Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Sänger und Tänzer bei der Show Festival of the Lion King

Festival of the Lion King: Musical Show

Nants ingonyama bagithi Baba... Lass Dich entführen in die Welt des Königs der Löwen

Die Musical-Show Festival of the Lion King zählt zu den beliebtesten Shows in ganz Disney World. Das liegt nicht nur daran, dass darin beliebte Charaktere wie Simba, Timon und Pumbaa auftreten, sondern vor allem an dem tollen Zusammenspiel von mitreißender Musik, beeindruckender Akrobatik und tollen Tanzchoreografien. Ein echtes Spektakel!
Zu Beginn, wenn Ihr das Theater betretet, sucht Ihr Euch einen freien Platz auf den Bänken in einer der vier Abteilungen des Theaters. Sobald alle Besucher sitzen, startet auch schon die „Einweisung“ durch vier Darsteller: Jeder dieser Darsteller ist einer Abteilung zugeordnet und fordert die Besucher, die in dieser Abteilung sitzen, auf, Tiergeräusche zu imitieren (Elefant, Warzenschwein, Giraffe und Löwe). Klappt das gut, startet die eigentliche Show. Während dieser werden die Darsteller ihre jeweilige Besucherecke auch immer wieder auffordern, ihr Tiergeräusch zu machen, quasi als Applaus. Am Ende wird sogar eine Gewinner-Ecke gekürt – und zwar die, in der die Besucher am lautesten ihre Tiergeräusche von sich gegeben haben.

Die 30-minütige Show selbst besteht – wie schon angesprochen – aus Musik, Tanz und Akrobatik: Musicaldarsteller singen Lieder aus dem Disney-Klassiker „Der König der Löwen“, Trampolinakrobaten zeigen waghalsige Kunststücke und Stelzenläufer tanzen zu Rhythmus der Musik. Außerdem treten auch beliebte Charaktere aus dem Film auf (in Form von Audio-Animatronics, aber auch dargestellt von kostümierten Darstellern). Durch dieses Zusammenspiel vieler verschiedener Showelemente fühlst Du Dich bestimmt schnell, als wärst Du mittendrin im Film Der König der Löwen. Zum Schluss sorgt eine atemberaubende Version von „Circle of Life“ dafür, dass man den Theatersaal garantiert mit einem Lächeln auf dem Gesicht verlässt.

Auch Festival of the Lion King zählt zu den Attraktionen, die seit der Eröffnung des Animal Kingdoms im Jahr 1998 in Betrieb sind. Allerdings fand die Show zunächst im Camp Minnie-Mickey statt und war dort in einer Art „Camp-Versammlungshalle“ untergebracht. Erst 2014 zog die Show dann um in den Africa-Bereich des Animal Kingdoms, wo extra für Festival oft the Lion King ein neues Theater – das Harambe Theater – gebaut wurde. Grund für diese „Umsiedlung“ der Show war der Bau des Pandora-Themenbereichs, für den das Camp Minnie-Mickey weichen musste.

Festival of the Lion King - kurz und knapp: Eine Musical-Show, die Euch mit Musik, Tanz und Akrobatik in die Welt von König der Löwen entführt Eigenschaften Wartezeit: Gruselfaktor für Kids Nervenkitzel Schwindelgefahr Wertung für... Kleinkinder Grundschulkinder Teenager Junge Erwachsene Erwachsense Senioren FastPass+ Option

Wusstest Du schon?

  • Für die Show Festival of the Lion King gibt es sage und schreibe 136 Kostüme! Jeder Tänzer, Sänger und Darsteller hat ein speziell für ihn angefertigtes Kostüm. Was für eine Arbeit! Achte doch bei Deinem Besuch einmal auf die vielen farbenfrohen Details.
  • Im Theater haben 1.500 Gäste Platz, sodass an Tagen in der Hauptsaison bis zu 12.000 Zuschauer in den Genuss dieser Show kommen können.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.