Discovery Arcade - Arkade an der Main Street, U.S.A.


Du bist hier:  Startseite / Disneyland Park / Main Street, U.S.A. / Attraktionen / Discovery Arcade

Discovery Arcade

Discovery Arcade

Discovery Arcade - kurz und knapp: Faszinierende Reise in die Geschichte des großen Erfindergeistes Eigenschaften Wartezeit: Gruselfaktor für Kids Nervenkitzel Schwindelgefahr Wertung für... Kleinkinder Grundschulkinder Teenager Junge Erwachsene Erwachsense Senioren

Die Discovery Arcade ist ein überdachter Fußweg zur Rechten der Main Street. Von hier aus lassen sich alle Geschäfte durch Hintereingänge betreten, so dass ein Bummel durch die Main Street auch bei Regen möglich ist, ohne nass zu werden.
Und an kalten Tagen bieten die zahlreichen Sitzgelegenheiten in der Arkade eine gute Möglichkeit, sich aufzuwärmen.

Die wunderschön und sehr atmosphärisch gestaltete Arkade ist den Erfindungen des ausgehenden 19.Jahrhunderts gewidmet und veranschaulicht vor allem die Visionen die die Menschen über die Entwicklung ihrer Städte hatten. Sie stellt außerdem eine gelungene thematische Überleitung zur Gestaltung des Discoverylands dar, auch wenn dieser Bereich sich nach und nach immer weiter von seinem ursprünglichen Konzept entfernt.

Du solltest es auf keinen Fall versäumen, einmal bei einem Besuch im Disneyland, durch die Arkaden beiderseits der Main Street zu flanieren, auch bei gutem Wetter. Denn leider nehmen viele Besucher des Parks die vielen Ausstellungsstücke in der Arkade überhaupt nicht wahr, sind aber bei einem späteren Besuch dann sehr überrascht, was sie alles übersehen haben.

Deine Meinung zu... Discovery Arcade









Städteansichten in der Discovery Arcade

In der Arkade hängen in regelmäßigen Abständen große Poster an der Wand. Diese Poster stellen Städte dar, wie sie in der Vorstellung der Menschen des 19. Jahrhunderts heute aussehen sollten, einiges scheint Wirklichkeit geworden zu sein, anderes erscheint wie der Blick in ein fernes Utopia.
Gestaltet wurden diese Poster von Jim Michaelson, Maureen Johnston und R. Ziscis, die sich vom französischen Künstler Albert Robida und dem Magazin "Popular Mechanix" inspirieren ließen

Patent-Modelle von Erfindungen

Außer diesen Postern befinden sich auch Miniaturen wichtiger Erfindungen in der Discovery Arcade. Diese kannst Du in den verschiedenen Schaukästen bewundern.
Bei diesen Modellen handelt es sich durchweg um Originale, die zwischen 1790 und 1880 beim Amerikansichen Patentamt eingereicht wurden.
Im Jahr 1907 beschloss die Behörde in Absprache mit dem Kongress, den Lagerraum auszumisten, da der Platz nicht mehr für neue Modelle ausreichte. Die Modelle wurden verkauft, verschenkt oder auch weggeworfen.
Cliff Peterson, ein betuchter Amerikaner, interessierte sich für diese Modelle und begann damit, sie überall in den USA zu sammeln und zu kaufen, 52 Modelle seiner beeindruckenden Sammlung, die rund 40.000 Exemplare umfasst, sind nun im Disneyland Paris zu sehen.

 
Tipps zur Discovery Arkade
  • Während der Paraden kannst Du gut durch die Arkaden laufen, wenn Du die Menschenmassen in der Main Street meiden möchtest.
  • Nicht versäumen: Liberty Arcade, direkt gegenüber!
  • Als überdachte Abkürzung ins Discoveyland benutzen.
  • Bei schlechtem Wetter kannst Du hier Deine Snacks aus dem Cable Car Bake Shop oder aus dem Market House Deli genießen - Sitzgelegenheiten gibt es ausreichend
Übrigens

Die Discovery Arcade gibt es ausschließlich im Disneyland Paris. Sie wurde exklusiv für diesen Themenpark entworfen und bisher auch für keinen anderen Disney Park verwendet.
Für Disney Fans weltweit ist sie daher etwas ganz Besonderes, das es so oder auch in ähnlicher Weise, nirgends zu sehen gibt.

Bilder der Arkade
Arkade im Disneyland
Die Discovery Arcade, wie sie hätte sein können

Bei all der Kreativität, die die Disney Imageeners auszeichnet, ist es nicht verwunderlich, dass es für die Discovery Arcade zahlreiche Ideen und Pläne gegeben hat, die aus den unterschiedlichsten Gründen niemals umgesetzt wurden.

  • Es gab Überlegungen in der Discovery Arcade einen Bereich einzurichten, in dem Besucher mit antiken mechanischen Spielzeugen hätten spielen können.
  • Ein Plan sah vor, dass eine Elevated Electric Railway durch die Arkade fahren sollte. Dieses Transportsystem sollte einen Ein- und Ausstiegspunkt in dem Bereich haben wo sich heute das Main Street Transportation Gebäude bzw. das Plaza Gardens Restaurant befindet. Doch diese Pläne wurden wieder verworfen.
  • Zeitweise wurde überlegt, der Main Street eine andere Thematisierung zu verpassen, sie in die 1920er Jahre zu verlegen und die damals vorherrschende Stimmung einzufangen. Dazu hätte die Elevated Electric Railway sehr gut gepasst. All diese Pläne wurden aber aufgegeben, vor allem weil der Disney Company das Element der Gangster, das in der Gestaltung der 1920er Jahre nicht hätte fehlen dürfen, nicht zusagte.
Disneyland Resort Paris
Disneyland Paris heute
10:00-23:00
08:30-09:30 (Extra Magic Hours)
10:00-20:00
08:30-09:30 (Extra Magic Hours)
Reiseplanung Urlaub im Disneyland Nützliche Informationen
dein-dlrp.de Newsletter
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.