm vielleicht dabei zu wie er bei mir tickt. Ich bin sicher das euch zumindest der Name meines Gewissens bekannt sein dürfte.






An sich hat mein Gewissen noch mehr zu sagen aber der Platz reicht wieder nicht aus um alles zu offenbaren was in mir abgeht. Soviel also dann für heute. Einen schönen Tag euer MikeFink
 
MikeFink Imagineer Azubi
Nachdem ich letztes mal einige Kurzfilme brachte möchte ich heute zu den Musikloops zurückkehren. Bevor es aber beim nächsten Mal wieder ins DLRP geht heute vielleicht einmal einen Abstecher über den großen Teich ins WDW. Besser gesagt dem Epcotbereich mit dem Worldshowcase.

Der erste Musikbeitrag wird uns allerdings gleich wieder richtung Heimat schicken. Wenden wir uns also Wein, Weib und Gesang zu oder besser gesagt dem deutschen Liedgut - oder was die amerikaner dafür halten. Also auf zum deutschen Pavillon.


Sollten euch der nächste Beitrag chinesisch vorkommen könnte es daran liegen das er es auch ist.

Auch der afrikanische Kontinent möchte einen Beitrag zum gelingen beisteuern. So kommen wir nach Marokko und deren Geheimnissen.

Damit möchte ich mich wieder unserem eigenen Kontinent zuwenden auch wenn sie sich (vielleicht) für etwas anderes halten. Die Briten sind eben halt sehr eigen.

Damit möchte ich auch diese Weltreise für heute beenden. Eine weitere kann durchaus erfolgen. Einen angenehmen Tag euer MikeFink
 
MikeFink Imagineer Azubi
Was die Wiedereröffnung des DLRP anbelangt liegt immer noch in der Zukunft. Wir sollten aber dien Optimismus in die selbige nicht verlieren. Das Discoveryland des DLRP möchte uns bei diesem unterstützen und zeigen wie eine Zukunft aussehen kann. Dazu mein heutiger Beitrag.



Die Zukunft kann ziemlich rasant vor der Tür stehen. Bei Spacemountain geht es zumindest sehr rasant zu. Schneller geht es dort kaum.


Bedauerlicherweise ist die Zukunft bisweilen auch schnelle Vergangenheit. Während wir über den Verlust des Pizza Planeten wohl recht schnell hinweg waren (Wann hatte das Restaurant je geöffnet etc.) ist das Le Visionarium eine Wunde die wohl immer noch schmerzt.

Nun könnte man gehässigerweise sagen das die Zukunft nicht viel zu bieten habe. Was musikalische Loops anbelangt ist es tatsächlich so. Zumindest habe ich für dien Teilbereich des Parks kaum etwas zu bieten. In anderen Bereichen des Parks sieht es weitaus besser aus. Davon beim nächsten mal mehr euer MikeFink
 
MikeFink Imagineer Azubi
Heute ist ein schöner Tag um einmal im Fantasyland sich musikalisch umzutun. Ich hoffe das es mir Lancy - unser neues Maskottchen - mir nicht übelnimmt das ich ihn gleich zu Beginn an seine Karussellzeit erinnern muß. Lancy und ihr scharrt sicher schon mit den Hufen. Also ab ins Vergnügen.


Da ich es mir womöglich zumindest für heute mit Lancy verdorben habe habe ich auch keine Hemmungen gleich weiter auf ihm "herumzureiten" (Hübsches Wortspiel... Gefällt es euch???) Also hier das Karussell selber.



Da es gerade so tierisch abgeht möchte ich einige Kröten für ein schmuckes Mittagessen ausgeben. Nur wo? Nun da ich schon von Kröten sprach - wohl im Herrenhaus Kröte (Toad Hall) selber.

Es mag vielleicht den ein oder anderen geben die die Meinung vertreten das Mr. Toad ziemlich Steif und hölzern daher kommt. Weit gefehlt wie wir hier hören werden.


Soviel für dieses mal. Wir werden wohl auch bei meinem nächsten Post noch einmal ins Fantasyland zurückkehren. Die Zukunft hatte ja beim letzteren nicht viel bieten können. Auf bald euer MikeFink
 
MikeFink Imagineer Azubi
Entschuldigt bitte das Ihr so lange warten mußtet. Heute (so hoffe ich zumindest) kommt der 2. Looppbeitrag des Fantasyland DLRP. Irgendwie schleichen sich wieder Probleme ein die mir einen Post zumindest erschweren.

Aber reisen wir erst einmal dorthin. Der beste Reisebegleiter dahin dürfte wohl Peter Pan sein.


Ebenso auf eine märchenhafte - bisweilen "monstrose" -Reise können wir in Italien machen.


Vor ein paar Tagen begann man mit der Ausstrahlung des Films Cruella. Mit einer Extrazahlung könne man ihn sehen. Da sind sie ja wieder einmal auf den Hund gekommen. Aber wo dinieren eigentlich die Hunde selber? Wohl eher hier:

In früheren Zeiten war Cinderella eine hervorragende Köchin bevor sie ihr Etablisement in ein Charakteressen umwandelte. Dieses muß an sich nicht schlecht sein. Ich persönlich fand das ala carte Restaurant aber besser. Zumindest musikalisch läßt es sich weiter gut hören.

Damit wäre für dieses mal auch schon die Reise zu ende. Ein schönes Wochenende euch allen. Bis in den nächsten Tagen euer MikeFink
 
Zuletzt bearbeitet:
MikeFink Imagineer Azubi
Der Countdown zur Parkwiedereröffnung ist gestartet. Zumindest können wir nun die Tage herunterzählen. Um eine weitere Zeitverkürzung zu erwirken sollten wir uns schon heute im Adventureland umhören. Aber zuerst zu dem allgemeinen Loop.



Wie uns allen bekannt gilt Shir Khan als größter Sympathieträger im gesamten Dschungel. Er hat sie eben halt alle zum fressen gern. Bisweilen werden seine Annährungsversuche unangenehm unterbrochen. Hauptschuldiger ist Colonel Hathi mit seiner Frühpatroiulle. Auch jetzt hält unser "Störenfried" wieder ausguck.

Weitab vom Indischen Subkontinent gilt im zumeist karibischen Raum die größte Unsicherheit die von Piraten ausgeht.

Es geht die Sage das Piraten gerne ihre Schätze vergraben deren Orte bisweilen in Vergessenheit geraten. Aber auch die Zeit selber verliert hin und wieder ihre eigenen. Das ist die Zeit für den Archäologen. Hier lauschen wir der Geschichte von dem berühmtesten.

Ich glaube das noch etwas Platz ist für eine letzte kulinarische Köstlichkeit für heute. Damit gehen wir in den Orient ins Cafe Agrabah.

Damit können wir einen weiteren Tag abschließen und von der Liste streichen. Ich selber werde vor der Eröffnung noch einmal einen Loopbeitrag reinhauen. Bis dann euer MikeFink
 
Oben