Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Wichtiger Hinweis zum Disney Dining Plan

Auf Grund der Corona Pandemie und der Sicherheits- und Abstandsmaßnahmen in den Disney Parks, kann dieser Service für die Zeit nach der Wiedereröffnung von Walt Disney World temporär nicht genutzt werden.
Alle bestehenden Dining Plans für 2020 wurden storniert. Zurzeit sind auch keine Neubuchungen des Dining Plans möglich.

Der Dining Plan in Walt Disney World

Der Disney Dining Plan ist gewissermaßen die Vollpension für Deinen Urlaub in Walt Disney World. Du kannst ihn zu Deinem Urlaubspaket dazu buchen, wenn Du in einem Disney Hotel übernachtest oder Du erhältst ihn im Rahmen eines speziellen Angebots kostenlos zu Deiner Buchung dazu. Auch wenn Du eine Reservierung über den Disney Vacation Club vornimmst, kannst Du den Dining Plan zu Deiner Buchung hinzufügen.

Im Wesentlichen gibt es drei Varianten des Disney Dinign Plans: Quick Service, Standard und Deluxe. Welche der drei Varianten Du bekommst, hängt von Deiner Buchung ab. Bei den inklusive Dining Plans richtet sich die Variante nach Deiner Hotelkategorie.Hier gibt es manchmal noch die Sonderkategorie "nur Frühstück", bei der eben nur diese Mahlzeit enthalten ist.
Erscheint Dir diese Variante als nicht ausreichend, kannst Du ein Upgrade vornehmen, das Du dann natürlich bezahlen musst. Buchst Du den Dining Plan selbständig, bist Du von vornherein frei in der Entscheidung, welche Option die beste für Dich ist. Du musst Dich allerdings für Deine gesamte Reisegruppe entscheiden, welche Option es sein soll, denn diese muss für alle Reiseteilnehmer identisch sein.

Übersicht über die unterschiedlichen Dining Plans

Gegenwärtig gibt es in Walt Disney World drei verschiedene Varianten des Dining Plans, die unterschiedliche Leistungen umfassen.
Die Punkte, die Du mit Deinem Dining Plan erhältst kannst Du beliebig für Frühstück, Mittagessen und Abendessen einsetzen.
Kinder unter 3 Jahren erhalten keinen Dining Plan, da sie kostenlos mitreisen.
Kinder im Alter von 3-9 Jahren erhalten einen Dining Plan für Kinder, dessen Credits in Tischbedienungs- und Counterrestaurants für die speziell gekennzeichneten Kindermenüs verwendet werden können, in Buffetrestaurants gibt es keine Unterschiede.

Quick-Service Dining Plan

Du erhältst pro Nacht, die Du gebucht hast, für jeden Teilnehmer Deiner Reisegruppe 2 Quick-Service Mahlzeiten und 2 Snacks.
Die Quick-Service Mahlzeiten umfassen jeweils eine Hauptspeise und ein alkoholfreies oder alkoholischesGetränk.
Du erhältst für die gesamte Dauer Deines Aufenthaltes eine Resort Mug, die Du in den Disney Hotels gratis befüllen kannst.

Dining Plan

Du erhältst bei dieser Variante pro Nacht, die Du gebucht hast, für alle Reiseteilnehmer 1 Quick-Service Mahlzeit, 1 Table Service / Buffet und 2 Snacks.
Du erhältst für die gesamte Dauer Deines Aufenthaltes eine Rsort Mug, die Du in den Disney Hotels gratis befüllen kannst.

Die Quick-Service Mahlzeit umfasst eine Hauptspeise und ein alkoholfreies oder alkoholisches Getränk.
Die Table-Service Punkte kannst Du für ein Buffet einsetzen oder Du erhältst in einem Restaurant mit Tischbedienung eine Hauptspeise, ein Dessert und ein alkoholfreies oder alkoholisches Getränk. Setzt Du den Credit für das Frühstück ein, dann bekommst Du ein Hauptgericht und ein alkoholfreies Getränk.

Deluxe Dining Plan

Du erhältst pro Nacht für jeden gebuchten Reiseteilnehmer 3 Table Service Mahlzeiten und 2 Snacks.
Die Tableservice Punkte kannst Du für Restaurants mit Tischbedienung, für Buffets oder auch für Schnellrestaurants verwenden.
In einem Restaurant mit Tischbedienung erhältst Du eine Vorspeise, ein Hauptgericht, ein Dessert und ein alkoholfreies Getränk. Beim Frühstück in einem Restaurant mit Tischbedienung erhältst Du eine Hauptspeise und ein Getränk. Du kannst auch einen Punkt für eine Mahlzeit in einem Buffet einsetzten. In einem Counter bekommst Du für einen Punkt eine Hauptspeise und ein alkoholfreies Getränk.

Sondervariante: Nur Frühstück

Diese Form des Dining Plans ist in manchen Angeboten enthalten und kann nicht einzeln gebucht werden. Diesen Dining Plan erhältst Du in der Regel bei einem sogeannten Free Dining Angebot in den Value Hotels kostenlos zu Deiner Buchung dazu.
Das bedeutet, dass Du pro Nacht und Person einen Quick Service Credit und die Resort Mug erhältst. Ganz wichtig zu wissen ist dabei, dass Du den Quick Service Credit zum Frühstück einsetzen kannst, aber nicht musst. Du kannst ihn auch im Laufe des Tages in einem der Schnellrestaurants verwenden, wenn Dir das lieber ist.

Hotel Mug

Zu jedem Dining Plan gibt es die wiederbefüllbare Hotel Mug für die gesamte Dauer Deines Aufenthaltes inklusive dazu. Diese kannst Du an den Getränkestationen in allen Disney Hotels auffüllen. Diese findest Du in der Regel in den Food Courts oder den Schnellrestaurants und an den Pool Bars.
Die Hotel Mug kannst Du beliebig oft mit Softdrinks, Wasser, Eistee, Kaffee, Tee oder Kakao befüllen.

Wichtiger Hinweis zum Trinkgeld beim Dining Plan

Das Trinkgeld ist noch nicht eingerechnet! Wenn Du den Quick-Service Plan wählst, ist diese Information für Dich nicht von Bedeutung, aber bei allen anderen Meal Plans solltest Du daran denken, dass bei einem Restaurantbesuch in den USA 18-20% Trinkgeld anfallen.
Auch wenn Du den Dining Plan inklusive zu Deiner Buchung dazubekommst, solltest Du den Kostenfaktor Trinkgeld bei Deiner Budgetplanung nicht außer Acht lassen!

So nutzt Du den Dining Plan

"Wie benutz ich den Dining Plan in Walt Disney World?" Diese Frage taucht vor allem bei Erstbesuchern häufig auf. Hier findest Du daher kurz und einfach erklärt wie das System funktioniert.

Wähle Dein Restaurant
Je nachdem, welchen Dining Plan Du gebucht hast, stehen Dir eine Reihe von Restaurants zur Verfügung. Hast Du nicht den Quick-Service Plan, sondern irgendeine andere Variante, dann solltest Du Dir rechtzeitig vor Deinem Urlaub Gedanken machen wo Du essen möchtest und bis zu 180 Tage im Voraus die entsprechenden Reservierungen vornehmen. So gehst Du sicher, dass Du in allen gewünschten Restaurants auch wirklich einen Tisch bekommst.
Aber auch, wenn Du weder in Restaurants mit Tischbedienung, noch in Buffets essen möchtest, kann es ratsam sein, dass Du Dir vor Deinem Urlaub einen groben Überblick über die verschiedenen Schnellrestaurants der Parks machst. Denn sicherlich gibt es auch hier das eine oder andere Restaurant, dass Du wegen seiner Gestaltung oder des Speisenangebots nicht verpassen möchtest.

Nutze das Magic Band
Um Deine Mahlzeiten zu registrieren und die entsprechenden Credits abbuchen zu lassen, nutzt Du Dein Magic Band. In einem Schnellrestaurant sagst Du dem Kassierer, dass Du einen Dining Plan hast, dann gibst Du Deine Bestellung auf und scannst anschließend Dein Magic Band. In den Restaurants mit Buffet oder Tischbedienung wird Dich Dein Kellner fragen, ob Du einen Dining Plan hast, bejahst Du diese Frage, wird er Dein Magic Band scannen und die Mahlzeit mit den Punkten verrechnen. Alles was Du darüber hinaus bestellst, zum Beispiel einen Cocktail oder einen Wein zum Essen, zahlst Du am Ende separat.
Da sämtliche Credits Deiner Reisegruppe zusammengefasst sind, reicht es aus, wenn eine Person das Magic Band vorzeigt.

