Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Eingang zu Hester's & Chester's DinoRama in Dinoland U.S.A.

Dinoland U.S.A. in Disney's Animal Kingdom

Willkommen bei Chester & Hester - hier dreht sich alles um Dinosaurier

Vor hunderten Millionen von Jahren stapften hier Dinosaurier friedlich, mehr oder weniger zumindest, durch die Landschaft. Nachdem diese durch einen Zufall der Erdgeschichte, genauer gesagt durch den Einschlag eines Kometen, gar nicht so weit von hier entfernt, auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan, den Gang alles irdischen gegangen waren, fiel das Gebiet, auf dem sich heute Dinoland U.S.A. befindet, dem globalen Vergessen anheim. Wenig geschah hier über Jahrmillionen, bis irgendwann ein Highway durch das Gebiet gebaut wurde.

Chester & Hester entdecken Fossilien
Wo ein Highway ist, da sind Autos, wo viele Autos fahren, da braucht man Tankstellen und Truckstops. Und einen solchen eröffneten hier Chester und Hester, zwei Brüder, die sich hier, irgendwo im Nirgendwo, niedergelassen hatten.
An einem Abend vor nicht allzu langer Zeit gingen sie mir ihrem Hund spazieren und wie Hunde manchmal so sind, so buddelte sich auch Chesters und Hesters Hund ein wenig durch den Sand – und mit einem Mal kam ein großer Knochen hervor. Von hier an war es vorbei mit der Ruhe entlang des einsamen Highways, der Chester und Hester mit ihrer Tankstelle bisher ein bescheidenes Einkommen beschert hatte.

Ein Hobby-Fossiliensucher und ein paar seiner, mehr oder weniger, wissenschaftlich orientierten Freunde, waren die ersten, die erkannten, dass hier mehr zu finden war, als nur ein paar Knochen. Gemeinsam erwarben sie eine kleine Pension, die seit 1947 den wenigen Ausflüglern, die sich in die Gegend verirrten hatten, als Übernachtungsplatz gedient hatte und eröffneten dort ihr Restaurant Restaurantosaurus. Sie begannen mit größeren Ausgrabungen, stellten die Fundstücke in ihrem Restaurant aus, das sie nach und nach mit behelfsmäßigen Anbauten, bis hin zu einem Airstream Wohnwagen, erweiterten.  Noch heute erzählt hier jeder Raum von seiner früheren Geschichte.

Das Dino Institute
Einige Zeit später wurde auch die seriöse Wissenschaft auf die riesigen Ausmaße der prähistorischen Fundstätte aufmerksam und so siedelte sich hier das Dino Institute an, mit dem auch viele Studenten in diesen einstmals verlassenen Winkel der USA kamen. Viele der Studenten zogen in Räumlichkeiten des Restaurantosaurus ein und betrachten das Restaurant bald als eine Art Verbindungshaus und die umliegenden Anlagen als ihren ureigenen Spielplatz, an dem sie, wenn sie gerade einmal nicht studieren, allerlei typische Studentenscherze treiben konnten. Viele davon kannst Du entdecken, wenn Du heute durch den kleinen Ort läufst und Dich dabei aufmerksam umschaust.

Das Dino Institut und der ihm vorgelagerte Garten mit seinen prähistorischen Pflanzen ist eine seriöse Einrichtung, die sich ernst nimmt, das ein oder andere Mal vielleicht auch zu ernst, die aber auch auf eine Finanzierung angewiesen ist. Ein Glück für Dich, denn deshalb kannst Du das Dino Institute besuchen und darfst dort sogar die neu entwickelten Time Rovers ausprobieren, mit denen die Forscher zukünftig das Leben der Dinosaurier noch besser erforschen wollen – direkt vor Ort und in deren Zeit.

