Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Eingang des Disney Beach Club Resorts von der Seeseite aus

Disney's Beach Club Resort

Urlaub wie an der Küste Neuenglands

Du liebst das Meer und maritime Designs? Dann bist Du in Disney’s Beach Club Resort genau richtig. Dieses Hotel, das im Stil eines neuenglischen Resorts gestaltet ist, besticht mit Eleganz und Charme. Gelegen am Crescent Lake, verbindet das Beach Club Resort gekonnt das sommerliche Ambiente Neuenglands mit einer zeitlosen Eleganz, die für eine durch und durch entspannte Atmosphäre sorgt. Mit seiner Fassade in strahlendem Weiß und Hellblau lädt dieses Resort zu einem erholsamen Urlaub ein. Neben der Gestaltung der Gebäude selbst floss auch viel Liebe in die Gestaltung der Außenbereiche bzw. Landschaft, die durch die verwendeten Pflanzen wie beispielsweise Magnolien, japanische Ulmen, Rosen und Gardenien besonders stark an den neuenglischen Stil erinnert. Neben der wunderschönen Gestaltung ist auch die Nähe zu Epcot ein Pluspunkt dieses Hotels; innerhalb weniger Minuten kann man von hier aus zum International Gateway-Eingang nach Epcot laufen. Dieses Resort ist perfekt für Dich, wenn Du ein Fan des maritimen Designs bist, auf gewisse Annehmlichkeiten während Deines Urlaubes nicht verzichten möchtest und Dir die Nähe zu einem der Disney Parks wichtig ist.

Die Zimmer
Insgesamt verfügt das Beach Club Resort über 576 Zimmer und einige 1- oder 2-Schlafzimmer-Suiten. Die normalen Zimmer, die Platz für vier Personen bieten, sind 35 Quadratmeter groß und mit zwei Queen-Betten (Maße: 150 x 200 cm) ausgestattet. Zudem findet sich in ihnen folgendes Mobiliar: Ein kleiner Tisch mit zwei Stühlen, eine Kommode, ein Flachbildfernseher, ein Minikühlschrank, eine Kaffeemaschine, ein Bügelbrett mit Bügeleisen, ein Wandsafe, ein Föhn und natürlich das Bad mit einer Toilette, zwei Waschbecken und einer Badewanne. Die Gestaltung der Zimmer ist eher dezent und wird vor allem von Blau-, Beige- und Brauntönen dominiert. Zusätzlich finden sich kleine dekorative Elemente wie beispielsweise Bilder, die das maritime Dekor unterstützen.
Bei den Standardzimmern in Disney’s Beach Club Resort gibt es Unterschiede bezüglich des Ausblicks, den Du aus dem Fenster Deines Zimmers haben kannst: Standard (Blick auf Dächer oder Parkplätze), Garten/Wald oder Wasser (Blick auf die „Stormalong Bay“, den Crescent Lake oder einen der Ruhepools). Zusätzlich zu diesen Zimmern verfügt dieses Hotel außerdem noch über sogenannte „Deluxe Rooms“, die Platz für bis zu sechs Personen bieten und dementsprechend mit einer zusätzlichen Schlafgelegenheit, einem Schlafsofa für zwei Personen, ausgestattet sind.

Stone Harbor Club - Luxus pur
Da es sich bei Disney’s Beach Club Resort um ein Hotel der Deluxe-Preisklasse handelt, verfügt es auch über eine sogenannte Clublevel-Etage, die im Falle des Beach Club Resorts den Namen „Stone Harbor Club“ trägt. Dieser bietet Dir als Gast zusätzliche Annehmlichkeiten. Buchst Du ein solches Zimmer, erhältst Du einen noch besseren Service, so z.B. durch einen separaten Check-In-Bereich und eigene Clublevel-Cast Member, die nur für die Anliegen der Hotelgäste aus dem Clublevel zuständig sind. Außerdem bekommst Du Zugang zur exklusiven Clublevel-Lounge, die von morgens bis abends eine wechselnde Auswahl an Speisen und Getränken bieten. Bei den Clublevel-Räumen gibt es allerdings auch Unterschiede. So kannst Du wählen zwischen Zimmern mit Standard-, Garten- oder Wasser-Ausblick und den 1- oder 2-Schlafzimmer-Suiten. Im Gegensatz zu den normalen Zimmern bieten die Suiten noch mehr Platz und Komfort. In den 1-Schlafzimmer-Suiten können bis zu vier Personen nächtigen, in den 2-Schlafzimmer-Suiten sogar bis zu sieben.

Stormalong Bay
Zu den Highlights des Beach Club Resorts gehört zweifelsohne der beeindruckende Pool, der den Namen „Stormalong Bay“ trägt. Das Poolgelände hat mit einer Gesamtfläche von mehr als 12.000 Quadratmetern jede Menge zu bieten. Zunächst wäre da der riesige Pool zu nennen, der sich von vielen anderen Disney Resort Pools dahingehend unterscheidet, dass er einen Sandboden hat, d.h. du kannst, wenn Du im Wasser bist, den Sand unter Deinen Füßen spüren. Auch die Gestaltung des Poolbereichs ist überaus ansprechend und setzt die Thematisierung des Hotels fort, sodass Du zum Beispiel den lebensgroßen Nachbau eines Schiffswracks entdecken kannst. Außerdem findest Du hier eine 70 Meter lange Wasserrutsche und sogar einen Lazy River vor, auf dem Du ganz gemütlich eine Runde drehen und dabei wunderbar den Stress der Parks hinter Dir lassen kannst.