Einige hilfreiche Tipps zur Nutzung

  • Die Credits Deiner Reisegruppe werden kumuliert, sodass jedes Mitglied der Reisegruppe zu jeder Zeit Zugriff auf die Credits hat, auch wenn Ihr einmal getrennter Wege gehen solltet. Hier ein Beispiel zum besseren Verständnis (Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern, die 5 Nächte gebucht hat):
    Quick Service: 20 Quick Service Credits für Erwachsene und 20 Quick Service Credits für Kinder + 40 Snack Credits
    Standard: 20 Quick Service Credits (je 10 für Erwachsene und 10 für Kinder), 10 Table Service Credits für Erwachsene und 10 für Kinder + 40 Snack Credits
    Deluxe: 60 Deluxe Credits, die für Counter, Table Service oder Buffets verwendet werden können (jeweils 30 für Erwachsene und 30 für Kinder) + 40 Snack Credits
    Nur Frühstück: 20 Quick Service Credits
  • Die Punkte kannst Du während Deines gesamten Aufenthaltes einsetzen. Möchtest Du an einem Tag zwei Buffets besuchen und am nächsten Tag drei Counter - kein Problem!
  • Hast Du Gäste? Dann kannst Du auch für sie ebenfalls mit Deinem Dining Plan bezahlen.
  • Das Trinkgeld ist noch nicht inbegriffen. Für den Besuch von Buffets und Restaurants mit Tischbedienung solltest Du ein entsprechendes Budget einplanen!
  • Möchtest Du in einem Restaurant mit Bedienung keinen Nachtisch essen, frag, ob Du stattdessen einen Salat oder eine Suppe bekommen kannst.
  • Du kannst Punkte für Table Service und Buffets auch in Schnellrestaurants einsetzen - das ist allerdings eine ziemliche Verschwendung. Aber Achtung! Andersherum funktioniert es nicht! Du kannst keine Quick Service oder Snack Credits ansparen, um damit ein Restaurant einer höheren Kategorie zu bezahlen.
  • Lust auf Snacks? Du kannst für einen Fast Food-Credit auch drei Snacks oder Getränke bekommen, allerdings musst Du diese auf einmal kaufen.
  • Du kannst Snack-Punkte auch für Getränke verwenden, zum Beispiel für einen Kaffee bei Starbucks.
  • Kinder unter 3 Jahren erhalten keinen Dining Plan, außer Du kaufst ihn explizit.
  • Achtung: die Credits für Kinder gelten nur für die speziell gekennzeichneten Kindermenüs in Countern und Tischbedienungsrestaurants. Reicht die Portionsgröße für Deine Kinder nicht aus, kannst Du vor Reisebeginn eine Aufwertung vornehmen, nimm dazu Kontakt zu Disney oder Deinem Reiseveranstalter auf. Für die Umwandlung musst Du mit Kosten von ca. 20€ für den gesamten Aufenthalt rechnen.
  • Du kannst die Punkte auch für den Disney Pizza-Lieferdienst in Deinem Hotel verwenden, allerdings werden Dir pro Pizza 2 Credits (Buffet oder Table Service) abgezogen. Ob Du die Pizza wirklich auf diese Weise bezahlen möchtest, solltest Du Dir daher überlegen.
  • Die meisten, aber nicht alle, Restaurants in Walt Disney World akzeptieren den Dining Plan.
  • Es gibt einige so genannte Signature Restaurants im Resort. Wenn Du hier den Dining Plan einsetzen möchtest, musst Du pro Mahlzeit 2 Table-Service Punkte aufwenden, dafür erhältst Du je nach Dining Plan eine Vorspeise, eine Hauptspeise, eine Nachspeise und ein Getränk.
  • Möchtest Du eine Dinner Show besuchen, musst Du dafür ebenfalls 2 Table Service Punkte aufwenden.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.