Chesters & Hesters Dinosaurierimperium
Was aber wurde aus Chester und Hester mit deren Fund oder besser dem Fund ihres Hundes, das hier alles begann? Natürlich nutzten die beiden geschäftstüchtigen Brüder den neu entstandenen Trubel und bauten ihre kleine Tankstelle zu ihrem eigenen, kleinen Dinosaurierimperium aus. Wer kann es ihnen verdenken? Schließlich begann mit dem Knochenfund ihres Hundes alles, was Du heute hier findest! Neben einem großen Shop, in dem sich alles um die ausgestorbenen Tiere dreht, bauten sie auf dem Parkplatz ihres Rastplatzes einen kleinen Freizeitpark, das Dino-Rama, eine Reminiszenz an die Attraktionen, die den Reisenden entlang der langen Highways quer durch die USA immer wieder ein wenig Abwechslung boten. Klar, Chester und Hesters Dino-Rama kann nicht mit der Thematisierung mithalten, die Du vielleicht von Deinen Besuchen in den Themenparks des Disney-Konzerns gewohnt bist, aber man kann nicht abstreiten, dass die beiden Brüder sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten alle Mühe gegeben haben. Und sie gehen sogar mit der Zeit! Nachdem sie von der Erfindung der Time Rovers gehört hatten, wollten sie nicht hinten anstehen und konterten die neue Konkurrenz, die das Dino Institut mit seinem Einstieg auf dem Markt der Attraktionen aufgebracht hatte, mit ihrer ganz eigenen Version einer Zeitreise, dem Primeval Whirl. Chester und Hester mögen keine so genialen Forscher sein, dass es ihnen auch gelungen wäre, wirkliche Zeitreisemaschinen zu bauen, aber das ist schnell vergessen, wenn Du den Humor und die Liebe siehst, die sie in die neueste Attraktion ihres kleinen Jahrmarktes gesteckt haben.

Bevor Du nach dem Besuch von Dino Institute und Chester und Hesters Dino-Rama Deinen Weg  fortsetzt, sollten Du vielleicht auch dem Boneyard noch Deine Aufmerksamkeit widmen. Diese ehemalige Ausgrabungsstätte, die fertig erforscht ist, darf heute von jedermann betreten werden und hält einige Überraschungen bereit!

Hinter dem Dinoland U.S.A. erstreckt sich die Wildnis, die Dich, wenn Du ihr folgst, irgendwann bis nach Asia führt. Auf dem Weg dorthin passierst Du allerdings noch das Theater in the Wild, ein großes Theater, das zu keinem Bereich des Animal Kingdom so richtig gehört, das aber die vielleicht beste Show des Parks beheimatet: Finding Nemo – The Musical.

Wissenswertes zum DinoLand U.S.A.

  • Bitte ausgraben: Die Hintergrundgeschichte
    Auf den ersten Blick mögen große Teile des DinoLand U.S.A. wie eine günstige Ergänzung des Animal Kingdoms aussehen. Aber wie immer bei Walt Disney Imagineering gilt auch hier: "It's all about the Story". Und hier findet sich wirklich viel Hintergrundgeschichte, in jedem Detail, manchmal musst Du nur etwas graben.
  • Echt prähistorisch
    Der Besuch der Gartenanlagen rund um das Dino Institute, insbesondere des Cretacous Trail, ist einen besonderen Blick Wert! Hier wurde darauf geachtet, viele Pflanzen einzusetzten, die es wirklich schon zur Zeit der Dinosaurier gab. Die Sammlung an Cycadales (Palmfarnen) ist eine der größten, die es weltweit gibt.
  • Ding-Pläng-Plong
    Im Boneyard kannst Du auch Musik machen. Dazu musst Du nur den XyloBone finden.

Attraktionen in DinoLand U.S.A.

Im DinoLand gibt es einiges zu erleben, vom "wissenschaftlichen Ansatz" des Dino Institutes bis hin zum Slapstick von Chester & Hester.

  • DINOSAUR
    Mit dem Time Rover in die Zeit der Dinosaurier reisen - Dark Ride mit Thrill-Faktor.
  • Finding Nemo - The Musical
    Eine tolle Show mit Tanz, Musik und Schwatzlichteffekten auf den Spuren von Nemo, Dory, Crush und den anderen beliebten Figuren aus Pixars Meisterwerk.
  • Primeval Whirl
    Eine wilde "Zeitreise" mit hohem Humorfaktor.
  • The Boneyard
    Phantasievoll gestalteter Spielplatz, nicht nur für Kinder!
  • TriceraTop Spin
    Die prähistorische Ausgabe des Dumbo-Rides.
Mehr erleben in DinoLand U.S.A.
  • Character Treffpunkte: Donald's Dino Bash
    Auch in DinoLand U.S.A. gibt es Disney Figuren zu treffen, zum Beispiel Donald, Dagobert, Daisy, Chip & Dale.
  • Dino-Sue
    Bestaune ein echtes Tyrannosaurus Rex Skelett, das in South Dakota ausgegraben wurde.
  • Fossil Fun Games
    Eine Reihe von klassichen Midway-Games mit Dinosaurier-Twist.
  • Wilderness Explorers
    Auch in DinoLand USA gibt es einige Badges des interaktiven Spiels zu sammeln - oder sollen wir besser sagen: auszugraben?

