Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Suche ausklappen
Das Geisterhaus Haunted Mansion am Liberty Square in Walt Disney World

Haunted Mansion

Der Ghost Host, Madame Leota und viele Geister warten auf Dich. Pass auf, dass sie Dir nicht folgen...

Bei der Attraktion Haunted Mansion handelt es sich um einen sogenannten Dark Ride, das heißt eine langsame Fahrt in einem Wagen, der Platz für bis zu drei Personen bietet, im Innern eines Gebäudes. In diesem Fall ist das Gebäude ein herrschaftliches Anwesen, das gotische Stilelemente aufweist. Die Attraktion beginnt allerdings noch vor der Fahrt, denn das Haunted Mansion ist mit einer interaktiven Warteschlange ausgestattet, die Dich über einen Friedhof mit lustigen, zum Teil aber auch gruseligen Elementen bis zur Tür des Anwesens führt, wo dann Butler und Hausmädchen darauf warten, Dich und die anderen Gäste ins Innere zu geleiten. Die Fahrt selbst, auf der Du mehr über die Geschichte des Hauses und der Personen, die einst in ihm wohnten, erfährst, führt Dich im gesamten Haus herum. Insgesamt gibt es in 15 Räumen allerhand toll gestaltete Szenen zu sehen.  
Achte auf jeden Fall auch auf Details, denn diese Attraktion zählt zu den detailverliebtesten Disney-Attraktionen überhaupt! Einige Figuren, die in dieser Attraktion vorkommen, finden sich auch im Merchandise, das passend zu Haunted Mansion gestaltet ist und das Du in vielen Shops im Magic Kingdom oder in Disney Springs kaufen kannst, wieder, so z.B. Madame Leota oder die drei Hitchhiking Ghosts. Die erste Adresse für diese Souvenirs ist der nahegelegene Shop Memento Mori

Haunted Mansion in den Disney Parks
Die Attraktion Haunted Mansion ist keinesfalls einzigartig für das Walt Disney World; es gibt sie auch im Disneyland in Kalifornien und im Tokyo Disneyland. Abgewandelte Versionen finden sich zudem im Disneyland Paris (Phantom Manor) und im Hong Kong Disneyland (Mystic Manor). Trotzdem ist die Attraktion im Magic Kingdom in Walt Disney World insofern einzigartig, als dass das Gebäude, in den sie sich befindet, ganz anders gestaltet ist als in den anderen Disney Parks weltweit. Während das Haunted Mansion in Kalifornien an ein Südstaatenanwesen erinnert, weist die Attraktion in Disney World gotische Dekorelemente auf und basiert auf der „Hudson River Dutch Gothic“-Architektur des 19. Jahrhunderts.
Sowohl im Disneyland in Kalifornien als auch in Disney World gibt es angeschlossen an das Haunted Mansion einen Tierfriedhof (nein keine Sorge, dort sind natürlich keine echten Tiere bestattet) mit jeder Menge Tierfiguren. Unter anderem kannst Du hier die Figur einer berühmten Kröte – nämlich Thaddäus Toad – sehen. Thaddäus ist eine der ältesten animierten Disneyfiguren und hatte sein Debüt 1949 im Film Die Abenteuer von Ichabod und Thaddäus Kröte.

Haunted Mansion - kurz und knapp: Ein Dark Ride, der Dich in das Reich der Geister und Untoten entführt Eigenschaften Wartezeit: Gruselfaktor für Kids Nervenkitzel Schwindelgefahr Wertung für... Kleinkinder Grundschulkinder Teenager Junge Erwachsene Erwachsense Senioren
FastPass+ Option

Wusstest Du schon?

Das Titellied der Attraktion „Grim Grinning Ghosts“ wurde von X. Atencio geschrieben. Das Besondere daran ist, dass Atencio eigentlich gar kein Songwriter, sondern Zeichner war; Walt Disney selbst war es, der das Talent Atencios für das Schreiben von Songs entdeckte und damit diesen Berufswechsel anstieß. Eine andere Melodie aus seiner Feder, die Du garantiert kennst, ist übrigens "Yo Ho (A Pirate's Life For Me), das in der Attraktion Pirates of the Caribbean im Adventureland zu hören ist.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.