[Deine Meinung zu...] Indiana Jones et le Temple du Péril

Wie hat euch Indiana Jones et le Temple du Péril gefallen?

  • Gesamtzahl Stimmen
    216
schumidog Cast Member
Ich kenne die bahn nur vorwärts, und sie gefällt mir gut!
Ich würde sie auch gerne mal im Dunkeln fahren, aber das hat noch nie geklappt.
Die Aufmachung des Tempels ist wirklich klasse,und auch der wartebereich gefällt mir.
 
mickeymaus83 Cast Member
ganz am Anfang 2002 dachte ich (ohne sie gefahren zu sein) das sie beides in einem fährt. also eine Runde vorwärts und dann durch Drehung der Wagons, evtl. Rückwärts oder wie auch immer aber jetzt bin ich schlauer.
warum wurde das dann für einige Jahre überhaupt geändert ?
Ist die Bahn ansatzweise mit einer anderen vergleichbar ?
 
disneyfan1992 Cast Member
Tja. Warum hat man das gemacht.

Ich denke man wollte ohne großen Aufwand was neues bieten.

Wie schon erwähnt meine Frau hatte damit immer Probleme gehabt da sie Rückwärts nicht wusste wann kommt ne Kurve. Endete damit das dann für den Besuch Schluß war mit Achterbahn fahren da ihr das Genick weh tat.

Aber es hatte auch einen Vorteil. Die 1. Generation Wagen hatte nur 4 Sitzplätze die 2. Generation 6. also wurde damit die Kapazität um 1/3 erhöht.

Mfg.

D1992
 
prinzessinlinda Stammgast in den Parks
Ich muss gestehen: ich gehöre absolut nicht, zu den Menschen, die gerne Achterbahn fahren.
Und wenn ich mich traue, muss ich beim Anstehen vor lauter Aufregung aufs Klo und wippe nervös hin und her. Ganz schlimm.
Da ich aber ein riesiger Fan der Indiana Jones - Filme bin, musste ich mich einfach trauen. Es war quasi Pflichtprogramm. Beim anstehen, kurz vorm einsteigen, sieht man schon einen netten Looping. Mein armer Puls! Ich hatte wirklich Angst. Von außen betrachtet sieht man den Looping eigentlich gar nicht so wirklich. Und ich habe vorher noch nie eine Achterbahn mit Looping gefahren.
Aber es hat so verdammt viel Spaß gemacht !
Ich liebe diese Fahrt einfach! Ich bin so froh dass ich mich getraut habe.
Für eingefleischte Achterbahn-Fans und Adrenalin-Junkies ist die Fahrt sicherlich "zu kurz", vielleicht sogar "langweilig" (?) - aber jeder sollte die Fahrt einmal wagen.

P.S.:
Übermut tut übrigens selten gut - einen Tag darauf habe ich in meinem Übereifer auch den Rock'n'Roller-Coaster probiert. Die habe ich aufgrund des Katapult-Starts gar nicht vertragen. Danach war ich kaputt :cheesy:
 
Torinogirl Stammgast in den Parks
Indiana Jones war die erste Achterbahn in die mein Sohn freiwillig reingegangen ist und danach gefühlte 15mal hintereinander gefahren ist! ich musste natürlich mit und war danach:sick:!

Aber die Bahn ist wirklich genial und nachdem sie jetzt wieder aufgehübscht wurde finde ich sieht sie noch besser aus! Rückwärts wäre glaube ich nicht so mein Ding. Ich war damal im Park als sie noch rückwärts fuhr und hatte da schon beschlossen: never ever!