Restaurants in DinoLand U.S.A.

Dinosaurier und Studenten gehören so ziemlich zu den verfressendsten Tierarten überhaupt - entsprechend musst Du natürlich in DinoLand U.S.A. auch nicht ohne Nahrung auskommen.

 

Fast Food / Counter-Service Restaurants

 

  • RestaurantoSaurus
    Das Restaurant ist ein Sammelsurium an Räumlichkeiten, da die Besitzer beim beginnenden Ansturm schnell alles zu Esszimmern umwandelten, das sie heranschaffen konnten und an die ehemalige Angler-Lodge anschlossen. Das Essen ist Studenten-gerecht: Hot Dogs, Burger, Nuggets.

Snacks

  • Dino-Bite Snacks
    Direkt neben dem RestaurantoSaurus befindet sich diese kleine Bude, an der Du Dich mit Eis erfrischen oder anderen Snacks stärken kannst.
  • Trilo-Bites Food Kiosk
    Direkt am Eingang zum DinoLand U.S.A. hast Du hier noch die Möglichkeit, Dir mit Chicken Wings Marschverpflegung zu besorgen oder mit dem ein oder anderen Cocktail die Nerven zu beruhigen, bevor Du den Dinosauriern gegenübertrittst.

Shops in DinoLand U.S.A.

  • Boneyard Cart
    Kleines Sortiment an Plüschtieren und Spielwaren
  • Chester & Hester's Dinosaur Treasures
    Chester & Hester haben ihre Tankstelle zu einem großen Shop umgebaut, in dem Du alles finden kannst, was das Herz eines Dinosaurier-Freundes begehrt. Neben Kleidung, Plüschtieren, Pins, Magic Band etc. natürlich auch Fossilien (natürlich ganz echte - versprochen...). Aber auch wenn Du nichts kaufen willst, ist Chester & Hester's Dinosaur Treasures einen Besuch Wert! Hier haben sich die Imagineers wirklich große Mühe gegegeben, einen Shop so zu gestalten, wie Chester & Hester das getan hätten - zwei exzentrische Brüder, die alles in Eigenregie umbauen und dekorieren, mit allem, was ihnen gerade in die Hände fällt und geeignet erscheint. Auch nach einer Stunde hier im Laden hast Du garantiert noch nicht alle Gags und Skurrilitäten entdeckt - versprochen!
  • The DinoInstitute Shop
    Auch ein seriöses Forschungsinstitut will finanziert werden. Und natürlich nutzen auch die Forscher des Dino Institutes die Gunst der Stunde und die Anwesenheit vieler Touristen um diesen den letzten Cent... ähhh... um diesen eine tolle und hochwertige Auswahl an Dinosaurier-Souvenirs zu Spottpreisen fast schon zu schenken.
  • DinoLand Cart
    Plüsch-T-Rex, andere gerfährlich aussehende Stofftiere, die aber im Herzen ganz friedlich sind, T-Shirts und mehr findest Du an diesem kleinen Verkaufsstand am Eingang zum DinoLand U.S.A.
  • Dino-Rama Cart
    Ein Jahrmarkt ohne Verkaufsstände? Geht nicht? Richtig! Und deshalb bieten die geschäftstüchtigen Brüder natürlich auch hier allerlei Souvenirs feil.
  • Theater in the Wild Cart
    Am Ausgang des Theaters, in dem die großartige Nemo-Show läuft, findest Du dazu passende Souvenirs, vor allem Stofftiere der Figuren aus dem Film "Findet Nemo".

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.