Disney's Beach Club Resort im Überblick Disney Resort mit maritimem Flair Kurzinfos Hotelkategorie:Deluxe Thema:Küstenhotel in Neuengland Disney TransportationBus, Skyliner, Boot Wertungen Hotel Thematisierung Hotel Ausstattung Zimmer Thematisierung Zimmer Ausstattung Restaurant(s) Bar(s) Pool Wellness & Spa Freizeitangebot Für Kinder Romantik Hotelausstattung & Service

  • Tischbedienungsrestaurant: Beaches and Cream Soda Shop
  • Buffetrestaurant: Cape May Café
  • Schnellrestaurants: Beach Club Marketplace
  • Bar: Martha’s Vineyard und Hurricane Hanna’s Waterside Bar and Grill
  • Shop: Beach Club Marketplace
  • Stormalong Bay und drei kleinere Ruhepools
  • kostenloser Shuttle zu den Disney Parks und nach Disney Springs
  • kostenloses Bootshuttle und zu den Hollywood Studios
  • Skyliner zu den Hollywood Studios
  • Movies under the Stars
  • abendliches Lagerfeuer
  • Gepäckaufbewahrung
  • Joggingrundkurs
  • Ship Shape Health Club-Fitnessraum und Spa
  • Kinderspielplatz
  • WLAN

Restaurants & Bars

Auch kulinarisch hat Disney’s Beach Club Resort so einiges zu bieten; das Hotel verfügt über ein Tischbedienungs- und ein Buffetrestaurant. Beim Buffetrestaurant handelt es sich um das „Cape May Café“, das mit seiner bunten und fröhlichen Gestaltung das maritime Thema des Resorts fortsetzt. Hier kannst Du entweder morgens bei „Minnie’s Beach Bash Breakfast“ gemeinsam mit Minnie, Donald, Daisy und Goofy, die alle lustige Strandoutfits tragen, frühstücken oder aber abends ein umfangreiches Fisch- und Meeresfrüchte-Buffet genießen.

Bist Du eher ein Fan von Eis, darfst Du Dir einen Besuch im „Beaches and Cream Soda Shop“ nicht entgehen lassen. Dieser ist den Eiscremeshops in den Erholungsgebieten der Atlantikküste nachempfunden und bietet Dir eine große Auswahl an außergewöhnlichen Eisbechern wie der berühmten „Kitchen Sink“, einem riesigen Eisbecher mit jeder Menge Eiscreme und garniert mit allen im Eiscremeshop verfügbaren Toppings.

Möchtest Du nur eine Kleinigkeit zu Dir nehmen, kannst Du aber auch einfach dem „Beach Club Marketplace“, der von morgens bis spät abends geöffnet ist, einen Besuch abstatten. Dort findest Du typisch amerikanisches Essen wie Flatbreads oder Sandwiches. Perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch!
Alternativ kannst Du Dich auch bei Hurricane Hanna's Waterside Bar and Grill mit Kleinigkeiten wie Shrimps, Salaten, Nachos und Nuggets stärken. Hier gibt es auch leckere Cocktails.

Neben der Pool Bar Hurricane Hanna's gibt es in Disney's Beach Club Resort eine weitere Bar: Martha's Vineyard. In stilvoller Umgebung kannst Du hier Getränke und kleine Gerichte genießen.

Kostenpflichtige Zusatzaktivitäten und Sonderleistungen des Hotels

  • Babysitter-Service
  • Spielarkade
  • Waschmaschinen
  • Disney Resort Pizzalieferservice
  • Minnie Van Service
  • „Pirate Adventure Cruise“ für Kinder im Alter zwischen 4 und 12 Jahren
  • Verleih von Motorbooten
  • Angeln
  • Tennis
  • Volleyball
Angebote für Walt Disney World

>> Tickets für Walt Disney World sichern!Sichere Dir jetzt Tickets für Walt Disney World zum Top-Preis und erlebe die ganze magische Welt mit ihren 4 Themen-Parks, 2 Wasser-Parks und sooooo vielem mehr!

>> Der Traum wird wahr: Urlaub in Walt Disney WorldVerschiebe Deinen Traum von einem Urlaub in Walt Disney World nicht länger und buche jetzt direkt einen magischen Aufenthalt im größten Disney-Resort der Welt!

>> Walt Disney World Free Dining Angebot 2020Buche jetzt Deinen Walt Disney World Urlaub 2020 und sichere Dir das magische Free Dining Angebot, mit dem Du richtig sparen kannst!

Werbung

Die Geschichte des Resorts

Disney’s Beach Club Resort wurde im November 1990 zusammen mit seinem Schwesterresort, Disney’s Yacht Club Resort, eröffnet. Entworfen wurde es von dem renommierten Architekten Robert A.M. Stern, der ebenfalls „Disney’s Yacht Club Resort“ und „Disney’s Boardwalk Inn“ in Disney World und sogar „Disney’s Newport Bay Club“ im Disneyland Paris entwarf. Vorbild für das Beach Club Resort war die Stadt Newport bzw. deren Ferienapartments am Meer im 19. Jahrhundert.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.