Ein paar Meter länger wäre schon toll und noch ein paar Effekte (Wasserspritzer, Nebel, Feuerwerk etc) Aber sonst immer wieder gerne! :sohappy:
 
rapunzel7 Besucht die Disney University
Hallo zusammen,
Bei uns ist wieder einmal eine Frage aufgekommen, nachdem wir heute sozusagen fremdgegangen sind und einen Tag im Phantasialand verbracht haben. Wir hatten dort unseren Spaß, allerdings könnte unsere Tochter 2 Atraktionen nicht fahren, da die Mindestgröße 1,40m betrug. Bei der 3 und letzten Atraktion, die die Mindestgröße 1,40m hatte hieß es damals Eingang aber ab 1,30 m wäre ok wenn ein Erwachsener mitfährt.
Nun ist unsere Tochter etwas nervös geworden. sie freut sich schon seit einiger Zeit auf den Indi Jones, es fehlen ihr aber 2 cm an 1,40m. Sie würde nun gerne wissen wie eng die Franzosen die Mindestgröße nehmen, oder ob sie bei 1 bis 2 fehlenden cm schon mal ein Auge zudrücken?
Ich hoffe ihr könnt Ihr da weiterhelfen.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Das hängt ganz vom CM ab. Kommt ihm deine Tochter zu klein vor, wird er nachmessen und sie normalerweise rausschicken. Denkt er es passt, winkt er sie einfach durch.
 
Bambi74 Cast Member
Wir haben vor ein paar Jahren festgestellt, daß das sehr genau genommen wird.

Ich persönlich muss aber sagen, daß ich das sehr gut finde. Sicherheit geht vor.
Im Serengeti Park stehen zwar Schilder, aber weit und breit niemand der kontrolliert. So macht auch jeder was er will. (War vor ca. 5 Jahren so)
 
rapunzel7 Besucht die Disney University
Hallo Bambi74,
Ich gebe dir da vollkommen Recht im Bezug auf die Sicherheit. Ich habe gestern erst wieder im Phantasialand festgestellt, wie viele Eltern versuchen, ihre wirklich viel zu kleinen Kinder in Alters und größenbeschränkte Atraktionen zu schmuggeln und dann wenn sie vom Personal darauf hingewiesen werden, das die Fahrt so nicht möglich ist auch noch ausfallend werden.
Deshalb ist es uns ja auch wichtig schon vorher abzuklären wie die Einstellung des DIsneylandes zu solchen Dingen ist. Bei unserem letzten Trip stellten sich solche Fragen halt garnicht, da unsere Tochter für die Rides ab 1,40m Größe deutlich zu klein war, deshalb kamen erst garkeine Diskussionen auf. Jetzt fehlt ihr halt noch der eine berüchtigte cm. Das ist halt so eine Grauzone finde ich.
Sollte es im Park halt für sie heißen Stop, leider zu klein, finde ich das vollkommen OK!
Sicherheit geht vor!
Außerdem Vater sie ja noch ein paar Wochen um zu wachen
 
Katharina1992 Cast Member
Bei meiner Nichte war es letztes Jahr genauso. Es hat nur ein cm gefehlt. Da wir da aber nicht so übervorsorglich sind, haben wir ihr Stiefelchen gekauft, mit einer etwas dickeren Sohle, so hat sie genau bei den Messungen gepasst und alles war gut. Bei Space Mountain war es allerdings etwas ruckelig für ihren Kopf und der tat ihr dann etwas weh (das Problem habe aber selbst ich!). Für sie war das allerdings kein Problem- der Spaß war es ihr wert meinte sie. Das kommt halt immer auf das Kind darauf an. Meine Eltern haben mich damals auch auf die Rides geschmuggelt mit Tricks wie der Sohle und ein Basekap nicht ganz aufgesetzt (Basekaps müssen mittlerweile allerdings abgenommen werden!).... Sowas muss jeder für sich selbst entscheiden... Klar, wenn was passiert könnt Ihr, sowie Disney dazu verantwortlich gemacht werden... Wir sind aber immer positiv da ran gegangen und haben uns gesagt, es passiert schon nichts ;)

Ich drücke alle Daumen, dass sie bis dahin noch etwas wächst! :)
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben