Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets

Selfie Spots - die neue Art, die Disney Figuren zu treffen

Die Corona Krise hat viele Dinge auf den Kopf gestellt, auch in Disneyland Paris. Aufgrund der Sicherheitsregeln und Hygienemaßnahmen ist es leider nicht mehr möglich, die Disney Figuren in gewohnter Form zu treffen. Zunächst wurde angenommen, dass es während der Pandemie keine Möglichkeit geben wird, Mickey Mouse, Donald Duck, Goofy und all ihre Freunde zu treffen. Doch die Verantwortlichen haben sich etwas einfallen lassen und die neuen Selfie Spots entwickelt. So muss niemand auf ein Treffen mit seinen Helden verzichten! Es ist sogar möglich nahezu den gesamten Tag mit der Jagd nach Fotos zu verbringen, denn es gibt zahlreiche Selfie Spots mit immer wieder wechselnder Besetzung.

Ein kurzer Rückblick
Vor Corona waren die Treffen mit den Disney Figuren für viele Gäste der Disney Parks das absolute Highlight. Und ganz ehrlich? Was ist schon ein Besuch in Disneyland Paris wert, wenn man nicht wenigstens Mickey Mouse getroffen hat?! Vor der Corona Krise gab es ein Programmheft am Parkeingang, in dem die verschiedenen Treffpunkte markiert waren. Ihr habt Euch also das passende Treffen herausgesucht, seid zur angegeben Uhrzeit zum Treffpunkt gegangen und konntet dann Donald Duck, Goofy oder Tigger treffen. Einmal fest knuddeln, ein paar Späße machen, Fotos schießen und zum Abschluss noch ein Autogramm.

Ganz so funktioniert das inzwischen allerdings nicht mehr, denn durch Corona mussten einige Dinge etwas angepasst werden.

Wie funktionieren die neuen Selfie Spots?
Seit der Wiedereröffnung von Disneyland Paris am 15. Juli 2020 hat Disneyland Paris anstelle der klassischen Meet & Greets neue Selfie Spots eingeführt, damit Ihr weiterhin Eure Helden treffen könnt.
Neu ist, dass es kein Programmheft mehr gibt, in dem alle Treffpunkte aufgelistet sind, Ihr müsst also mit offenen Augen durch die Parks gehen, um die Fotopunkte zu finden. Als Belohnung für die Suche, die in der Regel gar nicht so schwierig ist, gibt es kurze Wartezeiten und zum Teil tolle Kulissen. Leider könnt Ihr wegen der Abstandsregelungen die Disney Figuren nicht mehr knuddeln und es gibt auch keine Autogramme. Dafür könnt Ihr aber tolle Selfies machen oder die Figuren auch einfach so fotografieren. Viele der neuen Selfie Spots sind super auf die Figuren abgestimmt, so taucht Captain Jack Sparrow zum Beispiel an der Attraktion Pirates of the Caribbean auf, Prinzessin Aurora und ihr Prinz winken Euch vom Balkon des Sleeping Beauty Castles zu, um nur ein paar Beispiele zu nennen.
Dazu kommen die bekannten Orte, wie zum Beispiel das Theater im Fantasyland, in dem Ihr früher Mickey Mouse in seiner Garderobe treffen konntet. Mickey ist dort immer noch anzutreffen, allerdings nun auf der großen Bühne und er wird von zwei Freunden begleitet. Das können Donald Duck und Goofy sein oder auch Chip und Dale.
Es gibt also eine bunte Mischung aus festen Plätzen, an denen die Disney Figuren nahezu den ganzen Tag auf ein Treffen mit Euch warten und es gibt zahlreiche spontane Auftritte.
Die Kamera immer griffbereit zu haben, lohnt sich auf jeden Fall!

Wie läuft das neue Meet & Greet mit den Disney Figuren ab?

Habt Ihr einen Selfie Spot entdeckt, dann stellt Euch in die Warteschlange, die auf dem Boden, inklusive Abstandshaltern, deutlich markiert ist. Sobald Ihr an der Reihe seid, zückt Euer Smartphone oder Eure Kamera, stellt Euch in Pose und schießt ein paar Selfies. Oder Ihr lasst ein Mitglied Eurer Reisegruppe ein Foto von Euch machen. Die Cast Member dürfen dies während der Corona Krise leider nicht übernehmen, da sie Eure Handys und Fotoapparate aus Sicherheitsgründen nicht anfassen dürfen.

Die Disney Figuren stehen übrigens nicht stocksteif an ihrem Platz, sondern gehen richtig in ihrer Rolle auf. Sprecht mit ihnen oder kommuniziert mit Gesten, sie werden Euch garantiert antworten und Ihr werdet jede Menge Spaß haben.

Denkt bitte daran, Ihr dürft auch an den Selfie Spots die Schutzmaske nicht abnehmen. Diese müsst Ihr auch bei den Fotos tragen. Diese Maßnahme dient zu Eurer und aller Sicherheit.

Es gibt einige Selfie Spots im Walt Disney Studios Park, für die Ihr eine Terminreservierung über die Lineberty App vornehmen müsst. Dazu zählen Minnie Mouse, Goofy, Olaf und das Arendelle Meet & Greet.
Bei allen anderen Spots, könnt Ihr Euch einfach anstellen, ohne dass Ihr einen Termin benötigt.

Welche Selfie Spots gibt es? Welche Disney Figuren kann ich treffen?

Die Selfie Spots verteilen sich auf beide Disney Parks und sind dort in allen Bereichen zu finden. Es gibt einige fest installierte Treffpunkte, die in Theatern oder auf Bühnen eingerichtet wurden und es gibt zahlreiche Selfie Spots im Freien. In der folgenden Auflistung findet:

Selfie Spots im Disneyland Park

  • Alice im Wunderland
    beim Teetassen Karussell
  • Aurora & Prinz Philip
    auf dem Balkon des Sleeping Beauty Castle
  • Captain Hook & Smee
    in der Festung bei Pirates of the Caribbean
  • Captain Jack Sparrow
    auf dem Balkon über Captain Jacks Restaurant de Pirates
  • Daisy
    am Gazebo auf dem Town Square
  • Donald Duck
    am Boarding House am Town Square
  • Mickey Mouse & Freunde
    bei Meet Mickey
  • Minnie Mouse
    beim Cowboy Cookout Barbecue Restaurant
  • Schneewittchen & Freunde
    am Wunschbrunnen beim Schloss
  • Star Wars: Darth Vader oder Chewbacca
    im Starport
  • Tigger
    an der Old Mill
  • Winnie Puuh & I-Aah
    gegenüber von Casey's Corner

Selfie Spots im Walt Disney Studios Park

  • Goofy (Lineberty)
    in Toon Town
  • Kristoff & Sven + Anna & Elsa (Lineberty)
    in den Kulissen von Animation Celebration
  • Marvel Superhelden
    im Studio Theater
  • Mickey Mouse als Zauberer mit Belle oder Cinderella oder der Guten Fee
    auf der Bühne von Mickey and the Magician
  • Minnie Mouse (Lineberty)
    in Toon Town
  • Olaf (Lineberty)
    im  Art of Animation Gebäude
  • Sulley
    am Monsters Laugh Floor
  • Woody
    etwas versteckt neben Stitch Live
Selfie Spots in Disneyland Park und Walt Disney Studios in Bildern

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.