Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Suche ausklappen

Standby Pass

Virtuelles Warten mit dem Standby Pass in Disneyland Paris - mehr Komfort und mehr Sicherheit in der Warteschlange

Am 6. Oktober 2020 hat Disneyland Paris ein neues System eingeführt: den Standby Pass.
Was es mit diesem Pass auf sich hat, wie er funktioniert und wo Ihr in einsetzen könnt, erfahrt Ihr natürlich hier bei uns.

Disneys Standby Pass ist ein neues System, das in der Coronakrise für mehr Sicherheit beim Warten an Attraktionen in den Disney Parks sorgen soll. Mit diesem digitalen Pass wird das Warten in der Warteschlange, in möglicherweise engen und schlecht belüfteten Räumen vermieden. Die Wartezeit wird dadurch zwar nicht kürzer, aber Ihr könnt sie gestalten wie Ihr möchtet und sie im Freien verbringen, in der Zeit etwas essen oder andere Attraktionen besuchen.
Mit der Einführungen des Standby Passes zeigt Disneyland Paris, dass die Sicherheit der Besucher an erster Stelle steht. Außerdem wird ein wichtiger Schritt in Richtung Digitalisierung getan, die fortan noch weiter ausgebaut werden wird.

Mit dem Standby Pass könnt Ihr über die offizielle Disneyland Paris App einen Termin an ausgewählten Attraktionen buchen und Euch damit in die virtuelle Warteschlange einer Attraktion einzureihen. Mit diesem Termin über die App könnt Ihr dann zur angegebenen Zeit, die sich nach Verfügbarkeit richtet und abhängig von den täglichen Bedürfnissen in den Parks ist, zur ausgewählten Attrakrion gehen und sie nutzen. Dieses neue System zur Organisation der Warteschlangen wird zunächst die einzige Möglichkeit sein, einige Attraktionen in den beiden Disney Parks in Disneyland Paris zu nutzen. Der Zugang ohne Standby-Pass wird daher nur für eine begrenzte Zeit am Morgen und Abend möglich sein.

Der Standby Pass bietet Euch keinen sofortigen Zugang zu einer Attraktion, aber er ermöglicht es Euch, einen Teil der Wartezeit außerhalb der physischen Warteschlange zu verbingen, um andere Dinge in den Parks zu erleben.

Wichtig: Um den Standby Pass zu nutzen benötigt Ihr ein Smartphone und die offizielle Disneyland Paris App.
Ist das System in Betrieb, können nur Besucher, die einen Standby Pass haben, Zugang zur Attraktion erhalten.

So funktioniert der Standby Pass

  • Ihr benötigt die offizielle Disneyland Paris App.
    Am besten ladet Ihr sie Euch schon zuhause runter und installiert sie auf Eurem Handy.
  • In der App müsst Ihr Eure Eintrittskarte (auch Jahreskarten) registrieren, dann auf "Einen Standby-Pass erhalten" klicken und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
  • Der Standby-Pass steht nur Gästen zur Verfügung, die sich in den Parks aufhalten, vorausgesetzt, der Service wird bei der/den ausgewählten Attraktion(en) aktiviert.
  • Ihr könnt immer nur einen Standby Pass buchen.
    Sobald Ihr den Pass genutzt habt bzw. der Termin verstrichen ist, könnt Ihr einen neuen Pass buchen.
  • Ihr könnt den Pass für Eure gesamte Gruppe auf einmal reservieren, um die Attraktion gemeinsam zu besuchen.
  • Der Standby Pass gewährt Euch in einem Zeitfenster von 30 Minuten Zugang zur Attraktion.
  • Ist das Zeitfenster erreicht, begebt Ihr Euch zur entsprechenden Attraktion und zeigt dort den QR Code in der App vor.

Attraktionen mit Standby Pass in Disneyland Paris

Folgenden Attraktionen im Disneyland Park und im Walt Disney Studios Park sind an den Standby Pass angeschlossen:

Disneyland Paris Angebote

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.