Als Vegetarier im Disneyland Paris unterwegs

| Cafe MickeyEarl of SandwichMarket House DeliPizzeria Bella NotteRestaurants

Das Disneyland hat in kulinarischer Hinsicht einiges zu bieten, das steht außer Frage. Doch wie sieht es aus, wenn man als Vegetarier in das Königreich der Maus vor den Toren von Paris reist? Comme ci, comme ca – wie der Franzose sagt.

Das Positive vorweg: In fast jedem Restaurant gibt es zumindest ein vegetarisches Gericht! Doch damit hat es sich dann auch schon, jedenfalls wenn man auf Abwechslung steht. Denn bei genauerer Betrachtung stellt sich schnell heraus, dass die meisten Restaurants irgendein Nudelgericht, vorzugsweise Pilz-Ravioli in Käsesoße anbieten, was bei mehreren Tagen Aufenthalt recht schnell langweilig wird. Das Rainforest Café wirkt auf den ersten Blick gut ausgestattet für alle, die sich fleischlos ernähren, doch bei einem genaueren Blick auf die Speisekarte entpuppt sich das Angebot als halbgare Lösung, denn Fisch, Shrimps und sonstiges Meeresgetier gilt hier als vegetarisch.
Die online immer wieder anzutreffende Aussage „Einfach den Kellner fragen, dann zaubert die Küche schon was leckeres vegetarisches“, kann man leider nicht so stehen lassen. In einigen Fällen mag das zwar klappen, die Regel ist es leider nicht.

In den Schnellrestaurants des Resorts gibt es fast überall die obligatorischen Pommes Frites, aber darüber hinaus sieht es oft schwierig aus. Oder man muss als Vegetarier schon ein echter Salatfreund sein, um hier satt zu werden. Für Fast Food aber durchaus ok, vor allem da es auch einige Ausnahmen gibt.
Aber: Kein Vegetarier sollte sich in das Restaurant Casey’s Corner verirren, außer die Lust auf Pommes Frites ist riesig, denn sonst gibt es hier wirklich gar nichts, was als vegetarisch durchgeht. Ähnlich schlecht sieht es im Lucky Nugget Saloon und im Cowboy Cookout Barbecue aus.

Restaurant-Tipps für Vegetarier:

Market House Deli, Victorias und Blockbuster Cafe

In diesen Schnellrestaurants wird ein heißes Sandwich mit gegrilltem mediterranen Gemüse angeboten. Der Preis liegt bei etwa 6€ und ist für die Größe des Sandwiches durchaus in Ordnung. Bei Victorias besteht auch die Möglichkeit, das Sandwich im Menu zu ordern, dann gibt es Chips und ein Getränk dazu.

Pizzeria Bella Notte & Colonel Hathi’s

Die Speisekarten in diesen beiden Schnellrestaurants sind so gut wie identisch, sodass man sich für das Restaurant entscheiden kann, das einem vom Ambiente besser gefällt oder das gerade auf dem Weg liegt.
Hier gibt es eine Vier-Käse-Pizza, Nudeln mit Tomatensauce Napoli und ein leckeres Knoblauchbrot, also eine vergleichsweise große Auswahl an vegetarischen Gerichten.

Earl of Sandwich

In Sachen Fast Food das mit Abstand beste Restaurant für Vegetarier, da es hier ganz regulär auf der Speisekarte verschiedene vegetarische Sandwiches gibt: Veggie und Caprese. Dazu diverse Salate und Wraps. Außerdem ist eine Veränderung der meisten Sandwiches bei der Bestellung nach eigenen Wünschen problemlos möglich, zum Beispiel in dem einfach der Bacon weggelassen wird und man ein leckeres Käsesandwich mit getrockneten Tomaten bekommt.

Café Mickey

Das Café Mickey im Disney Village ist wohl das einzige Restaurant im Disneyland Paris, das gleich eine ganze Palette vegetarischer Gerichte im Angbeot hat. Vor allem bei den Vorspeisen besteht eine recht große Auswahl und bei den Hauptgerichten gibt es Gemüselasagne sowie verschiedenen Pizzen.
Dazu dann noch die tolle Unterhaltung durch die Disney Figuren, so macht das Essen richtig Spaß!

Buffets

Generell sind die Buffet-Restaurants des Resorts eine ganz gute Möglichkeit, sich abwechslungsreich und dennoch fleischlos zu ernähren, denn hier gibt es neben diversen vegetarischen Vorspeisen in der Regel zumindest eine Auswahl an Gemüse und Beilagen, dazu des Öfteren eine Suppe und natürlich eine leckeres Dessert-Buffet.

Kurzes Fazit

Wie man sieht, ist es nicht immer ganz einfach, sich im Disneyland Paris vegetarisch zu ernähren, vor allem wenn man auf Abwechslung Wert legt. Aber verhungern muss dort ganz sicher niemand und es ist auch nicht so, dass sich Vegetarier ausschließlich von Pommes Frites ernähren müssen. Mit ein bisschen Vorab-Info und Planung kann der Aufenthalt sehr abwechslungsreich und unkompliziert gestaltet werden.

In unserem Reiseführer findet Ihr übrigens ebnfalls einen Beitrag zum Thema „Vegetarisch Essen im Disneyland Paris„. Dort gibt es auch zahlreiche Speisekarten der Restaurants.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up